+ Antworten
Seite 69 von 114 ErsteErste ... 19596667686970717279 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.701 bis 1.725 von 2836
  1. #1701
    Avatar von Giesemer
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Ort
    Rodgau
    Beiträge
    624
    'Gefällt mir' gegeben
    1.089
    'Gefällt mir' erhalten
    831

    Standard

    Hi Simone,

    die Prognose war ja kein Hexenwerk. Im Prinzip ist es recht einfach. Sobald du anfängst kontinuierlich zu trainieren also dreimal die Woche und mehr, verändert sich einiges im Körper. Positiv!! Vorausgesetzt, du machst jetzt nicht grundsätzlich Bockmist, wie a) sich durch eine Pulsuhr stoppen zu lassen oder b) mit hochrotem Kopf zu trainieren. Wenn du dann die einfachen Regeln befolgst (was du ja tust) also Umfang ausbauen und im Tempo variabel trainieren, kannst du Verbesserungen gar nicht ausweichen.

    Die Frage dabei ist nur wie lange es dauert und wie groß die Sprünge sind. Das ist sicher auf der einen Seite eine Talentfrage. Auf der anderen Seite aber ist klar, dass der Einsteiger größere Sprünge macht und je mehr du dich deiner persönlichen Leistungsgrenze näherst, umso kleiner wird das. Aber diese Verbesserungen gehen über fünf und mehr Jahre. Gegen Ende oder bei einem längeren Plateau muss man dann halt an anderen zusätzlichen Schräubchen drehen um noch etwas heraus zu kitzeln.

    Von der Seite war die Prognose sogar ohne Glaskugel machbar
    Zuletzt überarbeitet von Giesemer (20.12.2020 um 19:47 Uhr)

  2. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Giesemer:

    dkf (21.12.2020), Jogging-Rookie (21.12.2020)

  3. #1702
    Avatar von chriwalt
    Im Forum dabei seit
    23.03.2020
    Ort
    Wien
    Beiträge
    363
    'Gefällt mir' gegeben
    697
    'Gefällt mir' erhalten
    451

    Standard

    Zitat Zitat von Bewapo Beitrag anzeigen
    Meine Woche begann mit einem Schreck: Bei meinen Bergläufen am Dienstag klappten die 5 Steigerungsläufe noch ganz prima, bei dem ersten "richtigen" Sprint hatte ich aber nach ca. 20 m einen beginnenden, stechenden Schmerz im hinteren Oberschenkel!
    Hallo Bernd, ich drücke dir die Daumen, dass mit deinem Oberschenkel alles gut ist und auch bleibt! 15 km sind auch gut runtergespult worden. Ich wünsche dir alles Gute für deine Laufanalyse!

  4. #1703
    Avatar von Jogging-Rookie
    Im Forum dabei seit
    02.08.2019
    Beiträge
    642
    'Gefällt mir' gegeben
    1.301
    'Gefällt mir' erhalten
    1.103

    Standard

    Jo Bernd, erzähl mal!

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Aber 9,18 Kilometer sieht doch bekloppt aus
    ..Und ich hatte 9,17km, bin rund 400m vor meiner 10k-Wende umgedreht und habe auch überlegt.... (fühlte sich "falsch" an)
    Zuletzt überarbeitet von Jogging-Rookie (21.12.2020 um 18:01 Uhr)

  5. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Jogging-Rookie:

    dicke_Wade (21.12.2020), dkf (21.12.2020)

  6. #1704
    auch kleine Schritte bringen dich voran :o) Avatar von dkf
    Im Forum dabei seit
    24.11.2013
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    3.641
    'Gefällt mir' gegeben
    5.041
    'Gefällt mir' erhalten
    3.648

    Standard

    tsss, echt jetzt ihr zwei

    beides total falsch, wennschon dann bitte 9,99km, SO wird ein Laufschuh draus


    @7 Meilen Beinchen;

    drücke die Däumchen, dass die 1.000 an Weihnachten zu 100% im Sack ist

    @Tommi & Christoph;
    is ein schönes Gefühl, gell, wenn man die nächste, klitzekleine Hürde (wieder) genommen hat

    @den Bernd;
    hoffe auch auf 1. nix ernstes mit dem OS und auf die Analyse auch ein bisschen gespanntbin

    @den Rest;
    herzliche Grüße
    Ich will es, ich kann es, ich mach es und ich schaff es !!! Unstoppable
    (Train like a beast, win like a Lady :-) & try Everything


    Limerick der Woche...

    Es war mal ein Läufer aus Dorsten.
    (ich glaube sein Name war Thorsten)
    Der rasierte sich nie,
    und vom Bauch bis zum Knie,
    sprossen Haare, die sah’n aus wie Borsten

    Die kompletten Limericks und weitere Ungereimtheiten finden sich hier (gut aufbewahrt beim Foot Soldier)

  7. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von dkf:

    Bewapo (22.12.2020), chriwalt (21.12.2020), dicke_Wade (21.12.2020), Jogging-Rookie (22.12.2020)

  8. #1705
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Langenfeld (Rehinland)
    Beiträge
    2.172
    'Gefällt mir' gegeben
    987
    'Gefällt mir' erhalten
    1.425

    Standard

    Hallo Zusammen
    nach überstandener Laufanalyse (ausführlicher Bericht mit Beweisfotos folgt dann in meinem Tagebuch) und Massage (!) gestern, ging es heute morgen bei frühlingshaften Temperaturen von 14 °C wieder weiter. Auf den Plan standen 60' Easy mit einigen Bergsteigerunsläufen! Obwohl der Oberschenkel heute keine Probleme gemacht hat, habe ich aber trotzdem auf Sprints verzichtet. Möchte nix mehr "riskieren" - es fehlen noch 55 km um die 2020 voll zu machen!
    Wünsche allen schönen Start in die Weihnachtswoche

  9. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Bewapo:

    chriwalt (22.12.2020), Giesemer (22.12.2020), Jogging-Rookie (23.12.2020), Matterno (22.12.2020)

  10. #1706
    Avatar von Matterno
    Im Forum dabei seit
    17.06.2020
    Beiträge
    102
    'Gefällt mir' gegeben
    315
    'Gefällt mir' erhalten
    241

    Standard

    Hallo Leute

    @Bernd; sehr schön! Bin mal auf den Bericht der Laufanalyse gespannt.

    Da habt Ihr ja alle bald eure Ziele für 2020 im Sack, sozusagen, die paar KM kriegt ihr auch noch runter

    Finde es im übrigen richtig Klasse wie wir das hier alle bisher durchgezogen haben !!!

    @dkf : muss den Bericht unbedingt noch lesen ...

    Kleine Update noch von mir:
    Nach 2 paar neuen Tretern gab es auch noch eine Forerunner 245, da hab ich mich dann nachträglich auch noch zum Gebrutstag beschenkt

    Vielleicht ist bei mir ein Ziel in 2020 auch noch zu realisieren, nämlich einen 30km Lauf. Hab mir das mal für kommenden Sonntag vorgenommen, hoffe das ich mich bis dahin nicht zu sehr mit Braten, Süßem und Bier vollgestopft habe ... Geplant ist auch das Ganze mal nicht nüchtern (klingt bei mir immer irgendwie komisch ...) zu machen, sondern vorher mal was zu mir und evtl. was mit auf die Piste zu nehmen.

    Da man ja sonst noch Ziele braucht, habr ich noch nen Plan für Anfang Januar 2021 gemacht. Ihr könnt ja mal drüberschauen, Anregungen sind willkommen.
    Harald sollte das bekannt vorkommen

    Name:  Mattern.JPG
Hits: 165
Größe:  114,9 KB

  11. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Matterno:

    Bewapo (22.12.2020), chriwalt (22.12.2020), Giesemer (23.12.2020), Jogging-Rookie (23.12.2020)

  12. #1707
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Langenfeld (Rehinland)
    Beiträge
    2.172
    'Gefällt mir' gegeben
    987
    'Gefällt mir' erhalten
    1.425

    Standard

    ...das sind doch die ersten 5 Wochen aus dem Steffny 3:15 Plan (ohne 5. Einheit) ?! Bei dem Ziel Marathon im Herbst wären mir persönlich die Langen Läufe zu diesem Zeitpunkt zu lang und ich würde um schneller zu werden jetzt erst einen 10'er Plan machen! Aber du läufts ja glaube ich gerne sehr lange, oder hab ich das falsch in Erinnerung?! Also, warum nicht...

    Zitat Zitat von Matterno Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist bei mir ein Ziel in 2020 auch noch zu realisieren, nämlich einen 30km Lauf. Hab mir das mal für kommenden Sonntag vorgenommen, hoffe das ich mich bis dahin nicht zu sehr mit Braten, Süßem und Bier vollgestopft habe ... Geplant ist auch das Ganze mal nicht nüchtern (klingt bei mir immer irgendwie komisch ...) zu machen, sondern vorher mal was zu mir und evtl. was mit auf die Piste zu nehmen.
    Wirt du schon schaffen und von einem "Nüchternlauf" kann wohl nach 3 Tage Weihnachts-Völlerei so oder so nicht mehr die Rede sein
    Zuletzt überarbeitet von Bewapo (22.12.2020 um 15:24 Uhr)

  13. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Bewapo:

    Catch-22 (22.12.2020), dkf (22.12.2020), Giesemer (23.12.2020), Jogging-Rookie (23.12.2020)

  14. #1708
    auch kleine Schritte bringen dich voran :o) Avatar von dkf
    Im Forum dabei seit
    24.11.2013
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    3.641
    'Gefällt mir' gegeben
    5.041
    'Gefällt mir' erhalten
    3.648

    Standard

    @den Bernd;
    die Daumen für die (coole ) 2020 in 2020 sind gedrückt

    @den Steffen;
    was den 30er "mit" betrifft, vorher, klar, man sollte beide Seiten der Medaillen kennen, allerdings unterwegs noch was futtern
    aus meiner unbedarften Sicht, sollte man dem Chassis derartige Unarten gar nicht erst beibringen

    (Was anderes isses dann vllt. in einer Vorbereitung auf den ersten Ultra ... wobei auch hier die Meinung der Unbedarften eher zu "mit leichtem Gepäck reist es sich besser" tendiert... )

    @liebe Alle;
    apropos Gepäck, ähm, Gebäck... muss jetzt mal die Küche aufsuchen, hab versprochen bisschen was zu backen
    (und das macht dkf im Prinzip nur einmal im Jahr, wünscht mir also Glück )

    PS
    auch grad endlich mal neue Treter gekauft ... nach kurzer fachkundiger Beratung durch die sub3h20er hat dkf sich ein Paar Saucony Endorphin Speed bestellt gespanntbin
    Ich will es, ich kann es, ich mach es und ich schaff es !!! Unstoppable
    (Train like a beast, win like a Lady :-) & try Everything


    Limerick der Woche...

    Es war mal ein Läufer aus Dorsten.
    (ich glaube sein Name war Thorsten)
    Der rasierte sich nie,
    und vom Bauch bis zum Knie,
    sprossen Haare, die sah’n aus wie Borsten

    Die kompletten Limericks und weitere Ungereimtheiten finden sich hier (gut aufbewahrt beim Foot Soldier)

  15. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von dkf:

    Bewapo (22.12.2020), Catch-22 (22.12.2020), Giesemer (23.12.2020), Jogging-Rookie (23.12.2020)

  16. #1709
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.142
    'Gefällt mir' gegeben
    1.094
    'Gefällt mir' erhalten
    2.191

    Standard

    Zitat Zitat von dkf Beitrag anzeigen
    .....wünscht mir also Glück )
    Viel Glück.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  17. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    Bewapo (22.12.2020), dkf (22.12.2020)

  18. #1710
    Avatar von Giesemer
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Ort
    Rodgau
    Beiträge
    624
    'Gefällt mir' gegeben
    1.089
    'Gefällt mir' erhalten
    831

    Standard

    Zitat Zitat von Bewapo Beitrag anzeigen
    ...das sind doch die ersten 5 Wochen aus dem Steffny 3:15 Plan (ohne 5. Einheit) ?! Bei dem Ziel Marathon im Herbst wären mir persönlich die Langen Läufe zu diesem Zeitpunkt zu lang und ich würde um schneller zu werden jetzt erst einen 10'er Plan machen! Aber du läufts ja glaube ich gerne sehr lange, oder hab ich das falsch in Erinnerung?! Also, warum nicht...


    Wirt du schon schaffen und von einem "Nüchternlauf" kann wohl nach 3 Tage Weihnachts-Völlerei so oder so nicht mehr die Rede sein

    Hi Bernd,

    korrekt und als einziges Jahresziel ein Herbstmarathon wäre sicher nicht gut. Da brauchst du auch Zwischenziele z.B. einen Halbmarathon. Sonst ist der Anlauf zu lang und zu öde. Im Prinzip ist es der M-Plan. In dem wird ja mittendrin ein HM aus dem Training gelaufen. Für einen HM könnte man auch die Intervalle etwas kürzen und dafür im HM-Tempo laufen und erst in Woche 8 nach einer Taperingphase den HM laufen. Greif geht ja für HM auch auf längere Läufe. Das ist aber auch schon einmal ein Schnuppern für den von dir genannten Herbstmarathon - nicht ganz so beanspruchend weil etwas kürzer in der Vorbereitungszeit. Aber es ist ja schon eine Umfangsteigerung zum laufenden Jahr und somit ein "Probelauf" wie es verkraftet wird. Das geht dann sicher nicht bis in den Herbst so weiter.

    Die eigentlichen HM-Pläne die Steffny veröffentlicht hat sind irgendwie von einem Spitzenläufer auf uns mit weniger Kilometern und langsamere Zeiten runtergebrochen. Der Spitzenläufer macht dann mehr Tempoeinheiten bei geringerem Umfang. Kommt aber aus einer Grundlagenphase mit etlichen Läufen über 30 km und Wochenumfängen von über 150 km. Die haben wir ja alle nicht. Deshalb sind die langen Läufe (und damit deutlich über 22km) für uns auch bei einer HM-Vorbereitung nicht schlecht.
    Zuletzt überarbeitet von Giesemer (23.12.2020 um 01:10 Uhr)

  19. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Giesemer:

    Jogging-Rookie (23.12.2020), Matterno (23.12.2020)

  20. #1711
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.495
    'Gefällt mir' gegeben
    3.897
    'Gefällt mir' erhalten
    2.956

    Standard

    Also ich würde die 30km Läufe auch kürzen.
    Ja, die Spitzenläufer laufen etliche KM jenseits der 30km, aber sie laufen diese in einem ganz anderen Tempo als wir. Wer einen 30er mit 4:15/km läuft, ist nach 2:08h durch, wer den 30er mit 5:40/km läuft braucht 2:50h, das ist ein gewaltiger Unterschied.
    Ich würde, solange kein Marathon ansteht bzw. noch so weit entfernt ist, den Langen nach Dauer laufen und ihn auf 2:30h deckeln. Über 30km zu gehen genügt 8 Wochen vor dem Marathon aus und auch dann sollte man damit vorsichtig sein. Bzw. ich werde beim nächsten Marathon meine langen auf 30km/3h deckeln, da drüber mein Körper schwer verdaut und in früheren Vorbereitungen immer zu Frühform und Formeinbruch vor dem Marathon geführt hat.

    Wenn es darum geht eine gute KM Basis zu schaffen, dann würde ich mir überlegen einen der anderen Läufe zu verlängern. Bevor ich 30er einbaue würde ich den einen oder anderen gemütlichen Lauf in der Woche auf 1,5h ausdehnen.

  21. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    Giesemer (23.12.2020), Jogging-Rookie (23.12.2020), Matterno (23.12.2020)

  22. #1712
    Avatar von Jogging-Rookie
    Im Forum dabei seit
    02.08.2019
    Beiträge
    642
    'Gefällt mir' gegeben
    1.301
    'Gefällt mir' erhalten
    1.103

    Standard

    Zitat Zitat von Bewapo Beitrag anzeigen
    es fehlen noch 55 km um die 2020 voll zu machen!
    Sehr cool! Habe in Runalyze geguckt. Das müsste sich doch genau aufgehen! Und ein toller Stinkefinger für die kurzzeitige Schreckens-Diagnose aus dem Herbst. Perfekt!

    @ Steffen: Harald hat dich gut begründet ja bereits am 15.12. zu einer Art Periodisierung aufgefordert. Mit dem Wissen, was du zwischen Februar und dem Marathon im Herbst vorhast ist es für die alten Hasen sicher einfacher deinen Januar-Plan zu kommentieren. Also: Was kommt nach Woche 5? Möchtest du den Plan vollständig durchziehen, nach dem 10er noch den HM und womöglich M als privaten Test laufen? Oder bleibt es dabei, dass du erstmal eine 10er PB haben möchtest (und für die Psyche und den Ehrgeiz nebenher schonmal diese 30er LaLas antesten möchtest <- Vermutung). Wenn zweiteres, wäre der 10er in Woche 5 ja "wichtig" und dann fiele mir auf, dass das Doppel am Wochenende zuvor für Pfälzer zwar machbar, aber vielleicht nicht ideal ist? In den ersten 3 Wochen lässt du die samstägliche Vorermüdung weg und ausgerechnet vor dem 10er planst du sie.
    Und nach den fiesen Worten zu Beginn: Du hast halt soviel Talent und hier soviel Erfahrung zur Verfügung, dann nutz das auch.

  23. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Jogging-Rookie:

    Matterno (23.12.2020)

  24. #1713
    Avatar von Jogging-Rookie
    Im Forum dabei seit
    02.08.2019
    Beiträge
    642
    'Gefällt mir' gegeben
    1.301
    'Gefällt mir' erhalten
    1.103

    Standard

    @ Steffen: Ich kann leider nicht mehr editieren, aber just jetzt postet Joel https://forum.runnersworld.de/forum/...rt-ist-schnell Auch 1.M, auch München, auch Steffny 3:15! Da kannst du bestimmt gut schmökern.

  25. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Jogging-Rookie:

    dkf (24.12.2020), Matterno (23.12.2020)

  26. #1714
    Avatar von Matterno
    Im Forum dabei seit
    17.06.2020
    Beiträge
    102
    'Gefällt mir' gegeben
    315
    'Gefällt mir' erhalten
    241

    Standard

    Hallo Leute

    Ihr habt ja Recht und ich nicht alles geschrieben

    @Catch und Rookie

    Ziel ist est jetzt für mich primär nach meinem derzeitigen "planlosen" Laufen wieder sowas wie Struktur reinzukriegen.
    1. Auch um meine 10er Zeit mal (in)offziell bisschen runterzudrücken
    2. Vor allem aber auch meine Grundlagenausdauer weiter zu verbessern, gerade im Hinblick auf das was noch kommen soll in 2021 .
    Deshalb auch den Vorschlag von Harald mit aufgegriffen den Marathonplan zu machen und die 5.(Jogging-)Einheit wegzulassen.
    3. Geplant ist im April /Mai dann einen HM zu laufen mit neuer PB, allerdings hadere ich noch mit dem Termin und der Veranstaltung, sofern es denn überhaupt welche gibt, was ich derzeit echt bezweifle.
    4. Für denn Sommer wäre ich dann derzeit eher noch bisschen ratlos, aber wohl eher Tempo
    5. Dann im August loslegen mit der Vorbereitung auf M

    Kommt dann halt auch darauf an wie die LD ausfällt und welche Vorschläge da dann noch kommen. Angemeldet hab ich mich mal, mal sehen wann ein Test auf der Bahn wieder möglich ist.

    Guter Vorschlag von dir @Catch den Langen Lauf von 30 auf meine bisherigen 25-27 zu reduzieren und einen Lauf unter der Woche noch bisschen zu verlängern.

    Grundsätzlich stimmt es was @Bernd schreibt, mir gefallen die langen Läufe einfach.

    @dkf: Was zu Futtern würd ich auf den langen Lauf sowieso nicht mitnehmen, geht bei mir nicht runter, hätte mir eher ein Gel reingepfiffen zwischendurch, hab da letztens noch eins im Kühlschrank gefunden

    Danke für den Link @Rookie

  27. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Matterno:

    Giesemer (23.12.2020)

  28. #1715
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.495
    'Gefällt mir' gegeben
    3.897
    'Gefällt mir' erhalten
    2.956

    Standard

    Es kommt halt immer darauf an, was man vorhat.
    Einen Marathonplan ohne Marathon zu machen, muss nicht verkehrt sein, kommt aber immer darauf an, was das Ziel im Frühjahr ist. Das Problem an einem Marathonplan ist, dass es dich auf ein Saison Höhepunkt vorbereitet und danach dich in die Regeneration/Saisonpause schickt. Die Regeneration braucht man nicht nur, weil der Marathon hart war sondern auch die Vorbereitung. Wenn man jedoch nicht nur ein Saison Höhepunkt laufen will sondern mehrer Wettkämpfe, dann sollte man so trainieren, dass man dann auch die ganze WK Saison durchhält und nicht dann im Formtief ist.
    Nach dem Plan oben, setzt du mit den ü30 Läufen sehr gute Reize, mit dem 10er all out spitzt du die Form zu, zwei Wochen später könntest du ein Wahnsinns HM laufe, danach jedoch würde die Form einbrechen und die Saison wäre quasi vorbei. Zu mindest würde es mir so gehen.

    Ich laufe die Langen auch sehr gern, muskulär machen sie mir auch nichts aus. Ziemlich geil ist es auch zu sehen, wie mit jedem langen Lauf die Form besser wird. Es ist halt nur doof, wenn man in der Saison noch gute Zeiten laufen will und dann bei den Wettkämpfen nicht liefern kann, weil die Form wieder weg ist, wenn die Wettkampfsaison erst beginnt.
    Hier muss man sich dann ernsthaft fragen, was einem wichtiger ist. Gerade auch weil aktuell exakte Planung schwierig ist. Du bist flott, einen guten HM bekommst du auch ohne 3h Läufe hin, das ist die doppelte Dauer, die du für einen HM brauchen würdest. Überdistanzläufe machen ist das eine, doppelt so lang laufen jedoch mit Kanonen auf Spatzen schießen. Dann lieber schauen, dass du 1,5h regelmäßig laufen kannst ohne groß dich davon erholen zu müssen und dann länger all Zeit bereit sein um die Wettkämpfe mit nehmen zu können.

    Sind halt zwei verschiedene Herangehensweise, abhängig vom Ziel. Will man eine ganze Wettkampfsaison oder nur ein Wettkampfhöhepunkt?

  29. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    dkf (24.12.2020), Giesemer (23.12.2020), Matterno (28.12.2020)

  30. #1716
    auch kleine Schritte bringen dich voran :o) Avatar von dkf
    Im Forum dabei seit
    24.11.2013
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    3.641
    'Gefällt mir' gegeben
    5.041
    'Gefällt mir' erhalten
    3.648

    Standard

    Zitat Zitat von Matterno Beitrag anzeigen
    @dkf: Was zu Futtern würd ich auf den langen Lauf sowieso nicht mitnehmen, geht bei mir nicht runter, hätte mir eher ein Gel reingepfiffen zwischendurch, hab da letztens noch eins im Kühlschrank gefunden
    Dann anders; selbst ein Gel würde dkf (moi) nicht mitnehmen auf 30km "nurmalso"

    Wenn es ggf. später in der Vorbeteirung auf einen Marathon, zum Üben des Prozederes und der Verträglichkeit (das sollte man halt vorher testen) oder z.b. dem rechtzeitigen Nachschub fūr die richtige Performance im Rahmen einer EB geht, ist das dann ein ganz anderes Thema

  31. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von dkf:

    Giesemer (23.12.2020)

  32. #1717
    Avatar von Giesemer
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Ort
    Rodgau
    Beiträge
    624
    'Gefällt mir' gegeben
    1.089
    'Gefällt mir' erhalten
    831

    Standard

    Hi Steffen,

    ich hatte eigentlich gedacht du suchst einen HM wann auch immer. Rechnest von dem acht Wochen runter und fängst dann den 3.15 Plan an. Der beginnt ja mit 25km im langen Lauf. Vorher reichen dir 22km. Ab Beginn der acht Wochen dachte ich an Woche 1-6 gemäß Marathonplan 3.15 mit vier Tagen. Die Woche 7 statt des HM am Schluss diesmal nur ein langsamer 25km-Lauf und die Woche 8 (Wettkampfwoche) wie die Woche 10 des Planes. Dann müsste der HM schneller sein, wie im eigentlichen Marathonplan. Dazu kannst du die Überlegung anstellen, ob du statt MRT etwas kürzer oder eine Wiederholung weniger das HM-Renntempo trainierst.

    Aber vor Beginn der 8 Wochen natürlich keinen 30iger. Wenn du dann mit dem HM fertig bist regenerierst du zwei bis drei Wochen. Dann wäre die Überlegung das erarbeitete starke Fundament zu nutzen und darauf den richtigen 6-Wochen Plan für einen schnellen Zehner zu setzen. Jetzt hast du eine Riesengrundlage über die vorherigen 30iger und jetzt genügen dir die 20 km des 10er Planes (der für 39.00) wegen der zwei Tempoeinheiten in der Woche. Danach machst du wieder Grundlage auch ohne 30iger und 10 Wochen vor München machst du den 3.15 Plan mit vier oder mit fünf Tagen je nachdem was a) die Familie zum fünften Trainingstag sagt und b) du das bisherige und insbesondere die 8 Wochen für den Halbmarathon verkraftet hast, denn das war ja der Versuchsballon für die erhöhte Kilometerzahl damit im Spätsommer/Herbst alles klappt.

    Catch hat mit Ihren Überlegungen auch recht. Man muss die Regeneration stark würdigen. Aber die Zeit hast du ja und machst das im Prinzip so mit einer Doppelperiodisierung, wie wenn du zweimal im Jahr einen Marathon laufen würdest, was ja auch geht. Steffny beschreibt ja auch irgendwo das Trainingsjahr mit zwischen zwei Marathons ein spezielles 10er-Training.

    München ist wenn es wieder geht am 10.10.2021 Beginn Marathonplan 01.08. Gut wäre dann der 6-Wochenplan für den schnellen Zehner um den 18.07. herum. Beginn dafür wäre dann der 07.06. Und vorheriger HM siehe oben. Damit hättest du schöne Jahresziele.

    Der 10er in Woche 5 der HM-Vorbereitung ist ein Abfallprodukt was trotzdem bei dir eine neue Bestzeit geben wird. Der HM mit einer solchen Vorbereitung auch. Und auf der breiten aeroben Basis dann die Vorbereitung für den schnellen Zehner und das alles hilft dir wieder für die echte Marathonvorbereitung
    Zuletzt überarbeitet von Giesemer (23.12.2020 um 16:13 Uhr)

  33. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Giesemer:

    Matterno (28.12.2020)

  34. #1718
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.436
    'Gefällt mir' gegeben
    1.069
    'Gefällt mir' erhalten
    2.950

    Standard

    Zitat Zitat von Catch-22 Beitrag anzeigen
    Also ich würde die 30km Läufe auch kürzen.
    Ja, die Spitzenläufer laufen etliche KM jenseits der 30km, aber sie laufen diese in einem ganz anderen Tempo als wir. Wer einen 30er mit 4:15/km läuft, ist nach 2:08h durch, wer den 30er mit 5:40/km läuft braucht 2:50h, das ist ein gewaltiger Unterschied.
    Ich würde, solange kein Marathon ansteht bzw. noch so weit entfernt ist, den Langen nach Dauer laufen und ihn auf 2:30h deckeln. Über 30km zu gehen genügt 8 Wochen vor dem Marathon aus und auch dann sollte man damit vorsichtig sein. Bzw. ich werde beim nächsten Marathon meine langen auf 30km/3h deckeln, da drüber mein Körper schwer verdaut und in früheren Vorbereitungen immer zu Frühform und Formeinbruch vor dem Marathon geführt hat.

    Wenn es darum geht eine gute KM Basis zu schaffen, dann würde ich mir überlegen einen der anderen Läufe zu verlängern. Bevor ich 30er einbaue würde ich den einen oder anderen gemütlichen Lauf in der Woche auf 1,5h ausdehnen.
    Den Gedanken unterstütze ich. Außer man liebt das lange Laufen und verträgt es gut, kann man sich die nötigen Kilometer über Wochenumfänge holen.

    Gruss Tommi

  35. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    Bewapo (24.12.2020)

  36. #1719
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Langenfeld (Rehinland)
    Beiträge
    2.172
    'Gefällt mir' gegeben
    987
    'Gefällt mir' erhalten
    1.425

    Standard

    Hallo Zusammen,
    wünsche allen Frohe Weihachten! und entspannte aber auch besinnliche Festtage!
    Viele Grüße Bernd

  37. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Bewapo:

    bones (24.12.2020), Catch-22 (24.12.2020), chriwalt (24.12.2020), dkf (24.12.2020), Giesemer (24.12.2020), Jogging-Rookie (24.12.2020)

  38. #1720
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.142
    'Gefällt mir' gegeben
    1.094
    'Gefällt mir' erhalten
    2.191

    Standard

    Von einem ständig wiederanfangenden Möchtegernläufer () herzliche Weihnachtsgrüße an die fleissigen Anfänger.

    Munter bleiben!
    Bones
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  39. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    Bewapo (24.12.2020), Catch-22 (24.12.2020), chriwalt (24.12.2020), dkf (24.12.2020), Giesemer (24.12.2020), Jogging-Rookie (24.12.2020)

  40. #1721
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.436
    'Gefällt mir' gegeben
    1.069
    'Gefällt mir' erhalten
    2.950

    Standard

    Noch son Vielfach-Neustarter...

    Ein frohes Weihnachtsfest wünsch ich euch, lasst euch reich beschenken und feiert schön 😀☃️🎄

    Gruss Tommi

  41. Folgenden 7 Foris gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    Bewapo (24.12.2020), bones (24.12.2020), Catch-22 (24.12.2020), chriwalt (24.12.2020), dkf (24.12.2020), Giesemer (24.12.2020), Jogging-Rookie (24.12.2020)

  42. #1722
    Avatar von Giesemer
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Ort
    Rodgau
    Beiträge
    624
    'Gefällt mir' gegeben
    1.089
    'Gefällt mir' erhalten
    831

    Standard

    Dann liebe Freunde, auch von mir alles Gute!

    Bleibt schön gesund und auch "Läufergesund" und denkt daran, noch habt ihr die Chance alle Wehwehchen zu verschenken

    Ich wünsche euch, dass alles was ihr euch vorstellt und vorgenommen habt in Erfüllung geht. Aber da bin ich mir sicher - das klappt schon.

    Viele Grüße
    Harald

  43. Folgenden 7 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Giesemer:

    Bewapo (24.12.2020), bones (24.12.2020), Catch-22 (24.12.2020), chriwalt (24.12.2020), dkf (24.12.2020), Jogging-Rookie (24.12.2020), RunningPotatoe (24.12.2020)

  44. #1723
    Avatar von chriwalt
    Im Forum dabei seit
    23.03.2020
    Ort
    Wien
    Beiträge
    363
    'Gefällt mir' gegeben
    697
    'Gefällt mir' erhalten
    451

    Standard

    Ich wünsche euch auch ein schönes Weihnachtsfest!

    Heute Laufpause und morgen dann wieder weiter!

    Liebe Grüße,
    Christoph

  45. Folgenden 7 Foris gefällt oben stehender Beitrag von chriwalt:

    Bewapo (24.12.2020), bones (24.12.2020), Catch-22 (24.12.2020), dkf (24.12.2020), Giesemer (24.12.2020), Jogging-Rookie (24.12.2020), RunningPotatoe (24.12.2020)

  46. #1724
    Avatar von Jogging-Rookie
    Im Forum dabei seit
    02.08.2019
    Beiträge
    642
    'Gefällt mir' gegeben
    1.301
    'Gefällt mir' erhalten
    1.103

    Standard

    Frohe Festtage Ihr Süßen

    Genießt die besinnliche Zeit mit der Familie, süppelt (nur) soviel wie das Jahres-KM-Ziel es zulässt (bin fertig ) und bleibt gesund und fröhlich.

    Liebe Grüße Simone

  47. Folgenden 7 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Jogging-Rookie:

    Bewapo (24.12.2020), bones (24.12.2020), Catch-22 (24.12.2020), chriwalt (24.12.2020), dkf (24.12.2020), Giesemer (24.12.2020), RunningPotatoe (24.12.2020)

  48. #1725
    Avatar von Matterno
    Im Forum dabei seit
    17.06.2020
    Beiträge
    102
    'Gefällt mir' gegeben
    315
    'Gefällt mir' erhalten
    241

    Standard

    Hallo Zusammen

    wünsche euch und euren Familien ebenfalls ein frohes Fest, lasst es euch ordentlich gutgehen

  49. Folgenden 8 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Matterno:

    Bewapo (24.12.2020), bones (24.12.2020), Catch-22 (24.12.2020), chriwalt (24.12.2020), dkf (24.12.2020), Giesemer (24.12.2020), Jogging-Rookie (25.12.2020), RunningPotatoe (24.12.2020)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)

Ähnliche Themen

  1. übergreifender Austausch: SUB 60
    Von Lilly* im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 1233
    Letzter Beitrag: 07.04.2016, 01:40
  2. übergreifender Austausch: sub 20
    Von mvm im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 20.01.2015, 13:46
  3. Austausch 405
    Von bsmolder im Forum Garmin Forerunner
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.03.2014, 15:50
  4. Dauer Austausch bei Garmin
    Von diverkoschka im Forum Garmin Forerunner
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.09.2012, 08:26
  5. Austausch von Laufschuhen
    Von Borstelein im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.10.2008, 17:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •