+ Antworten
Seite 5 von 38 ErsteErste ... 234567815 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 947
  1. #101
    Avatar von L-D-Olly
    Im Forum dabei seit
    02.07.2020
    Ort
    dahoam
    Beiträge
    102
    'Gefällt mir' gegeben
    229
    'Gefällt mir' erhalten
    88

    Standard

    @Caia<br>Ich habe zuerst die 10km bei Amy (4xW) versucht... Aber das pack ich noch nicht. Da streiken meine Knöchel. Ich kann zwar 10km durchlaufen, aber waren dann doch fast 30 Wochen-km. Daher habe ich meinen Anspruch etwas runtergeschraubt und zu Greg (3x/W) und 5km gewechselt. Wenn ich beruflich unterwegs bin, kommen halt auch nochmal 10-15km am Tag zusammen. Im home-office ist es leichter Abends noch zu laufen...<br>Deswegen erstmal kleinere Brötchen backen... Komm grad vom Einstufungslauf zurück. Doof, dass man die nicht übernehmen kann wenn man wechselt.&nbsp;<br><br>

  2. #102

    Im Forum dabei seit
    09.06.2020
    Ort
    München
    Beiträge
    75
    'Gefällt mir' gegeben
    83
    'Gefällt mir' erhalten
    79

    Standard

    Zitat Zitat von Jogging-Rookie Beitrag anzeigen
    Daisy, wirst du die 5k in 6:30 nur für dich laufen oder meldest du dich irgendwo an?
    Ne, werde nur für mich laufen. Gibt ja aktuell nicht so viel bzw. habe auch gar nicht geschaut. Laufe also am 15.8. einfach meine übliche Runde. Hoffe ich kann mich dann genug pushen, aber wir werden sehen Wenns nicht klappt, ist ja zum Glück auch nichts verloren.

    Im November ist in München der SportScheck Run (zumindest aktuell noch nicht abgesagt), den würde ich gerne über die 10km machen. Das wären dann genau 12 Wochen zwischen Beendigung des aktuellen Plans und dem Lauf. Mal sehen...

  3. #103
    Avatar von Jogging-Rookie
    Im Forum dabei seit
    02.08.2019
    Beiträge
    226
    'Gefällt mir' gegeben
    248
    'Gefällt mir' erhalten
    209

    Standard

    Alternativ kannst du dich auch bei lauf-weiter.de anmelden. Tickt bestimmt jeder anders, ich könnte mich (glaube ich) nicht so verausgaben. Da ich nix anderes kenne als virtuell, habe ich schon fast Schiss vor echten Wettkämpfen irgendwann mal.

  4. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Jogging-Rookie:

    Daisy311 (04.08.2020)

  5. #104
    Ich lerne laufen... Avatar von Caia
    Im Forum dabei seit
    15.07.2014
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    769
    'Gefällt mir' gegeben
    137
    'Gefällt mir' erhalten
    94

    Standard

    Zitat Zitat von Jogging-Rookie Beitrag anzeigen

    Finde es "befremdlich", nicht zu wissen, was während des kompletten Plans passiert... so im Sinne von Katze im Sack.
    Generell kann man auswählen, an welchen Tagen man laufen möchte und man hat auch eine gewisse Kontinuität, die sich aber erst nach ein paar Wochen erschließt. Den Plan kann man immer eine Woche im Voraus einsehen, also ich weiß heute schon, was am Sonntag dran ist.

    Bei Amy ist grad bei mir dienstags müder Lauf ohne Vorgabe, Mittwochs irgendeine Art von Tempo und Freitags und Sonntags langsame und sonntags auch längere Läufe.

    Mich stört es nicht, weil ich mir meine Zeit ziemlich frei einteilen kann. Den Tag der langen Einheit kann man auch vorgeben, so daß man nicht an einem Tag mit einem eh kleinen Zeitfenster auf einmal 2 Stunden laufen soll.
    Mein Lauftagebuch: Im dritten Anlauf zum Halbmarathon

    5 km Trainingsbestzeit 30:43 (08.07.2016)
    10 km Trainingsbestzeit 1:06:06 (13.09.2017)
    HM Trainingsbestzeit: 2:40:42 (31.12.2019)

    Wettkampf
    2016: 5 km in 32:36
    2016: 10 km in 1:10:46

    84,6 kg (09/2015) ... 69,3 kg(aktuell 08/2020)

  6. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Caia:

    Jogging-Rookie (05.08.2020)

  7. #105
    Ich lerne laufen... Avatar von Caia
    Im Forum dabei seit
    15.07.2014
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    769
    'Gefällt mir' gegeben
    137
    'Gefällt mir' erhalten
    94

    Standard

    Zitat Zitat von Daisy311 Beitrag anzeigen
    Da Du mit Amy trainierst: Was ist denn so ihre "Spezialität"? Habe am Anfang Coach Jeff probiert, aber das hat mir nicht so gefallen, da er immer zwischen Gehen und Laufen wechselt (auch teilweise im Wettkampf).
    Was kannst Du denn von Amy berichten?
    Danke Dir!
    Nix. Also mir fällt nix auf. Ein Recom Lauf, einmal Tempo, zwei in der GA1 Zone bisher (bin halt in Woche 6)

    Mich reizt dieses Laufen-Gehen auch gar nicht und bei Amy überzeugte mich die Ansage des "verletzungsfrei". Allerdings hab ich im HM Plan auch mal locker 40 Wochenkilometer abgespult. Langsam, aber ich hab sie eingelaufen.

    Aber ich lauf ja schon länger. Nur halt nicht so konstant wie ich gerne würde.
    Mein Lauftagebuch: Im dritten Anlauf zum Halbmarathon

    5 km Trainingsbestzeit 30:43 (08.07.2016)
    10 km Trainingsbestzeit 1:06:06 (13.09.2017)
    HM Trainingsbestzeit: 2:40:42 (31.12.2019)

    Wettkampf
    2016: 5 km in 32:36
    2016: 10 km in 1:10:46

    84,6 kg (09/2015) ... 69,3 kg(aktuell 08/2020)

  8. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Caia:

    Daisy311 (04.08.2020), L-D-Olly (05.08.2020)

  9. #106
    Avatar von Jogging-Rookie
    Im Forum dabei seit
    02.08.2019
    Beiträge
    226
    'Gefällt mir' gegeben
    248
    'Gefällt mir' erhalten
    209

    Standard

    Vielleicht probiere ich das einfach mal aus, kann man ja wieder über den Haufen werfen. Den Einstufungstest könnte ich heute Abend schon machen. Als Strafrunde.
    War nach zwei Tagen Pause heute joggen. War kacke. Mein Kopf war schon auf dem zweiten Kilometer aufgeheizt, hatte auch das Gefühl heute mehr atmen zu müssen um die Lunge zu füllen. KM 4+5 dann durch die pralle Sonne und ich wollte eigentlich nur noch aufhören. Zurück dann wieder mehr Schatten, hat's aber auch nicht mehr rausgerissen. Puls war auch höher, dafür hab ich einen roten Pfeil bei Runalyze kassiert. Reintreten wenn man schon am Boden ist. Bah, war froh als ich zu Hause ankam.


  10. #107
    auch kleine Schritte bringen dich voran :o) Avatar von dkf
    Im Forum dabei seit
    24.11.2013
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    2.918
    'Gefällt mir' gegeben
    2.140
    'Gefällt mir' erhalten
    1.784

    Standard

    @liebes 7 Meilen Beinchen

    zu dem Lauf; nicht jeder Tag ist gleich, und bei einer Dame aus dem Forum hier stand/steht? in der Signatur;
    -> hinfallen, aufrappeln, Krone aufrichten, Weiterlaufen (oder so ähnlich )

    Zu;
    Zitat Zitat von Jogging-Rookie Beitrag anzeigen
    Vielleicht probiere ich das einfach mal aus, kann man ja wieder über den Haufen werfen. Den Einstufungstest könnte ich heute Abend schon machen. Als Strafrunde.
    Weiß zwar nicht, wie der Einstufungslauf/test "abläuft..."
    aber ich sehe es wie bei einem Lauf zur Ermittlung der Hfmax, oder einer LD, oder einem WK

    -> So etwas sollte man ausgeruht angehen, mit frischen Beinen & fröhlichem Herzen dasnurmalsoganznebenbei

  11. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von dkf:

    Caia (05.08.2020), Jogging-Rookie (05.08.2020)

  12. #108
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    13.627
    'Gefällt mir' gegeben
    675
    'Gefällt mir' erhalten
    1.547

    Standard

    Ist das alles kompliziert geworden. Bin ich froh, dass ich nicht die Erfindung des Internets abgewartet habe und schon vorher mit der Lauferei begann. Auch die ganzen Bücher waren noch nicht geschrieben, der Steffny ist noch selbst gelaufen und der Daniels war zum Trinken.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  13. #109
    Avatar von Jogging-Rookie
    Im Forum dabei seit
    02.08.2019
    Beiträge
    226
    'Gefällt mir' gegeben
    248
    'Gefällt mir' erhalten
    209

    Standard

    Gut, war ne doofe Idee, lass ich bleiben.

  14. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Jogging-Rookie:

    dkf (05.08.2020)

  15. #110

    Im Forum dabei seit
    09.06.2020
    Ort
    München
    Beiträge
    75
    'Gefällt mir' gegeben
    83
    'Gefällt mir' erhalten
    79

    Standard

    Mal ne ganz andere Frage: Sehe zur Zeit immer öfter Läufer im Park (meinst männlich und sehr zügig unterwegs), die beim Laufen ihre Arme fast komplett gerade lassen, also fast keinen Armschwung haben. Für mich sieht das sehr verkrampft und unnatürlich aus. Sehen aber alle nicht nach Anfänger aus, daher frage ich mich: was ist der Vorteil bzw. warum machen die das?

  16. #111
    auch kleine Schritte bringen dich voran :o) Avatar von dkf
    Im Forum dabei seit
    24.11.2013
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    2.918
    'Gefällt mir' gegeben
    2.140
    'Gefällt mir' erhalten
    1.784

    Standard Vielleicht :)

    Vielleicht war der Eine schon länger on Tour und schon etwas älter, soll Leute geben, bei denen, nach längerer Zeit die Mukkis dazu neigen, zu verkrampfen ,vielleicht, hat der Eine nur für den Moment seine Arme mal so ausgeschüttelt, vielleicht ist es bei dem anderen einfach angeboren, vielleicht hat der Nächste das grad in einem Magazin über neue Lauftrends gelesen, vielleicht war es auch immer der Gleiche, nur in unterschiedlichen Klamotten und anderen Tempi unterwegs, vielleicht

    Apropos vielleicht;

    also ICH würde mir vielleicht auch erst Gedanken über den Laufstil anderer machen, wenn ich meinen eigenen Stil gefunden habe , vielleicht aber auch nicht einmal dann

    Schreibt die, die wo mal von einem radelnden Radler (quasi von oben herab ) angesprochen wurde, ob DAS noch Laufen, oder schon Gehen ist weiß nicht mehr, was das Kampfhoppel in der kleinen Frau dem Kerl dann alles an den Kopf gehauen hat...
    (soganznebenbei; dkf war da immerhin mit eine Pace um 5:43 min/km unterwegs auf einer kleinen, feinen Runde )

  17. #112
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    13.627
    'Gefällt mir' gegeben
    675
    'Gefällt mir' erhalten
    1.547

    Standard

    Zitat Zitat von Daisy311 Beitrag anzeigen
    Für mich sieht das sehr verkrampft und unnatürlich aus.
    Das ist eine neue Generation Duracell-Häschen in der Erprobungsphase

    Ansonsten gilt für die Arme

    https://www.youtube.com/watch?v=rmtSP_SCXSM
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  18. #113
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.571
    'Gefällt mir' gegeben
    2.583
    'Gefällt mir' erhalten
    1.827

    Standard

    Zitat Zitat von Jogging-Rookie Beitrag anzeigen
    War nach zwei Tagen Pause heute joggen. War kacke. Mein Kopf war schon auf dem zweiten Kilometer aufgeheizt, hatte auch das Gefühl heute mehr atmen zu müssen um die Lunge zu füllen. KM 4+5 dann durch die pralle Sonne und ich wollte eigentlich nur noch aufhören. Zurück dann wieder mehr Schatten, hat's aber auch nicht mehr rausgerissen. Puls war auch höher, dafür hab ich einen roten Pfeil bei Runalyze kassiert. Reintreten wenn man schon am Boden ist. Bah, war froh als ich zu Hause ankam.
    Ich würde mir gar keinen Kopf drum machen. Heute war es warm. Aktuell kann sogar morgens nur im Schatten halbwegs angenehm laufen. Die nächsten Tage wird er noch wärmer. Hier bei uns sind für die nächsten 10 Tage über 30°C vorhergesagt, zum Teil sogar um die 35°C. Bei euch am Niederrhein wird es sicher auch nicht viel anders sein.
    Ich bin schon recht froh, dass ich diese Woche kein Tempo mehr im Plan habe. Nächste Woche hoffentlich auch nur kurz&knackig, wenn überhaupt. Problem sind nicht nur die Temperatur bei Tag. Die nächsten Nächte werden tropisch.

    Also, nicht grämen über verpatzte Einheiten. Keine Strafrunden. Auf Erholung und Regeneration achten und in 2 Wochen wieder ernsthaft trainieren.

    Und Pfeilchen bei Runalyze... joar... der zeigt mir gerade mind. ein zwei Jahres tief. Ich bin selbst überrascht, wie locker ich es nehme


    Übrigens.... Niederrhein ist ja nicht weit weg von http://blumensaatlauf.de/

  19. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    Jogging-Rookie (05.08.2020)

  20. #114
    Ich lerne laufen... Avatar von Caia
    Im Forum dabei seit
    15.07.2014
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    769
    'Gefällt mir' gegeben
    137
    'Gefällt mir' erhalten
    94

    Standard

    Vermelde übrigens: Tempoläufe a la Amy heute gerockt!

    Es war gefordert: 7 Intervalle a 1 Minute in 6:28 - 6:48 mit je einer Minute Pause.

    Geworden sind die Intervalle deutlich schneller (mir fehlt zum einen das Tempogefühl, zum anderen das direkte Feedback der Uhr, das im Trainingsmodus immer erst nach einigen Sekunden - vielleicht 20 - anspringt), aber es war schaffbar. Teils sind die Minuten mit unter 6 weggegangen, die letzte sogar in 5:19 (da konnte ich ja All Out)

    Nächste Woche sieht Tempo dann das gleiche aber mit 1,5 Minuten vor. Da wird es schon interessanter.

    Das als Feedback für die, die auch GC Coach überlegen. Bis nächste Woche quasi nur langsame Läufe in unterschiedlichen Längen

    Und ja, seit ich wirklich versuche, mich an die "langsamen" Pacevorgaben zu halten, steigt die VO2 richtig fein an. Ich freu mich.
    Mein Lauftagebuch: Im dritten Anlauf zum Halbmarathon

    5 km Trainingsbestzeit 30:43 (08.07.2016)
    10 km Trainingsbestzeit 1:06:06 (13.09.2017)
    HM Trainingsbestzeit: 2:40:42 (31.12.2019)

    Wettkampf
    2016: 5 km in 32:36
    2016: 10 km in 1:10:46

    84,6 kg (09/2015) ... 69,3 kg(aktuell 08/2020)

  21. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Caia:

    L-D-Olly (05.08.2020)

  22. #115
    Avatar von L-D-Olly
    Im Forum dabei seit
    02.07.2020
    Ort
    dahoam
    Beiträge
    102
    'Gefällt mir' gegeben
    229
    'Gefällt mir' erhalten
    88

    Standard

    Zitat Zitat von Daisy311 Beitrag anzeigen
    Mal ne ganz andere Frage: Sehe zur Zeit immer öfter Läufer im Park (meinst männlich und sehr zügig unterwegs), die beim Laufen ihre Arme fast komplett gerade lassen, also fast keinen Armschwung haben. Für mich sieht das sehr verkrampft und unnatürlich aus. Sehen aber alle nicht nach Anfänger aus, daher frage ich mich: was ist der Vorteil bzw. warum machen die das?
    Das war zu meiner BW-Zeit ein gängiger Laufstil dort. Keine Ahnung warum... Hab ich nie hinterfragt.

  23. #116
    Avatar von L-D-Olly
    Im Forum dabei seit
    02.07.2020
    Ort
    dahoam
    Beiträge
    102
    'Gefällt mir' gegeben
    229
    'Gefällt mir' erhalten
    88

    Standard

    Das mit dem Pace hin und her hüpfen habe ich auch...
    Hatte heute auch Tempoläufe. 6x400m in 7er Pace. Fühlte sich ganz gut an...

  24. #117
    Avatar von Jogging-Rookie
    Im Forum dabei seit
    02.08.2019
    Beiträge
    226
    'Gefällt mir' gegeben
    248
    'Gefällt mir' erhalten
    209

    Standard

    Das mit der Pace kenne ich auch! Außer beim Langsam-Tempo, das sitzt wie ne 1.

    Toll, dass die Tempo-Einheiten bei euch so super liefen

    @ Catch: Lieben Dank für deine aufmunternden Worte. Ja, dein Wetterbericht ist mein Wetterbericht. Wollte am Sonntag eigentlich 7,5km auf Zeit laufen. Entweder kneife ich mal die Pobacken zusammen und stehe mitten in der Nacht auf oder lasse das ausfallen.
    Ui, das ist der Lauf wo du schonmal den HM gelaufen bist. Die Wendestrecke mit dem Bikertreff auf halber Strecke (Abonnent bin, du weißt ). Das wäre grundsätzlich prima, aber wenn alles gut geht, sind wir da im Urlaub. Am 08.11. findet vielleicht(!?) ein Waldlauf in Bottrop statt. Anders als am Baldeney-See mit vielen Schlaglöchern und Schlamm, aber das würde mich nicht stören.

  25. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Jogging-Rookie:

    Catch-22 (05.08.2020)

  26. #118

    Im Forum dabei seit
    01.08.2020
    Beiträge
    100
    'Gefällt mir' gegeben
    171
    'Gefällt mir' erhalten
    84

    Standard

    Zitat Zitat von Caia Beitrag anzeigen
    Und ja, seit ich wirklich versuche, mich an die "langsamen" Pacevorgaben zu halten, steigt die VO2 richtig fein an. Ich freu mich.
    Blöde Anfängerfrage: wie ermittelst du deine Vo2max ? Du meinst mit VO2 doch VO2max, oder?

  27. #119
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.571
    'Gefällt mir' gegeben
    2.583
    'Gefällt mir' erhalten
    1.827

    Standard

    @Rookie
    Dann bin ich mal gespannt, was du machst. Man kann sich auch schon mal durchquälen. Mein erster HM war auch bei Hitze, letztes Jahr dann der Rhein-Ruhr-Marathon gelaufen. Ist auf jeden Fall auch eine Erfahrung
    Ja, genau das ist der. Den Lauf ich inzwischen jedes Jahr. Hoffe klappt auch dieses. Dein Wahl mit Bottrop ist auch gut. Bin den selber zwar nicht gelaufen, aber nur gehört. Vor ein paar Jahren konnte man noch die Dusche der Bergleute nutzen. An dem Datum ist auch der Martinslauf in Düsseldorf Sollte Frankfurt ausfallen, wäre der 10er dort eine alternative für mich.

  28. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    Jogging-Rookie (06.08.2020)

  29. #120
    Ich lerne laufen... Avatar von Caia
    Im Forum dabei seit
    15.07.2014
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    769
    'Gefällt mir' gegeben
    137
    'Gefällt mir' erhalten
    94

    Standard

    Zitat Zitat von DaucusCarota Beitrag anzeigen
    Blöde Anfängerfrage: wie ermittelst du deine Vo2max ? Du meinst mit VO2 doch VO2max, oder?
    Jepp. Die schmeissen die gängigen Analysetoole (Runalzye, Garmin Connect) von selbst aus...
    Mein Lauftagebuch: Im dritten Anlauf zum Halbmarathon

    5 km Trainingsbestzeit 30:43 (08.07.2016)
    10 km Trainingsbestzeit 1:06:06 (13.09.2017)
    HM Trainingsbestzeit: 2:40:42 (31.12.2019)

    Wettkampf
    2016: 5 km in 32:36
    2016: 10 km in 1:10:46

    84,6 kg (09/2015) ... 69,3 kg(aktuell 08/2020)

  30. #121

    Im Forum dabei seit
    09.06.2020
    Ort
    München
    Beiträge
    75
    'Gefällt mir' gegeben
    83
    'Gefällt mir' erhalten
    79

    Standard

    Zitat Zitat von dkf Beitrag anzeigen
    Vielleicht war der Eine schon länger on Tour und schon etwas älter, soll Leute geben, bei denen, nach längerer Zeit die Mukkis dazu neigen, zu verkrampfen ,vielleicht, hat der Eine nur für den Moment seine Arme mal so ausgeschüttelt, vielleicht ist es bei dem anderen einfach angeboren, vielleicht hat der Nächste das grad in einem Magazin über neue Lauftrends gelesen, vielleicht war es auch immer der Gleiche, nur in unterschiedlichen Klamotten und anderen Tempi unterwegs, vielleicht

    Apropos vielleicht;

    also ICH würde mir vielleicht auch erst Gedanken über den Laufstil anderer machen, wenn ich meinen eigenen Stil gefunden habe , vielleicht aber auch nicht einmal dann

    Schreibt die, die wo mal von einem radelnden Radler (quasi von oben herab ) angesprochen wurde, ob DAS noch Laufen, oder schon Gehen ist weiß nicht mehr, was das Kampfhoppel in der kleinen Frau dem Kerl dann alles an den Kopf gehauen hat...
    (soganznebenbei; dkf war da immerhin mit eine Pace um 5:43 min/km unterwegs auf einer kleinen, feinen Runde )
    Das sollte auch gar keine Kritik an dem Laufstil sein, eher ein "Kann ich da noch was lernen?"
    Ich bin mir sicher, dass sich jeder, der darauf achtet, sich bei mir denkt "das macht die denn, wieso schlurft die so dahin". Aber da kommt es mir zugute, dass es mir meinst egal ist, was andere denken und Gott sei Dank war noch niemand so frech wie bei dir...weil ich bin natürlich deutlich langsamer unterwegs.

  31. #122
    Ich lerne laufen... Avatar von Caia
    Im Forum dabei seit
    15.07.2014
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    769
    'Gefällt mir' gegeben
    137
    'Gefällt mir' erhalten
    94

    Standard

    Zitat Zitat von Daisy311 Beitrag anzeigen
    Ich bin mir sicher, dass sich jeder, der darauf achtet, sich bei mir denkt "das macht die denn, wieso schlurft die so dahin"..
    Ich hatte neulich die Diskussion mit einer Freundin, die auch meinte, ich wär ja viel schneller als sie.

    Meine Antwort: Irgendwer ist immer schneller. Im Zweifel Eliud Kipchoge.

    Aber Du bist immer schneller als jeder, der mit dem Hintern auf dem Sofa bleibt.

    Also: Keep on running!
    Mein Lauftagebuch: Im dritten Anlauf zum Halbmarathon

    5 km Trainingsbestzeit 30:43 (08.07.2016)
    10 km Trainingsbestzeit 1:06:06 (13.09.2017)
    HM Trainingsbestzeit: 2:40:42 (31.12.2019)

    Wettkampf
    2016: 5 km in 32:36
    2016: 10 km in 1:10:46

    84,6 kg (09/2015) ... 69,3 kg(aktuell 08/2020)

  32. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Caia:

    Catch-22 (06.08.2020), Daisy311 (05.08.2020), dkf (05.08.2020), Jogging-Rookie (06.08.2020), L-D-Olly (06.08.2020)

  33. #123
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.571
    'Gefällt mir' gegeben
    2.583
    'Gefällt mir' erhalten
    1.827

    Standard

    Zitat Zitat von Daisy311 Beitrag anzeigen
    Das sollte auch gar keine Kritik an dem Laufstil sein, eher ein "Kann ich da noch was lernen?"
    Lernen kann man als Einsteiger zwar viel, aber vieles ergibt sich auch von selber. Neugier ist immer gut und die wenigsten Sportler denken was schlechtes über Einsteiger. Meist erinnert man sich an die eigenen Anfänge und muss schmunzeln.

    Wenn dir die Arme wichtig sind, dann kann ich einen Tipp geben: trage immer einen guten Sport BH!
    Aus eigener Erfahrung und Beobachtung (also nichts wissenschaftliches): Wenn der BH beim Laufen nicht ordentlich hält, dann rotieren die meisten Frauen mit dem Oberkörper um die Bewegungen der Brust auszugleichen. Durch die Rotation werden dann die Arme vor dem Oberkörper überkreuzt. Das ganze kostet Energie und Vorschub.
    Die Verwringung setzt sich dann auch nach unten fort, was dann zu einem engeren Schritt (wir Frauen neigen eh dazu) oder gar zur Überkreuzung der Füße führen kann und damit werden ITBS und Läuferknie begünstigt.
    Mit einem schlechten BH läuft man, also in dem Fall ich, auch instinktiv immer langsamer.

    Also: guter Sport BH ist mind. so wichtig wie gute Schuhe. Wenn das passt, bewegen sich die Arme wie von selbst besser!

  34. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    Daisy311 (06.08.2020), dkf (06.08.2020), Jogging-Rookie (06.08.2020)

  35. #124
    Avatar von Jogging-Rookie
    Im Forum dabei seit
    02.08.2019
    Beiträge
    226
    'Gefällt mir' gegeben
    248
    'Gefällt mir' erhalten
    209

    Standard

    Zitat Zitat von Catch-22 Beitrag anzeigen
    Aus eigener Erfahrung und Beobachtung (also nichts wissenschaftliches): Wenn der BH beim Laufen nicht ordentlich hält, dann rotieren die meisten Frauen mit dem Oberkörper um die Bewegungen der Brust auszugleichen. Durch die Rotation werden dann die Arme vor dem Oberkörper überkreuzt. Das ganze kostet Energie und Vorschub.
    Die Verwringung setzt sich dann auch nach unten fort, was dann zu einem engeren Schritt (wir Frauen neigen eh dazu) oder gar zur Überkreuzung der Füße führen kann und damit werden ITBS und Läuferknie begünstigt.
    Das finde ich sehr interessant. Bei uns laufen ein paar Ladies genau so wie du es beschreibst. Ich habe sie Wobbler getauft, habe aber nicht verstanden, wieso sie das so machen. Ich dachte, sie verbrennen vielleicht mehr Fett wenn sie mit dem Oberkörper mitlaufen. Jetzt ist's logisch, das sind auch eher die kurvigen Frauen. Also ja, ich beobachte auch den Stil von anderen. Und wenn die Sonne scheint, auch meinen Schatten.

  36. #125
    Avatar von Jogging-Rookie
    Im Forum dabei seit
    02.08.2019
    Beiträge
    226
    'Gefällt mir' gegeben
    248
    'Gefällt mir' erhalten
    209

    Standard

    Zitat Zitat von Catch-22 Beitrag anzeigen
    @Rookie
    Dann bin ich mal gespannt, was du machst. Man kann sich auch schon mal durchquälen. Mein erster HM war auch bei Hitze, letztes Jahr dann der Rhein-Ruhr-Marathon gelaufen. Ist auf jeden Fall auch eine Erfahrung
    Angemeldet bin

  37. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Jogging-Rookie:

    Catch-22 (08.08.2020), dkf (08.08.2020)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. übergreifender Austausch: SUB 60
    Von Lilly* im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 1233
    Letzter Beitrag: 07.04.2016, 01:40
  2. übergreifender Austausch: sub 20
    Von mvm im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 20.01.2015, 13:46
  3. Austausch 405
    Von bsmolder im Forum Garmin Forerunner
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.03.2014, 15:50
  4. Dauer Austausch bei Garmin
    Von diverkoschka im Forum Garmin Forerunner
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.09.2012, 08:26
  5. Austausch von Laufschuhen
    Von Borstelein im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.10.2008, 17:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •