+ Antworten
Seite 56 von 62 ErsteErste ... 64653545556575859 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.376 bis 1.400 von 1536
  1. #1376
    Avatar von Giesemer
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Ort
    Rodgau
    Beiträge
    423
    'Gefällt mir' gegeben
    616
    'Gefällt mir' erhalten
    462

    Standard

    Christoph, aber pass bei dem TDL auf. Ich hoffe die 50 Minuten sind derzeit mit Ein-und-Auslaufen. Sonst wären es ja schon 6 Minuten mal 8 Kilometer und das wären vielleicht zu viel. Derzeit 4-5 km mal 6 Minuten plus 1-2km Einlaufen-und-Auslaufen wären gut im Verhältnis zu den Gesamtwochenkilometern.

    Und aufbauen auf 70 heißt, die zumindest zu bestätigen, nicht zurückgehen. Ich glaube das kommt daher, dass dir die wegen der bisherigen Langsamkeit zuwider waren. Aber die läufst du ja jetzt etwas schneller Bernd hat dir ja auch schon die Frage gestellt was dagegen spricht die in 6.50-7.00 zu laufen.

    Und jetzt nachdem ich durch deine Antwort deine Kilometerumfänge kenne und dann so ne Zeit wowww.
    Zuletzt überarbeitet von Giesemer (25.10.2020 um 21:48 Uhr)

  2. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Giesemer:

    chriwalt (25.10.2020), Jogging-Rookie (26.10.2020)

  3. #1377

    Im Forum dabei seit
    23.03.2020
    Ort
    Wien
    Beiträge
    194
    'Gefällt mir' gegeben
    325
    'Gefällt mir' erhalten
    130

    Standard

    Ja du hast recht, der TDL wäre mit 10 Minuten Einlaufen und 10 Minuten Auslaufen, wären dann 5 km in 30 Minuten! Diesen TDL hatte ich vor ein paar Wochen schon!

    Ich weiß, ich "drücke" mich ein bißchen vor den LALA!
    Aber gut, vielleicht passt es in 6.50-7.00 besser!

  4. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von chriwalt:

    Bewapo (26.10.2020), Giesemer (25.10.2020), Jogging-Rookie (26.10.2020)

  5. #1378
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Meine Welt ist Langenfeld
    Beiträge
    1.608
    'Gefällt mir' gegeben
    501
    'Gefällt mir' erhalten
    749

    Standard

    Steigere die Langen 3 Wochen lang um 10 Minuten und dann gehst du in der Ruhewoche wieder etwas zurück:
    1. Monat: 60 - 70 - 80 - 60
    2. Monat: 70 - 80 - 90 - 70
    3. Monat: 80 - 90 - 100 - 80
    So klappt das bei mir immer ganz gut, 100 Minuten sollten reichen kannst! Du kannst das aber auch gerne noch weiter ausbauen. Hängt eine wenig davon ab, was deine nächsten läuferischen Ziele sind!
    Zuletzt überarbeitet von Bewapo (26.10.2020 um 08:39 Uhr)

  6. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Bewapo:

    chriwalt (26.10.2020), Giesemer (26.10.2020)

  7. #1379
    Avatar von Jogging-Rookie
    Im Forum dabei seit
    02.08.2019
    Beiträge
    351
    'Gefällt mir' gegeben
    458
    'Gefällt mir' erhalten
    403

    Standard

    Mein LaLa gestern war ein fröhliches Pfützen-Hüpfen. Und zwar wirklich fröhlich. Da es durchgehend regnete brauchte ich eher 3 als 2km um "in Tritt" zu kommen, dann lief es ganz wunderbar. Ganz gleichmäßige 7:14, was ich angemessen und angenehm fand. 10km insgesamt. Die Knie fanden das völlig ok UND die Beine wurden auch nicht schwer.

  8. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Jogging-Rookie:

    Bewapo (26.10.2020), chriwalt (26.10.2020), DaucusCarota (27.10.2020), Giesemer (26.10.2020)

  9. #1380
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Meine Welt ist Langenfeld
    Beiträge
    1.608
    'Gefällt mir' gegeben
    501
    'Gefällt mir' erhalten
    749

    Standard

    Zitat Zitat von Jogging-Rookie Beitrag anzeigen
    Mein LaLa gestern war ein fröhliches Pfützen-Hüpfen. Und zwar wirklich fröhlich. Da es durchgehend regnete brauchte ich eher 3 als 2km um "in Tritt" zu kommen, dann lief es ganz wunderbar. Ganz gleichmäßige 7:14, was ich angemessen und angenehm fand. 10km insgesamt. Die Knie fanden das völlig ok UND die Beine wurden auch nicht schwer.
    ...geht doch!

  10. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Bewapo:

    Jogging-Rookie (26.10.2020)

  11. #1381
    Avatar von Jogging-Rookie
    Im Forum dabei seit
    02.08.2019
    Beiträge
    351
    'Gefällt mir' gegeben
    458
    'Gefällt mir' erhalten
    403

    Standard

    Zitat Zitat von chriwalt Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für eure lieben Wünsche!

    Nene, zum Nikolaus gibt es keinen neuen WK!

    Ich möchte jetzt in ein Grundlagenausdauer Wintertraining eintauchen! Was haltet ihr von den Zeiten (+/- je nach Tagesverfassung):
    LALA 7:00
    DL 6:30
    TDL 6:00


    Für die kommende Woche hätte ich 3 lockere DL eingeplant, einfach ganz ohne Vorgabe nach Lust und Laune!

    Für die Wochen danach:
    DL 30 - 45 (3 Steigerungen)
    DL 30 - 45
    TDL 50
    LALA 60-90

    Wenn es einmal zu viel ist, dann einen DL streichen!

    Bitte um eure Anregungen!
    Vielleicht wäre es für die Herren, die Anregungen geben, noch wichtig zu wissen, wo du dann hin möchtest nach dem Winter und mit welchem zeitlichen Aufwand.

    Was du beschreibst erscheint mir eine Mischung aus Erhaltungstraining und dem zu sein, was deinen Neigungen entspricht.
    Was Harald und Bernd beschreiben geht in die Richtung Aufbau, also kontinuierliche Steigerung der Umfänge.

    edit: Uppalla, nach dem Abschicken merke ich, dass mein Post kritisch verstanden werden könnte... Wenn dem so ist: Nööö, das ist nicht meine Intention. Ich meine nur, erst muss man das Ziel eingeben, dann wird die Route berechnet, woll.

  12. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Jogging-Rookie:

    chriwalt (26.10.2020)

  13. #1382

    Im Forum dabei seit
    23.03.2020
    Ort
    Wien
    Beiträge
    194
    'Gefällt mir' gegeben
    325
    'Gefällt mir' erhalten
    130

    Standard

    Das passt schon so, ich bin für alle Anregungen sehr dankbar! Natürlich hast du recht Simone, dass zunächst das Ziel eingegeben werden muss!

    Da es mein erster Winter ist, den ich laufend gut über die Runden bringen möchte, bin ich etwas vorsichtig! Sicherlich Erhaltungstraining, aber die Umfänge möchte ich doch langsam steigern!

    Ruhe rDL40 rDL45 rDL40 rDL45 170
    Aktiv rDL30 tDL50 rDL30 lDL70 180
    Aktiv rDL35 tDL50 rDL30 lDL70 185
    Aktiv rDL35 tDL50 rDL35 lDL70 190
    Ruhe rDL45 rDL45 rDL45 rDL45 180

    Ich hätte das mal so geplant!

    Wenn die rDL auf 45 hoch sind (wie von Harald erwähnt), würde ich den lDL langsam steigern (wie Bernd das vorgeschlagen hat)!

  14. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von chriwalt:

    Jogging-Rookie (26.10.2020)

  15. #1383

    Im Forum dabei seit
    23.03.2020
    Ort
    Wien
    Beiträge
    194
    'Gefällt mir' gegeben
    325
    'Gefällt mir' erhalten
    130

    Standard

    Zitat Zitat von Jogging-Rookie Beitrag anzeigen
    Mein LaLa gestern war ein fröhliches Pfützen-Hüpfen. Und zwar wirklich fröhlich. Da es durchgehend regnete brauchte ich eher 3 als 2km um "in Tritt" zu kommen, dann lief es ganz wunderbar. Ganz gleichmäßige 7:14, was ich angemessen und angenehm fand. 10km insgesamt. Die Knie fanden das völlig ok UND die Beine wurden auch nicht schwer.
    SUPER!

  16. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von chriwalt:

    Jogging-Rookie (26.10.2020)

  17. #1384
    Avatar von Giesemer
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Ort
    Rodgau
    Beiträge
    423
    'Gefällt mir' gegeben
    616
    'Gefällt mir' erhalten
    462

    Standard

    Zitat Zitat von Bewapo Beitrag anzeigen
    Steigere die Langen 3 Wochen lang um 10 Minuten und dann gehst du in der Ruhewoche wieder etwas zurück:
    1. Monat: 60 - 70 - 80 - 60
    2. Monat: 70 - 80 - 90 - 70
    3. Monat: 80 - 90 - 100 - 80
    So klappt das bei mir immer ganz gut, 100 Minuten sollten reichen kannst! Du kannst das aber auch gerne noch weiter ausbauen. Hängt eine wenig davon ab, was deine nächsten läuferischen Ziele sind!
    Auch ein schönes System der Steigerung. Früher hab ich das auch immer Zweikilometerweise gemacht. Heute bin ich für mich aus Regenerationsgründen vorsichtiger mit einem Kilometer. Christoph sollte das aber durchaus drauf haben.

  18. #1385
    Avatar von Matterno
    Im Forum dabei seit
    17.06.2020
    Beiträge
    68
    'Gefällt mir' gegeben
    166
    'Gefällt mir' erhalten
    129

    Standard

    Hallo Leute

    Melde mich auch wieder aus dem Urlaub zurück.

    @Christoph sehr stark gelaufen. War mir sicher das das hinhaut und mit den unter 5.20 lag ich dann auch nicht so verkehrt

    An den Rest, ihr habt hier auch ganz schön in die Tasten gehauen ... Muss manches noch bisschen in Ruhe lesen.
    Besonders deine Ausührungen Harald bzgl. deines persönlichen Trainings.

    Letzte Woche hatte ich Urlaub, tja wie ursprünglich geplant sind wir nicht nach Düsseldorf gefahren, sondern haben halt unser schönes Pfälzer Umland genossen.

    Eigentlich wollte ich ja letzte Woche gar nicht Laufen, aber es sind dann komischerweise doch so ein paar KM zusammen gekommen ... zu viel ...
    Meine Schmerzen sind mittlerweile so gut wie weg und den Termin mit den Einlagen habe ich auf diese Woche geschoben. Denk mit den jetztigen Schuhen benötige ich eher keine, hab ja aber noch ein paar andere hier rumliegen.

    Literatur habe ich natürlich keine gewälzt und außer meinem Dehnungsprogramm habe ich ebenfalls nix für den Köper und Laufstil gemacht
    Eher sogar das Gegenteil, mein Bierkonsum war die letzte Woche außergeöhnlich hoch, zu viele Geburtstage

    Wünsche euch mal nen angenehmen Arbeitstag

  19. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Matterno:

    Giesemer (26.10.2020)

  20. #1386
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19.493
    'Gefällt mir' gegeben
    732
    'Gefällt mir' erhalten
    2.413

    Standard

    Zitat Zitat von Jogging-Rookie Beitrag anzeigen
    Mein LaLa gestern war ein fröhliches Pfützen-Hüpfen. Und zwar wirklich fröhlich. Da es durchgehend regnete brauchte ich eher 3 als 2km um "in Tritt" zu kommen, dann lief es ganz wunderbar. Ganz gleichmäßige 7:14, was ich angemessen und angenehm fand. 10km insgesamt. Die Knie fanden das völlig ok UND die Beine wurden auch nicht schwer.
    Bist du von Pfütze zu Pfütze gehüpft oder drumherum? Hach, wie ich Regenläufe liebe! Darf aber nicht kalt sein. Kann jetzt am Tablett kein Bildchen hochladen von einem tollen Pfützenlauf vor ein paar Jahren. Mal schauen, ob ich später mal dran denke.

    Dank des herrlichen Wetters gestern, bin ich lieber eine große Runde geradelt. Knapp 48 km kamen zusammen und ich hab wieder viele neue Ecken Berlins, diesmal im Norden und Westen, kennen gelernt. Einziger Nachteil war die fehlende Langsamkeit des Laufens, man sieht nicht soviel. Und da der Sonntag so schön war, binsch am Samstag eine kleine Runde gehoppelt, knapp über 5 km und damit das Weiteste seit Neubeginn.

    Gruss Tommi

  21. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    Jogging-Rookie (26.10.2020)

  22. #1387
    Avatar von Giesemer
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Ort
    Rodgau
    Beiträge
    423
    'Gefällt mir' gegeben
    616
    'Gefällt mir' erhalten
    462

    Standard

    Zitat Zitat von Matterno Beitrag anzeigen
    Hallo Leute

    Melde mich auch wieder aus dem Urlaub zurück.



    Literatur habe ich natürlich keine gewälzt und außer meinem Dehnungsprogramm habe ich ebenfalls nix für den Köper und Laufstil gemacht
    Eher sogar das Gegenteil, mein Bierkonsum war die letzte Woche außergeöhnlich hoch, zu viele Geburtstage

    Wünsche euch mal nen angenehmen Arbeitstag
    Hi Steffen,

    nur ein Tip aus der Praxis. Geburtstage sind eigentlich nicht dafür notwendig. Du kannst das trainingsmethodisch auch ganz ohne terminieren. Also das Bier......

  23. #1388
    Avatar von Matterno
    Im Forum dabei seit
    17.06.2020
    Beiträge
    68
    'Gefällt mir' gegeben
    166
    'Gefällt mir' erhalten
    129

    Standard

    Zitat Zitat von Giesemer Beitrag anzeigen
    Hi Steffen,

    nur ein Tip aus der Praxis. Geburtstage sind eigentlich nicht dafür notwendig. Du kannst das trainingsmethodisch auch ganz ohne terminieren. Also das Bier......

    Problem ist das mein gewöhnlicher Bierkonsum schon höher ist wie beim Durchschnittsläufer aber das bleibt unter uns ...

  24. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Matterno:

    Giesemer (26.10.2020)

  25. #1389
    Avatar von Giesemer
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Ort
    Rodgau
    Beiträge
    423
    'Gefällt mir' gegeben
    616
    'Gefällt mir' erhalten
    462

    Standard

    Zitat Zitat von Matterno Beitrag anzeigen
    Problem ist das mein gewöhnlicher Bierkonsum schon höher ist wie beim Durchschnittsläufer aber das bleibt unter uns ...
    OK - ich kann schweigen


    So, erster TDL nach einem Jahr Abstinenz erledigt. Schnitt 5.25 zeigen, dass die eingelegte Bremsspur absolut überfällig war. Davon abgeleitet sind derzeit 6.05-6.10 für Dauerläufe angesagt. 5.50 Ade!

  26. #1390
    Avatar von Matterno
    Im Forum dabei seit
    17.06.2020
    Beiträge
    68
    'Gefällt mir' gegeben
    166
    'Gefällt mir' erhalten
    129

    Standard

    Hi Harald,

    jetzt mal ne blöde Frage: Wie hast Dich bei den 5.25 gefühlt und wie fühlst Du dich bei den 5.50 im DL?

    Bin ja zwar eher so einer der sich von seiner Uhr mit Pace und HF geisseln lässt, aber manchmal sollte man doch so laufen wie es sich für einen selbst am Besten anfühlt (gerade gestern bei mir passiert) und nicht nach dem was einem an HF oder Zeiten vorgegeben wird.

    Du hast erstens mehr Erfahrung und zweitens kennst Du dich selbst am Besten. Interessiert mich einfach.

    Gruß Steffen

  27. #1391
    Avatar von Giesemer
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Ort
    Rodgau
    Beiträge
    423
    'Gefällt mir' gegeben
    616
    'Gefällt mir' erhalten
    462

    Standard

    Also die 5.50 so wie geschildert, dass ich die ganze Zeit reden kann. Aber trotzdem zu schnell. Auf die Idee kam ich ja, wie ich mir bewusst gemacht habe, dass ich auf keinen Fall in der Lage bin aktuell ne 46er Zeit zu laufen und da wären +1.20 so 5.55-6.00. Also wären für mich 5.50 Niemandsland, was mir nicht weiterhilft. Das waren so auf 5 Schritte einatmen und 6 Schritt ausatmen. Eigentlich aber der letzte Schritt im Atemfluß mehr gepresst (reichrechnen der Trainingszeiten).

    Der TDL ist immer ein 4/5er Rhytmus. Dabei kann ich mich zwar unterhalten, aber nur noch so mit einem Satz - dann ist der andere dran . Das ökonomisiert sich dann erfahrungsgemäß die nächsten zwei Läufe noch so um 5-10 sec. Ich laufe also nicht auf eine vorgegebene Zeit sondern auf Körpergefühl/Atemrhythmus und es kommt irgendeine Zeit dabei raus.
    ,
    Um das aber nach so langer Zeit zu verifizieren, und einen ersten Zehner will ich erst im Juni laufen, hab ich mal für Ende nächsten Monat einen Termin für eine Leistungsdiagnostik vereinbart. Bei Dr. Föhrenbach einem der Pioniere des Stechens in Deutschland und mit sehr gut abgeleiteten Trainingsempfehlungen. Vor allem weil die LD in einem 4x2000 Meter Feldtest erfolgt und dann hast du ein aussagekräftiges Ergebnis. Und bei den Trainingsempfehlungen weiß er wovon er spricht.

    Dann bin ich über den Winter auf der sicheren Seite. Mal schauen ob meine 6.05-6.10 da als Empfehlung für das Grundlagentraining herauskommen.

    https://www.sportdiagnostik.de/

  28. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Giesemer:

    Jogging-Rookie (26.10.2020)

  29. #1392
    Avatar von jonny68
    Im Forum dabei seit
    14.02.2012
    Ort
    Terlan -Südtirol - Italien
    Beiträge
    1.135
    'Gefällt mir' gegeben
    743
    'Gefällt mir' erhalten
    184

    Standard

    Zitat Zitat von Giesemer Beitrag anzeigen
    Also die 5.50 so wie geschildert, dass ich die ganze Zeit reden kann. Aber trotzdem zu schnell. Auf die Idee kam ich ja, wie ich mir bewusst gemacht habe, dass ich auf keinen Fall in der Lage bin aktuell ne 46er Zeit zu laufen und da wären +1.20 so 5.55-6.00. Also wären für mich 5.50 Niemandsland, was mir nicht weiterhilft. Das waren so auf 5 Schritte einatmen und 6 Schritt ausatmen. Eigentlich aber der letzte Schritt im Atemfluß mehr gepresst (reichrechnen der Trainingszeiten).

    Der TDL ist immer ein 4/5er Rhytmus. Dabei kann ich mich zwar unterhalten, aber nur noch so mit einem Satz - dann ist der andere dran . Das ökonomisiert sich dann erfahrungsgemäß die nächsten zwei Läufe noch so um 5-10 sec. Ich laufe also nicht auf eine vorgegebene Zeit sondern auf Körpergefühl/Atemrhythmus und es kommt irgendeine Zeit dabei raus.
    ,
    Um das aber nach so langer Zeit zu verifizieren, und einen ersten Zehner will ich erst im Juni laufen, hab ich mal für Ende nächsten Monat einen Termin für eine Leistungsdiagnostik vereinbart. Bei Dr. Föhrenbach einem der Pioniere des Stechens in Deutschland und mit sehr gut abgeleiteten Trainingsempfehlungen. Vor allem weil die LD in einem 4x2000 Meter Feldtest erfolgt und dann hast du ein aussagekräftiges Ergebnis. Und bei den Trainingsempfehlungen weiß er wovon er spricht.

    Dann bin ich über den Winter auf der sicheren Seite. Mal schauen ob meine 6.05-6.10 da als Empfehlung für das Grundlagentraining herauskommen.

    https://www.sportdiagnostik.de/
    Nur eine Frage, mit welcher Schrittfrequenz läufst du so durchschnittlich? Mir kommen die 5 ein und 6 mal ausatmen extrem vor. ich laufe mit Schrittfrequenz 165-170, und atme immer im 4-er Rythmus, mit 5er - oder 6er würde ich wahrscheinlich laufend ersticken.
    JONNY

  30. #1393
    Avatar von Giesemer
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Ort
    Rodgau
    Beiträge
    423
    'Gefällt mir' gegeben
    616
    'Gefällt mir' erhalten
    462

    Standard

    Ich bin auch bei 170-172 und Viererrhythmus wär bei mir schon auf der ersten Hälfte HM Renntempo (zweite Hälfte dann drei/vier). Ich atme aber auch voll ein, fast Bauchatmung

  31. #1394
    Avatar von jonny68
    Im Forum dabei seit
    14.02.2012
    Ort
    Terlan -Südtirol - Italien
    Beiträge
    1.135
    'Gefällt mir' gegeben
    743
    'Gefällt mir' erhalten
    184

    Standard

    Wau, zweite Hälfte HM kommt bei mir schon langsam die Schnappatmung.
    JONNY

  32. #1395
    Avatar von Giesemer
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Ort
    Rodgau
    Beiträge
    423
    'Gefällt mir' gegeben
    616
    'Gefällt mir' erhalten
    462

    Standard

    Jonny, im Prinzip bin ich früher nach Puls gelaufen, dann nach Ableitungen Pace von Zehner-Wettkampfzeit und beides hat übereingestimmt. Dabei hab ich nebenbei beobachtet wie da meine Atmung ist. Also nicht zwei Stunden abgezählt sondern immer mal wieder mittendrinn. Und bei mir ist das individuell halt so. Und vielleicht ist für mich drei/vier schon ein Schnappatmungsgefühl. Ich würde nach zwölf Jahren Wettkampfabstinenz bei drei/vier derzeit wahrscheinlich Seitenstechen bekommen, weil es das Zwerschfell nicht mitmacht.

    Dieser Atemrhythmus ist damit kein Qualitätsmerkmal sondern eine individuelle Geschichte. Entscheidend ist doch für uns beide was bei einem Wettkampf rauskommt und da hat der eine einen anderen Puls wie der andere und beim Atemrhythmus ist es genauso. Es muss für jeden individuell abgestimmt auf seine Wettkampfzeiten und Trainingszonen stimmen. Hoher Puls ist kein Qualitätsmerkmal und Einatmungsschritte genau sowenig.

  33. #1396
    Avatar von Matterno
    Im Forum dabei seit
    17.06.2020
    Beiträge
    68
    'Gefällt mir' gegeben
    166
    'Gefällt mir' erhalten
    129

    Standard

    Harald, ich kann leider mit Deiner Atmung gar nix anfangen. Bei mir ist’s so: „Ich schnauf das ich nit verstick...“

    Ohne Spaß jetzt; Ich hab mir bis jetzt null Gedanken über Atmung und Atemtechnik gemacht. Klar merk ich wenn’s schneller wird, atme ich auch schneller und hole, z.b. beim TDL, zwischendurch auch mal tiefer Luft, damit es danach wieder lockerer weitergeht, aber das war es dann auch schon

    Habe ich hier wohl auch noch Nachholbedarf

  34. #1397
    Avatar von Giesemer
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Ort
    Rodgau
    Beiträge
    423
    'Gefällt mir' gegeben
    616
    'Gefällt mir' erhalten
    462

    Standard

    Das ist ja auch keine "Technik" (das wär ja Quark) sondern eine Beobachtung. Du läufst jetzt nach Pace oder nach Puls, also zwei konkreten Parametern. Ich hab beides nicht und orientiere mich an einer früheren Korrelation, damit auch ein wenn auch anderer Parameter. Ab der LD hab ich wieder eine Orientierungsgröße über Pace und werde dann sehen ob meine derzeitige Krücke korrekt war.

  35. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Giesemer:

    Matterno (26.10.2020)

  36. #1398
    Avatar von Jogging-Rookie
    Im Forum dabei seit
    02.08.2019
    Beiträge
    351
    'Gefällt mir' gegeben
    458
    'Gefällt mir' erhalten
    403

    Standard

    Kann es eigentlich auch sein, dass es mit dem Reden bei jedem anders ist?
    Das hier irritiert mich gerade etwas:
    Zitat Zitat von Giesemer Beitrag anzeigen
    Der TDL ist immer ein 4/5er Rhytmus. Dabei kann ich mich zwar unterhalten, aber nur noch so mit einem Satz - dann ist der andere dran .

    Wenn ich euch hier erzähle, ich kann reden beim laufen, dann meine ich einen Satz. Und dann meine ich einen gemütlichen Dauerlauf in 7:15.
    Mein Testsatz ist: "Könnte ich jetzt noch Gedichte rezitieren?" Bei 7:00 muss ich mich bei "rezitieren" schon beeilen, bei 6:45 muss ich vor "rezitieren" atmen. Die Angaben sind jetzt für die normale Tagesform, meine Ausreißer nach oben und unten mal unberücksichtigt... Ab Schwellentempo (das was man eine Stunde am Stück maximal schaffen kann), grüße ich niemanden mehr, da gucke ich auch niemanden mehr an, damit er nicht zuerst grüßt...

  37. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Jogging-Rookie:

    Bewapo (26.10.2020), DaucusCarota (27.10.2020), dkf (26.10.2020), Matterno (26.10.2020)

  38. #1399
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Meine Welt ist Langenfeld
    Beiträge
    1.608
    'Gefällt mir' gegeben
    501
    'Gefällt mir' erhalten
    749

    Standard

    Also über die Atmung oder einen Atemrhytmus beim Laufen habe ich mir auch noch keine Gedanken gemacht...
    Meine Gesangslehrerin hat immer gesagt: Es atmet, also der Körper holt sich das was er braucht von alleine! Und genauso halte ich es auch beim Laufen.

    @alle Biertrinker: das ist doch ein weiteres nettes Team fürs KM-Spiel Für das Bier im Ziel
    Man kann sich ja grundsätzlich in mehreren Teams in verschiedenen Ligen anmelden!

  39. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Bewapo:

    dkf (26.10.2020), Matterno (26.10.2020)

  40. #1400
    Avatar von Giesemer
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Ort
    Rodgau
    Beiträge
    423
    'Gefällt mir' gegeben
    616
    'Gefällt mir' erhalten
    462

    Standard

    Mhm, kann sicher nur jeder selbst beantworten. Beim Dauerlauf kann ich während der Stunde mit anderen die Welt durchquatschen. Beim TDL ist es nur ein Satz, dann ist der andere dran. Beim Schwellenlauf geht nur noch Hallo oder so was. Und trotz der Stunde durchquatschen können da zwanzig Sekunden halt ein Welt sein die fördernd oder nicht weiterentwickelnd ist. Niemandsland ist leider oft Wohlfühltempo. Deshalb bin ich eigentlich ein Fan von Wettkampfzeiten oder gut abgeleiteten LDs. Wenn ich diese harten Parameter habe kann ich wieder Körpergefühl und Redeschwall auf Streckenprofil und Temperatur und nicht vermessene Strecken übertragen.
    Zuletzt überarbeitet von Giesemer (26.10.2020 um 19:44 Uhr)

  41. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Giesemer:

    DaucusCarota (27.10.2020), Matterno (26.10.2020)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 4 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 4)

Ähnliche Themen

  1. übergreifender Austausch: SUB 60
    Von Lilly* im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 1233
    Letzter Beitrag: 07.04.2016, 01:40
  2. übergreifender Austausch: sub 20
    Von mvm im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 20.01.2015, 13:46
  3. Austausch 405
    Von bsmolder im Forum Garmin Forerunner
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.03.2014, 15:50
  4. Dauer Austausch bei Garmin
    Von diverkoschka im Forum Garmin Forerunner
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.09.2012, 08:26
  5. Austausch von Laufschuhen
    Von Borstelein im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.10.2008, 17:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •