+ Antworten
Seite 52 von 54 ErsteErste ... 242495051525354 LetzteLetzte
Ergebnis 1.276 bis 1.300 von 1338
  1. #1276
    Avatar von Jogging-Rookie
    Im Forum dabei seit
    02.08.2019
    Beiträge
    295
    'Gefällt mir' gegeben
    361
    'Gefällt mir' erhalten
    328

    Standard

    Zitat Zitat von Matterno Beitrag anzeigen
    Wirst sehen auch die 5k in 5.20er Schnitt angehen wird klappen
    Hihihi, wir tasten den Christoph immer weiter hoch. Zumal er die Intervalle ja in 5:17 gelaufen ist. Und in Steffnys 5er Plänen ist die Einheit immer Zieltempo.
    Zitat Zitat von chriwalt Beitrag anzeigen
    Momentan kann ich mir nicht vorstellen, die 5k in 5:23 anzulaufen!
    Das muss vorher -glaube ich- so sein. Mach mal, das klappt.

  2. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Jogging-Rookie:

    chriwalt (16.10.2020), dkf (17.10.2020), Giesemer (16.10.2020)

  3. #1277
    Avatar von Giesemer
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Ort
    Rodgau
    Beiträge
    375
    'Gefällt mir' gegeben
    558
    'Gefällt mir' erhalten
    416

    Standard

    Hi Christoph,

    den 5,23er Schnitt sollst du dir auch gar nicht vorstellen. Du weißt sicher, dass z.B. zwischen 53.00 und 52.59 ganze Welten liegen und die 5,17 bei den Intervallen heißen 52,50.

    Aber jetzt im Ernst: keiner kann sich im Training bei z.B. 5x1000 vorstellen diese Zeit dann nächste Woche oder wann auch immer im Wettkampf am Stück 10 km zu laufen, denn die Intervalleinheit für sich ist hart genug. Und trotzdem klappt es im Wettkampf, wenn die Intervalle das richtige Tempo waren.

    Du musst nur vorsichtig sein, dass die Intervalle nicht überpaced waren. Lauf einfach mal den ersten Kilometer in knapp unter 5.30 an und geh dann auf die 5,20-5,23. Das Gefühl kennst du und hast dann schon zwei Kilometer hinter dir. Dann schaust du einfach wie sich das ganze anfühlt und ob du nochmal beschleunigen willst. Die Beschleunigung aber immer nur etwas schneller und nicht aus dem Stand 10 sec. Und auf dem letzte Kilometer, weil du weißt, dass danach Schluss ist kannst du nochmal alles raushauen (speziell die letzten vierhundert-fünfhundert Meter). So ein schneller letzter Kilometer kann dann durchaus 10-15 sec. schneller sein wie der schnellste Kilometer vorher.
    Zuletzt überarbeitet von Giesemer (16.10.2020 um 22:26 Uhr)

  4. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Giesemer:

    chriwalt (16.10.2020)

  5. #1278
    Avatar von Giesemer
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Ort
    Rodgau
    Beiträge
    375
    'Gefällt mir' gegeben
    558
    'Gefällt mir' erhalten
    416

    Standard

    Hi Steffen,

    ich habe jetzt mal wieder mit Stabitraining angefangen. Mein eigenes kleines Programm hat am Anfang 10 Minuten, später mit zwei Sätzen 20 Minuten. Ich hab mir aber auch wie schon berichtet zwei Neuerwerbungen geleistet. Beide Bücher schon quergesichtet und mit dem für die Wirbelsäule angefangen. Das ist ein ganz softes Training eigentlich für Rückenpatienten. Aber wie die Autorin schreibt entsprechen die Übungen den Anforderungen von Orthopäden nach einem "gemäßigten Training". Und diese 10 Minuten mache ich seit einer Woche täglich (außer den zwei Tagen meines Programmes an lauffreien Tagen). Dazu täglich 2 Minuten Wackelbrett. Der grundlegende Unterschied zwischen meinem Programm und dem von Edelmann besteht darin, dass bei ihr viele Grundspannungsübungen drin sind.

    Und mein Stretchingprogramm über 25 Minuten ist ja seit Jahren nach jeder Laufeinheit Routine.

    Anstatt Lauf ABC habe ich mal wieder den Heggie ausgepackt. Das ist eine Feldenkraisgeschichte. Ich habe das Buch seit 15 Jahren und bin aber nie über Kapitel 5 hinausgekommen, weil es zum einen hartes Brot ist (immer eine gute Stunde) und ich mir zum anderen bei einer 5-Tage Trainingswoche nie die Zeit dazu genommen habe und dann letztlich gescheitert bin. Jetzt mit drei Trainingstagen kann ich aber zwei Tage die Woche gut machen - und selbst wenn es nur einer ist. Mal sehen wie weit ich jetzt damit komme.
    Zuletzt überarbeitet von Giesemer (16.10.2020 um 22:37 Uhr)

  6. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Giesemer:

    Jogging-Rookie (17.10.2020)

  7. #1279

    Im Forum dabei seit
    23.03.2020
    Ort
    Wien
    Beiträge
    174
    'Gefällt mir' gegeben
    275
    'Gefällt mir' erhalten
    92

    Standard

    Zitat Zitat von Matterno Beitrag anzeigen
    Wirst sehen auch die 5k in 5.20er Schnitt angehen wird klappen


    Zitat Zitat von Jogging-Rookie Beitrag anzeigen
    Hihihi, wir tasten den Christoph immer weiter hoch. Zumal er die Intervalle ja in 5:17 gelaufen ist. Und in Steffnys 5er Plänen ist die Einheit immer Zieltempo.
    Ich glaube, bis zu meinem Wettkampf sehe ich hier nicht mehr rein, ihr treibt mich noch in den Wahnsinn!

    Zitat Zitat von Giesemer Beitrag anzeigen
    Aber jetzt im Ernst: keiner kann sich im Training bei z.B. 5x1000 vorstellen diese Zeit dann nächste Woche oder wann auch immer im Wettkampf am Stück 10 km zu laufen, denn die Intervalleinheit für sich ist hart genug. Und trotzdem klappt es im Wettkampf, wenn die Intervalle das richtige Tempo waren.
    Du machst mir Mut, dein Wort in Gottes Ohr!

    Vielen Dank für eure tollen Beiträge!

  8. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von chriwalt:

    Jogging-Rookie (17.10.2020)

  9. #1280
    Avatar von Giesemer
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Ort
    Rodgau
    Beiträge
    375
    'Gefällt mir' gegeben
    558
    'Gefällt mir' erhalten
    416

    Standard

    Ein kleiner Selbstversuch..........

    Nach dem stöbern im Marquardt, also der Gesundheitskapitel wie Laufstil, Laufschuhe, Einlagenversorgung, probiere ich mal etwas. Ich habe seit dieser Woche die orthopädischen Einlagen rausgeworfen. Bisher kann ich erst einmal keine Probleme dadurch feststellen. Die Laufstrecken reduziere ich die gesamte Woche und wahrscheinlich auch die nächste Woche auf 10 km. Ohne Einlagen wird es möglicherweise eine etwas andere Beinachsenstellung geben und damit auch noch der eine oder andere Muskel im Hüftbereich etwas anders oder stärker belastet werden. Da glaube ich ist für eine gewisse Zeit eine reduzierte Kilometerzahl sinnvoll.

    Wenn das gut bleibt werde ich dann übernächste Woche im langen Lauf auch reduziert bei 15 km wieder einsteigen. Ich bin gespannt wie sich das entwickelt.

  10. #1281
    Avatar von Jogging-Rookie
    Im Forum dabei seit
    02.08.2019
    Beiträge
    295
    'Gefällt mir' gegeben
    361
    'Gefällt mir' erhalten
    328

    Standard

    Wofür hast du denn orthopädische Einlagen?

  11. #1282
    Avatar von Giesemer
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Ort
    Rodgau
    Beiträge
    375
    'Gefällt mir' gegeben
    558
    'Gefällt mir' erhalten
    416

    Standard

    Seit 25 'Jahren wegen Senk-und Spreizfuss. Die Frage ist aber, ob diese Standarddiagnose von Standardorthopäden überhaupt einer Einlagenversorgung bedarf. Das wurde damals bis heute zumindest als ein unbedingt notwendig herausgestellt. Die Frage ist aber ob das korrekt ist. Stelle ich mir zumindest nach dem Lesen im Markquardt.

  12. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Giesemer:

    Jogging-Rookie (17.10.2020)

  13. #1283
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    13.835
    'Gefällt mir' gegeben
    707
    'Gefällt mir' erhalten
    1.642

    Standard

    Zitat Zitat von Giesemer Beitrag anzeigen
    Lauf einfach mal den ersten Kilometer in knapp unter 5.30 an und geh dann auf die 5,20-5,23. ....
    Das schaffen nur die Top-Läufer. Meistens rennt man zu schnell los und reduziert dann das Tempo.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  14. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    Giesemer (17.10.2020)

  15. #1284
    Avatar von Giesemer
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Ort
    Rodgau
    Beiträge
    375
    'Gefällt mir' gegeben
    558
    'Gefällt mir' erhalten
    416

    Standard

    Christoph hat aber den Vorteil nicht in einem Läuferfeld zu starten in dem man mitgezogen wird. Dann sollte das besser gehen

  16. #1285
    Avatar von Jogging-Rookie
    Im Forum dabei seit
    02.08.2019
    Beiträge
    295
    'Gefällt mir' gegeben
    361
    'Gefällt mir' erhalten
    328

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Das schaffen nur die Top-Läufer. Meistens rennt man zu schnell los und reduziert dann das Tempo.
    Seit Mittwoch Top-Läufer bin.

    Finde ich gut dass du die mal weglässt @ Harald

  17. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Jogging-Rookie:

    Giesemer (17.10.2020)

  18. #1286
    Avatar von Jogging-Rookie
    Im Forum dabei seit
    02.08.2019
    Beiträge
    295
    'Gefällt mir' gegeben
    361
    'Gefällt mir' erhalten
    328

    Standard Nachverhandlung über das Dauerlauf-Tempo ;-)

    Zitat Zitat von Giesemer Beitrag anzeigen
    Die gute Nachricht ist, dkf liegt mit ihren Einschätzungen meistens richtig. Die schlechte Nachricht für dich ist ab jetzt 6.45 im Training (siehe Steffnys 4.45 Plan mit einer 60.00 Zielzeit auf 10er Wettkampf). Also das neue Tempo einfach probieren und schauen wie es sich anfühlt. Pläne sind dazu da bei Bedarf angepasst zu werden.
    Ich schrieb dazu vor nicht allzu langer Zeit "Passt schon", was etwas übermütig war und ich bitte jetzt um Anpassung. Also, ich glaube schon, dass meine instabile Phase dank des mittlerweile stabil perfekten Laufwetters überwunden ist und ich diese 6:45 schon könnte, wenn ich denn zwingend müsste oder das so furchtbar alternativlos sinnvoll wäre... Das passt aber nicht zu meinem Gefühl, was ja wie wir festgestellt haben, auch sehr wichtig ist. Freitag (nach den 3k am Mittwoch) wollten die Beine keine 6:45 und ich habe die Uhr wieder auf Uhrzeit gestellt, es wurden 7:06. Heute (9km, immerhin längste Strecke seit 10 Wochen) bin ich direkt nach Gefühl losgelaufen, es wurden 6:58. Mein Wunsch wäre, bei den Dauerläufen gar keine Vorgabe zu haben... Eigentlich gefällt mir mein neu entdecktes Laufen nach Gefühl...

    Außerdem habe ich - bevor ich hier auf Pussy mache - ordentlich hinterfragt, ob ich einfach weniger faul sein sollte und mich auf Spurensuche begeben. Davon ausgehend, dass wir den 3k Test zu Grunde legen und damit 60min auf 10km, finde ich im im Großen Laufbuch (ordentlich mit 3 Satz berechnet ) sogar 6:41 Dauerlauf und 6:57 regenerativ. Im Optimalen Lauftraining allerdings 7:15 Dauerlauf und 7:45 regenerativ. Da frage ich mich schon, wie ernst der Herr S. die geneigte Leserschaft nimmt. Abgeglichen mit Jack Daniels: 7:00 bis 7:45 alles easy.

    Alles zusammen genommen könnte man also sagen alles langsamer als 6:41 ist ok?

    edit: Was ich mich jetzt schon öfters gefragt habe: Wo steckt eigentlich die Möhre?
    Zuletzt überarbeitet von Jogging-Rookie (18.10.2020 um 15:28 Uhr)

  19. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Jogging-Rookie:

    Giesemer (18.10.2020)

  20. #1287

    Im Forum dabei seit
    23.03.2020
    Ort
    Wien
    Beiträge
    174
    'Gefällt mir' gegeben
    275
    'Gefällt mir' erhalten
    92

    Standard

    Zitat Zitat von Jogging-Rookie Beitrag anzeigen
    Außerdem habe ich - bevor ich hier auf Pussy mache - ordentlich hinterfragt, ob ich einfach weniger faul sein sollte und mich auf Spurensuche begeben. Davon ausgehend, dass wir den 3k Test zu Grunde legen und damit 60min auf 10km, finde ich im im Großen Laufbuch (ordentlich mit 3 Satz berechnet ) sogar 6:41 Dauerlauf und 6:57 regenerativ. Im Optimalen Lauftraining allerdings 7:15 Dauerlauf und 7:45 regenerativ. Da frage ich mich schon, wie ernst der Herr S. die geneigte Leserschaft nimmt. Abgeglichen mit Jack Daniels: 7:00 bis 7:45 alles easy.
    Warum stehen beim Steffny unterschiedliche Zeiten?

  21. #1288
    Avatar von Jogging-Rookie
    Im Forum dabei seit
    02.08.2019
    Beiträge
    295
    'Gefällt mir' gegeben
    361
    'Gefällt mir' erhalten
    328

    Standard

    Kannst du nachlesen. Optimales Training S. 99: 10k-Wettkampfergebnis 60min -> 7:15 in der Spalte Dauerlauf.
    Im Großen Laufbuch S. 217: 10k Wettkampfergebnis 61:30min -> 6:45

  22. #1289

    Im Forum dabei seit
    23.03.2020
    Ort
    Wien
    Beiträge
    174
    'Gefällt mir' gegeben
    275
    'Gefällt mir' erhalten
    92

    Standard

    Ich weiß, aber ich frage mich, warum unterschiedliche Zeiten?

  23. #1290
    Avatar von Jogging-Rookie
    Im Forum dabei seit
    02.08.2019
    Beiträge
    295
    'Gefällt mir' gegeben
    361
    'Gefällt mir' erhalten
    328

    Standard

    Ich glaube nicht, dass das einen Sinn macht. Ich glaube, dass unsauber gearbeitet wurde. Im 5k-Plan mit Zielzeit 29min. gibt es wöchentlich zwei 60minütige Läufe über je 8km. Also Pace 7:30. Bei beiden. Der eine soll in 70%, der andere in 75% gelaufen werden.

  24. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Jogging-Rookie:

    chriwalt (18.10.2020), Giesemer (18.10.2020)

  25. #1291
    01.10.2025 Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.670
    'Gefällt mir' gegeben
    992
    'Gefällt mir' erhalten
    490

    Standard

    Zitat Zitat von chriwalt Beitrag anzeigen
    Ich weiß, aber ich frage mich, warum unterschiedliche Zeiten?
    Man kann ihn im I-Net fragend ansprechen, ansonsten wird @Giesemer es wissen
    12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
    ...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
    An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
    In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
    Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
    (Toten Hosen)
    ________________________________________ __

    BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

  26. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von d'Oma joggt:

    dkf (18.10.2020), Giesemer (18.10.2020)

  27. #1292
    Avatar von Jogging-Rookie
    Im Forum dabei seit
    02.08.2019
    Beiträge
    295
    'Gefällt mir' gegeben
    361
    'Gefällt mir' erhalten
    328

    Standard

    Oh ja, im Impressum steht seine Mail-Adresse. Ich lasse das lieber bleiben, hinterher sagt er noch 6:45 ist richtig.

    DAS finde ich übrigens sehr gut, dass er Fragen beantwortet.

  28. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Jogging-Rookie:

    chriwalt (18.10.2020), dkf (18.10.2020)

  29. #1293
    auch kleine Schritte bringen dich voran :o) Avatar von dkf
    Im Forum dabei seit
    24.11.2013
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    3.079
    'Gefällt mir' gegeben
    2.579
    'Gefällt mir' erhalten
    2.140

    Standard

    Zitat Zitat von Jogging-Rookie Beitrag anzeigen
    edit: Was ich mich jetzt schon öfters gefragt habe: Wo steckt eigentlich die Möhre?
    geht dkf ooch so

    Susi sagt & Edit schreibt; und Caia ist anscheinend auch untergetaucht
    Zuletzt überarbeitet von dkf (18.10.2020 um 17:03 Uhr) Grund: siehe Ergänzung von Edit;
    Ich will es, ich kann es, ich mach es und ich schaff es !!! Unstoppable
    (Train like a beast, win like a Lady :-) & try Everything

    Limerick der Woche...

    Einem Jogger, er war aus Karlsruhe,
    dem gingen seine Laufschuhe,
    niemals entzwei!
    Der Trick war dabei;
    Er holte sie nie aus der Truhe…


    Die kompletten Limericks und weitere Ungereimtheiten finden sich hier (gut aufbewahrt beim Foot Soldier)

  30. #1294
    Avatar von Jogging-Rookie
    Im Forum dabei seit
    02.08.2019
    Beiträge
    295
    'Gefällt mir' gegeben
    361
    'Gefällt mir' erhalten
    328

    Standard

    Harald ist online. Ich stelle mir vor, wie er die Augen verdreht und kleine Wölkchen aus seinen Ohren dampfen. Worauf hat er sich hier nur eingelassen!?

  31. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Jogging-Rookie:

    chriwalt (18.10.2020), dkf (18.10.2020), Giesemer (18.10.2020)

  32. #1295
    Avatar von Giesemer
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Ort
    Rodgau
    Beiträge
    375
    'Gefällt mir' gegeben
    558
    'Gefällt mir' erhalten
    416

    Standard

    Hi Simone,

    du bestimmst das wie du dich wohlfühlst. Hab ich ja in 1258 geschrieben. Und letztlich sind wir bei deinem Gefühl doch eher bei meinem ersten 1249 gelandet ("eher 6,50-6,55") und fünf Sekunden machen den Kohl nicht fett. Ich geh davon aus, dass in den Tabellen eh mehr so Optimalempfehlungen aufgeführt sind. Aber es geht ja darum eine sinnvolle Zone anzusteuern. Und am einen Tag bist du gut drauf und 10 sec. schneller wie an einem Tag wo es zähflüssiger läuft und beide Trainingseinheiten hatten ihren Sinn. Galloway hat mal empfohlen im Training die Meile anderthalb bis zwei Minuten langsamer zu laufen wie das 10er Wettkampftempo, also eine Differenz von 20 sec. auf den Kilometer. Er selbst würde zwei Minuten langsamer laufen. Für den Kilometer wär das 1-1.20 als Bandbreite.


    Außerdem wächst du im Trainingsprozess "unbeabsichtigt" über Monate in schnellere Zeiten gerechtfertigt hinein. Du hast jetzt schon über die Dauer deines Trainings ein Gefühl was gut für dich ist und du bist dabei in einer "Zone nicht zu schnell und nicht zu langsam" und das passt.

    @ Oma und Christoph - der Giesemer weiß vieles aber nicht alles. Ich hatte hier auch schon mal irgendwo auf diese Differenz hingewiesen. Ich glaube aber nicht an die linearen Tabellen im Optimalen Lauftraining sondern an die degressiven im Großen Laufbuch. Einfach weil das mit dem übereinstimmt wie ich es bei vielen Leuten in unserem Lauftreff sehe und ich am Anfang auch selber gelaufen bin (damals sogar etwas zu schnell, aber da bin ich reingewachsen). I995 in meinem zweiten Jahr strukturierten Trainings konnte ich die 10 km in 50 Minuten laufen und bin im Lauftreff immer die Gruppe 10 mitgelaufen. Später als ich dann Zehner in 43 und dann 41 gelaufen bin war das Trainingstempo dann mehr Richtung 1.20-1.30 langsamer also bei 5.30-5.40. Die Tabellen im Großen Laufbuch stimmen übrigens auch mit denen seines ersten Buches Perfektes Lauftraining überein.

    Ich tendiere da auch zu Simones Vermutung, dass hier "schnell" gearbeitet wurde.
    Zuletzt überarbeitet von Giesemer (18.10.2020 um 17:15 Uhr)

  33. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Giesemer:

    Jogging-Rookie (18.10.2020)

  34. #1296
    Avatar von Jogging-Rookie
    Im Forum dabei seit
    02.08.2019
    Beiträge
    295
    'Gefällt mir' gegeben
    361
    'Gefällt mir' erhalten
    328

    Standard

    Vielen Dank Harald!

    Ich werde auch zusehen, dass zumindest an den mittleren und guten Tagen jetzt häufiger eine 6:xx steht.

  35. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Jogging-Rookie:

    dkf (18.10.2020), Giesemer (18.10.2020)

  36. #1297
    auch kleine Schritte bringen dich voran :o) Avatar von dkf
    Im Forum dabei seit
    24.11.2013
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    3.079
    'Gefällt mir' gegeben
    2.579
    'Gefällt mir' erhalten
    2.140

    Standard

    Zitat Zitat von Jogging-Rookie Beitrag anzeigen
    Vielen Dank Harald!

    Ich werde auch zusehen, dass zumindest an den mittleren und guten Tagen jetzt häufiger eine 6:xx steht.

  37. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von dkf:

    Jogging-Rookie (18.10.2020)

  38. #1298
    Avatar von Giesemer
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Ort
    Rodgau
    Beiträge
    375
    'Gefällt mir' gegeben
    558
    'Gefällt mir' erhalten
    416

    Standard

    Hi Simone gerne doch - und ansonsten kennst du ja mein Post für Christoph (wenn dort auch für den Wettkampf). Für dich übertragene heißt das im Training zwischen 7.00 und 6.59 liegt eine ganze Klasse. Nein du kennst deine förderlichen, weiterentwickelnden Zonen eines guten Trainings. Und das läuft. Außerdem glaube ich hat sich das ja schon massiv verbessert - oder? Ich schätze mal ohne Druck aufzubauen 8 Wochen dürften 6.40 ganz normal sein.

  39. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Giesemer:

    dkf (18.10.2020), Jogging-Rookie (18.10.2020)

  40. #1299
    auch kleine Schritte bringen dich voran :o) Avatar von dkf
    Im Forum dabei seit
    24.11.2013
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    3.079
    'Gefällt mir' gegeben
    2.579
    'Gefällt mir' erhalten
    2.140

    Standard

    Zitat Zitat von Giesemer Beitrag anzeigen
    Hi Simone gerne doch - und ansonsten kennst du ja mein Post für Christoph (wenn dort auch für den Wettkampf). Für dich übertragene heißt das im Training zwischen 7.00 und 6.59 liegt eine ganze Klasse. Nein du kennst deine förderlichen, weiterentwickelnden Zonen eines guten Trainings. Und das läuft. Außerdem glaube ich hat sich das ja schon massiv verbessert - oder? Ich schätze mal ohne Druck aufzubauen 8 Wochen dürften 6.40 ganz normal sein.

  41. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von dkf:

    Giesemer (18.10.2020), Jogging-Rookie (18.10.2020)

  42. #1300
    Avatar von Jogging-Rookie
    Im Forum dabei seit
    02.08.2019
    Beiträge
    295
    'Gefällt mir' gegeben
    361
    'Gefällt mir' erhalten
    328

    Standard

    Zitat Zitat von dkf Beitrag anzeigen
    + 1


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. übergreifender Austausch: SUB 60
    Von Lilly* im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 1233
    Letzter Beitrag: 07.04.2016, 01:40
  2. übergreifender Austausch: sub 20
    Von mvm im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 20.01.2015, 13:46
  3. Austausch 405
    Von bsmolder im Forum Garmin Forerunner
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.03.2014, 15:50
  4. Dauer Austausch bei Garmin
    Von diverkoschka im Forum Garmin Forerunner
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.09.2012, 08:26
  5. Austausch von Laufschuhen
    Von Borstelein im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.10.2008, 17:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •