+ Antworten
Seite 180 von 209 ErsteErste ... 80130170177178179180181182183190 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.476 bis 4.500 von 5214
  1. #4476
    keep on running Avatar von feu92
    Im Forum dabei seit
    26.02.2021
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    879
    'Gefällt mir' gegeben
    378
    'Gefällt mir' erhalten
    889

    Standard

    Apropos kmspiel:
    Habe mich da auch mal angemeldet.

    Könnt ihr mich bei laufen aktuell bitte "glaubhaft machen"?
    Zuletzt überarbeitet von feu92 (03.01.2022 um 18:06 Uhr)

  2. #4477
    Avatar von Giesemer
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Ort
    Rodgau
    Beiträge
    943
    'Gefällt mir' gegeben
    1.894
    'Gefällt mir' erhalten
    1.340

    Standard

    Ich würde ja gerne, da ich aber bisher nicht durch 2 WOT zertifiziert wurde, kann ich leider auch niemanden freischalten.

  3. #4478
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Langenfeld (Rheinland)
    Beiträge
    3.123
    'Gefällt mir' gegeben
    1.855
    'Gefällt mir' erhalten
    2.525

    Standard

    Für alle Freunde von Nüchtern-Läufe, hier mal eine ärztliche Einschätzung: https://www.youtube.com/watch?v=sIp8imeXgZA Gibt in dem Kanal noch weitere interessante Beiträge rund um verschiedene Trainings-Aspekte!
    Zuletzt überarbeitet von Bewapo (04.01.2022 um 07:09 Uhr)

  4. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Bewapo:

    chriwalt (04.01.2022), Giesemer (04.01.2022), Jogging-Rookie (04.01.2022), RedDesire (04.01.2022)

  5. #4479
    Avatar von RedDesire
    Im Forum dabei seit
    31.12.2020
    Ort
    Petershagen
    Beiträge
    374
    'Gefällt mir' gegeben
    2.006
    'Gefällt mir' erhalten
    996

    Standard

    Danke für den Link Bernd.
    Derzeit bin ich ja wieder im Lande und habe die vergangenen drei Long-Runs tatsächlich wieder nüchtern abgespult.
    Mein empfinden ist es eben, wenn ich vorab etwas futtere geht es mir nicht so gut, da muss schon eine Weile vergehen zum loslegen. Etwa 90 Minuten brauche ich dann schon.
    Beim laufen wird es dann ab ~90 Minuten zäh. Besser wird es mit einer halben Banane und einem Glas Waser direkt nach dem aufstehen, dann fertigmachen und los. Somit klappt das dann etwa zwei Stunden bei mir ohne weitere Verpflegung. Darüber hinaus wäre ein Wässerchen dann i.O.
    Das deckt sich ja in etwa mit dem was im Video so vorkommt. Ist halt vom jeweiligen Typ abhängig und sehr individuell. Obwohl ich kein Profiathlet bin, werde ich mich gegen seinen Rat sträuben und trotzdem die 90Minuten oder darüber hinaus ausreizen.
    Evtl. stelle ich demnächst um und begehe die Long-Runs am Samstag Nachmittag und drehe dann Sonntag morgens nur eine kurze Runde. Das mache ich abhängig davon ob ich am Hannover HM teilnehme oder nicht. Bin da noch etwas unschlüssig ob der Zeitpunkt schon passend ist.

    Grüße Jens

  6. #4480
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Langenfeld (Rheinland)
    Beiträge
    3.123
    'Gefällt mir' gegeben
    1.855
    'Gefällt mir' erhalten
    2.525

    Standard

    Hey Jens,
    für mich bestätigt das Video "mein" Gefühl, also wenn Nüchternlauf dann wirklich easy und nicht so lang, ansonsten bringt das Ganze eher Nach- als Vorteile! Wegen HM in Hannover, warum denn nicht? Trainiere einfach nach dem Steffny-Schema weiter, also 1xTempo, 2 x locker DL und ein langer Lauf und dann steigst du Ende Februar in den 1:49 HM Plan ein...
    VG Bernd

  7. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Bewapo:

    Giesemer (05.01.2022)

  8. #4481
    Avatar von RedDesire
    Im Forum dabei seit
    31.12.2020
    Ort
    Petershagen
    Beiträge
    374
    'Gefällt mir' gegeben
    2.006
    'Gefällt mir' erhalten
    996

    Standard

    Passt Bernd... Ich finde die Botschaft des Videos absolut gut.
    Der HM wäre ja am 3ten April. Ich hoffe jetzt mal drauf das es sich mit Corona bis dahin leicht abgeflacht hat. Die Nachrichten eben im Radio hingegen waren da allerdings alles andere als positiv
    Ab Mitte März wäre ich zudem noch in Polen eingesetzt. Dort kenne ich mich zum Glück bereits etwas aus und man könnte sich einige Trainingsstrecken suchen. Mit Glück verschiebt sich der Projektstart auch noch wegen Zuliefererproblemen. Somit könnte man den Trainingsplan dann ohne Zwischenfälle durchziehen.

  9. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von RedDesire:

    Catch-22 (07.01.2022), Giesemer (05.01.2022), Jogging-Rookie (05.01.2022)

  10. #4482
    Avatar von Jogging-Rookie
    Im Forum dabei seit
    02.08.2019
    Beiträge
    1.070
    'Gefällt mir' gegeben
    2.630
    'Gefällt mir' erhalten
    2.202

    Standard

    Zitat Zitat von Bewapo Beitrag anzeigen
    Wegen HM in Hannover, warum denn nicht?
    +1
    Klaro, die Distanz hast du mittlerweile jederzeit drauf. Und der 1. HM muss ja nicht perfekt werden. 1:49 trainieren und je nachdem wie sich die Monate zuvor dann gestalten, deutlich oder nur etwas langsamer loslaufen. Ist doch super!
    Ich glaube, Catch übt auch für Hannover!

    Das Video habe ich noch nicht gesehen, mache ich aber noch, interessiert mich. Danke. Nüchtern kann ich 5km langsam laufen. Tempo oder länger geht nicht. Ich kann hingegen unmittelbar nach Currywurst Pommes Mayo losjoggen. Sonntags vorm LaLa esse ich auch 1 Banane und mindestens 2 halbe Brötchen mit Nutella. Selbst damit bekomme ich nach ca. 1:45 Std. Hunger. Als ich die 20km als Wettkampf gelaufen bin, habe ich auch extra ein Knoppers mitgenommen, das ich vor 1:45 vertilgt habe. So reagiert scheinbar jeder anders.

    edit: Hübsches Kerlchen, der Dr. Weigel.
    Zuletzt überarbeitet von Jogging-Rookie (05.01.2022 um 13:08 Uhr)

  11. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Jogging-Rookie:

    Catch-22 (07.01.2022), Giesemer (05.01.2022), RedDesire (05.01.2022)

  12. #4483
    Avatar von Giesemer
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Ort
    Rodgau
    Beiträge
    943
    'Gefällt mir' gegeben
    1.894
    'Gefällt mir' erhalten
    1.340

    Standard

    47.30 auf Zehn ist 1.45 auf HM. Nicht dass du aus Versehen im falschen Plan landest.

    Was aber ist mit dem Anfängermalus? Alles Kappes! Zum einen ja, aber beim Marathon, weniger beim HM. Zum anderen trainiert man nach dem aktuellen Leistungsvermögen und geht dann beim ersten Mal den Wettkampf vorsichtiger an. Aber meines Erachtens nicht beim HM.

    Und du darfst beim Plan, sollte er auch vom lieben Herbert sein, beim Langen ruhig ein paaar Kilometer anhängen. 25 als Minimum wären nicht schlecht.

  13. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Giesemer:

    Catch-22 (07.01.2022), dkf (05.01.2022), Jogging-Rookie (06.01.2022), RedDesire (05.01.2022)

  14. #4484
    Avatar von RedDesire
    Im Forum dabei seit
    31.12.2020
    Ort
    Petershagen
    Beiträge
    374
    'Gefällt mir' gegeben
    2.006
    'Gefällt mir' erhalten
    996

    Standard

    Also ehrlich gesagt bin ich da schon fissig drauf
    Eben war noch Schwesterchen da und sie würde auch mitlaufen. Die Laufgruppe des Laufsportladens will da auch hin und organisiert sogar das Anmeldegedöns für die Läufer aus dem Mindener Land.
    Anbindung passt auch so eben gerade mit der S-Bahn, obwohl die etwas über ne Stunde unterwegs ist.
    Catchi drücke ich Daumen das sie ihre Form findet, wäre cool dort einen Fori zu treffen

    Die LaLa's werde ich nun sukzessive ausbauen, diesen Sonntag auf ~120 Minuten. Evtl. werde ich später mal einen 25Km Run machen, möchte mich in den kommenden Wochen jedoch eher auf GA1 beim LaLa konzentrieren.

    @Simone hier in unserer ländlich geprägten Gegend könntest du dann fast jeden Lauf zum Sportfest mitnehmen Vorab ein ordentliches Frühstück vom Mettigel, was süßes hinterher und an der Wendemarke dann noch ne Bratwurst auf die Hand zum mitnehmen.
    So funktioniert halt jeder anders.

    Morgen mache ich mal etwas fixere 400m Intervalle wenn das Wetter passt, ansonsten ein FS. Wettertechnisch ist es hier gerade sehr bescheiden mit kalt und Schneeregen und Wind. Trotzdem war ich heute in einer ruhigen Lücke zum Streak unterwegs.

    Grüße Jens

  15. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von RedDesire:

    Catch-22 (07.01.2022), Giesemer (05.01.2022), Jogging-Rookie (06.01.2022)

  16. #4485
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    21.865
    'Gefällt mir' gegeben
    1.629
    'Gefällt mir' erhalten
    4.174

    Standard

    Zitat Zitat von Jogging-Rookie Beitrag anzeigen
    Ich kann hingegen unmittelbar nach Currywurst Pommes Mayo losjoggen.
    Perfekt Aus dir kann eine Ultraläuferin werden!

    Gruss Tommi

  17. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    Catch-22 (07.01.2022), Giesemer (06.01.2022), Jogging-Rookie (06.01.2022), RedDesire (05.01.2022)

  18. #4486
    Avatar von RedDesire
    Im Forum dabei seit
    31.12.2020
    Ort
    Petershagen
    Beiträge
    374
    'Gefällt mir' gegeben
    2.006
    'Gefällt mir' erhalten
    996

    Standard

    Hallo Leute.
    Gestern habe ich mal etwas gewagt und versucht die 400m IV aus Steffny's Sub45 Plan zu realisieren.
    Puh das war ganz schön hart muss ich sagen und das Tempo hatte ich etwas unterschätzt bzw. mich leicht verrechnet
    Hier das Ergebnis RedDesire – RUNALYZE
    Zum weiterentwickeln, Tempoaufbau und Koordination werde ich wohl ein paar Teile aus dem Plan übernehmen. Beim nächsten Silvesterlauf kann ich mich dann ja gezielt darauf vorbereiten und diese Mission Sub45 starten.

    Bis dahin konzentriere ich mich mal auf einen HM, wenn möglich bereits in Hannover zum Einstieg und als weiteren einen im Spätsommer oder Herbst. Vorerst würde ich mich tatsächlich an Steffny's 1:49er halten und ein klein wenig die Zeiten anpassen sobald es in die Vorbereitung geht.

    Kommt gut ins Wochenende

  19. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von RedDesire:

    Bewapo (07.01.2022), Catch-22 (07.01.2022), chriwalt (07.01.2022), dkf (07.01.2022), Giesemer (07.01.2022), Jogging-Rookie (08.01.2022)

  20. #4487
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Langenfeld (Rheinland)
    Beiträge
    3.123
    'Gefällt mir' gegeben
    1.855
    'Gefällt mir' erhalten
    2.525

    Standard

    Zitat Zitat von RedDesire Beitrag anzeigen
    Hallo Leute.
    Gestern habe ich mal etwas gewagt und versucht die 400m IV aus Steffny's Sub45 Plan zu realisieren.
    Puh das war ganz schön hart muss ich sagen und das Tempo hatte ich etwas unterschätzt bzw. mich leicht verrechnet
    Hier das Ergebnis RedDesire – RUNALYZE
    Zum weiterentwickeln, Tempoaufbau und Koordination werde ich wohl ein paar Teile aus dem Plan übernehmen. Beim nächsten Silvesterlauf kann ich mich dann ja gezielt darauf vorbereiten und diese Mission Sub45 starten.

    Bis dahin konzentriere ich mich mal auf einen HM, wenn möglich bereits in Hannover zum Einstieg und als weiteren einen im Spätsommer oder Herbst. Vorerst würde ich mich tatsächlich an Steffny's 1:49er halten und ein klein wenig die Zeiten anpassen sobald es in die Vorbereitung geht.

    Kommt gut ins Wochenende
    Ich sag nur: Kölle Alaaf am 02.10!

  21. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Bewapo:

    RedDesire (07.01.2022)

  22. #4488
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    21.865
    'Gefällt mir' gegeben
    1.629
    'Gefällt mir' erhalten
    4.174

    Standard

    Nach Monaten hab ich, angeregt durch das Video übers Nüchternlaufen (das ich noch gar nicht gesehen hab ) gestern mal wieder einen Nüchternlauf (zwei Tassen Kaffee mit Süßstoff und Kaffeesahne, gilt doch noch, oder?) gewagt. Sonst mache ich das nur im Sommer im Urlaub, da da die Läufe am Besten vor dem Frühstück unterzubringen sind. Wurden 14 Kilometer etwas schneller als Schlurftempo und insgesamt ganz angenehm. Wenn ich im Kopf das Hungergefühl im Magen vom restlichen Befinden abkoppeln kann, stört es kaum noch Und auf die Art hab ich gleich das Frühstück eingespart und vor der Fahrt zur Spätschicht ordentlich Mittag gefuttert

    Gruss Tommi




    Mein Tagebuch: https://forum.runnersworld.de/forum/...er-dicken-Wade

    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  23. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    RedDesire (07.01.2022)

  24. #4489
    keep on running Avatar von feu92
    Im Forum dabei seit
    26.02.2021
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    879
    'Gefällt mir' gegeben
    378
    'Gefällt mir' erhalten
    889

    Standard

    Schöner nüchterner Lauf, nur Kaffee lassen wir gelten!

    @red
    Wie schnell wolltest du denn die Intervalle laufen, da ist ja von 3:58 bis 4:28 alles dabei xD
    Vermutlich die 4:30 = 10kRT?!

  25. #4490
    Avatar von chriwalt
    Im Forum dabei seit
    23.03.2020
    Ort
    Wien
    Beiträge
    556
    'Gefällt mir' gegeben
    1.065
    'Gefällt mir' erhalten
    881

    Standard

    Ich habe heute meinen TDL (von 4k auf 5k erweitert) absolviert, hat gut geklappt! 5k @ 6:10! Die Woche läuft bis jetzt sehr rund, fehlt noch der lange Lauf am Sonntag! Damit schließe ich einen 4 Wochen Zyklus ab und freue mich auf die Ruhewoche. Bin gerade sehr zufrieden wie es läuft und hoffe, dass ich darauf gut aufbauen kann!

    Kommt gut ins Wochenende!

  26. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von chriwalt:

    Bewapo (08.01.2022), dkf (07.01.2022), Giesemer (07.01.2022), Jogging-Rookie (08.01.2022), RedDesire (07.01.2022)

  27. #4491
    Avatar von RedDesire
    Im Forum dabei seit
    31.12.2020
    Ort
    Petershagen
    Beiträge
    374
    'Gefällt mir' gegeben
    2.006
    'Gefällt mir' erhalten
    996

    Standard

    Zitat Zitat von feu92 Beitrag anzeigen
    @red
    Wie schnell wolltest du denn die Intervalle laufen, da ist ja von 3:58 bis 4:28 alles dabei xD
    Vermutlich die 4:30 = 10kRT?!
    In Steffny's Sub45 Plan werden die 400er IV in '1:40 angegeben. Das entspricht einer Pace von '4:10
    Vorab hatte ich das gar nicht ausgerechnet und bin so von ~'4:20er Pace ausgegangen, also leicht fixer als das 10Km Wettkampftempo.
    Zukünftige 400er IV werde ich danach ausrichten um vor allem den Bewegungsablauf zu trainieren. TDL und 1000er IV werde ich etwas langsamer angehen als in dem Steffny-Plan.

    @Bernd Klön könnte ich mir tatsächlich vorstellen, da hat unsere Familie ja noch eine Wohnung in Nippes. Auch dazu kann ich sicherlich Schwesterchen von überzeugen und mit dem Schwager & Nichte gibt es gar "Fan's" an der Strecke
    Attraktiv wäre ebenfalls Münster. Schöner Lauf im Spätsommer, man könnte mit Motorrad oder Fahrrad anreisen und Zelten... herrlich. Noch steht aber nicht fest ob HM angeboten wird

  28. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von RedDesire:

    Giesemer (07.01.2022), Jogging-Rookie (08.01.2022)

  29. #4492
    Avatar von Giesemer
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Ort
    Rodgau
    Beiträge
    943
    'Gefällt mir' gegeben
    1.894
    'Gefällt mir' erhalten
    1.340

    Standard

    Eigentlich sind die 1000er Intervalle dazu da die Stoffwechsellage des Wettkampfes zu erfühlen, also genaues 10er Tempo und die 400er Intervalle mit 15 Sekunden schneller führen dich richtig in den anaeroben Bereich. Also üben des Wettkampftempos und einige wenige Einheiten schneller. In 6 Wochen 3 Einheiten 1000er Intervalle das Wettkampftempo üben und 3 Einheiten 400er Intervalle richtig anaerob. Der TDL bei Steffny ist kein Schwellenlauf sondern noch GA1. Das ist das System Steffny was funktioniert.

    Ein anderes, härteres, wäre das von Aderhold. Hier wird das Wettkampftempo nur ein einziges Mal in der Wettkampfwoche mit 5x1 trainiert. Bzw. die 2x3 in Woche 3 und 6 von 8 Wochen sind auch Zehnertempo. Die 2x2 (in Woche 2,5 und 7) sind 10 Sekunden schneller und die sonstigen 5x1 (In Woche 1) 20 Sekunden. Dazu jede Woche ein Schwellenlauf über 10-12 km 15 Sekunden langsamer wie Zehnertempo und auch das funktioniert. Er stärkt also extrem deine anaeroben Systeme. Du übst also bei Aderhold in 8 Wochen 4xdas Zehnertempo und bist 4xschneller unterwegs, dazu 5xSchwellenläufe

    Man sieht also, dass ganz unterschiedliche Wege nach Rom führen können. Ich persönlich wäre ein Befürworter in einer Vorbereitung mehrere Male das Wettkampftempo ziemlich genau zu treffen und die schnelleren Einheiten dann auch wirklich schneller zu machen.

  30. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Giesemer:

    Jogging-Rookie (08.01.2022), RedDesire (08.01.2022)

  31. #4493
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Langenfeld (Rheinland)
    Beiträge
    3.123
    'Gefällt mir' gegeben
    1.855
    'Gefällt mir' erhalten
    2.525

    Standard

    Zitat Zitat von Giesemer Beitrag anzeigen
    Der TDL bei Steffny ist kein Schwellenlauf sondern noch GA1. Das ist das System Steffny was funktioniert.
    ...
    Nee, er sagt sein Tempolauf ist GA2

  32. #4494
    Avatar von RedDesire
    Im Forum dabei seit
    31.12.2020
    Ort
    Petershagen
    Beiträge
    374
    'Gefällt mir' gegeben
    2.006
    'Gefällt mir' erhalten
    996

    Standard

    Danke für deine Ausführungen aus dem Aderhold Harald
    Das scheint wirklich ein mehr als brauchbares Exemplar zu sein welches lohnt im Regal Griffbereit zu haben.
    Jedenfalls hatte ich in der Vergangenheit Steffny's TDL's auch immer etwas angezogen um gefühlt in den Schwellenbereich zu kommen.

    Ich werde das mal vorsichtig angehen mit dem Tempoaufbau. So wie ich das lese sind eher die 400er IV besser geeignet um das Tempo überhaupt zu trainieren.
    Somit werde ich vor dem spezifischen HM-Training im Wechsel mal die:
    - 2000er IV aus dem HM-Plan 1:49
    - TDL im Schwellenbereich
    - und 400er IV aus dem 10K Sub45

    trainieren, mit dem Ziel einen moderaten Geschwindigkeitsaufbau zu vollziehen. Bis Silvester ist es ja noch ne Weile hin

  33. #4495
    Avatar von Giesemer
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Ort
    Rodgau
    Beiträge
    943
    'Gefällt mir' gegeben
    1.894
    'Gefällt mir' erhalten
    1.340

    Standard

    Bernd, 40 Sekunden langsamer wie Zehnertempo, bzw. 15 Sekunden langsamer wie Marathonrenntempo ist kein Schwellentempo mehr. Was er im großen Laufbuch dazu beschreibt (S. 106) sind 80-90% Puls. Das sehen in der Definition viele anders. 85-90% Puls (Hottennrott) z.B. ist Schwellenlauf. Aber 80-85% Puls, und das ist Steffnys "flotter Lauf", sind niemals GA2 egal was da die Buchstaben sagen. Von der Zeitvorgabe für diesen Tempodauerlauf wird es für den Großteil der Läufer sogar eher 80-82% betragen.

  34. #4496
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Langenfeld (Rheinland)
    Beiträge
    3.123
    'Gefällt mir' gegeben
    1.855
    'Gefällt mir' erhalten
    2.525

    Standard

    Harald das sehe ich anders, denn es gibt keine eineinheitlichen Definitionen von Trainingsbereichen. Das macht gefühlt jeder Trainier anders bei Verwendung von gleichen Begriffen. Von daher ist für mich ausschlaggebend, wie der Autor des Trainingsplans hier vorgeht. Und Herr Steffny schreibt nun einmal in seinem Buch optimales Lauftraining: "Tempodauerlauf - Aerobe Tempodauerläufe werden ... bei 80 bis höchstens 90% des Maximalepulses, also noch unter der anaeroben Schwelle gelaufen. Diese Zone wir auch als Grundlagenausdauer Bereich 2, GA2 genannt. ..." Und rein Interesshalber: den Bereich bis 85% HF max als GA1 zu bezeichnen, erscheint mir auch etwas abenteuerlich, wer macht den sowas?

  35. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Bewapo:

    Jogging-Rookie (08.01.2022)

  36. #4497
    Avatar von Jogging-Rookie
    Im Forum dabei seit
    02.08.2019
    Beiträge
    1.070
    'Gefällt mir' gegeben
    2.630
    'Gefällt mir' erhalten
    2.202

    Standard

    Zitat Zitat von Bewapo Beitrag anzeigen
    es gibt keine eineinheitlichen Definitionen von Trainingsbereichen. Das macht gefühlt jeder Trainier anders bei Verwendung von gleichen Begriffen.
    Genauso ist das. Deshalb ist (anfangs) auch vieles so verwirrend.
    z.B.
    Zitat Zitat von Giesemer Beitrag anzeigen
    Dazu jede Woche ein Schwellenlauf über 10-12 km 15 Sekunden langsamer wie Zehnertempo
    Wir haben immer gesagt, Schwellentempo ist, was man 60min. schafft. Deshalb kann ein Schwellenlauf gar nicht 12km lang sein, weil nach spätestens 10,4km die 60min rum sind.

  37. #4498
    Avatar von Giesemer
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Ort
    Rodgau
    Beiträge
    943
    'Gefällt mir' gegeben
    1.894
    'Gefällt mir' erhalten
    1.340

    Standard

    Zitat Zitat von Jogging-Rookie Beitrag anzeigen
    Genauso ist das. Deshalb ist (anfangs) auch vieles so verwirrend.
    z.B.

    Wir haben immer gesagt, Schwellentempo ist, was man 60min. schafft. Deshalb kann ein Schwellenlauf gar nicht 12km lang sein, weil nach spätestens 10,4km die 60min rum sind.
    Simone, stimmt! Früher in den Zeiten vor Laktatmessungen versuchte man die anaerobe Schwelle mit einem Stundenlauf zu ermitteln. Klar, dass das für einen hochtrainierten Läufer der absoluten Spitzenklasse HM-Renntempo ist und für einen durchschnittlichen Läufer sich eher Richtung Zehnertempo bewegt. Schon alleine hier ist Bewegung in der Zahlenmystik.

    Aber Schwellentraining wird ja etwas unterhalb der anaeroben Schwelle gelaufen. Meine Beschreibung für Jens ist aus dem 46 Minutenplan von Aderhold. Er lässt hier Tempodauerlauf 15 Sekunden langsamer laufen wie das Zehnerwettkampftempo. Das aber auch in der Streckenlänge unterschiedlich für die jeweilige Leistungsklasse. Nur drei Beispiele hierzu:

    Ziel 38-39 Minuten beim Zehner: TDL 10,12 und 14 km
    Ziel 44-45 Minuten: TDL 8, 10 und 12 km
    Ziel 55-56 Minuten: TDL 6 km

    Bernd hat recht, dass ein Schwellenlauf durchaus je nach Trainer etwas anders definiert wird. Genau wie die unterschiedlichen Schwellenkonzepte für die anaerobe Schwelle, hast du je nach Institut auch oftmals eine unterschiedliche Definition.

    Ich habe oben Hottenrott genannt mit 85-90%. Ähnlich Daniels, der dem Thema satte 4 Seiten widmet und hier 88-90% Puls ansetzt.Obwohl diese Läufe eher nach Pace gelaufen werden sollten. Wichtiger ist mir aber seine Ausführung was damit bezweckt werden soll. "die Fähigkeit der Verbesserung zum Laktatabbau und es dabei unter einem gut kontrollierbaren Wert zu halten". Das kannst du aber nur trainieren, wenn du eine gewisse Laktatbildungsrate hast und die erreichst du nicht mit einem so großen Abstand der Pace. Du musst dir ja immer darüber im klaren sein, was du mit welcher Trainingsmaßnahme erreichen willst.

    Beispiel: ich habe mal eine ältere LD aus 2006 angesehen. Damals waren darin auch die Werte für 4,3 und 2 mmol Laktat enthalten.
    V4=4,15 V2=4,35 also 20 Sekunden Differenz

    Wie willst du also ein sinnvolles Schwellentraining absolvieren, wenn das Tempo 40 Sekunden unter dem Zehnertempo und noch 25 Sekunden unter Halbmarathonrenntempo liegt. Da hast du ja eine vernachlässigbare Laktatbildungsrate und du erreichst den Traininszweck (!) nicht.

    Ich sage damit gar nicht, dass diese aeroben Tempodauerlaufe von Steffny nichts bringen. Aber es ist keine Schwellentrainingsform.

    @ Bernd: wie ich darauf komme das als GA1 zu bezeichnen? Das ist dann tatsächlich eine Frage der Definition. Obiges Beispiel der LD mit V4 waren Trainingsempfehlungen: REG Lauf langsamer wie 5.30 EXT Lauf 5.05-5.25 INT Lauf 5.04-4.50 und diese drei Bereiche wurden als GA1 definiert. 4.50 ist dann Steffnys aerober TDL im 3.15 Plan für den 42-Minuten-Läufer. OK gerade die Grenze Abgestellt auf Pace, nicht auf Puls mit großer Spoannbreite
    Zuletzt überarbeitet von Giesemer (08.01.2022 um 20:14 Uhr)

  38. #4499

    Im Forum dabei seit
    11.09.2021
    Beiträge
    136
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    19

    Standard

    Wie ist der Schwellenlauf angegeben? Sind das wirklich 12km pro Woche? Aber sind da 2km ein und auslaufen dabei? 8km wären ok aber 12km kommt mir schon ziemlich viel vor…

    Meine Schwellenläufe laufe ich immer bei 88-90% Hf also knapp unter 10km Wk Tempo, ich will ja die Tempohärte trainieren dass der Wk dann leichter von der Hand geht.

  39. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Endevour:

    Giesemer (08.01.2022)

  40. #4500
    Avatar von Giesemer
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Ort
    Rodgau
    Beiträge
    943
    'Gefällt mir' gegeben
    1.894
    'Gefällt mir' erhalten
    1.340

    Standard

    Im Plan heißt es 10 bzw. 12 km TDL also dann reiner TDL netto. Und nach Aderholds Definition ist TDL Zehner +15 sec. Das ist dann schon Schwellentraining.

    Sein System besteht in einem 8-Wochen-Plan. In der ersten Wochenhälfte Mi Wiederholungsläufe 2x3, 3x2 und 5x1 (3000er sind Zehnertempo, Zweitausender und Eintausender schneller, siehe oben) und Mo TDL mit den Kilometern je nach Leistungsklasse. Das ist schon propper und damit auch nur einen begrenzten Zeitraum machbar. Siehe Post 4492

    In seinem Aufbauplan dazu (auch acht Wochen) sind dann Mo IDL (10er + 40 Sekunden) und Mi Fahrtspiel vorgesehen. Kein TDL, keine Wiederholungen. Das ist dann sozusagen das Training außerhalb der Wettkampfvorbereitung.
    Zuletzt überarbeitet von Giesemer (08.01.2022 um 20:44 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. übergreifender Austausch: SUB 60
    Von Lilly* im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 1233
    Letzter Beitrag: 07.04.2016, 00:40
  2. übergreifender Austausch: sub 20
    Von mvm im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 20.01.2015, 12:46
  3. Austausch 405
    Von bsmolder im Forum Garmin Forerunner
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.03.2014, 14:50
  4. Dauer Austausch bei Garmin
    Von diverkoschka im Forum Garmin Forerunner
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.09.2012, 07:26
  5. Austausch von Laufschuhen
    Von Borstelein im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.10.2008, 16:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •