+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    20.04.2018
    Beiträge
    17
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Brauche Empfehlung für neue Laufschuhe

    Hallo zusammen,

    ich benötige mal etwas Rat bzw. ein paar Empfehlungen von euch.
    Ich suche aktuell ein paar neue Laufschuhe.

    Folgende Schuhe hatte ich der jüngsten Vergangenheit bzw. aktuell im Einsatz, vielleicht so als Anhaltspunkt mit man versteht was ich am liebsten laufen.
    - Saucony Liberty ISO => Sehr gute Passform, angenehmes Laufgefühl
    - Sacouny Liberty ISO 2 => S.o, habe ich mir gekauft da die vorherigen so gut waren und schon ca. 800 km runter hatten.
    - On Cloudstratus => Passform, ist nicht meine, für mich zu weit / breit. Das Laufgefühl selber ist aber gut.
    - Adidas Supernova ST => Passform wäre ganz gut, dass Laufgeüfhl aber ist absolut nicht meins, die Dämpfung / Polsterung ist so weich, dass ich es absolut schwammig empfinde; Werden nicht mehr zum Laufen verwendet.
    - Adidas Terrex Aggravic => Gute Passform, angenehmes direktes Laufgefühl, aber nur etwas für weichere Waldböden, sonst dann doch definitiv zu hart.
    - Salming EnRoute => Sehr gute Passform, gutes Laufgefühl. Leider sind die Schuhe nach knapp 500 km runter, und ein 10 - 14 km Lauf führt zu mittlerweile zu ziemlichen schmerzen in den Füßen

    Da ich knapp über 90 kg wiege muss halt schon eine gewissen Dämpfung vorhanden sein.
    Aber prinzipiell mag ich eher ein "direktes" Laufgefühl.
    Ich möchte den Untergrund spüren.
    Da ich ca. 50% Aspahlt 50% befestigte Wirtschaftswege laufe, möchte ich aber nicht jeden Stein spüren, ist bei 90kg teilweise sonst etwas unangenehm ;-)

    In der Regel laufe ca. 2-3 mal in der Woche.
    - Lockere Recovery-Läufe (5:45 - 6:15 min/km)
    - Intervall Einheiten (ca. 3:50 - 4:15 min/km im HIIT)
    - Tempo Dauerläufe (4:50 - 5:15 min/km)

    Aber alles im absoluten Hobby Freizeit Sportler Rahmen.

    Ich laufe meistens auch mit meinen Orthopädischen Einlagen.

    Ich weiß das es sinnvoller wäre in ein Geschäft zu gehen.
    Leider sind diese bei uns in der Gegend sehr sehr rah gesäht.
    Ausserdem habe ich extrem schlechte Erfahrungen gemacht.

    Natürlich berät der Mitarbeiter einen Kunden nur hinsichtlich seiner eigenen Produkte.
    Da ich habe Schuhe in ca. 48 / 49 brauche, wird die Auswahl in den meisten Geschäften, nochmals dramatisch reduziert.
    So das ich oft das Gefühl hatte das mir dann ein eher ungeeigneter Schuhe verkauft werden sollten, weil es einfach die einzigen Schuhe waren die es in der Größe gab.

    Also sofern möglich hätte ich gerne ein paar Schuhe, dass mehr oder weniger alles abdeckt.
    Hatte mir aber auch schon überlegt ob ggf. zwei paar Schuhe wovon eines dann ein paar Wettkampf Schuhe werden würden, für die schnelleren Läufe mehr Sinn machen würden.

    Danke & Gruß

    Thomas

  2. #2
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    7.877
    'Gefällt mir' gegeben
    2.786
    'Gefällt mir' erhalten
    1.855

    Standard

    Schon mal den Saucony Ride am Fuß gehabt? Die Stütze des Liberty brauchst du ja eigentlich nicht, sonst würden die anderen Neutralschuhe ja nicht funktionieren. Von Salming sollte der Miles Lite für dich funktionieren. Von Adidas der Boston.
    Aktuelle Wunschliste: Enda Iten, Skechers GOrun Razor 3 Hyper

  3. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    mysterox (03.08.2020)

  4. #3

    Im Forum dabei seit
    08.08.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.326
    'Gefällt mir' gegeben
    535
    'Gefällt mir' erhalten
    261

    Standard

    Der EnRoute 2 ist weiterhin mit Rabatt bei Salming zu haben. 500 km ist jetzt nicht soo viel für einen Laufschuh, aber zu dem Tarif fänd ich das ok.
    Den Ride hätte ich dir auch empfohlen, mit einem Tick weniger Dämpfung wäre auch der Kinvara 11 zu empfehlen. Den Kinvara laufe ich durchaus mal mit orthopädischen Einlagen. Laufe den Schuh zwar nicht selber auch einige mir bekannte Läufer in deiner Gewichtsklasse sind mit dem Brooks Glycerin sehr glücklich.
    5000m: 19:54 | Mai 20 --- 7,33 km (Alsterrunde): 30:27 | Jun 20 --- 10 km: 42:35 | Mai 20 ---
    10Meilen / 16,1 km: 1:12:53 | Sep 19 --- 21,1 km: 1:37:22 | Apr 19 --- 25 km: 2:02:17 | Nov 18 --- 42,2 KM: 3:40:05 | Apr 19

  5. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von emel:

    mysterox (03.08.2020)

  6. #4

    Im Forum dabei seit
    20.04.2018
    Beiträge
    17
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hi,

    danke für eure Antworten. Dann werde ich mal schauen ob ich diese Schuhe irgendwo probieren und probe laufen kann.
    Salming und Saucony wird definitiv extremst schwer, bei uns führen die "Fach"Händler dann eher Asics, Nike und Adidas,halt das was so einfach jeder kennt.

    Sonst muss ich mir die Schuhe halt bestellen und daheim selber probieren.

  7. #5
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    7.877
    'Gefällt mir' gegeben
    2.786
    'Gefällt mir' erhalten
    1.855

    Standard

    Saucony findet man eigentlich recht viel https://www.saucony.com/DE/de_DE/stores

    Salming gebe ich dir leider recht, da muss man wohl oder übel über den Onlinestore gehen. Aber wenn du schon passende Schuhe hast, die haben eigentlich immer die gleiche Größe. Hab da schon einige verschiedene Modelle gehabt.
    Aktuelle Wunschliste: Enda Iten, Skechers GOrun Razor 3 Hyper

  8. #6

    Im Forum dabei seit
    20.04.2018
    Beiträge
    17
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hi,

    also die Saucony würde ich mir wahrscheinlich "blind" bestellen, da ich schon zwei Paar habe, denke ich kann ich gut einschätzen wie und welche Größe ich brauche.
    Den Salming Miles Lite gibt es leider nicht mehr in meiner Größe :-(

    Aktuell schwanke ich etwas zwischen dem Adidas Boston 8, Saucony Ride ISO 2 oder dem ON Cloudflow.

  9. #7

    Im Forum dabei seit
    20.04.2018
    Beiträge
    17
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo zusammen,

    vielen Dank für eure Antworten.
    Den Salming Miles Lite gibt es leider nicht mehr in meiner Größe :-(

    Aktuell schwanke ich daher zwischen dem Saucony Ride ISO 2, Adidas Boston 8 und dem ON Cloudflow.

    Mal schauen was es nachher wird und ob ich ggf. doch mal in ein Geschäft fahre.

  10. #8
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    7.877
    'Gefällt mir' gegeben
    2.786
    'Gefällt mir' erhalten
    1.855

    Standard

    Zitat Zitat von mysterox Beitrag anzeigen
    ON Cloudflow.
    Den habe ich auch

    https://forum.runnersworld.de/forum/...ight=Cloudflow

    grundsätzlich toller Schuh, aber mit einigen "Problemen", die man kennen sollte. Einfach mal den Thread durchlesen.
    Aktuelle Wunschliste: Enda Iten, Skechers GOrun Razor 3 Hyper

  11. #9
    Avatar von aigina
    Im Forum dabei seit
    01.08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    492
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    16

    Standard

    wenn du mit den sacouny liberty iso 2 bzw. iso, so gut zurecht kommst und sie perfekt passen wieso willst
    du dann wechseln ? die ride haben glaube ich eine sprengung von 8 mm im gegensatz zu den iso´s mit 4 mm.

  12. #10

    Im Forum dabei seit
    20.04.2018
    Beiträge
    17
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich hatte mir mittlerweile mal die Cloud flow bestellt. Bin die zwar nur im Haus "gelaufen" , halt damit die nicht abnutzen oder dreckig werden um sie ggf. Zurück schicken zu können.

    Leider kam nicht so wirklich der Aha Effekt. Ich kann nicht beschreiben was mir nicht gefällt. Vielleicht ist es auch einfach die Erwartung, dass ein Schuh zu dem Preis ein Wunder sein müsste.

    Die Schuhe gehen wieder zurück.

    @aigina: ich will nicht wechseln. Ich habe nur gerne mehrere Schuhe, damit die die Füße sich nicht "einseitig einlaufen".

    Suche ja auch aktuell eher Richtung Lightweight / Wettkampf

  13. #11
    Avatar von aigina
    Im Forum dabei seit
    01.08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    492
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    16

    Standard

    Zitat Zitat von mysterox Beitrag anzeigen

    @aigina: ich will nicht wechseln. Ich habe nur gerne mehrere Schuhe, damit die die Füße sich nicht "einseitig einlaufen".

    Suche ja auch aktuell eher Richtung Lightweight / Wettkampf
    das ist auch richtig so
    wieso bleibst du nicht bei saucony wenn du so gut mit dem iso2 klar kommst.
    im light bereich laufe ich den kinvara als universal schuh für etwas schneller und wenn es etwas flotter wird nehme ich den type a.

    beide schuhe haben eine sprengung von 4 mm so wie der iso 2.

    schau sie dir einfach mal an ?!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Empfehlung für neue Laufschuhe
    Von sulimo im Forum Laufschuhe
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.04.2012, 12:55
  2. Brauche Empfehlung für Pulsuhr (Einsteiger)
    Von StefanK_ im Forum Pulsuhren, GPS, Trainingssoftware
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.01.2012, 13:14
  3. Brauche Empfehlung zum Navigation-Gerät
    Von florianb im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.03.2007, 11:57
  4. Brauche Laufschuh-Empfehlung für Schwergewicht (105kg)
    Von morituri im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 09.02.2006, 21:02
  5. ích brauche neue Laufschuhe
    Von Tina33 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.09.2004, 12:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •