+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 53
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    08.08.2020
    Beiträge
    11
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard 2.4 Kilometer in 12 Minuten

    Hallo zusammen
    Habe leider keinen Eintrag zu meiner Frage finden können. Ich möchte gerne an die Aufnahmeprüfung zur Polizeischule. Man muss in 12 Minuten mindestens 2.4 Kilometer laufen.
    Ich schaffe im Moment 1.96 Kilometer in 12 Minuten. Bin dann aber total erledigt. Ich habe 7 Wochen Zeit um schneller zu werden. Ist das machbar oder eher unmöglich? Hat jemand ein Tipp um dieses Ziel zu erreichen.
    Grundlagenausdauer ist nicht enorm. Kann ca. 15 Minuten ruhig durch joggen danach muss ich eine Gehpause machen..

  2. #2

    Im Forum dabei seit
    30.06.2009
    Beiträge
    241
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Suche mal nach "Aufnahmetest ", da gibt es reichlich an Info

  3. #3
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    7.160
    'Gefällt mir' gegeben
    664
    'Gefällt mir' erhalten
    878

    Standard

    Siehe speziell auch unter:

    https://forum.runnersworld.de/forum/...stellungstests

    Ab Seite 4 geht's richtig los (vorher zwar auch schon, aber da geht das etwas unter im Genöle daüber, dass der TE keine eigenes Unterforum für dieses Thema gekriegt hat.

    Falls du dich wunderst über so wenig Hilfsbereitschaft hier - von 95% der Leute, die hier mit ihren 12-min.-Eignungstests aufschlagen, hört man nach endlosen Motivationsdebatten dann nie wieder etwas.

  4. #4
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    7.855
    'Gefällt mir' gegeben
    2.779
    'Gefällt mir' erhalten
    1.842

    Standard

    https://forum.runnersworld.de/forum/...Minuten?page=1

    Einfach die eigenen Zeiten einsetzen, ansonsten passt es

  5. #5
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    7.160
    'Gefällt mir' gegeben
    664
    'Gefällt mir' erhalten
    878

    Standard

    Das war der letzte in der langen Reihe dieser Heinis, die ich gerade gemeint hatte.

  6. #6
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    3.329
    'Gefällt mir' gegeben
    98
    'Gefällt mir' erhalten
    358

    Standard

    Schade eigentlich... Wir sind dann die ehrenamtlich tätigen Trainer und ohne ein Dankeschön sind die Typen dann wieder weg...

    Aber wie kommst du an mehr Schnelligkeit?
    Pfitzinger macht einem ganz schön Beine. Bei lauftipps.ch gibt es gute Pläne. Sportvereine sind qualifiziert.

  7. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Katz:

    JoelH (10.08.2020)

  8. #7

    Im Forum dabei seit
    08.08.2020
    Beiträge
    11
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Gut, ich werde mich da mal etwas lese gehen. Vielen Dank euch!!

  9. #8
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    18.022
    'Gefällt mir' gegeben
    71
    'Gefällt mir' erhalten
    569

    Standard

    Melanie? Jahrgang 1998?

    Das Alter ist günstig.
    1,96 km in 12 Minuten: da überrunden Dich die, die 2400 m schaffen.
    Nach 15 Minuten ruhigem Joggen platt auf den Reifen: auweia.

    Aktuell würdest Du 2400 m in 14:54 laufen können - vorausgesetzt, Du musst nicht abbrechen.
    In 7 Wochen 13:18.
    In weiteren 7 Wochen 12:18.
    Nach insgesamt 21 Wochen 11:45.

    Angemessenes Training vorausgesetzt. Die 13:18 "so gut", weil ich vermute, dass Du zu Beginn den größten Leistungszuwachs haben solltest/könntest.

    Schau zu, dass Du kurzfristig (kurzfristig!) jemanden findest, der Dir auf die "Finger" schaut - anders kann das nichts werden.

    Und im Aufsatz Formulierungen wie

    Gut, ich werde mich da mal etwas lese gehen.
    vermeiden .

    Knippi

  10. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von hardlooper:

    chriwalt (10.08.2020), ducrio (10.08.2020), Igeltier (10.08.2020), klnonni (10.08.2020)

  11. #9
    Avatar von Lena1988
    Im Forum dabei seit
    08.08.2020
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Klingt nach ne sportlichen Herausforderung. Kannst du den Test verschieben, falls du vorher merkst, dass es nicht ganz hinhaut? WEnn du es nicht schaffst, bist du dann draußen?

  12. #10
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    7.160
    'Gefällt mir' gegeben
    664
    'Gefällt mir' erhalten
    878

    Standard

    Irgendwas passt hier gar nicht zusammen, aber sowas von ...

    Zitat Zitat von Meli98 Beitrag anzeigen
    Ich schaffe im Moment 1.96 Kilometer in 12 Minuten. Bin dann aber total erledigt.
    Ich gehe davon aus, dass du dich da richtig gequält und alles rausgehauen hast, was geht. Na gut, das ist zwar für einen jungen, gesunden Hüpfer ein eher trauriger Iststand, aber so isses nu mal, das ist dein Startpunkt. Von da kann's nur steil aufwärts gehen.

    Zitat Zitat von Meli98 Beitrag anzeigen
    Kann ca. 15 Minuten ruhig durch joggen danach muss ich eine Gehpause machen..
    Und wenn du nur 3 läppische Minütchen länger, dafür aber die ganze Zeit ruhig joggst, bis du genauso platt wie 'ne Flunder? In welchem Tempo bist du denn da unterwegs?

    Stammen die beiden Aussagen aus demselben Zeitraum der letzten Wochen? Hast du Motivationsprobleme, dass du Gehpausen brauchst, auch wenn du eigentlich (z.B. mit einem Tiger hinter dir) noch reichlich laufen könntest?

  13. #11
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    2.018
    'Gefällt mir' gegeben
    2.408
    'Gefällt mir' erhalten
    641

    Standard

    Zitat Zitat von Meli98 Beitrag anzeigen
    Man muss in 12 Minuten mindestens 2.4 Kilometer laufen.
    Ich schaffe im Moment 1.96 Kilometer in 12 Minuten. Bin dann aber total erledigt. Ich habe 7 Wochen Zeit um schneller zu werden. Ist das machbar oder eher unmöglich?
    Ja klar ist das möglich.
    In 12 min. eine Distanz von 2,4km zu laufen ist kein Hexenwerk,
    aber wie seht es den bei Dir mit dem Gewicht und der gesundheitlichen Fitness aus?

    Vermute mal aufgrund Deines Nicknamens, Du bist Baujahr 1998?
    Vermute Du bist weiblich, normalgewichtig und gesund?

    Nun in diesem Fall reicht es in den nächsten 7 Wochen regelmäßig 3-4x laufen zu gehen.
    Such Dir wenn Du es brauchst einen 5km/25min. Trainingsplan und arbeite ihn ab.
    Wenn Du 5km in 25min. schaffst, schaffst Du 2,4km locker in 12 Minuten

    Was ich mich eher Frage, warum eine junge Frau mit 22 Jahren, solch große Probleme hat über eine kleine Distanz sich etwas anzustrengen?

    Ich möchte nicht überheblich sein, aber hier im Forum schlagen regelmäßig kurz vor den Einstellungstest Fragesteller mit ähnlichen Problemen auf wie Du.
    Offenbar muss es ja ein Problem von vielen und nicht nur von einzelnen sein.


    Ich habe mit 45 Jahren, ohne sportliche Vorgeschichte, meinen ersten Trainingslauf gemacht und schaffte damals mehr als Du heute mit jungen 22 Jahren.

    Woran liegt es, dass ihr jungen Leute Euch oft nicht mehr belasten könnt?
    Und warum wollt ihr aber trotzdem ein Beruf ergreifen bei dem es um ein Mindestmaß an Fitness ankommt
    oder braucht ihr nur eure Fitness für den Eignungstest?

    Erzäl doch mal von Dir.
    Aus welchen Bundesland kommst Du?
    Welchen Sport/Freizeitbeschäftigung machst Du.
    Wie kamst Du auf die Idee, ohne jede Fitness für eine Karriere bei der Polizei geeignet zu sein?
    Seit wann wusstest du von den Eignungstest und warum fängst Du erst so spät mit dem Training an?


    Wünsche Dir viel Erfolg, mit einen bißchen Fleiß schafftst Du den Test locker - aber ein wenig anstrengen bis dahin gehört dazu!
    Zuletzt überarbeitet von klnonni (10.08.2020 um 13:22 Uhr)

  14. #12
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    13.645
    'Gefällt mir' gegeben
    676
    'Gefällt mir' erhalten
    1.550

    Standard

    Zitat Zitat von Lena1988 Beitrag anzeigen
    WEnn du es nicht schaffst, bist du dann draußen?
    Aktuell ist sie draussen und will erst noch rein.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  15. #13
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19.136
    'Gefällt mir' gegeben
    613
    'Gefällt mir' erhalten
    2.162

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Was ich mich eher Frage, warum eine junge Frau mit 22 Jahren, solch große Probleme hat über eine kleine Distanz sich etwas anzustrengen?
    Früher war ich auch so ratlos. Nun hab ich ne mittlerweile 20jährige Stieftochter. Die kann nichtmal 1000 Meter am Stück rennen. Sport, bis auf etwas schwimmen, war nie Bestandteil ihres Lebens. Allerdings hat sie andere, künstlerische Talente, die ich nur bewundern kann. Und sie will nicht zur Polizei Will sagen, wir Sportskanonen sollten es durchaus akzeptieren können, dass andere Menschen mit Sport überhaupt nichts am Hut haben.

    Gruss Tommi

  16. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    chriwalt (10.08.2020)

  17. #14
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    7.855
    'Gefällt mir' gegeben
    2.779
    'Gefällt mir' erhalten
    1.842

    Standard

    Man sollte als Bewerber auch noch bedenken, dass die Anforderungen in der Ausbildung weiter steigen.

  18. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    klnonni (10.08.2020), L-D-Olly (11.08.2020)

  19. #15
    auch kleine Schritte bringen dich voran :o) Avatar von dkf
    Im Forum dabei seit
    24.11.2013
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    2.934
    'Gefällt mir' gegeben
    2.182
    'Gefällt mir' erhalten
    1.808

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Will sagen, wir Sportskanonen sollten es durchaus akzeptieren können, dass andere Menschen mit Sport überhaupt nichts am Hut haben.
    Hatten viele von uns früher ooch nicht, das ist schon richtig

    andererseits;
    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Allerdings hat sie andere, künstlerische Talente, die ich nur bewundern kann. Und sie will nicht zur Polizei
    Das ist vvlt. aber der Punkt, wenn ich mich an an einer Hochschule für Graphik & Design bewerben will, belege ich doch nicht erst 4 Wochen vorher einen kostenfreien Malkurs im Internet, nur weil ich bisher über Malen nach Zahlen nicht hinausgekommen bin...

  20. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von dkf:

    hardlooper (10.08.2020), Kerkermeister (11.08.2020), klnonni (10.08.2020)

  21. #16
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    2.018
    'Gefällt mir' gegeben
    2.408
    'Gefällt mir' erhalten
    641

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Will sagen, wir Sportskanonen sollten es durchaus akzeptieren können, dass andere Menschen mit Sport überhaupt nichts am Hut haben.
    Ich glaube die Sportkanonen können es verkraften, dass nicht Jeder ihnen nach eifert.

    Aber vielleicht liegt es an meinem Umfeld, aber ich seh nur noch Bewegungs-Legastheniker.
    Meine jungen Arbeitskollegen, sind 20 Jahre jünger als ich, aber fallen nach 3 Stockwerken Treppenlaufen fast um vor Atemnot..

    Nachtwanderung mit meinem 10-jährigen Sohn und seinen Freunden, da fangen die ersten nach 3km an zu fragen ist es noch weit...sie können nicht mehr gehen
    Am nächsten Tag beschwerden sich einige Eltern, warum ich mit den Kindern eine 6km lange Nachtwanderung gemacht hätte, obwohl mir doch gesagt wurde, dass die Kinder am Wochenende ein Fußballspiel hätten und ausgeruht sein müssten

    Meine Tochter musste in ihrer 1. Sportstunde auf dem Gymnasium einen Cooper-Test absolvieren und erzählte mir ganz erstaunt, die meisten aus ihrer Klasse hätten keine 2000m geschafft...

    Ein Nachbar (um die 40) erzählt mir voller Stolz, dass er jetzt jeden Morgen mit dem Rad zum Bahnhof (2km) fährt und dafür bloß 10 Minuten braucht!

    Ich war heute auf der Internetseite meiner Krankenkasse und schaute mal, was es für Online-Kurse gibt um Prämienpunkte zu erlangen.
    Nach einem kurzem Fitnesstest wurde mir bestätigt bereits ein weit fortgeschrittener Ausdauersportler zu sein und man hat mir 3 Trainingspläne vorgeschlagen,
    dessen Abarbeitung mir Prämienpunkte einbringen würden - dass "schwierigste" Ziel was man mir vorgeschlagen hatte war ein 12-wöchiger Trainingsplan 10km in 60 Minuten.

    Nee, ganz ehrlich wo leben wir den eigentlich, wenn bereits Leistungen die früher als selbstverständlich angesehen wurden heute honoriert werden?

    Schaut Euch doch mal die Anforderungen für das DSA oder den Bundesjugendspielen an - ich war früher immer untere Schublade im Schulsport, aber nach heutiger Anforderung hätte ich mit halten können.

    Aber kann es wirklich das Ziel sein, jeden für jede Leistung ein Küsschen zu geben - Hauptsache er war bemüht?

  22. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von klnonni:

    dkf (10.08.2020)

  23. #17
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    18.022
    'Gefällt mir' gegeben
    71
    'Gefällt mir' erhalten
    569

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Will sagen, wir Sportskanonen sollten es durchaus akzeptieren können, dass andere Menschen mit Sport überhaupt nichts am Hut haben.
    Hallo Tommi,

    Sport
    ist ein weites Feld - und

    überhaupt nicht
    ein Großgrundbesitz mit eigenem Fischgewässer.

    Will sagen, was ein Laufkollege gelegentlich erwähnt. Der hat nämlich die Ruinen ohne Sport in seiner Praxis zu sitzen und muss sich zusammenreißen, die dann nicht zusammenzuscheißen.

    Knippi

  24. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von hardlooper:

    dkf (10.08.2020)

  25. #18
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19.136
    'Gefällt mir' gegeben
    613
    'Gefällt mir' erhalten
    2.162

    Standard

    Zitat Zitat von dkf Beitrag anzeigen
    Das ist vvlt. aber der Punkt, wenn ich mich an an einer Hochschule für Graphik & Design bewerben will, belege ich doch nicht erst 4 Wochen vorher einen kostenfreien Malkurs im Internet, nur weil ich bisher über Malen nach Zahlen nicht hinausgekommen bin...
    Da haste natürlich Recht

    Ich beobachte bei vielen "Mitgliedern der jungen Generation" (so auch hin und wieder bei meiner Stieftochter) eine ziemlich ausgeprägte Naivität den allgemeinen Dingen des Lebens gegenüber (ich bin ein Meister der freundlichen Umschreibung ) Kann mir gut Vorstellen, dass sich so mancher junger Mensch, der sich sagt "och ich könnt ja mal zur Polizei", nicht auf die Idee kommt, dass man da sportlich halbwegs fit sein sollte. Immerhin gibs nicht wenige Kommissare in der Glotze, die alles andere als sportlich sind Oder der Entschluss für die Polizei ist soooo frisch im Kopf... *flöööt*

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  26. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    dkf (10.08.2020), hardlooper (10.08.2020), klnonni (10.08.2020)

  27. #19

    Im Forum dabei seit
    08.08.2020
    Beiträge
    11
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Vielen Dank für alle eure Antworten.
    Könnte den Test auch um ca. ein halbes Jahr verschieben wenn‘s nötig wäre. Bis jetzt habe ich mich noch nicht beworben. Ich fange erst jetzt an da ich vorher noch in einem anderen Bewerbungsverfahren war, war denen dann aber anscheinend zu jung. Polizei war immer meine zweite Wahl.

    Bin gesund und eigentlich auch nicht die unsportlichste, war regelmässig im Fitness und betreibe seit über 18 Jahren mehrmals pro Woche Pferdesport. Keine Ahnung warum ich das mit dem Joggen nicht hinkriege. Hab einfach sehr schlechte Ausdauer, an der muss ich dringend arbeiten!

    Ich werde mal eure Tipp‘s ausprobieren und warte noch ein paar Tage/Wochen mit dem bewerben. Habe noch etwas Zeit bis zur Bewerbungsfrist.

    Danke euch!

  28. #20
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    3.329
    'Gefällt mir' gegeben
    98
    'Gefällt mir' erhalten
    358

    Standard

    Und wie ist das weitere Vorgehen?

  29. #21
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.685
    'Gefällt mir' gegeben
    1.161
    'Gefällt mir' erhalten
    987

    Standard

    Zitat Zitat von Meli98 Beitrag anzeigen
    betreibe seit über 18 Jahren mehrmals pro Woche Pferdesport. Keine Ahnung warum ich das mit dem Joggen nicht hinkriege.!
    Schick dein Pferd zum Test, das hätte die besseren Karten!

    SCNR
    Kobold

    P.S.: Fitti ist nicht Ausdauertraining. Lies dich ein bisschen in die vorgeschlagenen Fäden ein, geh regelmäßig 3 x pro Woche laufen und orientiere dich an Trainingsplänen, wie sie zur Vorbereitung auf den Coopertest vorgeschlagen werden. Dann schaffst du die Vorgabe. Und wenn du sie trotz regelmäßigen Trainings nicht schaffen solltest, weißt du, dass du für die vorgesehene Ausbildung nicht geeignet bist. Keine schöne Erkenntnis. Aber das ändert ja nix.

  30. #22
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    7.160
    'Gefällt mir' gegeben
    664
    'Gefällt mir' erhalten
    878

    Standard

    Zitat Zitat von Meli98 Beitrag anzeigen
    Bin gesund und eigentlich auch nicht die unsportlichste, war regelmässig im Fitness und betreibe seit über 18 Jahren mehrmals pro Woche Pferdesport. Keine Ahnung warum ich das mit dem Joggen nicht hinkriege.
    Wirklich nicht? Wenn ich regelmäßig laufe, aber noch nie auf dem Pferd saß - sollte ich mich dann wundern, wenn es mit dem Reiten nicht auf Anhieb klappen wollte?

    Es gilt die Binsenweisheit: Wer schnell laufen können will, muss schnell laufen. Alles andere mag dich von ultimativen Couch Potatoes vielleicht minimal abheben, aber ein Ersatz fürs Lauftraining kann es nicht sein.

    Zitat Zitat von Meli98 Beitrag anzeigen
    Ich werde mal eure Tipp‘s ausprobieren [...]
    Nein falsch. Nicht "mal ausprobieren" - krieg' den Ar*** heute hoch und fang an, 3 bis 4 mal pro Woche zu trainieren. 7 Wochen sind schnell rum, davon allein eine halbe seit Eröffnung dieses Fadens.

    P.S.: Ich glaube ich sattele um auf Einbrecher - sind doch die dortigen Jagdhunde überwiegend von der Sorte, die am liebsten zum Jagen getragen werden möchten.

  31. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunningPotatoe:

    klnonni (11.08.2020)

  32. #23
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    18.022
    'Gefällt mir' gegeben
    71
    'Gefällt mir' erhalten
    569

    Standard

    Zitat Zitat von RunningPotatoe Beitrag anzeigen
    Ich glaube ich sattele um auf Einbrecher - sind doch die dortigen Jagdhunde überwiegend von der Sorte, die am liebsten zum Jagen getragen werden möchten.
    Ich Napfkuchen lese Eisbrecher - in die Richtung verkrustete Meinungen zerbröseln. Na gut, beweist es doch offensichtlich, wie ich Deine Beträge schätze. . Bei Jagdhunde war ich wieder nüchterner. Hüstel.

    Knippi

  33. #24
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    7.160
    'Gefällt mir' gegeben
    664
    'Gefällt mir' erhalten
    878

    Standard

    Solche "Verleser" häufen sich auch bei mir in letzter Zeit - vorrangig beim flüchtigen Blick (ohne Lesebrille und noch vor dem ersten Kaffee) auf die Überschriften der Morgenzeitung. Ich nehme das heroisch als Zeichen galloppierender Demenz...

  34. #25
    Avatar von Juhly
    Im Forum dabei seit
    06.10.2012
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    111
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Hallo,
    Es ist doch ganz normal, wenn man nie die Ausdauer trainiert, gezielt oder unbewusst einfach durch Bewegungsdrang, wo soll die herkommen? Ich hatte in der Schulzeit auch meine Schwierigkeiten die 2000m überhaupt durchzuhalten. Wir sind halt 2-3 mal im Jahr im Unterricht gelaufen, ich hatte nach zwei Runden Seitenstechen und bin gegangen und dann war Leistungskontrolle. Außerschulisch bin ich nie gelaufen.

    Zur Abiprüfung brauchte ich für eine Note 1 im Sport diese 1 im 2000m-Lauf (wäre eine Soll-Zeit von 9:45 gewesen, also nur wenig schneller als die geforderte Zeit der TE) um meine gesetzte 4 im Werfen auszugleichen.
    Ich bin dann einfach vorher laufen gegangen, ohne Plan, einfach laufen. Und das ging einfach extrem schnell, der Aufbau der Ausdauer in dem Alter, ich glaube nicht, dass das 7 Wochen waren, die ich "trainiert" habe.
    Ich bin dann locker flockig eine 8:45 gelaufen zur Prüfung.

    Will sagen, wenn die Zeit einfach so aus dem Kalten war, ganz ohne Vorbereitung und du nicht gänzlich unbegabt bist, dann lauf einfach regelmäßig 3-4 mal die Woche. Dann könnte das durchaus klappen. Am Anfang kannst du ja Gehpausen machen, wenn du eine brauchst, wenn es dann etwas besser geht, läufst du zwischendurch mal ein paar schnellere Passagen.

    Du musst halt einfach anfangen.

    Viel Spaß und viel Erfolg!

    Juhly

  35. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Juhly:

    dkf (11.08.2020), L-D-Olly (11.08.2020)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 10 Kilometer unter 34 Minuten
    Von Max1988 im Forum Trainingsplanung für 10 km
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 07.10.2018, 17:28
  2. 3 Kilometer: Von 18 Minuten auf 16 !?
    Von Mathemaus im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.03.2016, 17:59
  3. Von 3Km in 18 Minuten auf 5 Kilometer in 25 Minuten
    Von HerpDerp im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.06.2013, 23:44
  4. 3,2 Kilometer in 12 Minuten?
    Von Kameltreiber im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.06.2006, 12:08
  5. 3 Kilometer in 12 Minuten // Wie trainieren?!?
    Von Maddox im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.10.2005, 19:00

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •