+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 41 von 41
  1. #26
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    7.820
    'Gefällt mir' gegeben
    873
    'Gefällt mir' erhalten
    1.219

    Standard

    Zitat Zitat von Jogging-Rookie Beitrag anzeigen
    Kartöffelchen , der letzte KM ist kein voller KM, sondern nur 930m. Die Pace kann man also nicht einfach aufaddieren. Die 18sek sind die 70m, die es nicht gab.
    Recht hast du, hmmmpf.

    Wie komme ich aus der Nummer nur wieder raus? Ach ja, vielleicht so:

    Warum lautet die fette Überschrift im Screenshot dann "Zwischenzeiten", wenn es doch Paces waren?


    Zitat Zitat von Jogging-Rookie Beitrag anzeigen
    Meine GPS-Messung zieht im Vergleich mit Google Earth auch ein paar % ab. Hier im Forum wurde gesagt, bis zu 5% (wenn ich mich recht erinnere) Abweichung seien normal.
    Hmmm, normal wäre, dass die GPS-Messung - zumindest auf gerader Strecke und bei genügend gesetteltem Anfangspunkt - nicht ein paar % abzieht, sondern immer nur hinzuschummelt (Zickzackeffekt). Ausnahme: Extrem viele scharfe Kurven bis Spitzkehren, wo der Mittelungsalgorithmus dann "Abkürzungen wählt". Aber 5% finde ich persönlich schon happig, habe ich so noch nie - auch nicht annähernd - beobachtet. Aber ich laufe ja auch nicht in Häuserschluchten, da kann das durchaus passieren. Aber da gerät dann eine Leistungskontrolle mit so einem Schätzeisen schon recht grenzwertig.

    Fazit: Es kommt ganz entscheidend auf die Empfangsbedingungen (=direkte Sicht auf möglichst viele Satelliten an). Schon Nebel kann da einen spürbaren Einfluss haben.

  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunningPotatoe:

    klnonni (18.08.2020)

  3. #27
    Avatar von al.hldt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2020
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    12
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Ok, das klingt ja alles sehr einleuchtend
    Ich wende den Vorschlag mit den 0,5% absofort an, wenn ich Distanzen hier hochlade

  4. #28
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    7.820
    'Gefällt mir' gegeben
    873
    'Gefällt mir' erhalten
    1.219

    Standard

    Nachdem nun alle Tools und Gadgets gründlich ausgelutscht sind, bleibt die eigentlich spannende Frage: Wie soll es nun mit dem Training in der verbleibenden Zeit weitergehen?

    Ich finde ständige Tempoläufe über fast die dreifache Zielstrecke wenig zielführend und würde eher einen Trainingsplan für 3000 bis max. 5000m empfehlen. Dazu wäre es sicher sinnvoll zu wissen, seit wann der TE überhaupt regelmäßig (mit einer gewissen Ambition) läuft und wie die typische Trainingswoche in den letzten zwei bis drei Monaten ausgesehen hat. (Ich vermute, dass die bisherigen Angaben nur Auszüge waren mit der primären Absicht, den aktuellen Leistungsstand zu dokumentieren.)

  5. #29
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    7.820
    'Gefällt mir' gegeben
    873
    'Gefällt mir' erhalten
    1.219

    Standard

    Zitat Zitat von al.hldt Beitrag anzeigen
    Ok, das klingt ja alles sehr einleuchtend
    Ich wende den Vorschlag mit den 0,5% absofort an, wenn ich Distanzen hier hochlade
    Nein, lass das - das macht hier niemand, wenn er Ergebnisse publiziert.

    Du solltest nur für dich im Hinterkopf behalten, dass deine Trainingsergebnisse um diese sagen wir 0,5% leicht geschönt sind. Daheim in Bayern, womöglich im Laubwald, kann's auch etwas mehr Abweichung sein.

    Das ist aber alles kein Thema. Wenn du am Tag X dann wirklich abliefern musst, dann wird dich das Adrenalin der Prüfungssituation sowieso um einiges schneller machen. Da ist dein Problem dann eher, nicht zu schnell loszurennen und dann gnadenlos abzuk*cken. Deshalb schon im Training auf gleichmäßiges Tempo achten!

  6. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunningPotatoe:

    ruca (15.08.2020)

  7. #30
    Avatar von al.hldt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2020
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    12
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Also im Endeffekt gehe ich normalerweise immer dreimal die Woche ins Leichtathletik-Training (Mo, Di und Do). Am Montag und Donnerstag wird wahlweise eine der Disziplinen hauptsächlich trainiert. Am Dienstag ist immer Laufen (eher Sprinten) angesagt. Egal an welchem von den drei Tagen laufen wir uns immer 20 Minuten ein. Danach dehnen wir uns kurz selbstständig zwei bis fünf Minuten. Je nach Woche laufen wir eine Zusammensetzung aus jeweils drei von den folgenden Distanzen:

    2*100
    2*150
    2*200
    2*250
    2*300
    2*400

    Ansonsten gibt es keine weiteren nennenswerten Einheiten.
    An Ausdauer-/Langstrecken-Training nehme ich kaum teil.
    Am Ende jedes Trainings laufen wir uns auch noch immer 400 bis 800 Meter aus.

  8. #31
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    9.174
    'Gefällt mir' gegeben
    3.324
    'Gefällt mir' erhalten
    2.542

    Standard

    Zitat Zitat von al.hldt Beitrag anzeigen
    Also im Endeffekt gehe ich normalerweise immer dreimal die Woche ins Leichtathletik-Training (Mo, Di und Do).
    Dann würde ich einfach mal an den Trainer rantreten und ihm dein "Problem" schildern. Er sollte ja ausgebildet sein und dir einen eigenen Plan machen können. Die Grundvoraussetzung ist ja eh schon da. Du solltest einfach mal etwas längere Intervalle machen als max. 400m. Sieht doch alle gut aus. Einfach das Niveau halten und zum EAV-Termin fit und unvorbelastet antreten. Du solltest da so oder so keine Probleme haben, im Vergleich zu sonstigen Fällen die hier aufschlagen.

    btw. Föhr ist echt die einzige Insel die ich noch nicht besucht habe. Uns zieht es eher nach Amrum oder Nordstrand
    Über mich

  9. #32
    Avatar von al.hldt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2020
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    12
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Ja, das werde ich machen sobald ich wieder daheim bin

  10. #33

    Im Forum dabei seit
    07.09.2007
    Ort
    D-35***
    Beiträge
    1.566
    'Gefällt mir' gegeben
    26
    'Gefällt mir' erhalten
    389

    Standard

    Wenn Du noch letzten Winter beim Leichtathletiktraining warst, warum wendest Du dich denn nicht dahin? Die haben doch sicher auch eine Rundbahn.
    Egal, für einen einigermaßen sportlichen schlanken 17jährigen sollten 3000m in 12 min kein allzu großes Problem sein. Einfach weiter regelmäßig laufen und alle zwei Wochen ein Testlauf.
    Mein Schulweg war zu kurz...

  11. #34
    Avatar von frank2015
    Im Forum dabei seit
    23.11.2015
    Beiträge
    706
    'Gefällt mir' gegeben
    41
    'Gefällt mir' erhalten
    55

    Standard

    Na jetzt hast du ja eine perfect ausgemessene und kontrollierte Strecke!
    Nächster Lauf dort den 1.Km in 4 min laufen und dann möglichst nicht mehr abfallen.


    Ich bin an den 3000m dran und liege bei 13:37. unter "3000m challenge" kannst du mal schauen was die Spezies so trainiert haben
    Q3 2020 83 kg -> Ziel: 81 kg


  12. #35
    Avatar von al.hldt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2020
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    12
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Also ich melde mich mal wieder mit den Zeiten der letzten Läufe, die ich in den vergangenen Tagen gemacht habe.

    1.Lauf Distanz: 7,66km / Zeit: 37:40 / Tempo: 4'55"
    2. Lauf Distanz: 8,00km / Zeit: 40:35 / Tempo: 5'05"
    3. Lauf (Cooper-Test) Distanz: 2,82km / Zeit: 12:00 / Tempo: 4'15"

    Bei allen Läufen erging es mir relativ gut. Den Cooper-Test habe ich logischerweise ohne Pause gemacht, bei den beiden "längeren" Strecken habe ich die bereits erwähnte Pause eingelegt.
    Noch ne Frage, die sich eventuell ein bisschen dumm anhört. Schaut ihr beim Laufen auf den Boden vor euch oder in die Ferne?

  13. #36
    01.10.2025 Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.810
    'Gefällt mir' gegeben
    1.133
    'Gefällt mir' erhalten
    632

    Standard

    Zitat Zitat von al.hldt Beitrag anzeigen
    Noch ne Frage, die sich eventuell ein bisschen dumm anhört. Schaut ihr beim Laufen auf den Boden vor euch oder in die Ferne?
    Im Wald immer auf den Boden, ansonsten eher nach vorne
    12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
    ...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
    An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
    In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
    Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
    (Toten Hosen)
    ________________________________________ __

    BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

  14. #37
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    7.820
    'Gefällt mir' gegeben
    873
    'Gefällt mir' erhalten
    1.219

    Standard

    Eher nach vorne, aber das merkst du - wenn du irgendwann mal richtig Gas geben solltest - schon ganz von selbst, dass man durch eine aufgerollte oder gar abgeknickte Luftröhre weniger Luft ziehen kann.

  15. #38
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    11.480
    'Gefällt mir' gegeben
    2.709
    'Gefällt mir' erhalten
    4.435

    Standard

    Sagen wir es mal so: Wenn Du nach 1000 von 3000m noch darüber nachdenken kannst, wo Du hinschaust, bist Du zu langsam unterwegs.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  16. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    Giesemer (22.08.2020)

  17. #39
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    7.820
    'Gefällt mir' gegeben
    873
    'Gefällt mir' erhalten
    1.219

    Standard

    Dabei ist es doch im Grunde so einfach: Immer die tanzenden Sternchen fixieren …

  18. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunningPotatoe:

    Giesemer (22.08.2020)

  19. #40

    Im Forum dabei seit
    18.04.2011
    Beiträge
    33
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von RunningPotatoe Beitrag anzeigen
    Sag mal, mit Zahlen hast du's nicht so oder ? In meiner Oldschool-Mathematik addieren sich die genannten drei KM-Splits auf 12:20 und nicht auf 12:02.

    Unabhängig davon ist das doch schon mal ein super Ergebnis, auf dem du hervorragend aufbauen kannst.

    Ordentlich warmgelaufen hast du dich aber, oder?
    Das letzte war aber ja kein ganzer Kilometer, sondern nur 0,93km und damit erklären sich dann auch die 18sekunden weniger..

  20. #41
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    7.820
    'Gefällt mir' gegeben
    873
    'Gefällt mir' erhalten
    1.219

    Standard

    Korrekt, aber der Blitzmerkerpreis ist leider schon vergeben.

    Rookie hat's noch am selben Tag gemerkt.

  21. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunningPotatoe:

    dkf (24.08.2020)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Cooper-Test
    Von Xirtam im Forum Mittelstrecke
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.08.2017, 21:50
  2. Cooper Test
    Von Abiturient im Forum Trainingsplanung für sonstige Distanzen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.03.2015, 12:29
  3. Cooper-Test
    Von Ich1988 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 28.08.2007, 22:32
  4. Cooper-Test
    Von Valle im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.07.2006, 10:32
  5. Cooper-Test
    Von McLaughlin im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.05.2004, 17:52

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •