+ Antworten
Seite 1 von 5 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 110
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    29.08.2020
    Ort
    Neufahrn
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Sinn und Tempo von 10k Testwettkämpfen im HM Trainingsplan

    Hallo zusammen,

    ich trainiere aktuell für einen Halbmarathon nach einem der Trainingspläne von Runners World:
    https://www.runnersworld.de/trainingsplaene/halbmarathon-laufen-unter-1-45-stunden/

    Hier stellt sich mir eine Frage: Es gibt im Verlauf mehrere Testwettkämpfe über 10k. Wie, d.h. in welchem Tempo sollen diese Wettkämpfe gelaufen werden? Geht es darum Wettkampfluft zu schnuppern und sich an das angestrebte HM Tempo zu gewöhnen? Oder soll hier versucht werden die 10k möglichst schnell zu laufen, unabhängig von der angestrebten HM Zeit?

    Ich würde mich über Einschätzunhgen und Erfahrungen aus der Community zu dem Thema freuen.

    Vielen Dank im voraus und herzliche Grüße
    Stefan


  2. #2
    Avatar von Albatros
    Im Forum dabei seit
    08.10.2014
    Beiträge
    926
    'Gefällt mir' gegeben
    300
    'Gefällt mir' erhalten
    365

    Standard

    Lauf den 10er so schnell es dir möglich ist.
    Aus der erreichten Zeit lassen sich Rückschlüsse ziehen ob du im Soll bist, bzw. mit welcher Zielzeit du bei Hauptwettkampf rechnen kannst.

  3. #3
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.907
    'Gefällt mir' gegeben
    62
    'Gefällt mir' erhalten
    335

    Standard

    Zitat Zitat von KaptainMACKerber Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich trainiere aktuell für einen Halbmarathon nach einem der Trainingspläne von Runners World:
    https://www.runnersworld.de/trainingsplaene/halbmarathon-laufen-unter-1-45-stunden/

    Hier stellt sich mir eine Frage: Es gibt im Verlauf mehrere Testwettkämpfe über 10k. Wie, d.h. in welchem Tempo sollen diese Wettkämpfe gelaufen werden? Geht es darum Wettkampfluft zu schnuppern und sich an das angestrebte HM Tempo zu gewöhnen? Oder soll hier versucht werden die 10k möglichst schnell zu laufen, unabhängig von der angestrebten HM Zeit?

    Ich würde mich über Einschätzunhgen und Erfahrungen aus der Community zu dem Thema freuen.

    Vielen Dank im voraus und herzliche Grüße
    Stefan

    Hm, für 9,90 Euro, die der Plan gekostet hat, sollte das eigentlich drin stehen. Schreibt doch mal eine Mail an RW.

    Ansonsten, wenn du mich persönlich fragst, halte ich nichts davon, in der Vorbereitung an einem 10 K Wettkampf teilzunehmen. Mit Vor und Nachbereitung sind schnell mal 5 Tage weg, die du besser mit lockeren Läufen zum Kilometer sammeln nutzen könntest.

    You don´t stop running, when you get old.
    You get old, when you stop running.

  4. #4
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.251
    'Gefällt mir' gegeben
    3.072
    'Gefällt mir' erhalten
    5.136

    Standard

    Mal als Tipp: Nächstesmal nicht 10€ für nen Trainingsplan ausgeben sondern ein paar €€€ mehr für ein gutes Laufbuch, in dem nicht nur die Trainingspläne sondern auch eine gute Erklärung zum "Warum und wie" drinsteht. Spätestens, wenn man den Plan nicht zu 100% einhalten kann, weil einem das Leben dazwischenkommt, sehr wertvoll.

    Die Testwettkämpfe sollten voll gelaufen werden und haben folgende Hauptzwecke:

    - Formtest, notfalls kann man danach die Zielzeit des Wettkampfs anpassen.
    - Harter Tempodauerlauf - eine sehr wertvolle Einheit, wenn ansonsten nicht so viel Tempo im Trainingsplan vorkommt.

    Ich halte sie für sehr wertvoll und in einem guten Plan sind sie so eingebaut, dass sie gut hineinpassen.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  5. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    dkf (29.08.2020), JoelH (29.08.2020), klnonni (31.08.2020), L-D-Olly (29.08.2020), leviathan (29.08.2020), vinchris (31.08.2020)

  6. #5
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.251
    'Gefällt mir' gegeben
    3.072
    'Gefällt mir' erhalten
    5.136

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Mit Vor und Nachbereitung sind schnell mal 5 Tage weg, die du besser mit lockeren Läufen zum Kilometer sammeln nutzen könntest.
    Nur lockere Läufe bringen in der konkreten Wettkampfvorbereitung nichts, es muss auch mal Tempohärte trainiert werden - und dafür genügen Intervalle nicht.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  7. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    dkf (29.08.2020), JoelH (29.08.2020), leviathan (29.08.2020), Rich-Ffm17 (29.08.2020)

  8. #6

    Im Forum dabei seit
    29.08.2020
    Ort
    Neufahrn
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Herzlichen Dank

    Herzlichen Dank für die zahlreichen doch recht eindeutigen Antworten. Dann heißt es für mich jetzt wohl Gas geben....

  9. #7
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.213
    'Gefällt mir' gegeben
    3.814
    'Gefällt mir' erhalten
    3.172

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    [..] die du besser mit lockeren Läufen zum Kilometer sammeln nutzen könntest.
    die dir was genau bringen? Kannst du das mal erläutern?
    Über mich

  10. #8
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.907
    'Gefällt mir' gegeben
    62
    'Gefällt mir' erhalten
    335

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Nur lockere Läufe bringen in der konkreten Wettkampfvorbereitung nichts, es muss auch mal Tempohärte trainiert werden - und dafür genügen Intervalle nicht.
    Ich halte ja auch von Intervallen nichts, aber das ist ein anderes Thema.

    You don´t stop running, when you get old.
    You get old, when you stop running.

  11. #9
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.907
    'Gefällt mir' gegeben
    62
    'Gefällt mir' erhalten
    335

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    die dir was genau bringen? Kannst du das mal erläutern?
    Die Ausdauer, um 21 mal nacheinander 5 min / km laufen zu können.

    Gegenfrage: Was bringt (Auszug aus einem x-beliebigen HM Plan für 1:45 Std)
    Do 40 min locker
    FR frei
    SA 30 min locker traben
    SO 10 KM Wettkampf
    MO frei
    ????

    You don´t stop running, when you get old.
    You get old, when you stop running.

  12. #10
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.213
    'Gefällt mir' gegeben
    3.814
    'Gefällt mir' erhalten
    3.172

    Standard

    Aus einem Allgemeinplatz wie
    Zitat Zitat von Santander
    mit lockeren Läufen zum Kilometer sammeln
    kannst du also das hier
    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Die Ausdauer, um 21 mal nacheinander 5 min / km laufen zu können.
    ableiten?

    Und woher nimmst du diese nahezu orakelhafte Information? Welche Anhaltspunkte ziehst du aus deinem weiteren Rumgeschlurfe?

    Und wie viel würdest du denn in diesen 5 Tagen rumschlurfen? Mal Butter bei die Fische, Zahlen auf den Tisch. Wieviele Kilometer pro Tag in welcher Geschwindigkeit? Denn das ist es was einen Plan ausmacht.

    Eben wie das hier

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Gegenfrage: Was bringt (Auszug aus einem x-beliebigen HM Plan für 1:45 Std)
    Do 40 min locker
    FR frei
    SA 30 min locker traben
    SO 10 KM Wettkampf
    MO frei
    ????
    Denn daraus kannst du es ableiten, wie schnell du laufen könntest.
    Über mich

  13. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    dkf (29.08.2020)

  14. #11
    Avatar von Albatros
    Im Forum dabei seit
    08.10.2014
    Beiträge
    926
    'Gefällt mir' gegeben
    300
    'Gefällt mir' erhalten
    365

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Die Ausdauer, um 21 mal nacheinander 5 min / km laufen zu können.
    Ausschließlich lockere Läufe in der unmittelbaren WK Vorbereitung?
    Von welchem Zeitraum ist hier die Rede?
    Wie gestaltet sich das Training vorher und überhaupt um dann die Zielpace im WK zu schaffen?

  15. #12
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.213
    'Gefällt mir' gegeben
    3.814
    'Gefällt mir' erhalten
    3.172

    Standard

    Zitat Zitat von Albatros Beitrag anzeigen
    Wie gestaltet sich das Training vorher und überhaupt um dann die Zielpace im WK zu schaffen?
    Das Frage ich mich auch. Wie ermittelt man die Zielpace wenn man nie schnell läuft?

    Ich vermute Santander weiss gar nicht wie schnell er laufen könnte. Er schlürft einfach Rum und sagt dann das war die geplante Zielpace 😂😂😂😂

  16. #13
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.251
    'Gefällt mir' gegeben
    3.072
    'Gefällt mir' erhalten
    5.136

    Standard

    Evtl. verwechselt er ja "Zielschluss" mit "Zielpace". Dann passt es, dann machen weder voll gelaufene TDL/Testwettkämpfe noch Intervall Sinn.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  17. #14
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.568
    'Gefällt mir' gegeben
    1.254
    'Gefällt mir' erhalten
    2.442

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Ich halte sie für sehr wertvoll und in einem guten Plan sind sie so eingebaut, dass sie gut hineinpassen.
    Genau, die Testwettkämpfe sind Teil des Plans. Man trainiert nicht speziell darauf hin und hat vorher/hinterher keine ausgiebige Ruhephase. Trotzdem werden sie im Rahmen des Möglichen voll gelaufen.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  18. #15
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.907
    'Gefällt mir' gegeben
    62
    'Gefällt mir' erhalten
    335

    Standard

    Also, der Plan ist genauso simpel wie erfolgreich:
    3 mal die Woche 60 min
    1 mal die Woche 90 min, zum Beispiel am Mittwoch
    1 mal die Woche 120 min, zum Beispiel am Wochenende.

    Von rumschlurfen war nie die Rede, Tempo nach Gefühl und Tagesform und Geändebeschaffenheit und Wetter. Wenn man denn unbedingt will, wäre zum Beispiel 10 km einlaufen, 1 mal 2000m auf der Bahn (Zeit 2 Minuten langsamer als die mögliche Bestzeit) und 3 bis 4 km auslaufen möglich.
    Die mögliche Zielzeit ermittelt man über einen Testlauf über 1.000 m, besser noch drei Testläufe über 150m, 400m, 500m nach Manfred Steffny.

    You don´t stop running, when you get old.
    You get old, when you stop running.

  19. #16
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.568
    'Gefällt mir' gegeben
    1.254
    'Gefällt mir' erhalten
    2.442

    Standard

    Ein Halbmarathontrainingsplan für Senioren von Manfred Steffny (Spirido 3/2003) sieht füe eine Zielzeit von 1:25 Std. einen 10KM Testwettkampf 2 Wochen vorher in 38:30 Minuten vor.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  20. #17
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    19.056
    'Gefällt mir' gegeben
    105
    'Gefällt mir' erhalten
    792

    Standard

    Der Nachbar von Gegenüber ist von einem Tag zum anderen dieses Frühjahr zum Senior geworden. Ihn traf das Schicksal, als sein Sohn Mitglied im örtlichen Hockey-Club wurde. Glücklicherweise geteilt von seiner Frau. 5000 m in 18:30 wären auch nicht "ohne" (den Pace-Rechner von CarstenS kennst Du ja).

    Ja, auch dieser Beitrag ist "beinahe voll oder ähnlich" sinnentleert .

    Knippi

  21. #18
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.907
    'Gefällt mir' gegeben
    62
    'Gefällt mir' erhalten
    335

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Nur lockere Läufe bringen in der konkreten Wettkampfvorbereitung nichts, es muss auch mal Tempohärte trainiert werden - und dafür genügen Intervalle nicht.
    Ich interpretiere deinen Begriff "Tempohärte" mal mit "ein Tempo x über eine Distanz y durchhalten." Leider ist das auch genau die Definition für Ausdauer, also eine bestimmte Strecke über eine bestimmte Zeit laufen.

    Konkret am Beispiel unseres Probanten: Er will HM in 1:45 h laufen, schafft bis 18 km den Schnitt von 5 min / km, läuft die letzten drei KM aber langsamer.
    Du sagst, fehlende Tempohärte, ich sage, fehlende Ausdauer.

    Und genau das ist das Dilemma deiner Training-Philosophie: du willst Ausdauer durch stumpfes Tempokloppen im Training erreichen. Das hat aber noch nie funktioniert.

    You don´t stop running, when you get old.
    You get old, when you stop running.

  22. #19
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.907
    'Gefällt mir' gegeben
    62
    'Gefällt mir' erhalten
    335

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Ein Halbmarathontrainingsplan für Senioren von Manfred Steffny (Spirido 3/2003) sieht füe eine Zielzeit von 1:25 Std. einen 10KM Testwettkampf 2 Wochen vorher in 38:30 Minuten vor.
    Ein Rezept für Spareribs von der Weber Grillakademie sieht ein Marinieren des Fleisches zwei Tage vor dem Anheizen des Grilles vor.

    You don´t stop running, when you get old.
    You get old, when you stop running.

  23. #20
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.251
    'Gefällt mir' gegeben
    3.072
    'Gefällt mir' erhalten
    5.136

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Und genau das ist das Dilemma deiner Training-Philosophie: du willst Ausdauer durch stumpfes Tempokloppen im Training erreichen.
    Nö.

    1. will ich nicht nur Ausdauer erreichen.
    2. will ich nicht nur stumpfes Tempokloppen.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  24. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    leviathan (30.08.2020)

  25. #21
    Avatar von Albatros
    Im Forum dabei seit
    08.10.2014
    Beiträge
    926
    'Gefällt mir' gegeben
    300
    'Gefällt mir' erhalten
    365

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Also, der Plan ist genauso simpel wie erfolgreich: ...
    Erfolgreich von dir erprobt?
    Wie definierst du den Erfolg?
    Über welchen Zeitraum ging der Plan?
    Welche Zielzeit hast du damit über welche Strecke erreicht, und was war das Niveau beim Einstieg in diesen Plan?

  26. #22
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.568
    'Gefällt mir' gegeben
    1.254
    'Gefällt mir' erhalten
    2.442

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Ein Rezept für Spareribs von der Weber Grillakademie sieht ein Marinieren des Fleisches zwei Tage vor dem Anheizen des Grilles vor.
    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen

    Und genau das ist das Dilemma deiner Training-Philosophie......
    Den Namen Manfred Steffny in den Ring werfen und dann dessen Tempoangaben für einen Wettkampf in einem Traingsplan wegtrollen.....
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  27. #23
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.213
    'Gefällt mir' gegeben
    3.814
    'Gefällt mir' erhalten
    3.172

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Den Namen Manfred Steffny in den Ring werfen und dann dessen Tempoangaben für einen Wettkampf in einem Traingsplan wegtrollen.....
    In Spanien werden Birnen sehr schnell matschig wenn sie zu lange in der Sonne liegen 😉

  28. #24
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.907
    'Gefällt mir' gegeben
    62
    'Gefällt mir' erhalten
    335

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Den Namen Manfred Steffny in den Ring werfen und dann dessen Tempoangaben für einen Wettkampf in einem Traingsplan wegtrollen.....
    Du liest schon, was andere schreiben?

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Die mögliche Zielzeit ermittelt man über einen Testlauf über 1.000 m, besser noch drei Testläufe über 150m, 400m, 500m nach Manfred Steffny.

    You don´t stop running, when you get old.
    You get old, when you stop running.

  29. #25
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.568
    'Gefällt mir' gegeben
    1.254
    'Gefällt mir' erhalten
    2.442

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Du liest schon, was andere schreiben?
    Du hast schon die Überschrift/den Titel/die Frage des Threads gelesen? Mein Steffny hat sie beantwortet, Dein Steffny hat das Thema verfehlt.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Trainingsplan / Tempo anpassen. Wann und wie?
    Von thrivefit im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.02.2016, 17:40
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.11.2009, 16:13
  3. Suche speziellen Tempo-Trainingsplan
    Von AndreasW im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.11.2007, 10:12
  4. Sinn/Unsinn Trainingsplan für Anfänger
    Von Roland78 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.08.2007, 08:38
  5. Tempo auf dem Laufband = Tempo Straße?
    Von Elsacron im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.03.2006, 10:11

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •