+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 58
  1. #26
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.162
    'Gefällt mir' gegeben
    980
    'Gefällt mir' erhalten
    2.779

    Standard

    Was ist denn "mehr als unnütz"? Ehrlich gefragt...

  2. #27
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    14.766
    'Gefällt mir' gegeben
    997
    'Gefällt mir' erhalten
    2.057

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Was ist denn "mehr als unnütz"? Ehrlich gefragt...
    Der Daniel und die Global C. - ehrlich gesagt.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  3. #28
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    7.842
    'Gefällt mir' gegeben
    878
    'Gefällt mir' erhalten
    1.227

    Standard

    Wer bei Achillesproblemen immer nur die Dinge ausprobiert, die hundertfach als nützlich bestätigt wurden, der hat keine echten Achillesprobleme - für den ist sowas dann tatsächlich unnütz. Dafür hat er dann irgendwann zwei kaputt operierte Sehnen.

  4. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunningPotatoe:

    yoshi005 (17.02.2021)

  5. #29

    Im Forum dabei seit
    20.09.2017
    Beiträge
    104
    'Gefällt mir' gegeben
    27
    'Gefällt mir' erhalten
    16

    Standard

    Es gibt ja noch andere Anbieter als den von mir genannten. Selbst bei ALDI gab es vor kurzem eine Massagepistole unter 50 EUR. Ich habe meine ausprobiert, weil die händische Massage einen positiven Effekt hatte, aber aus meiner Sicht nicht ausreichte. Bisher hat es geholfen. Damit ist nicht ausgeschlossen, dass ich in einem Jahr wieder Probleme habe, die Achillessehne ist ja leider eine Dauerbaustelle...

  6. #30
    Avatar von Bernd79
    Im Forum dabei seit
    22.05.2015
    Ort
    Österreich/Graz
    Beiträge
    1.079
    'Gefällt mir' gegeben
    1.063
    'Gefällt mir' erhalten
    278

    Standard

    Einbeiniges Kreuzheben und Lauf ABC helfen bei mir nebst anderen Übungen.

  7. #31
    Avatar von Vögelchen
    Im Forum dabei seit
    09.04.2014
    Beiträge
    779
    'Gefällt mir' gegeben
    26
    'Gefällt mir' erhalten
    55

    Standard

    RunningPotato:

    Ich würde empfehlen, nicht auf die Sehne drauf zuballern, das würde tatsächlich zu hart sein, sondern auf den verhärteten Wadenmuskulatur.

    Gute Besserung!
    Und Treppenübung nicht vergessen.

  8. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Vögelchen:

    Kerkermeister (18.02.2021)

  9. #32
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    7.842
    'Gefällt mir' gegeben
    878
    'Gefällt mir' erhalten
    1.227

    Standard

    @Voegelchen,

    vollkommen richtig. Die Treppenübung ist für mich der unverzichtbare Goldstandard, der durch die Massagepistole auch nicht ersetzt werden soll. Letztendlich geht es ja vorrangig darum, die geschwächte Sehne zu stärken. Die Massage derselben ist für mich immer nur eine unterstützende Zusatzmaßnahme, welche die Sache in der Vergangenheit bei mir um einiges verbessert hat. Sich selbst vernünftig an der Achillessehne zu massieren, ist aber manchmal eine echte Herausforderung. Dieses Mal hat's den linken Fuß erwischt, da komme ich als Rechtshänder noch relativ gut dran. Auf der rechten Seite wäre es dann etwas schwieriger.

    Direkt "auf die Sehne drauf zuballern" habe ich nicht vor, eher "dran entlang schubbern", wie ich das bei der händischen Massage ja auch mache. Aber das muss ich einfach mal ausprobieren. Zum Glück gibt's ja das Umtauschrecht.

  10. #33
    Avatar von Vögelchen
    Im Forum dabei seit
    09.04.2014
    Beiträge
    779
    'Gefällt mir' gegeben
    26
    'Gefällt mir' erhalten
    55

    Standard

    Ich habe zwar keine Achillessehnenprobleme mehr, zum Glück, aber mir vor kurzem auch so ein billiges Massage-Dings gekauft- und liebe es! Massiere damit fast jeden Abend die kompletten Beine, Fußsohlen und manchmal den Hintern und es tut so sehr gut!

    Ich finde auch, dass meine Beine dadurch am nächsten Tag sich lockerer und leichter anfühlen, auch nach harten Einheiten, und ich führe es jetzt mal darauf zurück, denn sonst habe ich nichts großartiges geändert.

    Ich kann das also nur empfehlen, macht einfach auch Spaß.

    Aber ich habe vorher auch die Blackroll schon gerne genutzt.

  11. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Vögelchen:

    RunningPotatoe (17.02.2021)

  12. #34
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    7.842
    'Gefällt mir' gegeben
    878
    'Gefällt mir' erhalten
    1.227

    Standard

    Hab' sie vorhin bestellt. Habe natürlich auch noch andere Anwendungen im Kopf als nur die blöde Sehne.

    Ich werde berichten.

  13. #35
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    10.346
    'Gefällt mir' gegeben
    10
    'Gefällt mir' erhalten
    564

    Standard

    Zitat Zitat von RunningPotatoe Beitrag anzeigen
    Habe natürlich auch noch andere Anwendungen im Kopf als nur die blöde Sehne.
    Sch ... Kopfkino
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  14. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von U_d_o:

    dicke_Wade (18.02.2021)

  15. #36
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    7.842
    'Gefällt mir' gegeben
    878
    'Gefällt mir' erhalten
    1.227

    Standard

    Dann können dich meine zu erwartenden Berichte ja nur noch enttäuschen...

  16. #37
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    10.346
    'Gefällt mir' gegeben
    10
    'Gefällt mir' erhalten
    564

    Standard

    Zitat Zitat von RunningPotatoe Beitrag anzeigen
    Dann können dich meine zu erwartenden Berichte ja nur noch enttäuschen...
    Och .... bitte enttäusche mich nicht
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  17. #38
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    10.346
    'Gefällt mir' gegeben
    10
    'Gefällt mir' erhalten
    564

    Standard

    Hallo ihr,

    was ich vergessen hatte, woran ich mich aber gestern anlässlich meines wöchentlichen Massagetermins bei meinem Physio wieder erinnerte, weil mich das "Ding" aus einem Regal herausfordernd anguckte: Letzten Dezember stellte sich ein extremer Wadenschmerz bei einem langsam dahingejoggten "Lulli-Läufchen" ein, der mir in den Tagen darauf sogar das Gehen verleidete. Mein Sportarzt diagnostizierte eine Muskelverhärtung und empfahl mir Dehnübungen. Dann würde das wieder "von selbst" weggehen - was es letztlich auch tat. Das Ganze kostete mich dennoch eine Laufpause von - weiß nicht mehr genau - etwa zehn Tagen. Natürlich ließ ich auch meinen Physio "da mal dran". Das war unvorsichtig, weil es mich für Minuten in die Hölle katapultierte. Erst bereitete er mir händisch nahezu unerträgliche Pein und dann - deswegen erwähne ich es hier - mit so einer Massagepistole. Dessen kugelförmigen "Rüttler" drückte er gleichermaßen brutal auf mein Wadenfleisch, fuhr damit auf und ab, dass ich echt fast von der Liege abhob ...

    Da die Beschwerden nach ein paar Tagen, in denen es sich erst anfühlte als würde es nicht besser werden, sehr rasch abklangen und restlos verschwanden, die Behandlung vom Physio einschließlich Massagepistole nur zweimal erfolgte, kann ich natürlich nicht einschätzen, welchen Einfluss dieser Teil der Prozedur hatte. Ebenso wenig wie die Massagen insgesamt.

    Der "Vorgang" scheint mir immerhin erwähnenswert, weil er zeigt, dass auch Profis - Physiotherapeuten - das Gerät einsetzen, es kann also kein kompletter Humbug sein. Allerdings setze ich ein Fragezeichen hinter Selbstanwendungen. Die sollte man sich zuvor aus fachlich berufenem Munde erklären und abnicken lassen.

    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  18. #39
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    7.842
    'Gefällt mir' gegeben
    878
    'Gefällt mir' erhalten
    1.227

    Standard

    Danke für den Hinweis, Udo. Arzt- und Physiopraxen meide ich zur Zeit, wo es nur geht, aber ich werde mich mit dem Teil auf jeden Fall langsam herantasten.

  19. #40

    Im Forum dabei seit
    20.09.2017
    Beiträge
    104
    'Gefällt mir' gegeben
    27
    'Gefällt mir' erhalten
    16

    Standard

    Die Erfahrungen von Udo kann ich teilenas ist wie bei der Black Roll. Die ersten Massagen können höllisch schmerzen. Sobald alles weich ist, ist das bei regelmäßiger Behandlung sehr angenehm. Inzwischen massiere ich auch frontal die Achillessehne ohne negativen Effekt. Ich ahbe das Gefühl, dass sie dadurch geschmeidiger wird.

  20. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von yoshi005:

    dicke_Wade (20.02.2021)

  21. #41
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    7.842
    'Gefällt mir' gegeben
    878
    'Gefällt mir' erhalten
    1.227

    Standard

    Heute Mittag kam mein Teil an.

    Vorab die Entwarnung an Udo
    Zitat Zitat von Bedienungsanleitung
    Verwenden Sie dieses Gerät nicht am Kopf oder in der Nähe der Genitalien.
    Och, menno...

    Erste Versuche verliefen positiv; es geht mindestens so gut wie manuell, ist bei gleicher Wirkung aber viel schneller und man ist variabler in der Wahl der behandelten Stellen und Arbeitsrichtungen. Den mitgelieferten Massagekopf "Medium" finde ich im Fersen/Achillesbereich ziemlich hart, auch wenn mit Gefühl und Probieren da trotzdem einiges möglich ist. Sobald ich mich entschieden habe, das Teil zu behalten, werde ich aber auch noch die Köpfe "Soft" und "Super Soft" nachbestellen.

    Übrigens macht die Flow mini auf mich einen erstaunlich wertigen Eindruck (solide, leise, wenig Erwärmung, gut verarbeitet). OK, ist ja auch nicht gerade das billigste Teil dieses Marktsegments, aber billig gekauft ist mir halt doch zu teuer, weil man dann meist zweimal kauft. Wenn ich etwas mehr Erfahrungen gesammelt habe, werde ich mal bei Amazon eine ausführliche Rezension einstellen und die auch hierher kopieren.

  22. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunningPotatoe:

    dicke_Wade (20.02.2021)

  23. #42
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    7.842
    'Gefällt mir' gegeben
    878
    'Gefällt mir' erhalten
    1.227

    Standard

    Zitat Zitat von yoshi005 Beitrag anzeigen
    Die Erfahrungen von Udo kann ich teilenas ist wie bei der Black Roll. Die ersten Massagen können höllisch schmerzen.
    So auch meine erste Erfahrung. Ich bilde mir ein, derzeit keinerlei Wadenprobleme zu haben. Außer der Tatsache, dass ein oberer Schmerzpunkt der Achillessehne ganz leicht bis in den Ansatz des Schollenmuskels ausstrahlt - an einer Stelle, wo die Sehne selbst schon so breit aufgefächert ist, dass man sie als Laie kaum noch richtig packen kann. Dort mal mit dem Gerät vorsichtig hingefahren - au weia. Dann noch weiter hoch, die ganze Wade entlang mit nur gefühlt 1 mm Wirkungstiefe - au weia, au weia. Es wurde besser, aber ich werde das mal täglich wiederholen.

    Tja - Black Roll oder Black & Decker, das ist hier die Frage.

  24. #43

    Im Forum dabei seit
    20.09.2017
    Beiträge
    104
    'Gefällt mir' gegeben
    27
    'Gefällt mir' erhalten
    16

    Standard

    :-) Für die Black Roll bin inzwischen zu faul.
    ich wette, dass Du nach ein bisschen Gewöhnung keinen softeren als den mitgelieferten Ball mehr benötigst. Wie bei der Black Roll, die ist am Anfang auch zu hart...

  25. #44
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    7.842
    'Gefällt mir' gegeben
    878
    'Gefällt mir' erhalten
    1.227

    Standard

    Da könntest du durchaus Recht haben. Was mich betrifft.

    Ich habe aber auch noch eine andere Baustelle, nämlich die chronisch verspannte Schulter meiner Frau. Mit dem harten Ball die Intensität zu steuern ist allerdings schwierig, wenn man den Schmerz nicht selbst fühlt, sondern nur hört.

  26. #45
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.162
    'Gefällt mir' gegeben
    980
    'Gefällt mir' erhalten
    2.779

    Standard

    Zitat Zitat von RunningPotatoe Beitrag anzeigen
    Da könntest du durchaus Recht haben. Was mich betrifft.

    Ich habe aber auch noch eine andere Baustelle, nämlich die chronisch verspannte Schulter meiner Frau. Mit dem harten Ball die Intensität zu steuern ist allerdings schwierig, wenn man den Schmerz nicht selbst fühlt, sondern nur hört.
    Kannste mir mal bitte eine PN schicken von deinem Teil? Du hast mich da gerade auf ne Idee gebracht!

    Gruss Tommi


    Mein Tagebuch: https://forum.runnersworld.de/forum/...er-dicken-Wade

    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  27. #46

    Im Forum dabei seit
    20.09.2017
    Beiträge
    104
    'Gefällt mir' gegeben
    27
    'Gefällt mir' erhalten
    16

    Standard

    Nochmal der Tipp: Bei vielen sogenannten Influencern und Testseiten ist eun 10%-Gutschein für den Flow Mini hinterlegt. Da kann man immerhin ein bisschen sparen.

  28. #47
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    7.842
    'Gefällt mir' gegeben
    878
    'Gefällt mir' erhalten
    1.227

    Standard

    Danke für den Tipp - aber leider zu spät. Das inhaltsleere Endlos-Gelaber von Typen wie z.B. Flex & Strong auf DuTubeDu konnte ich einfach nicht lange genug durchhalten. Habbich halt direkt im trüben Fluss gefischt.

  29. #48

    Im Forum dabei seit
    20.09.2017
    Beiträge
    104
    'Gefällt mir' gegeben
    27
    'Gefällt mir' erhalten
    16

    Standard

    Wenn der Thread sich gut entwickelt, starte ich meine eigene Karriere als Influencer! Meine Laufergebnisse müssen nur noch ein wenig besser werden... ;-)

  30. #49
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    7.842
    'Gefällt mir' gegeben
    878
    'Gefällt mir' erhalten
    1.227

    Standard

    Allemal - mich hast du vom anfänglichen Saulus zum Paulus bekehrt. Das will was heißen!

  31. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunningPotatoe:

    yoshi005 (21.02.2021)

  32. #50
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    7.842
    'Gefällt mir' gegeben
    878
    'Gefällt mir' erhalten
    1.227

    Standard

    Jetzt wird langsam ein Geschäftsmodell draus. Meine Frau, die mit vielerlei Verspannung zu kämpfen hat, musste auch schon als Versuchskaninchen herhalten, bisher mehr im Schulterbereich. Sie berichtet - immer wieder auch mal unaufgefordert - von Verbesserungen. Und die Tochter hat's gestern mal probiert und war angetan. Jetzt muss ich das Teil wohl mal 2 Tage entbehren, damit sie es gründlich ausprobieren kann...

    Meine eigenen Erfahrungen gehen weiter. Nachdem der Anlaufschmerz meiner Achillessehne doch ziemlich heftig ist, gibt's morgens direkt nach dem Aufstehen einen schnellen "Gruseldurchgang" - 10x Treppe (allerdings ohne die 21 kg Zusatzgewicht im Rucksack), 1x 30s Wade dehnen, 5 min. Sehnenmassage mit der Pistole. Alles kurz vorm reinen Horror. Danach aber ist der Spuk verflogen und ich kann ohne Humpeln gehen. Das echte, "zählbare" Wadentraining nach dem Frühstück läuft dann ähnlich ab, aber viel ausführlicher und mit Zusatzgewicht. Der erste Durchgang tut kaum noch weh, #2 und #3 fast gar nicht mehr. Und auf der Sehne kann ich nach Belieben rumschrubben - ein kurzes Zwicken muss sein, aber dann ist nichts mehr zu spüren. Besonders vorsichtig bin ich aber am Sehnenansatz. Dort hart rumzuballern könnte kontraproduktiv sein. Deshalb, und auch für meine Frau, habe ich mir die weichen Kugel "soft" und "super soft" nun doch nachbestellt. Und ja, eine Entscheidung habe ich damit auch vorweg genommen - ich werde das Gerät behalten, das gebe ich auf keinen Fall mehr her.

    Heute habe ich mir die Wade des achillesverseuchten Beins nochmal vorgenommen. Bei leisester Berührung (d.h. fast null Impact) krampfte die sofort zusammen - aber sowas von!. Dem habe ich nochmal weiter nachgespürt. Mit ganz viel Geduld und Feingefühl gelang es mir, über 10 min. hinweg die Intensität ganz langsam soweit zu steigern, dass ich die Wade fast krampffrei komplett durchmassieren konnte. Bei der anschließenden Treppenübung fühlte sich auch die Achillessehne nochmal besser an. Aber die Wade ist etwas matschig - ein Muskeltonus vergleichbar mit dem von Apfelmus. Also nicht unbedingt vor dem Laufen ratsam.

  33. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunningPotatoe:

    yoshi005 (23.02.2021)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Meine Erfahrungen mit dem Marquardt-Trainingsplan 3:30
    Von Der_Socken im Forum Trainingsplanung für Marathon
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.05.2014, 10:48
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.06.2013, 09:09
  3. Achillessehne - Erfahrungen, Vorschläge, Tipps?
    Von alephnull im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.08.2011, 12:54
  4. Meine Erfahrungen beim Schuhkauf
    Von yup im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 16.11.2006, 22:49
  5. S625 meine Erfahrungen
    Von holgerbender im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 12.03.2005, 10:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •