+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    03.08.2020
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Ganglion am proximalen Tibiofibulargelenk

    Hallo zusammen,

    nach über 8 Monaten Schmerzen scheint mein Arzt die Ursache des Problems - durch ein MRT (bin Kassenpatient) - gefunden zu haben: Ein Ganglion unterhalb des Knies. Hier mal ein Ausschnitt der MRT Aufnahmen:

    Name:  IMG-20201021-WA0039.jpg
Hits: 175
Größe:  35,3 KB

    Mein Orthopäde sprach ziemlich schnell von einer OP.
    Ich habe in 2 Wochen jedoch noch einen weiteren Termin in einer Klinik zur weiteren Beurteilung des Befunds.

    Ich konnte nur 1-2km laufen, bevor ich wegen Schmerzen pausieren musste. Das Ganze im Anschluss maximal noch einmal, bevor ich abbrechen muss. Fahrradfahren ging meist gänzlich ohne Probleme. Fußballspielen auch ähnlich wie Joggen eigentlich gar nicht. Ich konnte mir einfach nicht erklären, wo die Schmerzen herkamen und war/bin schon am Verzweifeln. Der Arzt hat alles durchprobiert: Voltaren Salbe, Schmerztablette, Akupunktur. Ich war auch beim Heilpraktiker und bei Massagen. Außerdem habe ich mir noch so ein Cryokühlzeugs geholt. Alles ohne Wirkung.

    Ich bin - auch wenn es bestimmt schlimmere medizinische Befunde gibt - echt verunsichert und habe Schiss vor einer OP (mit allem was dazu gehört Nadeln, Aufschneiden,...).

    Hatte jemand einen ähnlichen Befund? Wie wurde euer Befund behandelt?

  2. #2

    Im Forum dabei seit
    03.08.2020
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Naja - werde demnächst operiert.

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    27.02.2017
    Beiträge
    150
    'Gefällt mir' gegeben
    71
    'Gefällt mir' erhalten
    29

    Standard

    Ich hatte - im Abstand von 15 Jahren - 2 Ganglions. Einmal an der rechten Hand und einmal am linken Zeigefinger. Beide Male wurde der Ganglion in einer ambulanten Operation entfernt. Es war jeweils keine große Sache.

    Es kann sein, dass die Entfernung am Knie komplizierter ist. Ich drücke dir jedenfalls für deine OP die Daumen, dass sie erfolgreich verläuft und du bald wieder Sport treiben kannst.

  4. #4
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    10.531
    'Gefällt mir' gegeben
    2.316
    'Gefällt mir' erhalten
    2.541

    Standard

    Zitat Zitat von jiffijuk Beitrag anzeigen

    Hatte jemand einen ähnlichen Befund? Wie wurde euer Befund behandelt?
    Ja.
    2007 bin ich frisch gelasert an den Augen, direkt in eine Glastür gerannt. Hierbei habe ich mir sämtliche Verletzungen am Knie zugezogen, die möglich sind. Aufgrund der Schwere dieser Verletzungen bildete sich vor der 1. OP ein Ganglion, 6x3 cm Größe im Knie. Ein ca. 7 cm großer Schnitt am Knie erfolgte, ich durfte ein ganzes Jahr überhaupt keinen Sport machen. (wegen aller Verletzungen)

    Wenige Jahre später erfolgte dann wieder eine OP. Ein 2. Ganglion 4,5x2,5 cm bildete sich nochmals an der Stelle. Also wieder großer Schnitt und diesmal 8 Monate Pause. (weitere Dinge mussten im Knie zusätzlich gerichtet werden)

    Da das Knie nun überhaupt keine Stabilität mehr besitzt, hüpft mir bspw. beim Socken ausziehen, die Kniescheibe heraus. Somit bildete sich ein 3. Ganglion, was ich seit ca. 3? Jahren mit mir herumschleppe. Auch hier habe ich die Diagnose des Orthopäden, dass dieses unbedingt operiert werden muss.


    Fazit:
    Dein Ganglion hat die Eigenschaft größer zu werden. Es drückt dann im Knie, nimmt Platz ein. Dadurch wirst du irgendwann Schmerzen bei jedem Lauf haben, selbst im Gehen. Wenn du ein paar Wochen keinen Sport machst, bildet sich dies auch wieder etwas zurück. Legst du wieder los, erscheint die dicke Beule und beeinträchtigt dich weiterhin.

    Wenn du das komplette Ganglion entfernen lässt, könnte es dennoch wieder kommen. Unangenehm und schmerzhaft ist es immer.

    Dir alles Gute und die richtige Entscheidungsfindung
    Highlights bisher:
    2012: 100MC Brocken Berlin -
    22.12.2012 - Bergmarathon - insgesamt 1.570 hm und 42,195 km
    2013/2014/2015/2016/2017/2018/2019: Majors in Boston, New York, Chicago, Tokio und Berlin
    15.+16. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km






  5. #5

    Im Forum dabei seit
    03.08.2020
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Oh. Das klingt nach einer krassen Story. Da sollte ich mal ziemlich leise sein...
    Saß bei dir das Ganglion ebenfalls zwischen Schien-und Wadenbein? Oder eher in der Nähe der Kniekehle?
    Ich hoffe, dass bei dir auch alles gut wird.

    Bei mir weiß man aktuell nicht, ob eine Verbindung zum Kniegelenk oder zur Verbindung zwischen Schien- und Wadenbein besteht.

    Vorher wird in derselben OP eine Arthroskopie (schwieriges Wort) im Knie gemacht - ggf. zur Glättung des Innenmeniskus.
    Das Ganglion wird dann über einen Schnitt in der Wade entfernt. Der Sitz ist wohl ziemlich ungewöhnlich.

    Wird alles unter Vollnarkose gemacht. Ich hab dennoch (oder gerade daher?! irgendwie beides) Schiss.

  6. #6
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    10.531
    'Gefällt mir' gegeben
    2.316
    'Gefällt mir' erhalten
    2.541

    Standard

    Bei mir sitzt/saß jeweils das Ganglion im Kniegelenk. Beseitigt wurde dies auch beide Male unter Vollnarkose. Arthroskopie war bei mir nicht machbar. Mein jetziges Ganglion lasse ich wahrscheinlich nicht operieren. Ich bin über die Jahre mit Ganglion M und längere Distanzen gelaufen.

    Wird schon schief gehen bei dir. Alles Gute.
    Highlights bisher:
    2012: 100MC Brocken Berlin -
    22.12.2012 - Bergmarathon - insgesamt 1.570 hm und 42,195 km
    2013/2014/2015/2016/2017/2018/2019: Majors in Boston, New York, Chicago, Tokio und Berlin
    15.+16. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km






Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wiederkehrende Knieprobleme, Ganglion
    Von Flocke90 im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.07.2020, 18:54
  2. Tibiofibulargelenk (Gelenk Schien- und Wadenbein) schmerzen
    Von Dodo08 im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.05.2015, 09:31
  3. Zyste/Ganglion Schulter
    Von rennmaus4444 im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.02.2013, 11:41
  4. Knieprobleme (Ganglion)
    Von FelixP im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.07.2009, 09:17
  5. GANGLION am Knie
    Von Tobsas im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.05.2005, 09:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •