+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 44 von 44
  1. #26
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    9.689
    'Gefällt mir' gegeben
    3.550
    'Gefällt mir' erhalten
    2.844

    Standard

    Zitat Zitat von Spiridon08 Beitrag anzeigen
    Ein Tipp, der ohnehin wichtig ist für die meisten Anfänger: Nicht zu viel anziehen!
    Woran erkennt man einen Anfänger? An der Menge der Kleidung
    Über mich

  2. #27
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.459
    'Gefällt mir' gegeben
    1.073
    'Gefällt mir' erhalten
    2.959

    Standard

    Zitat Zitat von Spiridon08 Beitrag anzeigen
    Hallo, hier wurde eigentlich bereits alles gesagt.
    Jo, dann hast du leider dies hinzugefügt:

    Zitat Zitat von Spiridon08 Beitrag anzeigen
    Da der Körper einen großen Teil der Wärme über den Kopf verliert, Kopfbedeckungen auch nur mit Bedacht einsetzen (im Winter gilt das Gleiche umgekehrt).
    Auch durch jahrelange Wiederholung wird der Mythos nicht plausibler: https://www.sueddeutsche.de/leben/my...t-1.368272!amp

    Gruss Tommi

  3. #28
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    14.012
    'Gefällt mir' gegeben
    8.153
    'Gefällt mir' erhalten
    6.392

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Woran erkennt man einen Anfänger? An der Menge der Kleidung
    Menge, Länge und Dicke.

  4. #29
    Avatar von Spiridon08
    Im Forum dabei seit
    12.09.2014
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    361
    'Gefällt mir' gegeben
    72
    'Gefällt mir' erhalten
    124

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Jo, dann hast du leider dies hinzugefügt:


    Auch durch jahrelange Wiederholung wird der Mythos nicht plausibler: https://www.sueddeutsche.de/leben/my...t-1.368272!amp

    Gruss Tommi
    Gut, das war dann wohl so eine Floskel, die noch parat lag. Fake News! . Ich meinte auch eher allgemein, dass es wenig ratsam ist, etwa aus rein modischen Gründen bei nicht entsprechend kalten Temperaturen Kopfbedeckungen zu tragen beim Laufen. Also, dass es vom Wetter her auch zu früh oder zu spät sein kann für die Mütze oder Kappe. Besonders gefährdet sind hier v.a. männliche Kollegen selbst fortgeschrittenen Alters, die auch im Alltag ganzjährig den sich anbahnenden Glatzenansatz mit einer Mütze zu verstecken versuchen .
    10km: 36:16 (CPC Loop den Haag 2020)
    HM: 1:20:52 (Route du Vin 2019, Remich)
    M: 2:56:50 (Bienwaldmarathon 2019)

  5. #30
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.459
    'Gefällt mir' gegeben
    1.073
    'Gefällt mir' erhalten
    2.959

    Standard

    Versteh ick nich Ich renne das ganze Jahr, immer!, mit einem Käppi. Und auch an heißen Sommertagen und erst recht, wenn die Sonne kräftig scheint. Und gerade Glatzenträger sollten die Kopfhaut vor Sonne schützen.

    Gruss Tommi

  6. #31
    Avatar von kpi1402
    Im Forum dabei seit
    31.08.2012
    Beiträge
    267
    'Gefällt mir' gegeben
    230
    'Gefällt mir' erhalten
    120

    Standard

    Wenn ich nicht das schwitzen anfange, sehe ich mein Training als zu locker an und bin irgendwie unzufrieden, egal ob Sommer und Hotpants oder im Winter mit Liebestötern😂 !

    Gruss Konrad

  7. #32
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    11.847
    'Gefällt mir' gegeben
    2.855
    'Gefällt mir' erhalten
    4.723

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Menge, Länge und Dicke.
    Und dass es da anscheinend nix zwischen "graue Baumwolljogginghose aus den 90erm" und "die aktuellste Kollektion von Nike mit riesengroßen Schriftzügen" gibt.
    Dazu dann noch bei einem kurzen Lauf bei 12° die Trinkflasche in der Hand.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  8. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    klnonni (03.11.2020)

  9. #33
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.177
    'Gefällt mir' gegeben
    1.105
    'Gefällt mir' erhalten
    2.208

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Und dass es da anscheinend nix zwischen "graue Baumwolljogginghose aus den 90erm"...
    In so einer Kiraly-Hose habe ich in der 80er meinen 1.Volkslauf bestritten.

    https://www.welt.de/sport/article194...-Karriere.html
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  10. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    klnonni (03.11.2020), ruca (03.11.2020)

  11. #34
    Mückentaxi Avatar von Runald
    Im Forum dabei seit
    13.05.2013
    Beiträge
    260
    'Gefällt mir' gegeben
    61
    'Gefällt mir' erhalten
    52

    Standard

    Zitat Zitat von U_d_o Beitrag anzeigen
    ... Ich muss - vor allem als Brillenträger - sehen, dass mein Gesichtsfeld frei bleibt und der Schweiß nicht in die Augen rinnt. Das wäre angesichts der Distanzen/Dauern, die ich manchmal laufe nicht so toll. Also wische ich bei höheren Temperaturen, bzw. Sonneneinstrahlung permanent...
    Servus Udo,
    ich kenne das Problem nur zu gut. Als Kontaktlinsenträger ist das nochmal unangenehmer.
    Durch Schweiß, der von der Stirn rinnt, werden die Kontaktlinsen trübe und man sieht anschließend alles wie im Nebel. Abgesehen vom Brennen in den Augen und dem Wissen, dass man wegen der Linsen auch nicht zu stark reiben darf.

    Ich habe vor ein paar Jahren für mich solche dünnen Stirnbänder für den Sommer entdeckt. Knapp über den Augenbrauen getragen verhindern sie, dass Schweiß in die Augen kommt. Der rinnt am Band lang und tropft im Genick ab.
    Erspart mir gefühlt mindestens 90% der Wischerei.
    Sieht man auch häufiger bei Fußballspielern. Keine Ahnung warum die im Laufsport kaum verbreitet sind.
    Gibts neben den China-Providern auch von Nike oder adidas, falls einem das was bedeutet.

    zB. solche: Amazon Link

    PS: Ich verkaufe die Dinger nicht, arbeite nicht bei oder für Amazon und bekomme auch keine Provision.

    Und zum Ursprungspost:
    Ich hab im Fiiti auf dem Laufband immer alles vollgetropft. Fand ich auch unangenehm, war aber nicht zu ändern.
    Das Gröbste kann man mit einem Handtuch um den Hals beim laufen abfangen / abwischen.

  12. #35
    Avatar von Spiridon08
    Im Forum dabei seit
    12.09.2014
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    361
    'Gefällt mir' gegeben
    72
    'Gefällt mir' erhalten
    124

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Versteh ick nich Ich renne das ganze Jahr, immer!, mit einem Käppi. Und auch an heißen Sommertagen und erst recht, wenn die Sonne kräftig scheint. Und gerade Glatzenträger sollten die Kopfhaut vor Sonne schützen.

    Gruss Tommi
    Probiers mal ohne, gerade wenn's bedeckt aber warm ist. Die zusätzliche Belüftung ist herrlich, fühlt sich an wie den Deckel vom Topf nehmen .
    10km: 36:16 (CPC Loop den Haag 2020)
    HM: 1:20:52 (Route du Vin 2019, Remich)
    M: 2:56:50 (Bienwaldmarathon 2019)

  13. #36
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.459
    'Gefällt mir' gegeben
    1.073
    'Gefällt mir' erhalten
    2.959

    Standard

    Naja, dann fehlt mir was da oben. Davon mal abgesehen, ich hatte eher selten Hitzeprobleme am Kopp. Und beim Wettkampf hält das Käppi wunderbar das Wasser und produziert Verdunstungskälte

    Gruss Tommi

  14. #37
    Avatar von Spiridon08
    Im Forum dabei seit
    12.09.2014
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    361
    'Gefällt mir' gegeben
    72
    'Gefällt mir' erhalten
    124

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Naja, dann fehlt mir was da oben. Davon mal abgesehen, ich hatte eher selten Hitzeprobleme am Kopp. Und beim Wettkampf hält das Käppi wunderbar das Wasser und produziert Verdunstungskälte

    Gruss Tommi
    Natürlich jeder wie er mag. Ich vertrage die Kopfbedeckung wirklich nur wenn's sehr kalt ist oder schüttet. Ansonsten habe ich immer das Gefühl den Kamin abzudecken .
    10km: 36:16 (CPC Loop den Haag 2020)
    HM: 1:20:52 (Route du Vin 2019, Remich)
    M: 2:56:50 (Bienwaldmarathon 2019)

  15. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Spiridon08:

    DoktorAlbern (11.11.2020)

  16. #38
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    18.915
    'Gefällt mir' gegeben
    102
    'Gefällt mir' erhalten
    747

    Standard

    Zitat Zitat von Spiridon08 Beitrag anzeigen
    Ansonsten habe ich immer das Gefühl den Kamin abzudecken.
    Für diese Formulierung: 99 Punkte - ährlisch Marl.

    Knippi
    Zuletzt überarbeitet von hardlooper (10.11.2020 um 11:37 Uhr)

  17. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von hardlooper:

    Spiridon08 (11.11.2020)

  18. #39
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.177
    'Gefällt mir' gegeben
    1.105
    'Gefällt mir' erhalten
    2.208

    Standard

    Zitat Zitat von Spiridon08 Beitrag anzeigen
    Ich vertrage die Kopfbedeckung wirklich nur wenn's sehr kalt ist oder schüttet. Ansonsten habe ich immer das Gefühl den Kamin abzudecken .
    Yep. Einziges Problem bei eisigem Wind sind die Ohren. Da nehme ich dann ein breites Stirnband. Sonst immer oben ohne.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  19. #40
    Avatar von Spiridon08
    Im Forum dabei seit
    12.09.2014
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    361
    'Gefällt mir' gegeben
    72
    'Gefällt mir' erhalten
    124

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Yep. Einziges Problem bei eisigem Wind sind die Ohren. Da nehme ich dann ein breites Stirnband. Sonst immer oben ohne.
    Ja, sonst gibt's Ohrblockade und das kostet richtig Zeit!
    10km: 36:16 (CPC Loop den Haag 2020)
    HM: 1:20:52 (Route du Vin 2019, Remich)
    M: 2:56:50 (Bienwaldmarathon 2019)

  20. #41

    Im Forum dabei seit
    03.12.2020
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Julia,

    Ich habe das gleiche Problem und schwitze auch immer sehr schnell und sehr viel. Mir ist das meistens sehr unangenehm, weshalb ich angefangen habe draußen zu laufen. Dabei schwitzte ich nicht so viel und ich fühle mich wohler als im Fitnessstudio.

  21. #42
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    18.915
    'Gefällt mir' gegeben
    102
    'Gefällt mir' erhalten
    747

    Standard

    Hallo Paul,

    geschickt gelöst.

    Nur, dass Dir das unangenehm ist - darüber sollten wir uns gelegentlich austauschen. Ich beispielsweise benutze Brisk, denn briskfrisiert mache ich den besten Eindruck - nicht nur beim Sport. Nur bei leichtem Sommerwind nicht, weil, ich mag es, wenn er spielt mit meinem Haar.

    Knippi

  22. #43
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    8.063
    'Gefällt mir' gegeben
    918
    'Gefällt mir' erhalten
    1.311

    Standard

    Zitat Zitat von hardlooper Beitrag anzeigen
    Ich beispielsweise benutze Brisk, denn briskfrisiert mache ich den besten Eindruck - nicht nur beim Sport.
    Genau das Zeugs habe ich vor fast 60 Jahren, auf 'ner Klassenfahrt, auch mal probiert. Nach der Wanderung im Regen lief mir die Soße in Strömen aus dem Haar. Ich sah aus wie der junge Rudy Giuliani in weiß und avancierte für den Rest der Woche zum Klassengespött #1.

    P.S.: Mist. Hätte ich mich früher an diese Episode erinnert, hätte ich den Nickname der TE doch gleich für mich selbst reserviert!
    Dann aber italienisch geschrieben.

  23. #44

    Im Forum dabei seit
    04.12.2020
    Beiträge
    11
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Falls dich der Geruch auch stört, kann ich persönlich sehr Material mit Bambus empfehlen Da hat es gewisse Stoffe drin, die den Schweissgeruch hemmen. Ich habe das während meiner Zeit in der Armee zum ersten Mal probiert und empfand das Schwitzen so schon deutlich angenehmer^^

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wadenmuskelkater, Was kann ich dagegen tun
    Von schampar im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 09:03
  2. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.10.2006, 20:45
  3. Nach dem Wettkampf. Schwitzen, schwitzen, schwitzen...
    Von crazydutchman im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.03.2006, 13:35
  4. Eingefrorene Zehen - was hilft dagegen ?
    Von hurry im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.02.2006, 11:00
  5. Was hilft dagegen?
    Von Wellimama im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.11.2005, 16:18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •