+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 53
  1. #1
    Avatar von BigMacWilli
    Im Forum dabei seit
    23.05.2020
    Ort
    Blumberg
    Beiträge
    46
    'Gefällt mir' gegeben
    48
    'Gefällt mir' erhalten
    12

    Standard Laufen im Dunkeln

    Hallo zusammen,
    nachdem ja in nächster Zeit die Tage wieder etwas kürzer werden, laufe ich (wie wahrscheinlich viele andere auch) in der Dunkelheit bzw auf beleuchteten Wegen (zwar nicht komplett beleuchtet, aber zumindest alle 100 Meter eine Straßenlampe). Ich musste jetzt aber feststellen, daß ich in der Dunkelheit eine Zeiteinbuße von ca 30 Sek pro Kilometer (laufe normalerweise eine 5:50er Pace und in der Dunkelheit ca 6:20er Pace). Ist das eigentlich normal bzw geht das noch mehreren Läufern so?
    LG Björn
    Wer mich sucht, ich bin beim Laufen oder beim Fussball-Training....

  2. #2
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    2.603
    'Gefällt mir' gegeben
    3.536
    'Gefällt mir' erhalten
    946

    Standard

    Zitat Zitat von BigMacWilli Beitrag anzeigen
    Ich musste jetzt aber feststellen, daß ich in der Dunkelheit eine Zeiteinbuße von ca 30 Sek pro Kilometer (laufe normalerweise eine 5:50er Pace und in der Dunkelheit ca 6:20er Pace). Ist das eigentlich normal bzw geht das noch mehreren Läufern so?
    Das wird in darauf ankommen wie gut Du in der Dunkelheit siehst und wie sicher Du dich fühlst.

    Ich bin schon mir bekannte Strecken im dunkeln schneller gelaufen als im hellen.
    Je nach Bodenbeschaffenheit, Streckenverkehr und Sichtweite kann man schneller Laufen oder muss langsamer aber dafür sicherer Laufen.


  3. #3
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    9.661
    'Gefällt mir' gegeben
    3.540
    'Gefällt mir' erhalten
    2.827

    Standard

    Zitat Zitat von BigMacWilli Beitrag anzeigen
    Ist das eigentlich normal bzw geht das noch mehreren Läufern so?
    1)

    k.A.
    In wie Fern soll das normal sein? Und wie äußert sich das bei dir? Ist die HF trotzdem ähnlich hoch, als wärst du schneller unterwegs,oder bist du allgemein entspannter? Vielleicht ist dein Stresslevel erhöht weil du die Straße nicht sehen kannst. Wenn es deutlich dunkler ist als normal dann erfordert das natürlich eine höhere Aufmerksamkeit und man kann es dann natürlich nicht so gut rollen lassen, bzw. bremst sich eventuell unterbewusst etwas ein.

    2) "Nein" erhält von mir eine Stimme.
    Über mich

  4. #4
    Avatar von BigMacWilli
    Im Forum dabei seit
    23.05.2020
    Ort
    Blumberg
    Beiträge
    46
    'Gefällt mir' gegeben
    48
    'Gefällt mir' erhalten
    12

    Standard

    Hallo zusammen,
    also meine HF ist deutlich niedriger und wenn ich ganz ehrlich bin, neige ich dazu, beim Laufen in der Dunkelheit etwas zu träumen. Wahrscheinlich liegt es dann daran, das ist mir schon bewusst. Habe mich da vielleicht etwas unglücklich ausgedrückt... Die Gehwege sind zwar beleuchtet, aber weißgott nicht gut ausgeleuchtet.
    Also meine Vermutung liegt wirklich darin, daß ich zu sehr rumträume und mich zu wenig auf das Tempo konzentriere (wobei das ja auch sehr schön sein kann, mal ohne Leistungsgedanken zu laufen).
    Vielen Dank für eure Antworten...
    LG Björn
    Wer mich sucht, ich bin beim Laufen oder beim Fussball-Training....

  5. #5
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    2.603
    'Gefällt mir' gegeben
    3.536
    'Gefällt mir' erhalten
    946

    Standard

    Zitat Zitat von BigMacWilli Beitrag anzeigen
    wenn ich ganz ehrlich bin, neige ich dazu, beim Laufen in der Dunkelheit etwas zu träumen.
    Dann empfehle ich Dir einen Waldlauf bei Nacht.
    Es gibt nichts schöneres als das laute Knacken, Rascheln und Knirschen im Unterholz rechts und links von einem und dann ganz plötzlich leuchten im Schwarz vor Dir, im Lichtkegel Deiner Stirnlampe, dich zwei funkelnde Augenpaare an ...
    Zumindest hat dieser Moment das Potential Dir zu Deinen Bestzeiten zu verhelfen

    Waldläufe im dunkeln haben bei mir immer Chancen auf Bestzeiten.
    Zuletzt überarbeitet von klnonni (03.11.2020 um 13:16 Uhr)

  6. #6
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    9.661
    'Gefällt mir' gegeben
    3.540
    'Gefällt mir' erhalten
    2.827

    Standard

    Blair Witch Project😲😱😱👻🧟

  7. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    klnonni (03.11.2020)

  8. #7
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    2.603
    'Gefällt mir' gegeben
    3.536
    'Gefällt mir' erhalten
    946

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Blair Witch Project😲😱😱👻🧟
    Oder: https://de.wikipedia.org/wiki/Brieselanger_Licht

  9. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von klnonni:

    JoelH (03.11.2020)

  10. #8

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    956
    'Gefällt mir' gegeben
    423
    'Gefällt mir' erhalten
    302

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    ganz plötzlich leuchten im Schwarz vor Dir, im Lichtkegel Deiner Stirnlampe, dich zwei funkelnde Augenpaare an ...
    Zumindest hat dieser Moment das Potemtial Dir zu Deinen Bestzeiten zu verhelfen
    Die Zahl der frei marodierenden Wölfe, Bären und Wildschweine hält sich hier in Rhein-Ruhr in engen Grenzen, und Eichhörnchen sind nach Einbruch der Dunkelheit eher selten unterwegs.

    Klar, wenn ich abends/nachts auf Waldwegen laufe (was ich eher selten mache), dann achte ich ganz anders auf Unebenheiten, Wurzeln usw., als wenn ich auf asphaltierten Wegen unterwegs bin. Auch eine Stirnlampe schützt nur bedingt vor "plötzlich auftauchenden" Hindernissen dieser Art. Unter diesen Umständen bin ich auch ein wenig langsamer. Aber es gibt hier in der Gegend auch diese Laufen-bei-Flutlicht-Angebote (auf einigen Sportplätzen, für Individualläufer kostenlos). Licht von oben, Tartan von unten, und es läuft.

  11. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von vinchris:

    klnonni (03.11.2020)

  12. #9
    Avatar von kpi1402
    Im Forum dabei seit
    31.08.2012
    Beiträge
    267
    'Gefällt mir' gegeben
    229
    'Gefällt mir' erhalten
    120

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Dann empfehle ich Dir einen Waldlauf bei Nacht.
    Es gibt nichts schöneres als das laute Knacken, Rascheln und Knirschen im Unterholz rechts und links von einem und dann ganz plötzlich leuchten im Schwarz vor Dir, im Lichtkegel Deiner Stirnlampe, dich zwei funkelnde Augenpaare an ...
    Zumindest hat dieser Moment das Potemtial Dir zu Deinen Bestzeiten zu verhelfen

    Waldläufe im dunkeln haben bei mir immer Chancen auf Bestzeiten.
    Hatte ich letztes Jahr bei einer Schulung in Münster, da ich immer morgens um 6:00 Uhr laufe und das Hotel weitab in den Pampas lag, hatte ich zuerst mit meiner Petzl Nao, die ich absolut empfehlen kann die ersten 7 Km einen tollen Lauf. Da ich sie am Abend vergaß zu laden, schaltete sie nach Kilometer 7 in Notfunzel Modus. Da kannst dann etwas runterschalten von der Geschwindigkeit und du hörst die beschriebenen Geräusche viel besser. Zu meinem Glück hat die Petzl Nao diesen Notmodus, wenn die sich komplett abgeschaltet hätte, wäre es dunkel geworden !

    Gruss Konrad

  13. #10
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    11.813
    'Gefällt mir' gegeben
    2.842
    'Gefällt mir' erhalten
    4.689

    Standard

    Zitat Zitat von vinchris Beitrag anzeigen
    Eichhörnchen sind nach Einbruch der Dunkelheit eher selten unterwegs.
    Nur weil Du keine siehst, heißt das noch lange nicht, dass sie nicht da sind.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  14. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    vinchris (03.11.2020)

  15. #11
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    8.055
    'Gefällt mir' gegeben
    917
    'Gefällt mir' erhalten
    1.309

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Ich bin schon mir bekannte Strecken im dunkeln schneller gelaufen als im hellen.
    Schisser !!!

  16. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von RunningPotatoe:

    bones (03.11.2020), klnonni (04.11.2020)

  17. #12
    Avatar von frank2015
    Im Forum dabei seit
    23.11.2015
    Beiträge
    748
    'Gefällt mir' gegeben
    52
    'Gefällt mir' erhalten
    59

    Standard

    Also beim heutigen Abendlauf im Wald begegnet:

    Ein Lieferwagen, Radfahrer nebeneinander - sah aus wie ein Auto. Fußgänger,
    seltsamer weise keine Hunde.

    Und dann kam auf einem Feldweg uns ein 40 Tonner entgegen.

    Alleine das hat uns etwas gebremst.
    Q3 2020 83 kg -> Ziel: 81 kg


  18. #13
    Avatar von heikchen007
    Im Forum dabei seit
    31.10.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    284
    'Gefällt mir' gegeben
    104
    'Gefällt mir' erhalten
    154

    Standard

    Also das mit den funkelnden Augenpaaren hatte ich heute Abend dreimal auf meiner Strecke am Teltowkanal in Berlin. Hier wimmelt es nur so von Füchsen, die auch nicht wirklich scheu sind und erst in die Büsche traben, wenn man ca. 1 m entfernt ist.

    Zur Frage des TE:
    Nein, ich laufe im Dunkeln nicht langsamer, habe aber auch eine halbwegs helle Stirnlampe.

  19. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von heikchen007:

    klnonni (04.11.2020)

  20. #14
    "Der Mantel ist alt - nur die Löcher sind neu" (unb. Sprichwort) Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    3.484
    'Gefällt mir' gegeben
    27
    'Gefällt mir' erhalten
    193

    Standard

    Boah, bin beim Mauerweglauf 2019 den Teltow Kanal bei Nacht die letzten Kilometer Richtung Friedrich Ludwig Jahn Stadion unterwegs gewesen. Gruselige Erinnerung. an eine lange Bolzgerade Streckedie nicht ende wollte. Zum Glück musste ich da nicht auch noch mit dem Wolf äh Fuchs tanzen, sonst wäre ich wahrscheilich panisch umgedreht und wäre die ganze Strecke zurück, also so ca. 150 km
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 00:40:05, 24 h:176,1 km, 12 h:102,729 km, 6 h:66,524 km, 200 km 27:33:00, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Mt. Everest TM 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03, Spartathlon 35:29:34,

    April: 09.04. Frauenkopf Marathon 05:18:47, 11.04. RuR Runde um Rutesheim 04:42:16 , 13.04. Frauenkopf Marathon 04:59:42
    17.04. LIWA Marathon(17.-05.05. 25.04. Naabtal Ultra oder RuR Ultra 30.04. e2h10k 100 km Ultrarace Calw?
    Mai: 09.05. RuR Ultra, 13.05. Grüntal Ultra 50 km 29.05. HOWUT, Hochwald Ultra Trail 65 km
    Juni: 12.06.-13.06. Harte Mann Bundle 20.06. RuR Mara, 27.06. Losheimer Trailfest 75 km
    Juli: 03.07. Thüringen Ultra 100 km, 17.07.-18.07. Bienwald Backyard Ultra 24.07. Heuchelberg Trail, 31.07. Last wo(man) standing Essen
    August: 08.08. APU Sonthofen, 14.08. 100 Meilen Berlin, 15.08. HUBUT, Hunsbuckeltrail
    Oktober: 01.10. Schinder Backyard Ultra, 09.10. Traildorado, 17.10. Urmensch Ultra 22.10. , 48 h Lauf Brugg 31.10. Röntgenlauf 100 km
    2022
    11.04. PUM, Piesberg Ultramarathon 62,2 km?

  21. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von schauläufer:

    klnonni (04.11.2020)

  22. #15

    Im Forum dabei seit
    12.05.2013
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    130
    'Gefällt mir' gegeben
    48
    'Gefällt mir' erhalten
    19

    Standard

    Ich meine gelesen zu haben, dass man die Pace unbewusst auch nach visuellen Clues reguliert und nur bedingt nach Körpergefühl/Puls. Belastungsgefühl und Puls steigen während der meisten Läufe langsam an, so dass man eine gleichmäßige Pace alleine daran nicht sicher ausrichten kann. Die visuellen Anhaltspunkte fehlen aber im Dunkeln, weil man nicht mehr sieht, wie schnell die Büsche neben einem vorbeiziehen. Sprich: Man muss das Pace-Gefühl neu schulen, wenn man sonst vor allem im Hellen läuft. Oder öfter auf die Uhr schauen. Oder es ist bei langsamen Läufen sowieso egal.

  23. #16
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.445
    'Gefällt mir' gegeben
    1.073
    'Gefällt mir' erhalten
    2.955

    Standard

    Das klingt für mich logisch

    Mir ist es mal so ergangen, dass ich dummerweise auf sehr schlecht beleuchteten Gehwegen lief, die noch dazu nicht die ebensten waren. Stolpergefahr! Ich lief ziemlich verkrampft und der Lauf war nicht der angenehmste. Hat sich sicher auch auf Pace und Hf ausgewirkt.

    Gruss Tommi

  24. #17
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    2.603
    'Gefällt mir' gegeben
    3.536
    'Gefällt mir' erhalten
    946

    Standard

    Zitat Zitat von RunningPotatoe Beitrag anzeigen
    Schisser !!!
    Du kennst die gefährlichen Raubtiere im Speckgürtel von Berlin nicht....
    Berlin hat seine 2-beinigen Raubtiere angeführt von ihren Clanchefs und ihre Grauen Wölfe aber wir haben echte Wölfe und echte Raubtiere

    Zitat Zitat von heikchen007 Beitrag anzeigen
    Also das mit den funkelnden Augenpaaren hatte ich heute Abend dreimal auf meiner Strecke am Teltowkanal in Berlin. Hier wimmelt es nur so von Füchsen, die auch nicht wirklich scheu sind und erst in die Büsche traben, wenn man ca. 1 m entfernt ist.
    Siehst Du die Füchse sind schon so an Menschenfleisch gewöhnt, dass sie ganz ruhig in den Büschen auf ihrem Appetithappen warten.

    Deshalb laufe ich im dunkeln nur mit unserer Hündin, die würde jedes Raubtier so lange abschlecken bis es vor lauter Fürsorge die Flucht ergreift

  25. #18
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.876
    'Gefällt mir' gegeben
    1.425
    'Gefällt mir' erhalten
    1.212

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Das klingt für mich logisch

    Mir ist es mal so ergangen, dass ich dummerweise auf sehr schlecht beleuchteten Gehwegen lief, die noch dazu nicht die ebensten waren. Stolpergefahr! Ich lief ziemlich verkrampft und der Lauf war nicht der angenehmste. Hat sich sicher auch auf Pace und Hf ausgewirkt.

    Gruss Tommi
    Ich hab mich in meinem ersten Berliner Laufwinter 3x auf die Nase gelegt. Die üblen Zehlendorfer Fußwege mit unebenem Pflaster, dazu das schwache Licht der Gaslaternen. Insofern: nie mehr ohne Stirnlampe. Und langsamer. Puls ist trotzdem oft höher als beim Laufen im Hellen, die erhöhte Aufmerksamkeit stresst mich mehr als mir lieb ist.

  26. #19
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.445
    'Gefällt mir' gegeben
    1.073
    'Gefällt mir' erhalten
    2.955

    Standard

    Zitat Zitat von kobold Beitrag anzeigen
    Ich hab mich in meinem ersten Berliner Laufwinter 3x auf die Nase gelegt. Die üblen Zehlendorfer Fußwege mit unebenem Pflaster, dazu das schwache Licht der Gaslaternen.
    Jo kenne ich Nicht anders die Nebenstraßen in Grunewald und Schmargendorf.

    Gruss Tommi


    Mein Tagebuch: https://forum.runnersworld.de/forum/...er-dicken-Wade

    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  27. #20
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    2.603
    'Gefällt mir' gegeben
    3.536
    'Gefällt mir' erhalten
    946

    Standard

    Zitat Zitat von kobold Beitrag anzeigen
    Ich hab mich in meinem ersten Berliner Laufwinter 3x auf die Nase gelegt. Die üblen Zehlendorfer Fußwege mit unebenem Pflaster, dazu das schwache Licht der Gaslaternen.

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Jo kenne ich Nicht anders die Nebenstraßen in Grunewald und Schmargendorf.
    Berlin war schon immer ein gefährliches Pflaster... zum Glück bin ich in den Speckgürtel gezogen,
    da stehen die modernen Laternen zwar bis in den Baumkronen aber wer braucht schon Licht,
    wenn er neu gepflasterte Strassen hat.

  28. #21
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.445
    'Gefällt mir' gegeben
    1.073
    'Gefällt mir' erhalten
    2.955

    Standard

    Ich hab den Speckgürtel lieber auf der Hüfte


    Mein Tagebuch: https://forum.runnersworld.de/forum/...er-dicken-Wade

    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  29. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    klnonni (04.11.2020)

  30. #22
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    9.661
    'Gefällt mir' gegeben
    3.540
    'Gefällt mir' erhalten
    2.827

    Standard

    Also ich muss nicht auf die Dunkelheit warten um Wildschwein, Fuchs und Reh/Hirsch zu sehen. Die streifen auch bei Tageslich hier durch den Wald. Aber vor denen ist mir eigentlich nicht wirklich Bange - gut Wildschweinen sollte man wirklich nicht im Weg stehen - aber die Wahrscheinlichkeit welche zu treffen ist relativ gering. Deutlich mehr Angst machen mir da, angeblich domestizierte, Hunde die einen Schei** drauf geben was Frauchen gerade befielt. Aber das ist ein anderes Thema.
    Über mich

  31. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    klnonni (04.11.2020)

  32. #23
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    2.603
    'Gefällt mir' gegeben
    3.536
    'Gefällt mir' erhalten
    946

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Deutlich mehr Angst machen mir da, angeblich domestizierte, Hunde die einen Schei** drauf geben was Frauchen gerade befielt.
    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Ich hab den Speckgürtel lieber auf der Hüfte
    JoelH vielleicht auch?

    Ursache und Wirkung


    Da lauf ich lieber ohne Speckgürtel...


    Im Ernst, asoziale Hundehalter sind ein Thema für sich - kann ich als Hundehalter auch bestätigen.

  33. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von klnonni:

    dkf (18.11.2020), JoelH (04.11.2020)

  34. #24
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    8.055
    'Gefällt mir' gegeben
    917
    'Gefällt mir' erhalten
    1.309

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Deutlich mehr Angst machen mir da, angeblich domestizierte, Hunde die einen Schei** drauf geben was Frauchen gerade befielt.
    Nun hab' dich nicht so - die wollen doch nur spielen.

  35. #25
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    9.661
    'Gefällt mir' gegeben
    3.540
    'Gefällt mir' erhalten
    2.827

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    JoelH vielleicht auch?
    Hüftgold ganz wunder Punkt.

    Aber daran kann es nicht liegen, die Hundehalter haben meist deutlich mehr Auslegeware

    @RunningPotatoe
    Ich habe aber keinen Bock den Hundefänger von Hameln zu geben, was hab ich davon wenn das Tier mir hinterherläuft und der Halter nicht mehr mit kommt? Irgendwann steht das Vieh dann irgendwo im Wald oder vor meiner Haustür und ich hab ihn an der Backe.
    Über mich

  36. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    klnonni (04.11.2020)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Im Dunkeln laufen
    Von Usain_Thunderbold im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 17.11.2017, 10:50
  2. Als Frau im Dunkeln laufen?!
    Von Pinkcoffee im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 257
    Letzter Beitrag: 30.12.2016, 20:12
  3. Laufen im dunkeln
    Von Hooksiel im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.09.2007, 21:52
  4. Im Dunkeln laufen
    Von Werwolf im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.08.2005, 01:01
  5. Laufen im Dunkeln?
    Von Stoffel im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 28.09.2004, 07:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •