+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 50
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    13.09.2019
    Beiträge
    61
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    12

    Standard Schuhe für bahn und iv gesucht

    Hallo,Hoffe hier ein paar Anregungen zu bekommen

    Suche einen schnellen alternativ Schuh für die Laufbahn zu meinem saucony a9.

    Fokus steht auf 1500 -3000(5000m) im nächsten halben Jahr.

    Zeitmäßig steh ich aktuell bei 39:50 am 10er vor 2 Wochen.

    Sollte ev etwas mehr sprengung haben(damit die Waden nicht ganz so belastet werden).
    Und wenn möglich auch von der dämpfung her für iv auf der Strasse geeignet sein,als Trainings Schuh für meinen saucony endorphin pro.

    Zu mir bin 172 cm gross und 67-70 kg.

    Freu mich auf eure Antworten


    LG Peter

  2. #2
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    9.665
    'Gefällt mir' gegeben
    3.544
    'Gefällt mir' erhalten
    2.832

    Standard

    Ich nutze dafür den Adidas Takumi Sen, die Sohle hat unheimlich Grip auf der Bahn und er funktioniert auch sehr gut auf der Straße. Wobei ich auf der Straße lieber den Newton Distance 9 laufe.
    Über mich

  3. #3
    Avatar von arnejo
    Im Forum dabei seit
    02.11.2018
    Ort
    Frick
    Beiträge
    287
    'Gefällt mir' gegeben
    141
    'Gefällt mir' erhalten
    80

    Standard

    Trainings Schuh für Endorphin Pro? Saucony Endorphin Speed😁

  4. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von arnejo:

    JoelH (07.11.2020)

  5. #4

    Im Forum dabei seit
    13.09.2019
    Beiträge
    61
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    12

    Standard

    Eine Idee 😂😂😂
    Sind mir einerseits zu teuer für rein Training.
    Und Laufen sich sehr ähnlich wie der pro.
    Würde aber gerne Richtung Rocker Schuh gehen, ala NB fuelcell rebel/Asics evoride/hoka rincon/Skechers racor 3 hyper,...
    Bin aber noch keinen davon gelaufen.

    Drum die Frage ins forum

  6. #5

    Im Forum dabei seit
    10.08.2013
    Beiträge
    132
    'Gefällt mir' gegeben
    30
    'Gefällt mir' erhalten
    31

    Standard

    Kann dir den Nike Zoom Rival Fly empfehlen. Der ist ausreichend gedämpft, nicht allzu schwer und lässt sich sehr gut für Intervalle sowohl auf Bahn als auch Straße nutzen. Großes Plus: den bekommst du meistens für einen ziemlich guten Kurs 50-70€. Außerdem laufen die beiden norwegischen Triathleten Iden und Blummenfelt den teilweise auch für schnelle Einheiten.

  7. #6

    Im Forum dabei seit
    13.09.2019
    Beiträge
    61
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    12

    Standard

    Danke für den Tip,ist zwar wirklich günstig zu bekommen ,v1 und v2,aber ist mir dann dochvzuviel schuh.
    Sollte so im Bereich der 200g liegen.

    Läuft jemand

    Asics tartharedge 1 od 2
    Skechers razor 3 hyper
    NB 1400 v6
    Hoka evo rehi
    ?

  8. #7
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    9.665
    'Gefällt mir' gegeben
    3.544
    'Gefällt mir' erhalten
    2.832

    Standard

    Der Tartheredge ist ähnlich dem Takumi Sen finde ich, ein Flatracer eben, wie auch A9 und Konsorten.
    Über mich

  9. #8
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.663
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.257
    'Gefällt mir' erhalten
    2.719

    Standard

    1500-3000? Spikes!
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  10. #9
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    9.665
    'Gefällt mir' gegeben
    3.544
    'Gefällt mir' erhalten
    2.832

    Standard

    Auf der Straße sollen sie aber auch funktionieren 😉

  11. #10
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.663
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.257
    'Gefällt mir' erhalten
    2.719

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Auf der Straße sollen sie aber auch funktionieren 😉
    Auf der Straße funktionieren auch andere aber für :
    Fokus steht auf 1500 -3000(5000m) im nächsten halben Jahr.
    Würde ich immer Spikes vorschlagen.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  12. #11
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    9.665
    'Gefällt mir' gegeben
    3.544
    'Gefällt mir' erhalten
    2.832

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Würde ich immer Spikes vorschlagen.
    Bei der Bahn bin ich ganz bei dir.
    Über mich

  13. #12

    Im Forum dabei seit
    13.09.2019
    Beiträge
    61
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    12

    Standard

    Bin noch nie mit Spikes gelaufen Rolli.
    Braucht man Wahrscheinlich einen Trainer zwecks richtiger Technik.
    Umd zeitmäßig ,was bringen Spikes?
    Bin von der Orthopädie her nicht der robusteste.
    Denk das die sehenbelastung doch um einiges höher ist mit Spikes, oder?
    Ja Strassen Tauglichkeit wäre von Vorteil.

  14. #13
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    9.665
    'Gefällt mir' gegeben
    3.544
    'Gefällt mir' erhalten
    2.832

    Standard

    Zitat Zitat von Gandhhi888 Beitrag anzeigen
    Braucht man Wahrscheinlich einen Trainer zwecks richtiger Technik.
    Schadet nie, aber durch die Konfiguration kommst du sehr schnell von alleine drauf wie es funktioniert und wie nicht.
    Zitat Zitat von Gandhhi888 Beitrag anzeigen
    Denk das die sehenbelastung doch um einiges höher ist mit Spikes, oder?
    Das kommt darauf an wie du bisher läufst. Je fersenlastiger dein bisheriger Bewegungsstil desto härter die Umstellung. Aber auch damit kann man 10.000m problemlos laufen, alles eine Frage der Gewöhnung. M.E. tun da aber eh eher die Ballen weh als die Achillessehne, weil du halt gar keine Dämpfung hast sondern nur die Sohle+Platte und das wars. Ist nicht gerade federnd
    Über mich

  15. #14
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.663
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.257
    'Gefällt mir' erhalten
    2.719

    Standard

    Bei 3000m ist der Zeitvorteil nur bei Leuten, die Spikes laufen können, messbar.
    Aber bei 1500m ist das schon 1-2s/400m.

    Und ja. Man muss die Technik schon üben/können.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  16. #15
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.663
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.257
    'Gefällt mir' erhalten
    2.719

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Das kommt darauf an wie du bisher läufst. Je fersenlastiger dein bisheriger Bewegungsstil desto härter die Umstellung. Aber auch damit kann man 10.000m problemlos laufen, alles eine Frage der Gewöhnung. M.E. tun da aber eh eher die Ballen weh als die Achillessehne, weil du halt gar keine Dämpfung hast sondern nur die Sohle+Platte und das wars. Ist nicht gerade federnd
    Ja. Die Ballen tuen unterwegs etwas weh... aber bei Spikes wird vor allem Achilles und die komplette Wadenmuskulatur sehr stark belastet. Sehr oft mit heftigen Muskelkater verbunden. Auch ich bekommen oft Muskelkater, obwohl ich schon mal bis 500km im Jahr mit Spikes trainiere.
    Wenn man Probleme mit Achilles hat, sollte man zuerst es beheben und die Waden stärken, bevor man das Spikes-Abenteuer wagt.

    Aber noch einmal:
    bei 1500m sieht man kaum Straßenschuhläufer, und wenn, dass sind das nur die sehr langsamen einmal-1500m-Läufer.
    Zuletzt überarbeitet von Rolli (09.11.2020 um 09:12 Uhr)
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  17. #16
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    9.665
    'Gefällt mir' gegeben
    3.544
    'Gefällt mir' erhalten
    2.832

    Standard

    btw. ich hatte mir die Spikes ja auch zugelegt um damit Cross zu laufen. Meine ersten Versuche waren dann bei uns auf dem Ascheplatz. Das hat den Vorteil, dass der Untergrund nicht gleich so hart ist und etwas Energie schluckt, so kannste auch die Waden/Sehne eingewöhnen.

    @Rolli mach mal den Typo bei 15000 m raus. Das laufen nur noch ganz wenige in Spikes
    Über mich

  18. #17
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.663
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.257
    'Gefällt mir' erhalten
    2.719

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    @Rolli mach mal den Typo bei 15000 m raus. Das laufen nur noch ganz wenige in Spikes
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  19. #18

    Im Forum dabei seit
    13.09.2019
    Beiträge
    61
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    12

    Standard

    Grundsätzlich Läufe ich miitelfuss,schnelle bahnsachen schon Richtung vorfuss.
    Das Waden schrotten kenn ich vom saucony a9 bei bahn iv und wiederholungsläufen.
    Komme aber mit dem Schuh sehr gut zurecht.
    Hab normal keine achilles sehnen Probleme.bin aber generell etwas anfällig bei höherem umfang/Intensität,was die Orthopädie anbelangt.

  20. #19

    Im Forum dabei seit
    13.09.2019
    Beiträge
    61
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    12

    Standard

    Möchte grundsätzlich den hauptfokus auf 10k beibehalten (2. Halbjahr 2021).
    Aber davor mal die unterdistanz zeiten 1500-3000 (5000) verbessern.
    D.g das Training in diese Richtung umstellen.
    Ob es dann wirklich bahnwettkämpfe gibt im Frühjahr 2021 weiss ich nicht so recht.
    Hoffe auf jeden Fall,das 5km Läufe dann april/Mai stattfinden.

  21. #20
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    9.665
    'Gefällt mir' gegeben
    3.544
    'Gefällt mir' erhalten
    2.832

    Standard

    Letztlich musst du es einfach probieren. So ein Spike kostet nicht die Welt und hält je nach Benutzungsgrad ewig. Kenne einen Laufkollegen der hat seine schon seit 20 Jahren, er läuft eben nur wenig damit. Da amortisiert sich das relativ schnell. Des Weiteren gibt es verschiedene Modelle. Ich würde keine Sprinterspikes nehmen, sondern welche für Langstrecke/Cross die sind etwas flexibler und nicht so starr.
    Über mich

  22. #21

    Im Forum dabei seit
    13.09.2019
    Beiträge
    61
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    12

    Standard

    Wadenkräftigung bevor man Spikes verwendet,hört sich sinnvoll an.
    Hätte ich sowieso als to do jetzt mal am Schirm gehabt.
    Sollt ich doch Richtung Spikes tendiere,
    Könnt ihr mir da Modelle für 1500/3000m Training und Wettkampf empfehlen?

  23. #22

    Im Forum dabei seit
    08.08.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.467
    'Gefällt mir' gegeben
    660
    'Gefällt mir' erhalten
    325

    Standard

    Nike Zoom Rival D/M
    Nike Zoom Victory
    5000m: 19:54 | Mai 20 --- 7,33 km (Alsterrunde): 30:27 | Jun 20 --- 10 km: 42:35 | Mai 20 ---
    10Meilen / 16,1 km: 1:12:53 | Sep 19 --- 21,1 km: 1:36 | Apr 21 --- 42,2 KM: 3:40:05 | Apr 19

  24. #23
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.663
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.257
    'Gefällt mir' erhalten
    2.719

    Standard

    Bei Nike.com gibt es die Victory 3 (super gute Spikes) für 95 Euro minus 25% Rabatt!
    Größe immer halben Nummer kleiner als normale Laufschuhe wählen.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  25. #24

    Im Forum dabei seit
    13.09.2019
    Beiträge
    61
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    12

    Standard

    Danke leider nicht in meiner Grösse.
    Cross Spikes wären auch eine Alternative? Empfehlungen?

  26. #25
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    9.665
    'Gefällt mir' gegeben
    3.544
    'Gefällt mir' erhalten
    2.832

    Standard

    Also ich hab die Brooks Mach 18.
    Über mich

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Tailrunning Schuhe gesucht in Gr. 44-45
    Von SirInkdude im Forum Flohmarkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.10.2017, 19:58
  2. Schuhe für Marathondebüt gesucht
    Von aureus im Forum Laufschuhe
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 20.03.2014, 09:55
  3. Öffentliche 400m Bahn in Frankfurt Ost gesucht
    Von rgmstudios im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.07.2010, 10:20
  4. Welche Schuhe für die (Tartan-)Bahn nehmen
    Von meli-läufer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 13:41
  5. leichte Schuhe gesucht
    Von Jessica81 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.12.2006, 19:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •