+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    24.11.2020
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Pulsbereich zu hoch?

    Hallo, ich bin 28 und war schon immer relativ sportlich. Vor 4 Jahren habe ich mit Thaiboxen angefangen und letztes Jahr zwei Wettkämpfe mit insgesamt 8 Wochen intensiver Vorbereitung gehabt.
    Ich hielt mich immer für einen schlechten Läufer, weshalb ich Cardio vor allem am Rudergerät machte.

    Als die Fitnessstudios wegen Corona zumachten habe ich mich doch entschieden es mal mit dem Laufen zu versuchen.
    Ich hangelte mich also bis vor ca. 2 Monaten von 3km auf 8km hoch die ich gut laufen konnte ohne danach zu fertig zu sein.

    Mein Pulsbereich ist bei jedem Lauf bei ca. 165-175 im Durchschnitt. Ist das zu hoch? Gerade mit Blick auf meine allgemeine Fitness, die ich als ganz gut empfinde. Langsamer laufen empfinde ich eher sogar anstrengender und unangenehm.

    Vor zwei Monaten zog ich mir eine Achillessehnenentzündung zu und kämpfe mir gerade meinen Weg zurück.

    Lg

  2. #2
    Avatar von Albatros
    Im Forum dabei seit
    08.10.2014
    Beiträge
    986
    'Gefällt mir' gegeben
    368
    'Gefällt mir' erhalten
    431

    Standard

    Zitat Zitat von Achiles Beitrag anzeigen
    Mein Pulsbereich ist bei jedem Lauf bei ca. 165-175 im Durchschnitt. Ist das zu hoch?
    In Relation zu was?

    Zitat Zitat von Achiles Beitrag anzeigen
    Vor zwei Monaten zog ich mir eine Achillessehnenentzündung zu und kämpfe mir gerade meinen Weg zurück.
    Dann hast Du vermutlich zu schnell Umfang und/oder Pace gesteigert und dem Körper, bzw. der Sehne nicht die nötige Regeneration gegeben...

  3. #3
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.830
    'Gefällt mir' gegeben
    1.227
    'Gefällt mir' erhalten
    3.225

    Standard

    Ohne Angaben von Tempi die du läufst, stochern wir hier im Dunkeln und ohne die Kenntnis deiner HFmax ist eine Pulsangabe auch nicht zielführend.

    In Anbetracht dessen:
    Zitat Zitat von Achiles Beitrag anzeigen
    Langsamer laufen empfinde ich eher sogar anstrengender und unangenehm.
    sehe ich das wie Albatros. Du wirst zu schnell laufen. Was mich bei deiner sportlichen Vergangenheit nicht wundert.

    Also die Sehne auskurieren und anschließend nur so weit und schnell laufen, wie die Sehne nicht mehr weh tut. Sonst hast du sehr lange was davon. Versprochen.

    Gruss Tommi


    Mein Tagebuch: https://forum.runnersworld.de/forum/...er-dicken-Wade

    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  4. #4
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    19.075
    'Gefällt mir' gegeben
    105
    'Gefällt mir' erhalten
    793

    Standard

    Zitat Zitat von Achiles Beitrag anzeigen
    Mein Pulsbereich ist bei jedem Lauf bei ca. 165-175 im Durchschnitt. Ist das zu hoch?
    Nein.

    Knippi

  5. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von hardlooper:

    bones (24.11.2020), Kerkermeister (25.11.2020)

  6. #5
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    8.451
    'Gefällt mir' gegeben
    1.020
    'Gefällt mir' erhalten
    1.464

    Standard

    Wie ist das denn bei den Thai-Boxern? Haben die alle dieselbe HFmax? Dann wäre die Frage natürlich verständlich und berechtigt.

    Hier bei Läufers sind ausschließlich Individualisten unterwegs, die alle ihre eigene, persönliche HFmax haben und die selbst bei gleichem Alter um +/-20 bpm oder so auseinanderliegen kann. Wenn einer sein Training am Wert des anderen orientieren wollte, könnte grober Unfug dabei herauskommen.

  7. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunningPotatoe:

    K.P. (26.11.2020)

  8. #6
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.479
    'Gefällt mir' gegeben
    3.939
    'Gefällt mir' erhalten
    3.285

    Standard

    Zitat Zitat von Achiles Beitrag anzeigen
    Mein Pulsbereich ist bei jedem Lauf bei ca. 165-175 im Durchschnitt. Ist das zu hoch?
    Bei mir ist das schon sehr hartes Herzrasen.

    Aber zum Glück hat jedes Individuum einen individuellen HFMax und ohne den zu kennen machen HF-Angaben keinerlei Sinn.
    Über mich

  9. #7
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.482
    'Gefällt mir' gegeben
    3.172
    'Gefällt mir' erhalten
    5.366

    Standard

    Evtl. sind die 165-175 auch Deine Schrittfrequenz. Kann bei Handgelenkspulsmessung durchaus vorkommen, dass die Uhr sich den falschen Taktgeber schnappt.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  10. #8

    Im Forum dabei seit
    24.11.2020
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Erstmal vielen Dank für die Antworten.

    Meinen HFmax habe ich bis jetzt nur ausgerechnet und komme da auf 198. Die Formel habe ich hier von der Website. Ich werde ihn in den nächsten Tagen mal Messen und mich ggf. wieder melden.

    Meine Pace ist so 5:30 - 6:00 /km

    Bezüglich meiner Sehne hatte ich eher die Vermutung, dass es an meiner Technik liegen könnte, da ich im Rahmen meines sonstigen Trainings sehr viel Springseil springe und dort nie Probleme hatte. Der geht es soweit wieder fast wie vorher, bezüglich meines Pulses wollte ich mich jedoch an Menschen mit mehr Erfahrung und Expertise wenden.

    Grüße

  11. #9
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    8.451
    'Gefällt mir' gegeben
    1.020
    'Gefällt mir' erhalten
    1.464

    Standard

    Zitat Zitat von Achiles Beitrag anzeigen
    Die Formel habe ich hier von der Website.
    Das macht sie nicht besser - der HFmax-Wert ist und bleibt einfach individuell, egal wer sich wer weiß was für kluge Formeln ausdenkt oder diese abschreibt.

    Statt mit gereizter Achillessehne irgendwelche absoluten Kraftakte zu versuchen (denn die braucht es zu einer vernünftigen HFmax-Bestimmung!), würde ich den ganzen Pulsquark einstweilen in die Tonne treten und einfach nach Gefühl laufen.

  12. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von RunningPotatoe:

    Achiles (01.12.2020), K.P. (26.11.2020)

  13. #10

    Im Forum dabei seit
    24.11.2020
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von RunningPotatoe Beitrag anzeigen
    Das macht sie nicht besser - der HFmax-Wert ist und bleibt einfach individuell, egal wer sich wer weiß was für kluge Formeln ausdenkt oder diese abschreibt.
    Sehe ich genauso! Ich finde den Puls aus "Fitnesssicht" sogar vollkommen in Ordnung. Man macht sich viel zu viel Gedanken über Formeln und was das Equipment anzeigt, anstatt sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, das Laufen/Joggen.

  14. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von BBlex:

    Achiles (01.12.2020)

  15. #11

    Im Forum dabei seit
    24.11.2020
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Alles klar, dann werde ich mich einfach weiter ausprobieren. Ich habe einen Hang dazu alles zu sehr zu analysieren. Ich danke euch nochmal für eure Antworten!

  16. #12
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    10.509
    'Gefällt mir' gegeben
    12
    'Gefällt mir' erhalten
    612

    Standard

    Zitat Zitat von Achiles Beitrag anzeigen
    Meinen HFmax habe ich bis jetzt nur ausgerechnet und komme da auf 198. Die Formel habe ich hier von der Website. Ich werde ihn in den nächsten Tagen mal Messen und mich ggf. wieder melden.

    Meine Pace ist so 5:30 - 6:00 /km

    Bezüglich meiner Sehne hatte ich eher die Vermutung, dass es an meiner Technik liegen könnte, da ich im Rahmen meines sonstigen Trainings sehr viel Springseil springe und dort nie Probleme hatte. Der geht es soweit wieder fast wie vorher, bezüglich meines Pulses wollte ich mich jedoch an Menschen mit mehr Erfahrung und Expertise wenden.
    Hallo Achiles, dass man seinen Hfmax nicht ausrechnen kann, hat man dir sicher schon gesagt. Deine Hfmax messen zu wollen, ist zu dieser Jahreszeit eher keine gute Idee, da die herrschende Temperatur durchaus "Stress" für den Bewegungsapparat bedeuten kann. Du scheinst ohnehin keine sonderlich robusten Sehnen, etc. zu besitzen, wenn dein "normales" Laufpensum schon zu A-Sehnen-Problemen führt. Darüber hinaus solltest du dir die Ermittlung des HFmax nicht zu einfach vorstellen. Dazu musst du dein Herz maximal ausbelasten, was unter besten Bedingungen schon schwierig ist und ein bestimmtes Laufprogramm voraussetzt. Dazu kommt, dass "Messen Hfmax" eher eine geringe Motivation mit sich bringt. Unter diesen Umständen schaffen es die Wenigsten tatsächlich an ihre Grenze zu gehen und diese zu erreichen.

    Hinzu kommt: Deine Eingangsfrage, ob das mit dem Puls so passt, ist nicht im Mindesten sinnvoll. Die Herzfrequenz ist eine resultierende Größe, abhängig von Trainingszustand, Lauftempo und sonstigen Bedingungen. Und der Herzmuskel schlägt exakt im erforderlichen Rhythmus, um die benötigte Pumpleistung für den Blutkreislauf bereitzustellen. Kaputtgehen oder überlasten kann es sich nicht. Das ist bei einem herzgesunden und nicht gedopten Menschen unmöglich. Letzteres tust du nicht und ersteres gilt es von einem Arzt überprüfen zu lassen. Soll man von Zeit zu Zeit testen lassen, wenn man das 30 Lebensjahr vollendet hat.

    Was deine A-Sehnenprobleme angeht: Deine Lauftechnik solltest du erst einmal außen vor lassen. Du kannst sie weder beurteilen, noch ggf. ändern. In der Regel fehlt da bei Leuten, die nicht stark leistungsorientiert in diese oder jene Richtung Lauftraining betreiben auch nichts. Meist ergeben sich Probleme, weil der Trainingsaufbau unsystematisch ist und es zu zeitweiser Überforderung kommt. Das einzuschätzen ist aber nur möglich, wenn man dein Trainingsprogramm kennt.

    Alles Gute

    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  17. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von U_d_o:

    Giesemer (03.12.2020)

  18. #13
    Avatar von Giesemer
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Ort
    Rodgau
    Beiträge
    728
    'Gefällt mir' gegeben
    1.317
    'Gefällt mir' erhalten
    1.008

    Standard

    Hi Achiles,

    wenn du eh nach Herzfrequenz trainierst sollte dir das weiterhelfen, ohne dass du dich ausbelasten musst.

    http://www.movincoach.com/resources/Own+Zone.pdf

  19. #14

    Im Forum dabei seit
    24.11.2020
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Mitlerweile bin ich wieder ganz gut im Sattel und laufe regelmäßig Strecken von 7-10km. Das Tempo habe ich meistens etwas gedrosselt und komme so auch besser klar. Mein nächstes größeres Ziel wird ein Halbmarathon sein, die Zeit ist mir erstmal egal - hauptsache durchkommen.

    Meinen HFMax wollte ich zwar garnicht messen, habe aber Streckenweise (beispielsweise steil bergauf) einen Puls von 208/209 gemessen. Bei drei unabhängigen Messungen. Kann mir zwar nicht vorstellen, dass mein HFMax noch höher ist (bin nicht gesprintet) aber bin gespannt den mal unter guten Bedingungen zu messen.

    Meiner Sehne geht es auch um einiges besser. Ich führe jeden Tag exzentrische Dehnungen der Wade durch und mache Krafttraining für den Wadenmuskel um die Sehne zu stärken (Anweisung vom Arzt).

  20. #15
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    8.451
    'Gefällt mir' gegeben
    1.020
    'Gefällt mir' erhalten
    1.464

    Standard

    Zitat Zitat von Achiles Beitrag anzeigen
    Meinen HFMax wollte ich zwar garnicht messen, habe aber Streckenweise (beispielsweise steil bergauf) einen Puls von 208/209 gemessen. Bei drei unabhängigen Messungen. Kann mir zwar nicht vorstellen, dass mein HFMax noch höher ist (bin nicht gesprintet) aber bin gespannt den mal unter guten Bedingungen zu messen.
    Hast du dir mal den Zeitverlauf des Puls in dem betreffenden Zeitabschnitt angeschaut? Keine abrupten Sprünge? Meine Uhr zeigte gestern mal kurzzeitig 111% HFmax an, war durch abrupte Sprünge aber leicht als Bockmist zu identifizieren.

    Wenn ok, nimm deinen Messwert, schlage z.B. 5 bpm drauf und probiere aus, wie sich das Training mit daraus abgeleiteten Werten anfühlt.

  21. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunningPotatoe:

    Achiles (16.12.2020)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Pulsbereich???
    Von schurli10 im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.01.2012, 21:26
  2. Elling lebe hoch - hoch - hoch
    Von ottoerich im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.02.2009, 13:51
  3. Pulsbereich
    Von wsalzi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 02.01.2009, 15:40
  4. Pulsbereich
    Von kornydachs im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.08.2005, 19:50
  5. FM-Pulsbereich zu hoch ?
    Von jochen-holger im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.12.2004, 16:50

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •