Hallo zusammen,

meine Laufkarriere begann um das Jahr 2000 herum, nach einigen Monaten lief ich dann HM und auch mal etwas weiter. Zwei Jahre später zog ich um, es gab eine berufliche Veränderung und das Laufen wurde vernachlässigt - so sehr, dass sich sogar lockere 10km „schwer“ anfühlten und ich verlor die Lust.

Ein paar Jahre später fing ich wieder an, musste aber verletzungsbedingt (Schienbeinkante) wochenlang pausieren und schaffte irgendwie den Wiedereinstieg nicht so richtig.

Vor sechs Wochen habe ich erneut mit dem Training begonnen und diesmal läuft es richtig gut! Im Moment bin ich bei 2 x 20min mit einer einminütigen Gehpause oder 30min ohne Pause und möchte um den Jahreswechsel herum eine Stunde (wahrscheinlich mit Gehpause) laufen und im neuen Jahr peu à peu die Distanz steigern.

Am liebsten bin ich im Wald unterwegs, gern hügelig bis bergig. Asphalt gefällt mir nicht so gut.

Soweit erstmal...

Jan