+ Antworten
Ergebnis 1 bis 22 von 22
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    21.07.2020
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Haltbarkeit Laufschuhe

    Ich laufe nun seit Corona wieder regelmäßig und musste mit Erschrecken feststellen, dass sowohl bei den Solar Boost als auch Solar Glide Modellen von Adidas, sich jeweils die Fersenverkleidung löst (siehe Bild). Das nach noch nicht mal 100 km Laufstrecke und etwas Gebrauch in der Freizeit. Habe den einen Schuh bei Adidas reklamiert und bekomme den Kaufpreis erstattet. Soweit so gut.

    Ähnliches kenne ich von Nike Tennisschuhen, Haltbarkeit sei nicht deren Stärke.

    Ich habe jedoch noch ein altes Paar der Adidas Energy Performance Boost und die sehen nach Jahren noch wie neu aus. Habe also genauer hingeschaut und siehe da, der Fersenteil ist dort genäht und nicht geklebt. Daher halten diese eben auch länger (ähnlich wie bei Rahmengenähten Schuhen vs Geklebte).

    Nun zu meiner eigentlichen Frage:

    Welche Modelle von welchen Herstellern, oder Hersteller allgemein, sind empfehlenswert?

    https://s12.directupload.net/images/200726/3rgay6wr.jpg

  2. #2

    Im Forum dabei seit
    14.07.2020
    Beiträge
    11
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Welche Laufschuhe gut sind,ist wohl eher Glaubenssache jeder schwört da auf ne andere Marke,aber jeder läuft auch anders oder auch andere Wege.
    Ich hab seid fast genau 3 Jahren die "Asics - Gel-Pulse 8" an den Füßen,da ist überhaubt noch nix an Abnutzung zu sehen,dabei lauf ich viel Wald,Schotter und neuerdings auch Asphalt länger. Wenn man sich aber mal Bewertungen von Asics Schuhen durchliest .. die gehen auch früh kaputt,wenn man Pech hat.

  3. #3
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.183
    'Gefällt mir' gegeben
    1.113
    'Gefällt mir' erhalten
    2.215

    Standard

    Zitat Zitat von insyder19 Beitrag anzeigen

    Welche Modelle von welchen Herstellern, oder Hersteller allgemein, sind empfehlenswert?
    Die Frage kann man zu jedem Produkt stellen und wird bei den Antworten hinterher nicht schlauer sein ("Welches Auto von welchem Hersteller, oder Hersteller allgemein, sind empfehlenswert?").
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  4. #4
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    18.921
    'Gefällt mir' gegeben
    102
    'Gefällt mir' erhalten
    749

    Standard

    Ich habe von Adidas ein Modell (hat auch schon einige jahre auf dem Buckel, daher nicht mehr zu kaufen), da frage ich mich gelegentlich: Hölle, wo ist der Verschleiß?
    Wahrscheinlich musst Du Dich daran gewöhnen, dass die Dinger immer weniger durchhalten. Ich erinnere mich noch, damals 2007, als sich User damit auseinander setzen mussten, dass Laufschuhe keine 1500 km reichen. Wenn die Hersteller wollten: sie wissen, wie es gehen könnte. Es gibt (gab) einen Produzenten, der abgelatschte Sohlen "updatet" /"upgedatet" hat.

    Für's Bruttosozialprodukt wären Schuhe ideal, die nach 100 km sozial absteigen - als Arbeitslatschen bei der Gartenarbeit.
    Und die Finanzminister würde es auch freuen.

    Knippi (hat es "denen" jetzt mal recht ordentlich gegeben, wer immer auch "denen" ist )

  5. #5
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.689
    'Gefällt mir' gegeben
    56
    'Gefällt mir' erhalten
    303

    Standard

    Zitat Zitat von insyder19 Beitrag anzeigen
    Welche Modelle von welchen Herstellern, oder Hersteller allgemein, sind empfehlenswert?
    Was willst du mit den Schuhen veranstalten?
    2 mal die Woche locker um den Ententeich im Park traben geht mit jedem Schuh.

    You don´t stop running, when you get old.
    You get old, when you stop running.

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    21.07.2020
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Was willst du mit den Schuhen veranstalten?
    2 mal die Woche locker um den Ententeich im Park traben geht mit jedem Schuh.
    Steht im OP.

    Die Schuhe sollen nicht nach 100 km erste Risse zeigen.

    Und in der Tat laufe ich relativ langsam. Daher gehe ich davon aus, dass ein ambitionierter Läufer die angesprochenen Adidas Schuhe nach einer Woche entsorgen kann.

    Daher stellt sich sehr wohl die Frage nach hochwertigen Laufschuhen.

  7. #7
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    2.612
    'Gefällt mir' gegeben
    3.556
    'Gefällt mir' erhalten
    947

    Standard

    Zitat Zitat von insyder19 Beitrag anzeigen

    Daher stellt sich sehr wohl die Frage nach hochwertigen Laufschuhen.

    Ich hatte noch keine Laufschuhe dieeinen besonders hohen Verschleiß hatten.
    Meistens habe ich die Schuhe dann aussortiert, wenn ich den Eindruck hatteihr Laufverhalten hätte sich verändert.
    Die Schuhe habe ich dann als Freizeitschuhe benutzt.

    Also sowohl die Aldi-Eigenmarke (>600km) als auch die von mir benutzten Markenfirmen mit teilweise weit über 800km waren alle ihr Geld wert.

    Kommt vermutlich nicht nur auf die Marke sondern auch aufs Modell und den Gebrauch an ob und wie lange ein Schuh hält.

  8. #8
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.689
    'Gefällt mir' gegeben
    56
    'Gefällt mir' erhalten
    303

    Standard

    Zitat Zitat von insyder19 Beitrag anzeigen
    Steht im OP.

    Die Schuhe sollen nicht nach 100 km erste Risse zeigen.

    Und in der Tat laufe ich relativ langsam. Daher gehe ich davon aus, dass ein ambitionierter Läufer die angesprochenen Adidas Schuhe nach einer Woche entsorgen kann.

    Daher stellt sich sehr wohl die Frage nach hochwertigen Laufschuhen.
    O.k., dann aber zum Schadensfall auf dem Fotos. Kann es sein, das du die Schuhe zum Ausziehen nicht aufbindest, sondern diese einfach vom Fuss abstreifst? So wie man einen Stiefelknecht benutzt.

    You don´t stop running, when you get old.
    You get old, when you stop running.

  9. #9
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    8.067
    'Gefällt mir' gegeben
    918
    'Gefällt mir' erhalten
    1.311

    Standard

    Zitat Zitat von insyder19 Beitrag anzeigen
    Und in der Tat laufe ich relativ langsam. Daher gehe ich davon aus, dass ein ambitionierter Läufer die angesprochenen Adidas Schuhe nach einer Woche entsorgen kann.
    Oder das krasse Gegentum tritt ein - kann es sein, dass dein langsames Rumgeschlurfe den Fersenbereich deines Schuhs stärker "durchwalkt" als ein schnellerer Läufer mit stärker ausgeprägter Mittel- oder Vorfußlandung das täte? Zumindest bei mir habe ich den Eindruck, dass mein langsames Rumschlurfen die Sohle stärker abnutzt als schnellere Läufe, wenn auch ganz anders. Aber das ist eben sehr individuell.

  10. #10
    Limited Edition Avatar von Mario Be
    Im Forum dabei seit
    12.05.2014
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Beiträge
    1.385
    'Gefällt mir' gegeben
    13
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Mahlzeit,

    zum einen kann ich mir auch vorstellen, dass es durch "falsches" Ausziehen passiert sein kann.
    Dann ist es aber auch mit den Schuhen wie schon von anderen angesprochen und Christoph gezielt erwähnt.
    In den meisten Fällen ist es so, dass wenn man langsamer Läuft mehr über die Ferse abrollt wohingegen bei schnelleren Läufen eher der Mittelfuß oder Vorderfuß aufsetzt.
    Zu meiner Hochzeit hatte ich daher verschiedene Schuhe für verschiedene Läufe.
    Für die langsamen langen Läufe hab ich die Acics an den Fersen auch schnell kaputt bekommen.

    Und was den Schuhersteller angeht, da kannst du auch gerne den Beichtvater deiner Gemeinde fragen. Denn die Schuh- bzw Herstellerfrage ist eine Religion für sich.

    Ich habe damals z.B. nach den Acics nur noch Schuhe aus dem Lidl von Crivit (waren damals noch andere als die jetzigen) für normale Läufe getragen. Hab damit drei mal die Woche Trainiert und bin damit auch Wettkämpfe gelaufen. Für die langen Läufe hatte ich dann von Brooks die PureFlow.

    Jetzt für den Wiedereinstieg hab ich mir bei Decathlon die "Run Active" von der Hausmarke gekauft, die kosten 30€ und sind eher (in meinen Augen) dick gedämpft an der Ferse. Für man aktuelles Tempo finde ich die gut und kann mir vorstellen das Modell von der Sache her lange zu nutzen.
    Bin wieder da und will auch bleiben.
    HM-10/14 - 2:10:08 | 10k-11/14 - 49:45 ...to be continue
    GARMIN Connect <-> Lauftagebuch

  11. #11
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    8.067
    'Gefällt mir' gegeben
    918
    'Gefällt mir' erhalten
    1.311

    Standard

    Zitat Zitat von Mario Be Beitrag anzeigen
    Zu meiner Hochzeit hatte ich daher verschiedene Schuhe für verschiedene Läufe.
    Du Ärmster - warst du da schon wieder auf der Flucht?

  12. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von RunningPotatoe:

    Caia (20.08.2020), dicke_Wade (20.08.2020), Mario Be (20.08.2020)

  13. #12
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    9.711
    'Gefällt mir' gegeben
    3.562
    'Gefällt mir' erhalten
    2.856

    Standard

    Zitat Zitat von RunningPotatoe Beitrag anzeigen
    Du Ärmster - warst du da schon wieder auf der Flucht?
    Das ist lediglich die Gleichberechtigung. M.W. machen Frauen das schon lange so. Für die Fotos die hohen Hacken und wenn der Rock drüber ist oder längere Strecken anstehen, dann werden die Korklatschen untergesattelt
    Über mich

  14. #13

    Im Forum dabei seit
    07.03.2011
    Beiträge
    5
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo, schreibe mal hier um nicht einen neuen Thread zu erstellen.
    Laufe seit Jahren mit dem Asics Cumulus und war bisher immer zufrieden.
    Bin vorher viel auf dem Laufband gelaufen.
    Durch Umzug und Corona laufe ich z.Zt. mehr auf Asphalt.
    Lebe in Suedostasien, subtropisches Klima, starke Sonne und dadurch resultierende schwitzige Schuhe sind sicherlich ein Faktor fuer die kuerzere Haltbarkeit.
    Habe die neuen Schuhe jetzt 5 Monate und merke schon, dass die Sohle/Daempfung bald "durch" ist.
    Alles in allem kommt es mir so vor, dass die Haltbarkeit vom Cumulus nachgelassen hat oder taeusche ich mich? Hat jemand aehnliche Erfahrungen?

    Werde mir den Cumulus 22 sicherlich kaufen und zeitgleich auch mal Saucony probieren.
    (Brooks, New Balance, Nike haben mir nicht gefallen und ich hab einfach 2 paar Asics gekauft)

  15. #14
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.472
    'Gefällt mir' gegeben
    1.074
    'Gefällt mir' erhalten
    2.964

    Standard

    5 Monate ist ja für Schuhe keine Altersangabe. Wie viele Kilometer haben die denn runter?

    Und welchen Einfluss sollte denn das Klima bzw. der Schweiß auf die Sohle nebst Dämpfung haben?

    Hab zwei relativ neue Cumulus 21, kann also über die neuen noch nix sagen. Die früheren Modelle allerdings hielten bei mir lange, also gelaufen bin ich sie immer über 1500 km. Natürlich nicht allein, sondern immer im Wechsel mit neueren Schuhen.

    Gruss Tommi

  16. #15
    Avatar von run10miles
    Im Forum dabei seit
    15.10.2020
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    5
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Ein Laufschuh sollte im Schnitt schon 600 bis 1000 Kilometer halten. Die Abnütznung hängt aber von verschiedenen Faktoren ab. Die Abreibung etwa ist auf asphaltierten Strecken grösser als auf Feldwegen. Auch das Körpergewicht und der Laufstil haben einen Einfluss auf die Abnutzung. Und last but not least natürlich die Qualität und Art der Schuhe.

    Ich würde mir genau aufzeichnen, wie viele Kilometer mit den Schuhen absolviert werden, und regelmässig Aussensohle und Zwischensohle auf Abnützung kontrollieren. Bist du bei beidem im Soll, kannst du sie bedenkenlos weitertragen. Andernfalls würde ich mir neue Schuhe besorgen, oder sogare mehrere. Abwechslung tut gut

  17. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von run10miles:

    running_werner (16.10.2020)

  18. #16

    Im Forum dabei seit
    07.03.2011
    Beiträge
    5
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    5 Monate ist ja für Schuhe keine Altersangabe. Wie viele Kilometer haben die denn runter?

    Und welchen Einfluss sollte denn das Klima bzw. der Schweiß auf die Sohle nebst Dämpfung haben?
    Ca. 500 km und normalerweise halten Sie ca. 1100-1300.
    Wenn die Sonne halt auf nen schwarzen Schuh knallt, koennte ich mir Auswirkungen auf die Sohle schon vorstellen.
    Schweiss - ich stehe teilweise "im Wasser". War vorher auch so, aber halt ohne Sonne und nicht so haeufig.

    Mit den Ausfuehrungen von run10miles nehme ich es mal so hin, werde mir zwei neue Paar kaufen (1 x Cumulus und 1 x Saucony als Versuch)
    und wieder wechseln. Wechseln hab ich tatsaechlich nicht gemacht bzw. nur die ersten 2 Monate.
    Hatte vorher noch einen Nimbus im Gebrauch.

    Danke fuer die Antworten!

  19. #17
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.472
    'Gefällt mir' gegeben
    1.074
    'Gefällt mir' erhalten
    2.964

    Standard

    Zitat Zitat von smarti8 Beitrag anzeigen
    Ca. 500 km undnormalerweise halten Sie ca. 1100-1300.
    Wenn die Sonne halt auf nen schwarzen Schuh knallt, koennte ich mir Auswirkungen auf die Sohle schon vorstellen.
    Schweiss - ich stehe teilweise "im Wasser". War vorher auch so, aber halt ohne Sonne und nicht so haeufig.
    Kannste alles vergessen. Solange du die Schuhe nicht täglich mit der Sohle nach oben in die Sonne legst, gibt es nur einen relevanten Einfluss auf die Außensohle: Der Kontakt mit dem Boden. Und der wird durch den Untergrund und den Laufstil des Läufers beeinflusst. Und von der Außensohle abgesehen sind es noch die Dämpfungselemente, die "altern" und dies beeinflusst am meisten die Nutzbarkeit des Schuhs. Und das kann man am ehesten nur durch das eigene Laufgefühl feststellen. Und, wie schon geschrieben, mit den Cumulus habe ich da bisher immer sehr gute Erfahrungen gemacht. Und ich bin dazu noch ein schwerer Läufer. Allerdings auch ein langsamer Abrieb gibt's da bei mir kaum

    Gruss Tommi

  20. #18
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    8.067
    'Gefällt mir' gegeben
    918
    'Gefällt mir' erhalten
    1.311

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Abrieb gibt's da bei mir kaum
    Das haben Schnecken so an sich.

  21. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunningPotatoe:

    dicke_Wade (18.10.2020)

  22. #19
    Avatar von Wiedehopf
    Im Forum dabei seit
    20.06.2018
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    529
    'Gefällt mir' gegeben
    90
    'Gefällt mir' erhalten
    30

    Standard

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Schuhe beim Einlaufen bei mir relativ hohen Verschleiß haben. Danach bleibt das Abriebmuster meist lange stabil. Laufschuhe sollten imho 500+X km halten. Das X hängt dann von persönlichen Faktoren ab...

    Die Frage ist auch, wann Schuhe durch sind... Also spätesten wenn die Zwischensohle abgerieben wird ;-)
    Zuletzt überarbeitet von Wiedehopf (30.11.2020 um 08:53 Uhr)

  23. #20

    Im Forum dabei seit
    11.01.2017
    Beiträge
    31
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich laufe derzeit seit knapp einem halben Jahr 2 Modelle von jeweils unterschiedlichen Herstellern, und einige Laufschuhe setze ich auch als Schuhe für die Arbeit ein, da ich viel laufen muss und sie so ganz gut "vortesten" kann.

    Dabei stelle ich erhebliche Unterschiede fest, ich laufe seit 20 Jahren und habe das Gefühl, dass viele namhafte Marken sich unglaublich schnell(er) abtragen und man es einfach merkt. Da ich meine Kilometer notiere, die ich laufe, kann ich das ziemlich genau feststellen.

    Meine Schuhe bin ich in der Regel immer zwischen 500-700km gelaufen, inzwischen merke ich bei allen meinen Brooks Schuhen, egal welches Modell, dass die Dämpfung nach 350km fast weg ist und bereits ab 200km die Sohle sich extrem abreibt, wie ein Radiergummi. Mein New Balance dagegen ist nach 500km noch super gedämpft und die Support Funktion top. Die Sohle ist noch sehr gut. Den Brooks werde ich aussortieren, der NB wird wohl bis 700km getragen oder länger. Bei Nike habe ich noch schlechtere Erfahrungen, die Schuhe sind bereits im normalen Geh-Betrieb deutlich abgetragen, bei Adidas hab ich einen mit Conti Sohle, der super robust ist, mein Asics Trail ist selten in Gebrauch, allerdings merke ich hier, die Sohle wird keine 500km mit machen, die Dämpfung bleibt abzuwarten.

    Also für den Preis insbesondere meiner Lieblingsschuhe von Brooks, wo mir fast alles irgendwie passt, finde ich die Haltbarkeit beschämend, würden sie nicht so gut passen, würde ich sie allein wegen mangelhafter Haltbarkeit nicht mehr kaufen.

  24. #21

    Im Forum dabei seit
    02.11.2017
    Beiträge
    52
    'Gefällt mir' gegeben
    36
    'Gefällt mir' erhalten
    12

    Standard

    Ich kann zu New Balance V860 (also innen gestützte Schuhe für Überpronierer) sagen, daß meine (ich wiege 76-80 kg, Knick-Spreiz-Senkfuß) nach 593 km ausgesondert wurden. Da sahen sie aber noch gut aus und hätten rein vom sichtbaren Materialverschleiß noch viel länger gehalten. Jetzt fungieren sie als Schuhe zum Gassigehen.

    Meine Saucony Omni2 haben jetzt 850 km und auch da läßt die Stütze wie auch die Dämpfung deutlich nach, optisch wie auch die Sohle sind sie aber noch sehr gut.
    Die werde ich wohl bei ca 1000 km aussondern. Habe noch zwei weitere Saucony Schuhpaare (Guide / 600 km + Liberty 350 km), die halten sich genauso gut

  25. #22
    Avatar von wiesel
    Im Forum dabei seit
    11.06.2003
    Ort
    Toscana Deutschlands
    Beiträge
    1.292
    'Gefällt mir' gegeben
    23
    'Gefällt mir' erhalten
    59

    Standard

    Hallo,

    Adidas hat das als Reklamationsfall anerkannt was dem Bild nach zu urteilen auf einen Materialfehler zurückzuführen ist. Kleben ist der aktuelle Trend da es schöner aussieht und weniger kostet. Nähte sind aber im Normalfall haltbarer. In den meisten Fällen überleben die Klebestellen aber auch den "normalen" Verschleiß der Aussen- und Zwischensohle.

    Mit laufenden Grüßen Wiesel
    -----------------------------------------------------------------------------------------
    Der Laufschuhratgeber
    www.laufschuhkauf.de
    www.facebook.com/Laufschuhkauf.de
    -----------------------------------------------------------------------------------------

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Haltbarkeit von Laufschuhen
    Von Hysterie im Forum Laufschuhe
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.05.2016, 21:42
  2. Trailschuhe Haltbarkeit
    Von brunorunner im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.08.2010, 09:28
  3. Haltbarkeit von Einlagen!!!??
    Von siebenhaar im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.11.2007, 20:22
  4. Haltbarkeit Sporteinlagen!
    Von wetterauer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.12.2005, 20:42
  5. Haltbarkeit von Laufschuhen
    Von Toni im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.12.2002, 12:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •