+ Antworten
Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    11.01.2021
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Trainingsstart nach Herz OP

    Hallo Leute,

    ich bin 20 Jahre alt und hatte dieses Jahr (am 11.8) eine Herzklappen OP. Habe eine Mechanische Aortenklappe bekommen und muss nun Warfarin nehmen, bin seit Mitte November sowohl von den Beta Blockern als auch von den Blutdrucksenkern weg . Ich bin an sich eigentlich n sportlicher Typ, gehe Joggen und fahre Ergometer. Puls und Blutdruckwerte sind im Normbereich, habe 60kg auf 1.75m. Ernähre mich eigentlich gesund und tracke meine Ernährung.

    Stats:
    20min für 3km puls dabei etwa 170 bpm (Mit Beta Blockern noch 140 bpm)
    Ruhepuls Zwischen 50-60 bpm, nachts 40-50 bpm
    Laufe jeden Wochentag 20min nachdem ich 20-30min Ergometer gefahren bin

    Nun zu meinen Fragen :

    a) Wie senke ich dauerhaft meinen Puls beim Joggen?
    b) Welche Werte habt ihr so? strecke/min/puls
    c) Wie oft trainiert Ihr, wie viele Ruhetage habt Ihr?
    d) Mich würde ausserdem auch interessieren ob man mit dem laufen einen ansehnlichen Körperbau erreichen kann, und wie euer Stand da so ist.
    Hatte eigentlich angedacht Kraftsport zu betreiben, aber auf anraten meines Chirurgen lasse ich dass lieber sein.

    Sonstige Tipps oder Verbesserungsvorschläge lese ich auch gerne


    Ich wünsche euch allen einen entspannten Restabend, und freue mich auf eure Antworten!

    LG Lars

  2. #2
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    11.540
    'Gefällt mir' gegeben
    2.737
    'Gefällt mir' erhalten
    4.483

    Standard

    Was sagen die Ärzte zum Laufvorhaben?

    a) Wie senke ich dauerhaft meinen Puls beim Joggen?
    Dauerhaft langsam laufen.

    b) Welche Werte habt ihr so? strecke/min/puls
    Kommt auf den jeweiligen Lauf an.

    c) Wie oft trainiert Ihr, wie viele Ruhetage habt Ihr?
    Das hängt bei mir von der Orthopädie, nicht vom Herzen ab.

    d) Mich würde ausserdem auch interessieren ob man mit dem laufen einen ansehnlichen Körperbau erreichen kann, und wie
    Zum gezielten "Definieren" des Körpers ist es die falsche Sportart.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  3. #3
    01.10.2025 Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.815
    'Gefällt mir' gegeben
    1.140
    'Gefällt mir' erhalten
    636

    Standard

    da ich > 60 Jahre bin, nie einen Aortenklappenersatz bekam, sind meine Werte doch unerheblich.
    Wie willst du die messbaren Werte (fraglich 100% Korrekt) eines biologischen Lebewesens miteinander vergleichen und bewerten?

    Wir sind nun mal keine identischen Maschinen, bei denen abweichende Werte behoben werden sollten.
    Deine Fragen wären bei einem Kardiologen zu besprechen.

    Zu D: ich hatte ab meiner Geburt immer einen ansehnlichen Körperbau, auch wenn er nicht immer gesund war - der sich sogar beständig wandelte - macht er übrigens immer noch.

    Warum kennzeichnest du deine positiven Beschreibungen mit >eigentlich< ? Da fehlt dann nämlich ein >aber<
    12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
    ...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
    An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
    In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
    Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
    (Toten Hosen)
    ________________________________________ __

    BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

  4. #4
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    18.887
    'Gefällt mir' gegeben
    100
    'Gefällt mir' erhalten
    735

    Standard

    Hallo Lars,

    wahrscheinlich hast Du vergessen zu erwähnen, dass Deine Fragen an User gerichtet sind, die eine Vorgeschichte wie Du haben?

    Knippi (BJ 1943, ohne OP, was ich alter Bock so anstelle - ob Dich das interessiert?)

  5. #5
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    14.808
    'Gefällt mir' gegeben
    1.002
    'Gefällt mir' erhalten
    2.070

    Standard

    1. Langsamer laufen. Oder intensiv trainieren und die Herzkapazität erhöhen.
    2. Unterschiedlich. Kommt drauf an.
    3. Unterschiedlich. Kommt drauf an (Lust, Laune, Ziele).
    4. Mein Körperbau ist immer gleich geblieben. Kopf, Rumpf, Gliedmassen - alles an den dafür vorgesehenen Stellen.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  6. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    d'Oma joggt (11.01.2021)

  7. #6
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.182
    'Gefällt mir' gegeben
    998
    'Gefällt mir' erhalten
    2.799

    Standard

    Was ist denn ein ansehnlicher Körperbau?

    Gruss Tommi

  8. #7
    01.10.2025 Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.815
    'Gefällt mir' gegeben
    1.140
    'Gefällt mir' erhalten
    636

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    4. Mein Körperbau ist immer gleich geblieben. Kopf, Rumpf, Gliedmassen - alles an den dafür vorgesehenen Stellen.
    Die markierten Körperteile wachsen und schrumpfen bei mir gerne im Umfang - ohne die vorgeschriebenen Stellen zu verlassen.
    Dadurch sieht mein Körperbau trotz unverändertem Gerüst durchaus auch verschieden aus.
    12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
    ...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
    An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
    In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
    Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
    (Toten Hosen)
    ________________________________________ __

    BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

  9. #8
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    14.808
    'Gefällt mir' gegeben
    1.002
    'Gefällt mir' erhalten
    2.070

    Standard

    Zitat Zitat von d'Oma joggt Beitrag anzeigen
    Die markierten Körperteile wachsen und schrumpfen bei mir gerne im Umfang - ohne die vorgeschriebenen Stellen zu verlassen.
    Dadurch sieht mein Körperbau trotz unverändertem Gerüst durchaus auch verschieden aus.
    Das sind dann Körperanbauten.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  10. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    d'Oma joggt (12.01.2021)

  11. #9
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    10.360
    'Gefällt mir' gegeben
    10
    'Gefällt mir' erhalten
    566

    Standard

    Zitat Zitat von lars235 Beitrag anzeigen
    Sonstige Tipps oder Verbesserungsvorschläge lese ich auch gerne
    Hallo Lars,

    du warst (und bist vielleicht noch) Herzpatient mit/nach einer schwerwiegenden OP. Ob und wie viel du laufen darfst, mit anderen Worten: wie hoch die Herzbelastung ein halbes Jahr nach der OP sein darf, kann allein dein behandelnder Arzt dir raten.

    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  12. #10

    Im Forum dabei seit
    11.01.2021
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hey Leute,

    erstmal danke für eure Antworten!

    Bin ganz normal belastbar wie jeder andere auch - abgesprochen mit Kardiologen u. Chirurgen. Kraftsport könnte ich betreiben wie jeder andere auch, nur das es langfristig nicht optimal wäre.

    Warum kann man die Werte denn nicht vergleichen? Klar ist jeder Mensch anders aber fände es schon gut wenn man weiß wo man steht.

    Gut, das mit dem Körperbau habe ich schon vermutet.

    Denkt ihr ein Dauer Puls beim Joggen von 170 ist zu hoch?

    LG
    Lars

  13. #11
    01.10.2025 Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.815
    'Gefällt mir' gegeben
    1.140
    'Gefällt mir' erhalten
    636

    Standard

    Zitat Zitat von lars235 Beitrag anzeigen

    Denkt ihr ein Dauer Puls beim Joggen von 170 ist zu hoch?

    LG
    Lars
    das ist doch individuell - je nach deiner, nicht pathologisch durch krankhaftes Herz, max. Herzfrequenz - die NICHT über eine Altersformel bestimmt wurde
    12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
    ...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
    An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
    In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
    Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
    (Toten Hosen)
    ________________________________________ __

    BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

  14. #12
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    18.887
    'Gefällt mir' gegeben
    100
    'Gefällt mir' erhalten
    735

    Standard

    Zitat Zitat von lars235 Beitrag anzeigen
    Warum kann man die Werte denn nicht vergleichen? Klar ist jeder Mensch anders aber fände es schon gut wenn man weiß wo man steht.
    Klar, wenn Du das mit der OP nicht erwähnt hättest . Daher, ich laufe wahrscheinlich (!) 10 k in ca. 60 Minuten. Puls habe ich dabei auch - wenn nicht: das wäre banniger Schietkroam!

    Hau rein!

    Knippi

  15. #13
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    18.887
    'Gefällt mir' gegeben
    100
    'Gefällt mir' erhalten
    735

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Was ist denn ein ansehnlicher Körperbau?
    Schau auf mein Benutzerbild. Weisse Bescheid. Als Berliner weisse ja was Weisse is!

    Knippi

  16. #14
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    2.494
    'Gefällt mir' gegeben
    3.329
    'Gefällt mir' erhalten
    897

    Standard

    Zitat Zitat von lars235 Beitrag anzeigen

    Bin ganz normal belastbar wie jeder andere auch - abgesprochen mit Kardiologen u. Chirurgen. ..
    ...
    ...
    Denkt ihr ein Dauer Puls beim Joggen von 170 ist zu hoch?
    Was hast Du den abgesprochen mit deinem Kardiologen?
    Ich werde nicht Deinem Kardiologen widersprechen.
    Von daher zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie ihren Arzt ...

    Davon mal abgesehen woher sollen wir wissen ob eine Hf. von 170 für eine uns unbekannte Person zu hoch ist oder nicht?

  17. #15
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    14.808
    'Gefällt mir' gegeben
    1.002
    'Gefällt mir' erhalten
    2.070

    Standard

    Zitat Zitat von lars235 Beitrag anzeigen

    Denkt ihr ein Dauer Puls beim Joggen von 170 ist zu hoch?
    Beim Joggen ja, beim Laufen kommt es drauf an.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  18. #16
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.182
    'Gefällt mir' gegeben
    998
    'Gefällt mir' erhalten
    2.799

    Standard

    Nun, ich lasse mal deine Herzgeschichte außen vor, scheint ja was völlig Normales zu sein

    Zitat Zitat von lars235 Beitrag anzeigen
    Nun zu meinen Fragen :

    a) Wie senke ich dauerhaft meinen Puls beim Joggen?
    b) Welche Werte habt ihr so? strecke/min/puls
    c) Wie oft trainiert Ihr, wie viele Ruhetage habt Ihr?
    d) Mich würde ausserdem auch interessieren ob man mit dem laufen einen ansehnlichen Körperbau erreichen kann, und wie euer Stand da so ist.
    Hatte eigentlich angedacht Kraftsport zu betreiben, aber auf anraten meines Chirurgen lasse ich dass lieber sein.
    LG Lars[/FONT][/COLOR]
    a) Das Ziel der Lauferei/des Joggings ist nicht irgendeine Beeinflussung irgendeiner Herzfrequenz. Ne, man läuft, um fitter zu werden, schneller zu werden, weiter laufen zu können und eventuell in Wettkämpfen gute Zeiten zu erreichen. Dass bei irgendwelchen Tempi der Puls bei vergleichbaren Bedingungen verringert, ist die logische Konsequenz des Körpers. Ergo, du musst trainieren, dann wirst du fitter und schneller und siehe da, der Puls sinkt auch.

    b) Ich laufe verschiedenste Strecken, mal kurz, mal weit, mal Asphalt, mal Wald und/oder hügelig. Und auch die Tempi wechseln. Da jetzt alle Pulswerte zu nennen, wäre nicht nur eine immense Schreibarbeiten, sondern auch Sinnbefreit, denn dann müssten auch noch die äußeren Bedingungen in Relation dazu genannt werden. Von meinem mentalen Status mal ganz abgesehen, der ebenfalls den Puls beeinflusst.

    c) 2-4 mal die Woche. Je nachdem wie ich Zeit und Lust habe.

    d) Du musst deine Frage schon präzisieren. Der Langstreckenläufer strebt eine andere Figur an, als der Sprinter. Und da gibt es noch einige andere mögliche Vorstellungen.

    Mein Stand ist übrigens: Fett und langsam

    Warum riet dir der Arzt von Krafttraining ab?

    Später schreibst du diese verwirrenden Zeilen
    Bin ganz normal belastbar wie jeder andere auch - abgesprochen mit Kardiologen u. Chirurgen. Kraftsport könnte ich betreiben wie jeder andere auch, nur das es langfristig nicht optimal wäre.


    Darüber hinaus kann man Krafttraining in unterschiedlichen Intensitäten und mit verschiedenen Zielen betreiben, was eine allgemeine Aussage auch unmöglich macht.

    Gruss Tommi

  19. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    hardlooper (12.01.2021)

  20. #17
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    7.869
    'Gefällt mir' gegeben
    882
    'Gefällt mir' erhalten
    1.239

    Standard

    Hallo Lars,

    dass ein junger Mensch wie du eine derart ernsthafte OP über sich ergehen lassen muss, finde ich schon ziemlich bestürzend.

    Aber das hier:
    Zitat Zitat von lars235 Beitrag anzeigen
    Bin ganz normal belastbar wie jeder andere auch - abgesprochen mit Kardiologen u. Chirurgen.
    klingt doch gut und das nehme ich jetzt mal ganz wörtlich - demnach können wir hier das Thema Aortenklappe also vollständig und endgültig beerdigen. Richtig? Denn dazu kann hier kaum jemand etwas Verbindliches sagen und wer es könnte, der wird sich hüten, das hier und anonym zu tun.

    Zu deinen Fragen, also den Fragen eines ganz normalen, untrainierten aber gesunden jungen Laufeinsteigers:

    zu a): Wie schon geschrieben wurde, laufen wir alle nicht, um unsere Puslfrequenz zu senken. Wäre das mein primäres Ziel, wäre ich einfach auf dem Sofa sitzengeblieben und hätte nicht die anstrengendere Lauferei angefangen. Wenn du regelmäßig läufst, steigerst du deine aerobe Leistungsfähigkeit und damit deine Ausdauer. In der Folge wirst du entweder bei gleicher subjektiver Anstrengung (Puls) schneller laufen oder dich bei gleichbleibender Geschwindigkeit immer weniger anstrengen müssen. Vorausgesetzt, du trainierst sinnvoll, siehe Punkt c) unten.

    zu b): Meinen Puls verrate ich nicht, weil dir das bestenfalls gar nicht nützt, dich schlimmstenfalls aber verwirrt und in die falsche Richtung schickt. Man kann ja überall im Netz diese unseligen Formeln für die HFmax lesen (selbst im redaktionellen Teil dieses RW-Forums bin ich jüngst wieder auf diesen Schwachsinn gestoßen - einfach nur ärgerlich!). Selbst dieser Formel kann man schon entnehmen, dass die HFmax abhängig ist (1) vom Geschlecht und (2) vom Alter. Aber auch das hilft dir gar nichts. Selbst bei deinem Alter 20 J. kann die HFmax verschiedener Personen stark schwanken, z.B. zwischen 160 und 220.

    zu c) Jetzt wird's langsam interessant. Dein Trainingsprogramm - jeden Werktag ein bisschen Radeln und ein bisschen Joggen - klingt mit Verlaub arg nach Versehrtensport, stammt vermutlich noch aus deiner Reha-Zeit. Was da sicher goldrichtig war, ist aber auf Dauer weder Fisch noch Fleisch. Ich würde mal in ein richtiges Lauftraining einsteigen, also weniger Einheiten (anfangs reichen 3) und dafür aber die Distanzen langsam ausbauen. Wenn du jeden Tag aktiv sein willst, kannst du gerne an den lauffreien Tagen radeln, aber auch dann eine ordentliche Einheit daraus machen. Will sagen, nicht jeden Tag den gleichen Mischmasch, sondern an verschiedenen Tagen auch unterschiedliche Reize setzen. Wenn du in der Lage bist, einmal die Woche 10 km am Stück locker zu laufen, kannst du auch mal damit beginnen, das Tempo zu variieren. Bevor man dir aber konkretere Trainingstipps geben könnte, sollte man man erstmal wissen, was eigentlich deine läuferischen Ziele sein sollen.

    zu d): Hast du ja quasi selbst zurückgezogen - gut so.

  21. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunningPotatoe:

    lars235 (17.01.2021)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Starker Herzschlag, Herz-Rhytmussstörungen und hoher Puls nach Laufpause
    Von florian_joseph_ im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.10.2020, 17:23
  2. Herz klopft merkwürdig nach Brot/Brötchenkonsum
    Von RunnerZero im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.2019, 12:26
  3. Trainingsstart
    Von 27.04.2008 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.10.2008, 18:48
  4. Kalorienverbrauch nach Herz-FQ oder nicht?
    Von c0cllc im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.07.2008, 12:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •