+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 43 von 43
  1. #26
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    11.947
    'Gefällt mir' gegeben
    4.949
    'Gefällt mir' erhalten
    4.420

    Standard

    Zitat Zitat von Sadok Beitrag anzeigen
    Gibt es da Erfahrungswerte wie breit und lang es sein sollte?
    50cm sind angenehm, darunter geht, wie klnonni ja schreibt, aber da darf dann eben nichts passieren. Ich bin z.B. sehr schreckhaft, und mein Band steht Richtung Fenster, weg von der Tür. Wenn dann einer von Hinten spricht und du erwartest es nicht. Weia, das kann böse enden.

    Ansonsten, schau mal hier

    https://forum.runnersworld.de/forum/...=1#post2672077

    die unteren Bilder von hinten. Wie man sieht, ich laufe da extrem mittig. Aber das ist eben der Idealfall und das ist das Problem, ein Fehltritt genügt um 100.000 gute Schritte ad absurdum zu führen

    Von der Länge her, das kommt auch auf deinen Laufstil an, ich habe einen Bekannten, der ist früher 800m gelaufen. Der hat einen ewig langen Schritt, der benötigt ein langes Band. Ich laufe eher Hochfrequenz mit kurzen Schritten. Dennoch, siehe auch das oben verlinkte Posting, wenn es schnell wird, dann reizt es das Band dann auch fast aus. Ist halt auch eine Platzfrage, meins ist glaube ich 1,5m das ist ausreichend, da geht es aber sicher auch kürzer, wenn du eh nicht so schnell unterwegs bist.

    btw. das ist ein Cardiostrong TX-50. Ich hab das im Laden ausprobiert, weil ich vorher noch nie auf einem Laufband gelaufen bin. Und ich bin ganz froh drum es probieren zu können kurz nach den erster Lockdown. Denn mit einem billigeren oder kleiner dimensionierten, was mir vorher so vorschebte, wäre ich wohl nicht glücklich geworden. Und wie geschrieben, das Tempo reize ich jetzt schon relativ gut aus, also vielleicht hätte ich noch sollen 2 km/h mehr drauf packen. Denn wenn ich jetzt schon wieder mit einem neuen Band kommen würde, dann würde ich wohl nur einen Vogel von meiner Frau ernten. Deshalb früher an später denken, denn so schnell geht das Ding dann auch hoffentlich nicht kaputt.
    Über mich
    wo ich herkomme Am Anfang war da der Bauchspeck und wo ich zuletzt gelaufen bin Joels Daily Challenge - Streakrunning

  2. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    HTS (13.01.2021), klnonni (13.01.2021), Sadok (13.01.2021)

  3. #27
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    11.947
    'Gefällt mir' gegeben
    4.949
    'Gefällt mir' erhalten
    4.420
    Über mich
    wo ich herkomme Am Anfang war da der Bauchspeck und wo ich zuletzt gelaufen bin Joels Daily Challenge - Streakrunning

  4. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    Sadok (13.01.2021)

  5. #28

  6. #29

    Im Forum dabei seit
    15.06.2016
    Beiträge
    58
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Ich habe jetzt noch einmal ein wenig weiter recherchiert und bin zum Entschluss gekommen, dass die o.g. Laufbänder zwar sicherlich ganz okay sind, aber ich habe erwas Bedenken wegen des Supports. Also wenn mal etwas kaputt geht, ist man mit einer renomierten Marke sicherlich besser bedient.

    Ich werden also doch etwas tiefer in die Tasche greifen und schwanke jetzt zwischen dem
    - cardiostrong TR30 (Quasi der kleine Bruder vom TX50, welches mir aber reichen würde) oder
    - Tunturi T50 (hierzu habe ich einen kleinen Testbericht gelesen, wo es nicht schlecht weg kommt und auch meine Anforderungen erfüllt, ich weiß nur nicht was ich vom Anbieter halten soll)

    Anonsten wäre das Horizon Fitness Adventure 3 noch eine Alternative.

    Insgesamt musste ich aber feststellen, dass sicherlich coronabedingt die Preise extrem angezogen haben. Alle Bänder, die ich gesucht habe, waren mal 20% günstiger.

  7. #30
    Avatar von HTS
    Im Forum dabei seit
    23.07.2007
    Beiträge
    521
    'Gefällt mir' gegeben
    201
    'Gefällt mir' erhalten
    38

    Standard

    Zitat Zitat von Sadok Beitrag anzeigen
    Insgesamt musste ich aber feststellen, dass sicherlich coronabedingt die Preise extrem angezogen haben. Alle Bänder, die ich gesucht habe, waren mal 20% günstiger.
    Wir haben das cardiostrong TR70i im Weihnachtssale 2019 für 1.299€ angeschafft. Das wird aktuell bei Sport Tiedje für 1.999€ gelistet (angeblich aber noch immer von 2.199 runtergesetzt).

    Durchaus auch lustig, was dort ebenfalls zu den Cardiostrong-Modellen steht:
    Im Laufband-Test in Ausgabe 02/2012 wurde das cardiostrong Laufband TX 50 zum besten Laufband unter 1500,- Euro gekürt. [...] Bestes Modell unter 1000,- Euro wurde im selben Test das cardiostrong Laufband TR 30.
    Die beiden Modelle stehen dort aktuell für 1.799 bzw. 1.299€ drin.

    Was die Länge betrifft, bin ich übrigens sehr froh über die 152cm. Aber das kommt eben auf den Anwendungsfall und die Geschwindigkeiten an. Nach dem Ende eines harten Intervalls bin ich die Tage sehr ans hintere Ende gekommen. Von draußen ist man es ja gewohnt, dass man abrupt langsamer werden kann. Das Laufband hingegen war nicht ganz so "schnell" wie ich darin, die Geschwindigkeit herunterzuregulieren.
    RUNALYZE powered athlete

    800m: 2:07 - 1500m: 4:24 - 3k: 9:26 - 5k: 16:18 - 10k: 33:32 - HM: 1:14:01 - 6h: 79,05 km

  8. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von HTS:

    JoelH (14.01.2021)

  9. #31

    Im Forum dabei seit
    15.06.2016
    Beiträge
    58
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Da ich sehr klein bin und meine Schrittlänge bei schnellen Läufen nicht 110cm übersteigt (meistens so 102cm), brauche ich zum Glück nicht ganz so viel Länge.

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich mich für dieses Band entscheiden werde:

    Horizon Fitness Laufband Omega Z

    Oder eben das cardiostrong TR30, wobei das OmegaZ eher in der Kategorie TX50 spielt (Motor und Laufbandbreite) bzw. irgendwo zwischen den beiden.

    Es hat auch Bluetooth und kann Kinomap und Viewfit. Da gehe ich von aus, dass ich es ohne zusätzliche Hardware an ZWIFT koppeln kann.

  10. #32

    Im Forum dabei seit
    15.06.2016
    Beiträge
    58
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich wollte euch noch das Ergebnis meiner Anfrage präsentieren. Mein Laufband ist heute nach 6 Wochen Lieferzeit endlich angekommen und ich bin sehr zufrieden. Ich habe mich für das HORIZON Omega Z entschieden.

    Ich habe einen Testlauf auf ZWIFT gemacht, das Laufband koppelt über BT eindwandfrei mit ZWIFT und überträgt das Tempo. Den Puls habe ich über ANT+ mit meiner GARMIN Uhr auf ZWIFT übertragen und somit ist alles komplett.

    Anfangs dachte ich, dass das Tempo auf dem Laufband viel viel zu niedrig angezeigt wird, da ich bei 4 km/h Gehtest schon gefühlt einen strammen Wanderschritt hatte. Aber nach meinem ersten Lauf über 8km und 5:00 PACE konnte ich dann anhand meines Pulses, den ich draußen immer habe, sehr gut nachvollziehen, dass das Tempo sehr genau stimmt und es nur eine Gewöhnungssache ist.

    Man muss bei diesen Tempo schon ganz schön aufpassen, trotz der relativ großen Lauffläche. Einmal Schweiß abwischen oder etwas zu trinken und die 12 km/h weiterzulaufen ist schon ein ganz schöner Konzentrationsakt.

    Danke noch einmal für die Beratung, sonst hätte ich vermutlich ein günstigeres gekauft und mich hinterher geärgert.

  11. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Sadok:

    JoelH (13.03.2021)

  12. #33
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    11.947
    'Gefällt mir' gegeben
    4.949
    'Gefällt mir' erhalten
    4.420

    Standard

    Viel Spass damit. Hier tobt gerade ein Sturm und ich bin froh mein Laufband neben mir zu wissen.
    Über mich
    wo ich herkomme Am Anfang war da der Bauchspeck und wo ich zuletzt gelaufen bin Joels Daily Challenge - Streakrunning

  13. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    Sadok (15.03.2021)

  14. #34

    Im Forum dabei seit
    03.09.2012
    Beiträge
    1.855
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    24

    Standard

    Zitat Zitat von Spiridon08 Beitrag anzeigen
    Gibt es, bei meinem Bowflex BXT326 z.B. geht die Verbindung zu ZWIFT per Bluetooth auch ohne zusätzliches Material.
    Genau dieses Laufband habe ich mir auch rausgesucht. Wäre super dankbar, wenn du mir ein paar Fragen dazu beantworten könntest:
    1. Die Direktwahltasten gehen ja bis 12. Ist das in km/h? Und wenn ich jetzt schnell auf 16 km/h für einen Intervall hochgehen will, wie oft muss ich da die Tasten drücken und ist das noch praktikabel? Sind die Tasten auch noch schweißnass gut zu bedienen?
    2. Welche km/h Abstufung hat es? 0,1 oder 0,2 km/h?
    3. Kann ich irgendwie meinen puls, den ich mit meiner fenix messe, auf das Display des Laufbandes bekommen?
    4. Ich habe ein hammer lr22i Laufband. Da ist wirklich ständig was kaputt. Meist an der Elektronik. Ich hab da jetzt vielleicht 1500 km in 3 Jahren runter.
    5. Ist der Tablethalter stabil und wackelt nicht?
    6. Wie ist der Service bei bowflex?
    7. Ist die Kopplung mit zwift problemfrei?

    Sorry, für die vielen Fragen. Wäre dir super dankbar, wenn du mir helfen könntest.

    Vg
    Christian aka Dude
    Zuletzt überarbeitet von Dude77 (27.08.2021 um 18:29 Uhr)

  15. #35

    Im Forum dabei seit
    03.09.2012
    Beiträge
    1.855
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    24

    Standard

    Zitat Zitat von HTS Beitrag anzeigen
    Wir haben das cardiostrong TR70i im Weihnachtssale 2019 für 1.299€ angeschafft. Das wird aktuell bei Sport Tiedje für 1.999€ gelistet (angeblich aber noch immer von 2.199 runtergesetzt).

    Durchaus auch lustig, was dort ebenfalls zu den Cardiostrong-Modellen steht:
    Im Laufband-Test in Ausgabe 02/2012 wurde das cardiostrong Laufband TX 50 zum besten Laufband unter 1500,- Euro gekürt. [...] Bestes Modell unter 1000,- Euro wurde im selben Test das cardiostrong Laufband TR 30.
    Die beiden Modelle stehen dort aktuell für 1.799 bzw. 1.299€ drin.

    Was die Länge betrifft, bin ich übrigens sehr froh über die 152cm. Aber das kommt eben auf den Anwendungsfall und die Geschwindigkeiten an. Nach dem Ende eines harten Intervalls bin ich die Tage sehr ans hintere Ende gekommen. Von draußen ist man es ja gewohnt, dass man abrupt langsamer werden kann. Das Laufband hingegen war nicht ganz so "schnell" wie ich darin, die Geschwindigkeit herunterzuregulieren.
    Wie ist denn das Cardiostrong? Schon technische Probleme damit gehabt? Kann man da Intervalle einprogrammieren, oder wenigstens via Schnelltasten die Geschwindigkeit zügig verstellen?
    Bist du zufrieden? Danke!

    PB: HM: 1:27:40(04/2017; mit Dixie)
    M: 2:58:58 (4/2017)
    5k: 19:45 (02/2015) Training
    10k: 40:36 (06/2015)
    Aktuell: 10k: 60min

  16. #36
    Avatar von HTS
    Im Forum dabei seit
    23.07.2007
    Beiträge
    521
    'Gefällt mir' gegeben
    201
    'Gefällt mir' erhalten
    38

    Standard

    Zitat Zitat von Dude77 Beitrag anzeigen
    Wie ist denn das Cardiostrong? Schon technische Probleme damit gehabt? Kann man da Intervalle einprogrammieren, oder wenigstens via Schnelltasten die Geschwindigkeit zügig verstellen?
    Bist du zufrieden? Danke!
    Ich weiß gerade nicht genau, wie viel Kilometer wir schon drauf haben. Durchaus einige. Die Feder für die Steigung des Laufbands macht derzeit ein paar Geräusche - das ist noch nicht erfolgreich gelöst. Abgesehen davon läuft's einwandfrei.

    Intervalle kann man nicht vernünftig programmieren. Theoretisch geht es zwar, aber man kann weder die Geschwindigkeit genau einstellen (nur Balken in die Höhe ziehen, was es genau bedeutet, ist unklar) noch die Längen (es sind einfach immer 20 Balken - Dauer ist dann Gesamtdauer / 20). Dafür nutze ich es daher nicht.

    Die Schnelltasten für die Geschwindigkeit sind 3/5/7/9/11/13 - das ist so mittelmäßig hilfreich. Besonders bei kurzen, schnellen Intervallen ist das Anpassen der Geschwindigkeit mit den Hoch-/Runter-Tasten anspruchsvoll (z.B. bei 30s-Wechseln oder wenn die Geschwindigkeit in Richtung 18 km/h oder höher soll). Für längere Intervalle ist das aber kein Problem.

    So als Gesamtfazit: Ja, wir sind zufrieden. Nicht perfekt, aber absolut ausreichend.
    RUNALYZE powered athlete

    800m: 2:07 - 1500m: 4:24 - 3k: 9:26 - 5k: 16:18 - 10k: 33:32 - HM: 1:14:01 - 6h: 79,05 km

  17. #37

    Im Forum dabei seit
    03.09.2012
    Beiträge
    1.855
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    24

    Standard

    @HTS
    Vielen Dank für deine Antwort.
    Irgendwie ist das mit dem Laufband Kauf unendlich schwer. Die Geräte sind entweder auf Fitness Läufer (Stichwort Fettverbrennungspuls}, oder in Richtung entertainment (Netflix, etc. und geführte Fitnessprogramme) ausgelegt.
    Es ist für mich ein Rätsel, warum bei der Entwicklung anscheinend nie ein Läufer beratend tätig ist.
    Gerade für Intervalle ist das Band doch ideal. Ich habe bei mir keine Laufbahn in der Nähe und die Strecken hier, sind eigentlich nur steinige Waldwege. Da macht es keinen Spaß so etwas wie 12x400m Reps zu laufen.
    Software technisch kann das wirklich nicht schwer sein, bei einem Laufband eine vernünftige intervallfunktion einzubauen.
    Mein jetziges Laufband ist ein Hammer LI22 und hat ca. 1500km auf dem Buckel. Es war dabei schon mehrfach kaputt. Dank gutem Service von Hammer, habe ich es immer noch.
    Was ich daran mag : die schnellwahltasten. Da hab ich bei der Geschwindigkeit von 6-20 km/h alles in 2 km/h Sprüngen drin.
    Im Moment laufe ich da sehr langsam und nicht sehr viel darauf. Heißt ca. 30km die Woche mit 10 km/h.
    Meine Befürchtung ist, dass so bald ich wieder im 5er Schnitt und auch mal schnelle intervalle laufe, mir das Ding den Geist aufgibt. Es hat nur 2,5 PS Dauerleistung und wirkt insgesamt auch nicht super solide.
    Daher kam mein Wunsch ein neues Laufband anzuschauen. Ich war dann erschrocken wie wenig sich technisch da in den letzten 3 Jahren (so alt ist mein Band) getan hat.
    Anscheinend ist es noch nicht einmal üblich, dass die Dinger die Herzfrequenz von einem Bluetooth Gerät empfangen können. Der Mann von Sport-Tiedje hat erst gar nicht verstanden, was ich damit meine....
    Zwift kann ich super über tablet und den stryd (beste Anschaffung seit Jahren) machen.
    Aber eine vernünftige Intervallprogrammierung und Direktwahltasten wären mir schon wichtig.
    Mittlerweile haben ja einige Bänder eine zwift Integration. Dazu zählen Bänder von Sole und Bowflex. Die wirken auch super robust. Ich frage mich aber, ob die Geräte auch zukunftsfähig sind, denn ich denke bald wird hoffentlich zwift auch die Bänder steuern können (Steigung, Geschwindigkeit) und dann bleibt die Frage ob die heutigen Bänder dies technisch hinbekommen.
    Lange Rede kurzer Sinn : ich weiß nicht mehr was ich tun soll. Warten, bis meins den Geist aufgibt, oder jetzt was kaufen.
    Ich habe z. B. ein gebrauchtes Horizon Paragon X für nur 1000€ gesehen. Das hat aber keine Direktwahltasten und es hat auch "nur" 3,25 PS Dauerleistung.
    Ein Bowflex BXT 226 könnte ich für 1600€ bekommen.

    Für weiteren Input bin ich sehr dankbar.
    Vg
    Christian
    PS: HTS du bist ja super schnell!

  18. #38
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    11.947
    'Gefällt mir' gegeben
    4.949
    'Gefällt mir' erhalten
    4.420

    Standard

    Zitat Zitat von Dude77 Beitrag anzeigen
    PS: HTS du bist ja super schnell!
    Man erzählt sich, dass er früher noch viel schneller war

    Was das Thema selbst angeht. Der ganze Mediaschnickschnack ist Unsinn. Hatte es da auch mit dem Verkäufer darüber. Wer braucht eine Amazon-App beim Laufen? Ich nicht. Meine Tochter fand das dagegen absolut sinnvoll, ebenso Netflix. Auch der anderen Seite ist dass dann aber immer eine Frage von Updates, von denen man zwangsläufig abhängig ist. Von daher würde ich dafür kein Geld investieren, sondern das eher in den Motor investieren. Da kommt es dann auch darauf an wie lange du laufen willst und wie schnell die Tempowechsel sein sollen. Denn das hat dann auch was mit der Maximalleistung zu zu tun und nicht mit der Dauerleistung.

    Also ich war zum Kauf vor Ort bei Tedje und habe mir zuerst einiges angeschaut und gestestet. Denn man sollte da echt nicht am falschen Ende sparen.
    Über mich
    wo ich herkomme Am Anfang war da der Bauchspeck und wo ich zuletzt gelaufen bin Joels Daily Challenge - Streakrunning

  19. #39
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    18.336
    'Gefällt mir' gegeben
    17.462
    'Gefällt mir' erhalten
    12.922

    Standard

    Zitat Zitat von Dude77 Beitrag anzeigen
    Software technisch kann das wirklich nicht schwer sein, bei einem Laufband eine vernünftige intervallfunktion einzubauen.
    Ist das nicht noch so, dass aus Sicherheitsgründen die Geschwindigkeit nicht durch das Gerät gesteuert werden darf?

    Aber zumindest die Anzeige eines Intervalltrainings wäre schon mal super. Da könnte man eine Menge machen.

  20. #40

    Im Forum dabei seit
    03.09.2012
    Beiträge
    1.855
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    24

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Ist das nicht noch so, dass aus Sicherheitsgründen die Geschwindigkeit nicht durch das Gerät gesteuert werden darf?

    Aber zumindest die Anzeige eines Intervalltrainings wäre schon mal super. Da könnte man eine Menge machen.
    Ich habe gerade die Nordic Track Laufbänder entdeckt. Bei dem Commercial 1750 : https://www.amazon.de/dp/B0821V656F?...O0A&th=1&psc=1
    kann man anscheinend durch IFIT geführte Programme machen, die auch die Geschwindigkeit regeln. Klingt interessant.
    Gut, nach einem freien Jahr wird mir ifit wohl zu teuer sein. Das Gerät wirkt von der Konsole her aber trotzdem sehr gut.
    Das einzige was mich stört, dass laut Bild die direktwahltasten nur bis 12 gehen. Ich hoffe die Bilder sind einfach 1:1 von den amerikanischen Geräten übernommen und in Wirklichkeit geht es in km/h höher.
    Ansonsten ist das für 1620€ ein super Angebot wie ich finde - vielleicht werde ich da schwach...

    PB: HM: 1:27:40(04/2017; mit Dixie)
    M: 2:58:58 (4/2017)
    5k: 19:45 (02/2015) Training
    10k: 40:36 (06/2015)
    Aktuell: 10k: 60min

  21. #41
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    18.336
    'Gefällt mir' gegeben
    17.462
    'Gefällt mir' erhalten
    12.922

    Standard

    Kumpel von mir hat sich das Technogym Myrun gekauft und ist sehr zufrieden. Nicht ganz günstig, aber Support war für ihn ausschlaggebend. Hatte das auch bei Tiedje getestet.

    Im Grunde wäre ein modularer und standardisierter Ansatz wie bei den Rollentrainern am besten. Alle Werte abrufbar und das Laufband steuerbar per Bluetooth und Ant. Es gab doch da mal Initiativen, sind die jetzt weiter?

  22. #42

    Im Forum dabei seit
    03.09.2012
    Beiträge
    1.855
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    24

    Idee

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Kumpel von mir hat sich das Technogym Myrun gekauft und ist sehr zufrieden. Nicht ganz günstig, aber Support war für ihn ausschlaggebend. Hatte das auch bei Tiedje getestet.

    Im Grunde wäre ein modularer und standardisierter Ansatz wie bei den Rollentrainern am besten. Alle Werte abrufbar und das Laufband steuerbar per Bluetooth und Ant. Es gab doch da mal Initiativen, sind die jetzt weiter?
    Das Myrun ist mir zu teuer. Ich schaue mal, wie sich der Preis beim Nordic Track entwickelt und ob der support auf die ein oder andere Frage antwortet (machen die bei Bowflex schon einmal nicht).

    edit: der Preis des Nordictrack ist gerade um fast 100€ gestiegen. Da haben wohl zu viele auf meinen link geclickt?!
    Zuletzt überarbeitet von Dude77 (07.09.2021 um 10:42 Uhr)

    PB: HM: 1:27:40(04/2017; mit Dixie)
    M: 2:58:58 (4/2017)
    5k: 19:45 (02/2015) Training
    10k: 40:36 (06/2015)
    Aktuell: 10k: 60min

  23. #43

    Im Forum dabei seit
    03.09.2012
    Beiträge
    1.855
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    24

    Standard

    Falls es jemanden interessiert : ich habe mir das NordicTrack Commercial 2450 gekauft.
    Es ist zwar nicht direkt zwift kompatibel, aber mit einem stryd sensor klappt das prima.
    Was aber noch viel geiler ist : das Laufband wird über ifit gesteuert und da werden dann Steigung (echtes streckenprofil) und Geschwindigkeit (z. B. nach Pulsbereichen) automatisch gesteuert.
    Das macht einfach tierisch Laune. Ich laufe z B. im Moment den Boston Marathon nach.
    Man kann sich die Strecken auch selbst "basteln" mit Google maps. Dann hat man auch automatisch die Steigung, es läuft aber anstatt eines Videos nur google street view Bilder.
    Insgesamt macht es einen guten stabilen Eindruck. Es ist auch extra breit (glaube 60cm oder du). Nur das Plastik an den Handläufen und die Spaltmaße da könnten für ein 2300€ Gerät besser sein.
    Wenn jemand Fragen hat, gerne. Ich bin mit etwas über 100km schon relativ gut mit dem Teil vertraut.

  24. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Dude77:

    JoelH (29.10.2021)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Zwift am Laufband ?
    Von wuwi im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.08.2020, 14:03
  2. Zwift und HRM von Garmin
    Von Fiambu im Forum anderes Equipment (MP3-Player, Laufbänder etc.)
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.11.2019, 08:39
  3. Laufband gesucht mit Zwift-Anbindung
    Von frad im Forum Ausrüstung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.09.2019, 08:28
  4. Laufband kaufen
    Von bannh im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.11.2017, 09:24
  5. gebrauchtes Laufband kaufen - worauf achten?
    Von watschlawik im Forum Ausrüstung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.11.2016, 08:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •