+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 49
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    02.04.2019
    Ort
    Elmshorn
    Beiträge
    48
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard kalte Füsse und Hände

    Ja, dieses mal geht es nur indirekt um Sport.
    Ich mache nun seit bald 3 Jahren regelmäßig Sport und bin eigentlich ganz gut in Form.
    Aktuell fahre ich meist auf der Rolle oder gehe laufen.

    Was mir dieses Jahr jedoch extrem auffällt, ich habe permanent kalte Füße und Hände.
    Das fällt nicht nur meiner Frau auf, sondern ich merke es auch selber sehr stark.

    Zuerst dachte ich das es am niedrigen Ruhepuls liegt, so das die Hände und Füße nicht so gut durchblutet werden.
    Aber das Puls ist quasi genauso tief (47) wie seit 2 Jahren.

    Wenn man im Inet danach sucht, dann findet man nur Erklärungen für alte oder kranke Menschen.
    Ich rauche nicht, ernähre mich Gesund, mache Sport, keine Drogen, keine Krankheiten, ... zumindest fühle ich mich nicht krank oder alt.

    Meine Frau und die Kinder haben damit kein Problem. Also zu Kalt bei uns im Haus schließe ich auch aus.

    Jemand eine Idee woran das liegen könnte?
    2019: 5km: 22:59 / 10km: 47:15 / HM: 1:49:50

  2. #2
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    9.315
    'Gefällt mir' gegeben
    3.406
    'Gefällt mir' erhalten
    2.651

    Standard

    Ich habe immer kalte Hände und Füße, wo soll jetzt das Problem sein?

    Eventuell Raynaud-Syndrom?
    Über mich

  3. #3
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.265
    'Gefällt mir' gegeben
    3.568
    'Gefällt mir' erhalten
    2.670

    Standard

    Oder niedriger Blutdruck. Ruhepuls ist egal.

    Wenn bei mir der Blutdruck in den Keller fällt, merke ich das als erstens an Händen und Füßen, werden eisig und laufen blau an. Früher war es ein Dauerzustand.

  4. #4
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    3.623
    'Gefällt mir' gegeben
    98
    'Gefällt mir' erhalten
    401

    Standard

    Ich habe auch ständig Kälte Hände und Beine. Vor allem, wenn ich aus der Kälte reinkomme und mich nicht mehr bewege. Man hat sicher auch eine entsprechende Veranlagung. Es kann auch an niedrigem Blutdruck liegen.

  5. #5
    Avatar von Keuchhusten
    Im Forum dabei seit
    24.12.2020
    Beiträge
    17
    'Gefällt mir' gegeben
    16
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Ganz bestimmt ist es hauptsächlich Veranlagung, Konstitution usw.

    Ich hatte auch oft kalte Füße und dachte mir, damit müsse ich halt leben, ist eben so. Seit einiger Zeit trage ich viel Merinosocken wenn ich raus gehe, auch wenn rs nur eine halbe Stunde Gassi mit dem Hündchen ist. Und Handschuhe. Die kalten Hände und Füße sind eigentlich Geschichte!

    Meine Erklärung: ich kühle draußen nicht mehr so aus und es fällt dem Körper leichter, die Extremitäten zu durchbluten, auch im sportfreien Alltag drinnen. Ich bin kein Mediziner und vielleicht ist das Mumpitz aber es funktioniert.

  6. #6
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.580
    'Gefällt mir' gegeben
    52
    'Gefällt mir' erhalten
    269

    Standard

    Zitat Zitat von PatrickFischer Beitrag anzeigen

    Was mir dieses Jahr jedoch extrem auffällt, ich habe permanent kalte Füße und Hände.

    Ich rauche nicht, ernähre mich Gesund, mache Sport, keine Drogen, keine Krankheiten, ... zumindest fühle ich mich nicht krank oder alt.

    Jemand eine Idee woran das liegen könnte?
    Was verstehst du unter "ernähre mich gesund"?
    Wenn man zu wenig bzw. das Falsche isst, geht der Stoffwechsel in den Keller.
    Ist wie bei der Heizung. Ordentlich Kohlen und Briketts nachlegen, dann wird es auch warm.

    You don´t stop running, when you get old.
    You get old, when you stop running.

  7. #7
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    9.315
    'Gefällt mir' gegeben
    3.406
    'Gefällt mir' erhalten
    2.651

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Was verstehst du unter "ernähre mich gesund"?
    Wenn man zu wenig bzw. das Falsche isst, geht der Stoffwechsel in den Keller.
    Ist wie bei der Heizung. Ordentlich Kohlen und Briketts nachlegen, dann wird es auch warm.
    Das kann sein, muss aber es aber auch nicht. Auch als ich noch fett war und ständig hohen Blutdruck hatte, machte keinen Unterschied, die Flossen waren kalt.
    Über mich

  8. #8

    Im Forum dabei seit
    02.04.2019
    Ort
    Elmshorn
    Beiträge
    48
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Ich ernähre mich vegetarisch und recht abwechslungsreich.
    Koche 3-4 mal die Woche mit meiner Frau nach HelloFresh.

    Eine gute Erklärung scheint mir zu sein das ich zu wenig trinke.
    Dieses ganze Homeoffice sorgt wahrscheinlich wirklich dafür, das ich zu wenig trinke.
    Dadurch wird das Blut zu "dick" und die Gliedmaßen werden zu wenig durchblutet. Werde ich mal drauf achten.

    Blutdruck habe ich zuletzt vor ca 6 Monaten gemessen. Hab leider kein Gerät zu Hause aber, wenn ich mal wieder zu meinen Eltern komme, dann werde ich es messen.

    Meine Frau sagt einfach, dass ich zu wenig Fett habe aber so einfach denke ich ist es nicht.
    2019: 5km: 22:59 / 10km: 47:15 / HM: 1:49:50

  9. #9
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    9.315
    'Gefällt mir' gegeben
    3.406
    'Gefällt mir' erhalten
    2.651

    Standard

    Zitat Zitat von PatrickFischer Beitrag anzeigen
    Meine Frau sagt einfach, dass ich zu wenig Fett habe aber so einfach denke ich ist es nicht.
    Biopren hilft nur am Körper, aber kaum an den Extremitäten.
    Über mich

  10. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    PatrickFischer (15.01.2021)

  11. #10
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.347
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.153
    'Gefällt mir' erhalten
    2.484

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Was verstehst du unter "ernähre mich gesund"?
    Wenn man zu wenig bzw. das Falsche isst, geht der Stoffwechsel in den Keller.
    Ist wie bei der Heizung. Ordentlich Kohlen und Briketts nachlegen, dann wird es auch warm.
    Was ist bei niedrigen Stoffwechsel falsch?

    Kalorienrestriktion ist wissenschaftlich anerkannte Anti-Aging-Methode.

    @Santander, werfe endlich Deine 50 Jahr alte Bücher weg.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  12. #11
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    9.315
    'Gefällt mir' gegeben
    3.406
    'Gefällt mir' erhalten
    2.651

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    @Santander, werfe endlich Deine 50 Jahr alte Bücher weg.
    Irgendwann kommt alles wieder

    https://nypost.com/2020/04/30/cops-h...octor-costume/
    Über mich

  13. #12
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    3.623
    'Gefällt mir' gegeben
    98
    'Gefällt mir' erhalten
    401

    Standard

    Kalorienrestriktion? Dazu habe ich im Internet einen Artikel im Ärzteblatt gefunden. Da hat man das widerlegt. Aber da gibt es sicher auch einige Forschungen, die ich nun evtl. nicht kenne.
    Aus eigener Erfahrung:
    Ich finde Intervallfasten auch ganz gut, faste auch gern mit Brühe und Tee, aber ich muss bestätigen, dass der Kreislauf dabei definitiv in den Keller rauscht. Da hat Santander schon recht.

  14. #13
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.347
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.153
    'Gefällt mir' erhalten
    2.484

    Standard

    Zitat Zitat von Katz Beitrag anzeigen
    Kalorienrestriktion? Dazu habe ich im Internet einen Artikel im Ärzteblatt gefunden. Da hat man das widerlegt. Aber da gibt es sicher auch einige Forschungen, die ich nun evtl. nicht kenne.
    Aus eigener Erfahrung:
    Ich finde Intervallfasten auch ganz gut, faste auch gern mit Brühe und Tee, aber ich muss bestätigen, dass der Kreislauf dabei definitiv in den Keller rauscht. Da hat Santander schon recht.
    Ja? Dann schicke mal bitte die Link, sonst kenne ich 1000er Untersuchungen, die es bestätigen.https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC1413655/

    Die Frage war nicht:
    Kreislauf dabei definitiv in den Keller rauscht
    Sondern was ist schlecht an niedrigen Stoffwechsel.

    Aber, aber... was ist eigentlich: "Kreislauf dabei definitiv in den Keller"?
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  15. #14
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    3.623
    'Gefällt mir' gegeben
    98
    'Gefällt mir' erhalten
    401

    Standard

    Ich habe eben noch mal geschaut. Es gibt eine Studie von 2009 und Ei e von 2019. Ich bezog mich vorhin auf die von 2009.

  16. #15
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    3.623
    'Gefällt mir' gegeben
    98
    'Gefällt mir' erhalten
    401

  17. #16
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    3.623
    'Gefällt mir' gegeben
    98
    'Gefällt mir' erhalten
    401

  18. #17
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.347
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.153
    'Gefällt mir' erhalten
    2.484

    Standard


    Hast Du das gelesen? Das unterstützt die Kalorirestriktion.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  19. #18
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.347
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.153
    'Gefällt mir' erhalten
    2.484

    Standard

    Naja... widerlegt mit speziellen Stamm der Mäuse.

    Aber so praktisch. Schaue Dir die ältere Leute an, so 85+. Wer ist vitaler? Schlanke oder Adipositas? Wenn es Adipositas überhaupt es die 85 schaffen.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  20. #19
    Avatar von Lareia
    Im Forum dabei seit
    28.05.2019
    Beiträge
    562
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    84

    Standard

    Ist fast schon Allgemeinwissen, dass Kalorienreduktion gesund ist... trotzdem kann man doch frieren und den Kreislauf down haben, wenn die gewohnte Menge fehlt.
    Das eine schließt das andere nicht aus.

  21. #20
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    3.623
    'Gefällt mir' gegeben
    98
    'Gefällt mir' erhalten
    401

    Standard

    Denke ich auch. Und die Studie von 2009 war ja, wie sie eben war. Es kommt wohl auch auf den einzelnen Menschen an. Die einen sind sehr schlank, ohne sich groß nn Kopf zu machen. Die anderen müssen sich Schokolade nur ansehen und werden dick. Ich hatte auch schon mal +/- 5kg Schwankungen und habe immer kalte Füße und Hände. Joel hat ähnliches beschrieben. Ich bin schon seit zwei Stunden daheim und habe noch kalte Hände. ??? Komisch? Is so...

  22. #21
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.186
    'Gefällt mir' gegeben
    1.001
    'Gefällt mir' erhalten
    2.801

    Standard

    Ging es nun um kalte Finger oder älter werden durch hungern?

    Und fragt mal meine Frau zu kalten Händen! Kann es glatt mit einem Kühlschrank aufnehmen!

    Gruss Tommi

  23. #22
    Avatar von Keuchhusten
    Im Forum dabei seit
    24.12.2020
    Beiträge
    17
    'Gefällt mir' gegeben
    16
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Dass die Ernährung einen Einfluss, nein, den Haupteinfluss auf unsere Befindlichkeiten hat, steht sicher außer Frage. Wer zu wenig isst, friert schneller, das ist auch klar.

    Hier ging es um kalte Extremitäten und dagegen eine verringerte Kalorienzufuhr zu empfehlen, halte ich - gelinde gesagt - für bizarr. Vernünftig und ausreichend essen ( das kann auch Fasten oder Intervallfasten mit einschließen) ist natürlich klar. Aber weniger essen gegen kalte Füße? Das kann nicht ernst gemeint sein.

  24. #23
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.580
    'Gefällt mir' gegeben
    52
    'Gefällt mir' erhalten
    269

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Das kann sein, muss aber es aber auch nicht. Auch als ich noch fett war und ständig hohen Blutdruck hatte, machte keinen Unterschied, die Flossen waren kalt.
    Blutdruck km nicht von mir. Und viele Übergwichtige haben einen zu langsamen Stoffwechsel.

    You don´t stop running, when you get old.
    You get old, when you stop running.

  25. #24
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.580
    'Gefällt mir' gegeben
    52
    'Gefällt mir' erhalten
    269

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    @Santander, werfe endlich Deine 50 Jahr alte Bücher weg.
    Erst wenn der "moderne" Jogger im Schnitt genauso schlank und schnell ist wie der durchschnittliche Volksläufer in den 70er und 80er Jahren.

    You don´t stop running, when you get old.
    You get old, when you stop running.

  26. #25
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.347
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.153
    'Gefällt mir' erhalten
    2.484

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Erst wenn der "moderne" Jogger im Schnitt genauso schlank und schnell ist wie der durchschnittliche Volksläufer in den 70er und 80er Jahren.
    Haben sie sich damals gesünder ernährt? Immer warme Finger gehabt? Und der Stoffwechsel war nie im "Keller"?
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kalte Hände wärmer machen!
    Von Patrick26 im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.07.2013, 15:28
  2. Kalte Hände am Tage
    Von niklaslaeuft im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.01.2009, 13:51
  3. Kalte Hände
    Von Moonraker im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 28.11.2007, 14:19
  4. angeschwollene Hände
    Von trampler im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.01.2007, 08:57
  5. Kalte Hände
    Von miredoju im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.04.2003, 13:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •