+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    01.08.2020
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Schnappen an der Kniescheibe

    Hallo zusammen,


    nachdem ich im Juni eine Plica OP am linken Knie hatte, macht nun das rechte Knie Ärger.


    Die Heilung am linken Knie hat ewig gedauert. Nach knapp 4 Monaten hat es sich aber wieder „normal“ angefühlt und ich hab keine Schmerzen mehr im Alltag.


    Seit vier Wochen habe ich am rechten Knie lateral ein Schnappen. War plötzlich da, kein Unfall. Es tritt auf, wenn ich das Knie durchdrücke und dann wieder in die Beugung gehe. Tritt im Liegen, Sitzen und Stehen auf. Fühlt sich an, als wenn ein Band über der Kniescheibe läuft und dann mit einem Schnappen runter rutscht.


    Leider ist das schnappen nicht schmerzlos. Ich hab dazu mal ein Bild beigefügt. Das Schnappen findet an der gelben Markierung statt und es schmerzt dann in dem Bereich, wo mein Daumen aufliegt. Schmerz verbleibt dann manchmal auch in Ruhe.


    Orthopäde konnte nicht wirklich was dazu sagen. Er meinte abwarten. MRT hat kein Ergebnis gebracht, außer das im rechten Knie auch eine mediale Plica vorhanden ist. Aber ansonsten nichts geschwollen, gerissen oder entzündet. Keine Ergüsse.


    Physio vermutet muskuläre Verspannungen. Bin da jetzt zwei Wochen, aber leider keine Änderung.


    Vielleicht hat ja hier noch jemand Ideen, die ich mal mit meinem Physio besprechen könnte.


    Vielen Dank schonmal!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  2. #2
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.420
    'Gefällt mir' gegeben
    1.067
    'Gefällt mir' erhalten
    2.939

    Standard

    Zitat Zitat von Spider00de Beitrag anzeigen
    Physio vermutet muskuläre Verspannungen. Bin da jetzt zwei Wochen, aber leider keine Änderung.
    Du brauchst mehr Geduld.


    Mein Tagebuch: https://forum.runnersworld.de/forum/...er-dicken-Wade

    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    01.08.2020
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Gedult hat bis jetzt leider nicht viel geholfen. War weiter bei der Physio und auch für drei Sessions beim Osteopathen. Leider alles ohne Erfolg.

    Rücken, Hüfte, Kreuzbein und Organe alles nicht auffällig. Muskulatur in Ordnung und keine starken Verklebungen.

    Mittlerweile würde ich aber sagen, am Knie kommt der Schmerz nur an. Wenn ich spazieren gehe, verkrampft mittlerweile relativ schnell meine Muskulatur. Hinterer Oberschenkel, Ansatz IT Band an der Hüfte, Ansatz Rectus Femoris an der Hüfte und Muskulatur im Hintern. Ein Kilometer spazieren fühlt sich an, als ob ich gerade extremes Muskeltraining gemacht habe.

    Blöd nur, dass weder Orthopäde, Physio oder Osteopath eine Ursache ausmachen können. So kann ich dann natürlich auch nicht gezielt selbst etwas unternehmen.

    Bleibt wohl nur abwarten. Falls jemand noch Ideen hat, gerne raus damit.

  4. #4
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.420
    'Gefällt mir' gegeben
    1.067
    'Gefällt mir' erhalten
    2.939

    Standard

    Zitat Zitat von Spider00de Beitrag anzeigen
    Blöd nur, dass weder Orthopäde, Physio oder Osteopath eine Ursache ausmachen können. So kann ich dann natürlich auch nicht gezielt selbst etwas unternehmen.
    Ich will dir echt nicht zu nahe treten. Aber wenn jene Fachleute an dir persönlich und live keine Ursache finden konnten, wie sollen wir aus der Ferne was "diagnostizieren"?

    So scheiße, wie das klingt, entweder bist du körperlich im Eimer, oder hast wohl noch nicht die richtigen Fachleute gefunden

    Gruss Tommi


    Mein Tagebuch: https://forum.runnersworld.de/forum/...er-dicken-Wade

    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    01.08.2020
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hat sich jetzt von selbst erledigt. Ist am Ende genauso schnell verschwunden, wie es gekommen ist. Komische Sache!

  6. #6
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    10.451
    'Gefällt mir' gegeben
    12
    'Gefällt mir' erhalten
    599

    Standard

    Zitat Zitat von Spider00de Beitrag anzeigen
    Hat sich jetzt von selbst erledigt. Ist am Ende genauso schnell verschwunden, wie es gekommen ist. Komische Sache!
    So ist das halt manchmal. Ich hatte vor ein paar Wochen plötzlich Schmerzen in der Wade, ohne mich groß angestrengt zu haben, ohne "Unfall", scheinbar ohne jede Veranlassung. Muskelverhärtung meinte mein Sportarzt und: Geht wieder weg. Ging wieder weg. Woher kam's? Das wissen allein die Götter des Laufsports. Wir Irdischen samt unserer orthopädisch kundigen Mediziner sind bei Rätselhaftem auf Mutmaßungen angewiesen, die in eine Weile des Hoffens münden. In deinem wie in meinem Fall haben sich die Hoffnungen erfüllt. Weg ist der Mist!

    Gute Läufe und null Beschwerden

    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gebrochene Kniescheibe!:-(
    Von meerunner im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 20:17
  2. Wasser in der Kniescheibe
    Von neu im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.11.2008, 11:26
  3. wackelige Kniescheibe
    Von rewqbvc2 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.07.2008, 20:45
  4. Kniescheibe
    Von Alisna im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.05.2005, 21:55
  5. Probleme mit der Kniescheibe
    Von erdbaerkoenig im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.09.2004, 18:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •