+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    1977
    Gast

    Standard Stryd oder Stride für Vantage V2?

    Hallo, über den Stryd kann man hier ja schon ein paar Infos bekommen. Über den Stride von Polar hingegen nicht wirklich so viel. Auch im weltweiten Netz finde ich nicht so viele Informationen.
    Ich bin zur Zeit am Überlegen mir zu einer Polar Vantage V2 einen Laufsensor zuzulegen.
    Sicherlich ist es für mich nur eine Spielerei, da ich zur Zeit eher am Konditionsaufbau bin und weniger an meiner Technik noch Schnelligkeit arbeite. Naja. Mit der Technik will ich schon wieder so langsam anfangen. Je später ich starte desto schwieriger wird’s. 😉
    Hat jemand von euch die beiden Sensoren schon mal ausprobiert. Der Preisunterschied ist ja schon gewaltig. Ist der Stryd wirklich so viel besser als der Stride bzw. bietet der Stryde so viel mehr? Wo liegen die hauptsächlichen Unterschiede? Macht der Stryde oder der Stride überhaupt mit der V2 Sinn? Wie ihr seht viele Fragen.
    Ich danke euch schon mal für eure Hilfe meine Wissenslücken zu schließen!

  2. #2
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    11.995
    'Gefällt mir' gegeben
    4.986
    'Gefällt mir' erhalten
    4.448

    Standard

    Ist das das Teil aus 2013? Und was kann es, was die V2 nicht schon an Bordmitteln hat?
    Über mich
    wo ich herkomme Am Anfang war da der Bauchspeck und wo ich zuletzt gelaufen bin Joels Daily Challenge - Streakrunning

  3. #3
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    14.925
    'Gefällt mir' gegeben
    4.931
    'Gefällt mir' erhalten
    8.578

    Standard

    Andere Laufsensoren sind seit Stryd schlichtweg technisch komplett abgehängt worden. Die Dinger musstest Du für jeden Laufschuh, jede Pace und jeden Untergrund neu kalibrieren und wehe es gab einen Anstieg mit anderer Schrittfrequenz und schon passte es nicht mehr.

    Dass Du zu den anderen Sensoren nix mehr findest, liegt schlichtweg daran, dass die nicht mehr genutzt werden. Schrittfrequenz misst inzwischen jede Uhr über den Armschwung oder den Brustgurt und den großen Mehrwert zu GPS gibt es erst mit Stryd.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  4. #4
    1977
    Gast

    Standard

    @JoelH: Ich meinte von Poalr den "Laufsensor Bluetooth Smart" auf anderen Seiten habe ich auch Stride gelesen. Daher dachte ich dass das Ding so heißt. Wann Polar den rausgebracht hat weiß ich nicht. Ich bin mir eben nicht so sicher, ob so ein Sensor am Fuß noch Mehrwert hat.
    @ruca: Danke für deine Antwort! Dann scheint der Stryd wenn überhaupt die bessere Alternative zu sein.

  5. #5
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    11.995
    'Gefällt mir' gegeben
    4.986
    'Gefällt mir' erhalten
    4.448

    Standard

    Na ja, mich hat die Suche nach dem Datum 2 Minuten gekostet. Ansonsten bin ich ganz bei ruca. Stryd oder nix.

  6. #6
    1977
    Gast

    Standard

    Auch dir Danke für deine Antwo JoelH.
    Dann ist der Pod von Polar raus.
    Ist schon ein Haufen Geld. Da muss ich dann überlegen, ob der in Verbindung mit der V2 Sinn macht, und wenn ja, ob er ein deutlicher Mehrwert bedeutet oder ob das Geld in ein weiteres Schuhpaar eventuell besser angelegt wäre. - Auch nicht grad einfach.

  7. #7

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    3.848
    'Gefällt mir' gegeben
    4.939
    'Gefällt mir' erhalten
    2.286

    Standard

    Ich persönlich bin absoluter Fan vom Stryd.
    Habe zwar ein Stryd live aber mir ging es nur um die Genauigkeit der Pace.
    Wenn man das Ding einmal für sich kalibiert hat, dann ist die Genauigkeit schon wirklich top.
    Ist zudem auch nicht so "träge" wenn sich die Pace mal verändert.
    Ich möchte das Teil nicht mehr missen.

    Spielerei? Ja klar. Das ist aber vieles bei einem Hobby ;-)

  8. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    kpi1402 (01.02.2021)

  9. #8
    1977
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Spielerei? Ja klar. Das ist aber vieles bei einem Hobby ;-)
    Wie wahr!

    Auch dir vielen Dank! Wird nicht einfach die Entscheidung! Aber ich tendiere schon dazu mir den Sensor zu kaufen...

  10. #9

    Im Forum dabei seit
    19.03.2008
    Ort
    Remagen
    Beiträge
    506
    'Gefällt mir' gegeben
    72
    'Gefällt mir' erhalten
    108

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Habe zwar ein Stryd live aber mir ging es nur um die Genauigkeit der Pace.
    Wenn man das Ding einmal für sich kalibiert hat, dann ist die Genauigkeit schon wirklich top.
    Kann ich nur bestätigen!

    Im übrigen war zwar auch bei mir die Genauigkeit der Geschwindigkeitsanzeige das originäre Kaufmotiv, mittlerweile möchte ich aber auch die Wattangaben nicht mehr missen. Gerade wo aktuell sämtliche Sportplätze gesperrt sind und Intervalltraining, Schwellenläufe, Wiederholungen etc. zwangsläufig "in freier Wildbahn" durchgeführt werden müssen, finde ich es sehr angenehm, diese nach Watt statt nach Pace durchführen und so äußeren Umständen wie Wind oder Höhenunterschieden Rechnung tragen zu können.

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Spielerei? Ja klar. Das ist aber vieles bei einem Hobby ;-)
    So isses! Und gerade die Spielereien motivieren mich auch ungemein, mal etwas Neues auszuprobieren. ;)

  11. #10
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    11.995
    'Gefällt mir' gegeben
    4.986
    'Gefällt mir' erhalten
    4.448

    Standard

    Zitat Zitat von 1977 Beitrag anzeigen
    Auch dir Danke für deine Antwo JoelH.
    Dann ist der Pod von Polar raus.
    Ist schon ein Haufen Geld. Da muss ich dann überlegen, ob der in Verbindung mit der V2 Sinn macht, und wenn ja, ob er ein deutlicher Mehrwert bedeutet oder ob das Geld in ein weiteres Schuhpaar eventuell besser angelegt wäre. - Auch nicht grad einfach.
    Die Frage ist ob die v2 Sinn macht. Oder ob eine weniger teuere Uhr in Verbindung mit dem Stryd nicht mehr bringt. Ich hatte zuvor eine Vantage. Jetzt habe ich eine Coros Pace 2 und den Stryd und bin damit deutlich glücklicher.

    Des Weiteren, ist natürlich auch eine Frage wo du wohnst, ist der Stryd zur Distanzmessung einfach besser als GPS. Ich habe hier viele enge Täler, da kannste GPS vergessen.
    Über mich
    wo ich herkomme Am Anfang war da der Bauchspeck und wo ich zuletzt gelaufen bin Joels Daily Challenge - Streakrunning

  12. #11
    1977
    Gast

    Standard

    Och. Ich bin ein Polarianer. ;-) Ich bin auch schon mal mit einer Uhr fremdgegangen habe mich aber nicht so mit ihr anfreunden können. Bin halt den Aufbau des Menüs von Polar ziemlich gewöhnt und anscheinend unflexibel.
    GPS ist in meiner Gegend hier im norden eher gut. Keine Häuserschluchten und auch keine natürlichen Schluchten. Die höchsten „Berge“ hier in meiner Gegend sind Deiche und eine Autobahnbrücke mit ca. 30m Höhe. (An der kann man seitlich entlang laufen) Von daher habe ich da eher wenig Ausfälle.
    Und in meinem Leistungsbereich brauche ich auch nicht die ganz genaue Pace. Von daher bietet mir der Stryd wahrscheinlich wirklich nicht so einen Mehrwert. Interessant wäre wahrscheinlich die Power Duration Curve Funktion. Auch die Biomechanischen Messwerte wären eventuell Interessent. Hätte halt gedacht, das man durch den Bewegungs- und Neigungssensor eventuell mehr über seine Fußstellung, Schrittlänge etc. sehen kann, so dass man dann direkt etwas an seiner Technik arbeiten kann. Aber da kann ich wahrscheinlich auch ohne den Sensor noch viel verbessern. (Bin z.B. ein ganz brutaler Hinterfußläufer…)
    Wahrscheinlich macht es tatsächlich erst mal Sinn alle Features der V2 kennenzulernen als sich noch zusätzliche Spielzeug zuzulegen. Aber es juckt nach wie vor in den Fingern... Heißt ich lasse mich gerne noch überzeugen. ;-)
    Vielen Dank euch allen für eure Antworten. Ich weiß auf jeden Fall schon mal wenn so ein Sensor dann Stryd.

  13. #12

    Im Forum dabei seit
    27.08.2021
    Beiträge
    32
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Zusammen, ich überlege Maier im Augenblick einen Laufsensor zu kaufen. Hier geht es mir weniger um die Trainingssteuerung als viel mehr um die Genauigkeit der Daten.
    Da ich bereits die Grit X Pro - Uhr von Polar habe, mit dieser aber auch mit der Flow App zufrieden bin, wollte ich mir zunächst den Laufsensor von Polar genauer anschauen.
    Dieser bietet doch genau wie Stryd eine genauere Positions-Geschwindigkeitsaufzeichnung wie der Stryd. Sollte ich mir Mal ein Laufband für Zuhause zulegen würde es doch der Stride von Polar doch genauso funktionieren?
    Was mich jedoch interessieren würde ob sich der Windwiederstand bzw. die Temperatur auch in der Theorie bemerkbar machen. D.h. zieht sich Polar diese Daten von der Stryd um diese in die Berechnung der Leistung hinzuzuziehen?
    Ansonsten erfüllt ja der Laufsensor von Polar, wenn man jetzt damit nicht die 100%ige Trainings-Wattsteuerung braucht doch genauso gut die Ansprüche?

  14. #13
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    11.995
    'Gefällt mir' gegeben
    4.986
    'Gefällt mir' erhalten
    4.448

    Standard

    Alle Informationen findest du bereits in diesem Thread, daran hat sich nichts geändert. Wenn du aufmerksam liest, dann solltest du zu dem Schluss kommen, dass das, was der Polar Smart bietet mittlerweile schon in deiner Uhr verbaut sein sollte. Da bekommst du keinen Mehrwert.
    Und ob du einen Stryd brauchst oder nicht, das liegt ganz alleine an deinen Ansprüchen. Da kann dir keiner helfen.
    Über mich
    wo ich herkomme Am Anfang war da der Bauchspeck und wo ich zuletzt gelaufen bin Joels Daily Challenge - Streakrunning

  15. #14

    Im Forum dabei seit
    27.08.2021
    Beiträge
    32
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    @JoelH dachte der Polar Laufsensor würde ähnlich wie die Stryd genauere Daten liefern. Wobei die neueren Uhren wahrscheinlich schon relativ genau sein sollten. Andererseits geht es ja auch um GPS vs. Laufpod.
    Ach ja, First world Problems ;)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Vantage m mit Stryd
    Von Thomas_ im Forum Ausrüstung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19.01.2022, 12:01
  2. Garmin Fenix 5/6 oder Polar Vantage V
    Von Tussel im Forum Ausrüstung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.08.2020, 10:08
  3. Laufuhr rum Radfahren? Polar M430 oder Vantage M
    Von Smartin99 im Forum Laufuhren
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.05.2020, 11:58
  4. Polar Vantage M oder V
    Von Mojo55 im Forum Laufuhren
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 27.10.2019, 19:43
  5. Vantage v oder V800 mit Stryd
    Von Thomas... im Forum Pulsuhren, GPS, Trainingssoftware
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.03.2019, 19:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •