+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    10.02.2021
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard 800m Trainingstipps

    Guten Abend,
    da ich ca. Mitte April einen Auswahltest für eine Einheit habe bräuchte ich etwas Hilfe.
    Unter anderem muss ich die 800m in einer gewissen Zeit „sprinten“.
    Mein letzter Testsprint war 3:20, jedoch ist anzumerken, dass ich mit einer Weste (ca. 10kg) gelaufen bin.
    Der Test wird ebenfalls mit dieser Weste absolviert.
    Nun bräuchte ich Hilfe in Sachen Training, laut Bekannten sollte man bei dem Test unter 3 Minuten bleiben.
    Welche Trainingseinheiten würden mir am besten helfen ? Dabei dachte ich an Intervalläufe-/sprints.

    Vielen herzlichen Dank

    Rob

  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Robrobert:

    DrProf (11.02.2021)

  3. #2
    'Cause Stone Cold Said So Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    3.859
    'Gefällt mir' gegeben
    73
    'Gefällt mir' erhalten
    550

    Standard

    Wie trainierst du denn bisher?
    ________________________________________ _____
    Esst mehr Käsetoast!

  4. #3

    Im Forum dabei seit
    10.02.2021
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Bisher trainiere ich gar nichts diesbezüglich.
    Ich jogge schon seit Jahren 2-3 mal die Woche durchschnittlich 5-10 mit einer 4:40-5:20 pace.
    „Sprinttechnisch“ bin ich jedoch nicht in der Materie drin.

  5. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Robrobert:

    DrProf (11.02.2021)

  6. #4
    'Cause Stone Cold Said So Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    3.859
    'Gefällt mir' gegeben
    73
    'Gefällt mir' erhalten
    550

    Standard

    Wieviel Zeit kannst/willst du investieren? Machst du was nebenher? Kraft/Boxen/Rudern/Tennis/Yoga/....?

    4x pro Woche sollten es schon sein.

    1x zügiger DL (10-15min Einlaufen, 5-6km 4:55-5:00/km, 10-15min Auslaufen
    1x IV intensiv MD (z.B: ordentlich aufwärmen, lockere 3-4 Steigerungen 30-40m, 200m + 300m + 300m + 200m schnell aber sauber gelaufen, 20-21"/100m, mit ausreichender Pause dazwischen 5-6 min, locker auslaufen
    1x TDL (Aufwärmen/Einlaufen, 3Km in 4:20-4:30/km (wenn möglich) + Auslaufen
    1x IV extensive (z.B: ordentlich aufwärmen, 4x 1200m in 4:00/km mit 2-3' Pause, Auslaufen.

    ... wäre so mein grober Ansatz, aber mal sehen, was die 800m-Coaches vorschlagen.

    ... und am besten 20kg-Weste anschnallen, dann fallen 10kg später leichter
    ________________________________________ _____
    Esst mehr Käsetoast!

  7. #5
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.825
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.308
    'Gefällt mir' erhalten
    2.823

    Standard

    ... und am besten 20kg-Weste anschnallen, dann fallen 10kg später leichter
    So was würde ich sofort verbitten.
    1x IV extensive (z.B: ordentlich aufwärmen, 4x 1200m in 4:00/km mit 2-3' Pause, Auslaufen
    So was ist nur dann möglich wenn man schon jetzt sub20 auf 5km laufen kann (vor allem, wenn man mit dem Tempo bis jetzt nichts gemacht hat... also für mich zu viel und zu hart)
    der Rest OK, aber schon recht Hammerhart. Aus Erfahrung würde ich die 4:40 der TE zuerst nicht beachten, weil das sich schnell als Vmax herausstellen kann. Also vorsichtig.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  8. #6
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.825
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.308
    'Gefällt mir' erhalten
    2.823

    Standard

    Ach, nachgelesen... das Tempo, was Du ihm für 4x1200 vorgeschlagen hast hat er gerade mal 1x über 800m retten können.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  9. #7
    'Cause Stone Cold Said So Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    3.859
    'Gefällt mir' gegeben
    73
    'Gefällt mir' erhalten
    550

    Standard

    Die 20kg-Weste war Spaß... dachte das wäre offensichtlich. Ich kenne zwar Training mit Zusatzgewicht (wir durften früher mit Mitspieler auf dem Rücken einen Sandbuckel hochsprinten), würde das aber bestenfalls punktuell (eine Einheit pro Woche) einsetzen, auch wenn der WK mit Weste gelaufen werden muss... ich bin jetzt nicht davon ausgegangen, dass der TE jedesmal mit 10kg-Weste joggt... oder?

    Gut, die 4x 1200m könnte man ggf. auch erstmal reduzieren, ggf. 3x 1200m in 4:10-4:15/km oder 4x 1200m in 4:15-4:20/km.
    Die 3:20/800m waren mit 10kg Zusatzgewicht, denke da sollte 2:50-3:00 ohne Zusatzgewicht + WK-Adrenalin schon machbar sein.

    Ok, dass 4:40 schon VO2max (oder gar schneller) sein könnte, davon bin ich jetzt nicht ausgegangen. Ich habe dies als schnelles Joggingtempo verstanden.
    ________________________________________ _____
    Esst mehr Käsetoast!

  10. #8
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    9.936
    'Gefällt mir' gegeben
    3.703
    'Gefällt mir' erhalten
    3.024

    Standard

    https://magazin.hlv.de/fileadmin/wis...4_schmidt2.pdf

    @Rolli
    Ist es eigentlich effektiv solche Pläne für sich selbst auf seine eigene Zeiten runter zu brechen? Oder verlieren sie dadurch an Inhalt bzw. verschiebt sich grundsätzlicher Inhalt wenn man langsamer ist? Sprich, trainiert man dann anders, bzw. sollte dies tun?
    Über mich

  11. #9
    Avatar von DrProf
    Im Forum dabei seit
    11.05.2016
    Beiträge
    535
    'Gefällt mir' gegeben
    669
    'Gefällt mir' erhalten
    119

    Standard

    Zitat Zitat von Robrobert Beitrag anzeigen
    Bisher trainiere ich gar nichts diesbezüglich.
    Ich jogge schon seit Jahren 2-3 mal die Woche durchschnittlich 5-10 mit einer 4:40-5:20 pace.
    „Sprinttechnisch“ bin ich jedoch nicht in der Materie drin.
    Wichtig; erstmal einen Pulsmesser kaufen, kommt so 400,-
    Ich will "Laufen Aktuell" zurück...

  12. #10
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.825
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.308
    'Gefällt mir' erhalten
    2.823

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    https://magazin.hlv.de/fileadmin/wis...4_schmidt2.pdf

    @Rolli
    Ist es eigentlich effektiv solche Pläne für sich selbst auf seine eigene Zeiten runter zu brechen? Oder verlieren sie dadurch an Inhalt bzw. verschiebt sich grundsätzlicher Inhalt wenn man langsamer ist? Sprich, trainiert man dann anders, bzw. sollte dies tun?
    Nein. Man muss schon Schwerpunkte setzen und hier würde ich immer als erstes auf erlernen der deutlich höheren Tempo vorziehen. Es geht ja gar nicht um irgendwie 100m so schnell wie möglich zu rennen sondern schnell und locker zu laufen. Danach kommt die Zeil VO2max zu pushen und am Ende MD-Tempo. Krafttraining würde ich bei Anfängern komplett ausschließen und nur als läuferische, verlängerte ABC machen lassen.

    Als erfahrenen Läufer brauchst Du den ersten Schritt nicht und gehst zu VO2max über und die Sprintfähigkeit machst Du periodisch oder nebenbei. Auch Krafttraining.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  13. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    JoelH (11.02.2021)

  14. #11
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.761
    'Gefällt mir' gegeben
    59
    'Gefällt mir' erhalten
    312

    Standard

    Zitat Zitat von Robrobert Beitrag anzeigen
    Guten Abend,
    da ich ca. Mitte April einen Auswahltest für eine Einheit habe bräuchte ich etwas Hilfe.
    Unter anderem muss ich die 800m in einer gewissen Zeit „sprinten“.
    Mein letzter Testsprint war 3:20, jedoch ist anzumerken, dass ich mit einer Weste (ca. 10kg) gelaufen bin.
    Der Test wird ebenfalls mit dieser Weste absolviert.
    Nun bräuchte ich Hilfe in Sachen Training, laut Bekannten sollte man bei dem Test unter 3 Minuten bleiben.
    Welche Trainingseinheiten würden mir am besten helfen ? Dabei dachte ich an Intervalläufe-/sprints.

    Vielen herzlichen Dank

    Rob
    800 m mit 10 kg Zusatzgewicht.

    Technik:
    Gibt es Erfahrungsberichte, mit welchen Laufstil man am besten läuft? Vom Gefühl her würde ich sagen, möglichst über den Boden schleichen, wenig Kniehub, betonter Armeinsatz, hohe Schrittfrequenz, damit sich das Gewicht nur vorwärts und nicht auf und ab bewegt. Probier mal aus, mit welcher Technik du am schnellsten bist und gleichzeitig am wenigsten ermüdest.
    Taktik:
    Am besten gleichmäßiges Tempo, eventuell die erste Runde etwas verhaltener angehen. Vielleicht die 200m Meter Abschnitte in 46 sec, 45 sec, (1:31 min 1. Runde) 45 sec, 44 sec (1:29 min 2. Runde).
    Training:
    Neben Laufen würde ich Kraftausdauer Einheiten einbauen. Vielleicht air squats (30 bpm 3 Minuten lang), Ausfallschritte nach vorne, (links rechts abwechselnd 3 Minuten lang) etc. Eventuell mit der Gewichtsweste.
    Nicht zu vergessen bei Läufen mit Gewichts-Weste ist die Rumpfstabilität. Hier würde ich Schwünge mit einem Kettlebell machen, oder Umsetzen mit der Langhantel. Auch hier auf Kraftausdauer setzen, also > 25 Wiederholungen.

    You don´t stop running, when you get old.
    You get old, when you stop running.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Trainingstipps für Umas
    Von Emmelly im Forum Trainingspläne
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.05.2016, 01:51
  2. trainingstipps
    Von davidref im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.08.2014, 14:43
  3. Trainingstipps????
    Von kiko0199 im Forum Trainingsplanung für 10 km
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.11.2011, 13:42
  4. trainingstipps krafttraining
    Von kid-a im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.01.2007, 19:27
  5. Lampenfieber - Trainingstipps
    Von Run&Fun im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.09.2006, 20:13

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •