+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 57 von 57
  1. #51
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    9.209
    'Gefällt mir' gegeben
    6.608
    'Gefällt mir' erhalten
    7.129

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Sind "Gehen" und "Laufen" per Gesetz gleich behandelt?
    Ist ein Läufer also ein Fußgänger?
    https://www.running-magazin.com/repo...gibt-es-nicht/
    nix is fix

  2. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    bones (24.02.2021), Dirk_H (23.02.2021)

  3. #52

    Im Forum dabei seit
    09.02.2021
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    145
    'Gefällt mir' gegeben
    70
    'Gefällt mir' erhalten
    19

    Standard

    Ich war nun doch alleine dort, weil uns das zu stressig war. Wollte es wenigstens alleine mal abchecken, ich war erst ein einziges Mal vorher da, und das war letztes Jahr. War richtig viel los und musste sogar als "Läufer only" vom Gehweg runter, da hätte ich mehr im Gras als auf Asphalt laufen müssen.

  4. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Ric1988:

    Fred128 (24.02.2021)

  5. #53
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    8.447
    'Gefällt mir' gegeben
    1.019
    'Gefällt mir' erhalten
    1.463

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Sind "Gehen" und "Laufen" per Gesetz gleich behandelt?
    Ist ein Läufer also ein Fußgänger?
    Klingt vermutlich nach einer blöden Frage, aber würde mich mal interessieren.
    Sportlich sind das ja zwei getrennte Sachen mit der Eingrenzung, dass beim Gehen immer beide Füße am Boden sein müßen.
    Dann müssten aber alle Polizisten erstmal als Schiedsrichter für Geher-Wettbewerbe zertifiziert und mit Super-SloMo-Kameras ausgerüstet werden. Sonst hätte ein guter Anwalt leichtes Spiel ...

  6. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von RunningPotatoe:

    dicke_Wade (24.02.2021), Dirk_H (24.02.2021), ruca (24.02.2021)

  7. #54
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.476
    'Gefällt mir' gegeben
    3.169
    'Gefällt mir' erhalten
    5.360

    Standard

    War es nicht so, dass beim Gehen extra keine Slomos gemacht werden, um die dann doch nicht alle als Läufer zu "enttarnen"?

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  8. #55
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    8.447
    'Gefällt mir' gegeben
    1.019
    'Gefällt mir' erhalten
    1.463

    Standard

    Schon, aber will man hier nicht gerade die rücksichtslosen "Flugläufer" von den korrekten "Huuh-ich-will-mich-nicht-überlasten"-Schlurfern unterscheiden?

  9. #56
    Avatar von Rauchzeichen
    Im Forum dabei seit
    06.05.2011
    Ort
    In der nordhessischen Wildnis
    Beiträge
    4.261
    'Gefällt mir' gegeben
    1.467
    'Gefällt mir' erhalten
    1.069

    Standard

    Zitat Zitat von vinchris Beitrag anzeigen
    Der RS1 in Mülheim ist so ein Fall. Da gibt es Abschnitte, bei denen der Fahrradweg schön eben asphaltiert ist, der Fußweg dagegen eine Schotterpiste. (OK, eine, die gut in Schuss ist, aber als Läufer wäre ich da auch nicht so gern unterwegs.) Ein neuerer Abschnitt, von MH-Mitte bis nach Speldorf zur Duisburger Stadtgrenze, hat dagegen für alle eine Asphaltdecke.
    Bei uns gibt es irgend sowas von der hessischen Landesgrenze nach Winterberg rauf, das nennt sich wohl offiziell "Fahrradstraße". In Hessen ist der Weg noch ein "normaler Rad-/Fußweg, dieser "Fahrradstraßenabschnitt" ist außerhalb meines Laufradius, so dass ich keine Ahnung hab, ob man da laufen kann, es einen separaten Fußweg gibt etc... hab nur die Schilder von der Straße ausgesehen.

    Generell hab ich die Lösung für das Problem:
    Warnweste an und ein Schild ans Fahrrad, "Erster Läufer" - dann sieht es aus wie ein offizieller Wettkampf

  10. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rauchzeichen:

    bones (24.02.2021), vinchris (24.02.2021)

  11. #57
    Avatar von DrProf
    Im Forum dabei seit
    11.05.2016
    Beiträge
    542
    'Gefällt mir' gegeben
    706
    'Gefällt mir' erhalten
    120

    Standard

    Zitat Zitat von Ric1988 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    hab vor mit meiner Freundin hier in der Nähe um einen See zu joggen, der getrennte Rad-und Laufwege hat. Nun ist sie mit dem Rad unterwegs und ich zu Fuß, mit häufigen Gehpausen.
    Was ist passiert? warum läufst du nicht, erstmal 10 Km danach eben mehr.
    Ich will "Laufen Aktuell" zurück...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Rennsteig(-Radweg) per Roller
    Von frog'n'roll im Forum Touren, Treffen & Reisen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.12.2018, 22:58
  2. joggen
    Von Matthias Lampe im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.01.2014, 00:05
  3. Outdoor Joggen ist anstrenger als Indoor Joggen?
    Von FreedomWorld im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.05.2013, 13:00
  4. Fahrt Ihr auf dem Radweg ?
    Von Morauf im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 24.10.2005, 14:47
  5. Links oder rechts auf dem Radweg
    Von Schneemoere im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 22.06.2004, 11:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •