+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    29.06.2020
    Beiträge
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard Vom Traillauf auf die Straße

    Hallo,

    Bin eigentlich reiner Trail- / Bergläufer, mittlerweile - wenn keine Bergtour dazwischen kommt - 50-60km pro Woche. Alle 2 Wochen einmal über Halbmarathondistanz (ca. 05:50 min/km) - ist zwar brutal, hinterlässt aber mittlerweile keine groben Spuren. Bei einem Halbmarathon auf der Straße war ich mit 04:50 min/km ziemlich am Ende, brauchte etwas länger bis ich wieder ok war.

    Möchte nicht umsteigen, sondern einfach hin- und wieder auf der Straße das Leistungsvermögen testen. Vielleicht auch das Training um weitere Aspekte erweitern.

    Gibt es hier Trailläufer, die speziell dazu etwas sagen können?
    Was würdet ihr empfehlen? Hätte an 1x pro Woche 10km Intervalltraining auf der Straße gedacht, um mehr Geschwindigkeit (bei niedriger Belastung) zu trainieren.

    Danke!

  2. #2
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Langenfeld (Rehinland)
    Beiträge
    2.281
    'Gefällt mir' gegeben
    1.099
    'Gefällt mir' erhalten
    1.558

    Standard

    Hey, ich bin kein Trail-Läufer aber kann dir den folgenden Artikel zum Thema Tempotraining für Ultra-Läufer empfehlen. Dort sind m.E. schon ein paar wertvolle Hinweise enthalten! Im Youtube Kanal des Autors findest du in den dort veröffentlichten "Trainerstunden" auch viele hilfreiche Tipps!
    Zuletzt überarbeitet von Bewapo (08.03.2021 um 19:52 Uhr)

  3. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Bewapo:

    c3Rc (09.03.2021)

  4. #3
    I am the eye in the sky Avatar von M.Skywalker
    Im Forum dabei seit
    20.03.2013
    Beiträge
    1.514
    'Gefällt mir' gegeben
    312
    'Gefällt mir' erhalten
    311

    Standard

    Zitat Zitat von c3Rc Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Bin eigentlich reiner Trail- / Bergläufer, mittlerweile - wenn keine Bergtour dazwischen kommt - 50-60km pro Woche. Alle 2 Wochen einmal über Halbmarathondistanz (ca. 05:50 min/km) - ist zwar brutal, hinterlässt aber mittlerweile keine groben Spuren. Bei einem Halbmarathon auf der Straße war ich mit 04:50 min/km ziemlich am Ende, brauchte etwas länger bis ich wieder ok war.

    Möchte nicht umsteigen, sondern einfach hin- und wieder auf der Straße das Leistungsvermögen testen. Vielleicht auch das Training um weitere Aspekte erweitern.

    Gibt es hier Trailläufer, die speziell dazu etwas sagen können?
    Was würdet ihr empfehlen? Hätte an 1x pro Woche 10km Intervalltraining auf der Straße gedacht, um mehr Geschwindigkeit (bei niedriger Belastung) zu trainieren.

    Danke!

    Anstiege und Schnee haben einiges von der Tempohärte abgekratzt. Gerade wenn man ausschließlich im Gelände unterwegs ist wird wohl 1x Intervall Training pro Woche nicht ausreichen, um auf der flachen Straße wieder fit zu werden. Auf die Straße will ich nicht wieder, habe aber wieder längere Läufe im relativ flachen Gelände eingebaut. Sind allerdings sonst auch Strecken mit einer mittleren Steigung / Gefälle von mehr als 5%.

    Max. Belastung habe ich bei Anstiegen und höheres Tempo bei etwas flacher abfallenden, geraden Strecken. Würde persönlich eher hin zu einem längeren Lauf auf flacher Strecke tendieren, wenn Du ab und an ein gute HM Zeit haben möchtest. Min. 3 - 4 Wo. vorab dann min. 2/3 der Strecken im flachen und auch Asphalt sind sicher empfehlenswert. Da Du nicht umsteigen möchtest, musst Du schon einen eigenen Kompromiss finden.
    Keep smiling, be optimistic, do something good...

  5. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von M.Skywalker:

    c3Rc (09.03.2021)

  6. #4
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.588
    'Gefällt mir' gegeben
    1.150
    'Gefällt mir' erhalten
    3.087

    Standard

    Rolli gibt gerne den Hinweis, Tempotraining bei leichtem Gefälle zu machen. Da du das Auf und Ab eh gewohnt bist, kannst das sicher gut integrieren.

    Gruss Tommi

  7. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    c3Rc (09.03.2021)

  8. #5

    Im Forum dabei seit
    29.06.2020
    Beiträge
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Danke für die Tips. Soetwas hatte ich befürchtet ;-)

    Möchte zumindest teilweise die Verbesserung der letzten Monate vom Gelände auch auf die Straße mitzunehmen. Wahrscheinlich am besten ich suche mir eine andere, flache Route, wo man wirklich Tempo machen kann.

    Ich nehme auf dem einigermaßen ebenen asphaltierten Straßenabschnitt auf meiner Runde eigentlich Pace raus, weil danach 2km mit 6-12% Steigung kommen. Für die Rundenzeit ist das in Summe förderlich, für die längerfristigen Aufbau von Tempo vermutlich kontraproduktiv.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Eiger-Traillauf 2017
    Von Wasseronkel im Forum Laufberichte
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.07.2017, 07:46
  2. Geheimtipp - der kleine, feine Bleiloch-Ultra-Traillauf
    Von runners.high im Forum Laufberichte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.05.2017, 00:38
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.06.2015, 16:43
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.05.2014, 10:05
  5. Traillauf-Buch!
    Von chuuido im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 20.04.2011, 13:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •