+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 28
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    15.03.2021
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Rotes Gesicht Geeignete Laufschuhe ( O-Beine) gesucht!

    Hallo Zusammen!

    Ich suche Laufschuhe / Sportschuhe (Normal fürs Ausgehen aber hauptsächlich fürs Joggen)

    Zu mir:
    1,86cm, ca. 85 kg. O-Beine, auf beiden Beinen schon Innenmeniskus operiert. Laufverhalten: Abnutzung Schuhe hinten stärker die Außenseiten.

    Ich hatte einige Jahre die Assics Guidance Line getragen. Gekauft nach dem Lauftest + Empfehlung direkt im Geschäft Runners' World.
    Die saßen Perfekt, und waren sehr angenehm zu tragen. Sind nun leider komplett abgelaufen, und ich finde nun die selben Schuhe nicht mehr im Internet :-(

    Könnt ihr mir bitte ein Paar Empfehlungen geben, bzw. die aktuellen Schuhmodelle empfehlen, die zu meinen Assics Guidance Line identisch sind oder zu meinem Typ passen würden?

    Vielen Dank! :-)

    Gruß

  2. #2
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    9.927
    'Gefällt mir' gegeben
    3.701
    'Gefällt mir' erhalten
    3.007

    Standard

    Es gibt keine Schuhmarke Namens Assics
    Über mich

  3. #3
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.315
    'Gefällt mir' gegeben
    1.159
    'Gefällt mir' erhalten
    2.314

    Standard

    Runners World Geschäfte auch nicht
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  4. #4
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    2.660
    'Gefällt mir' gegeben
    3.688
    'Gefällt mir' erhalten
    978

    Standard

    Es gibt auch kein Schuh Model namens "Guidance Line"

    "Guidance Line" bezeichnet eine speziell entwickelte Sohlenbauweise...

    https://www.asics.com/de/de-de/mk/guidance-line

  5. #5
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    9.927
    'Gefällt mir' gegeben
    3.701
    'Gefällt mir' erhalten
    3.007

    Standard

    Na ja, wer einige Jahre benötigt um einen Schuh kaputt zu laufen ist ja auch kein Jogging-Freak.
    Über mich

  6. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    bones (15.03.2021), Catch-22 (15.03.2021)

  7. #6
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    11.981
    'Gefällt mir' gegeben
    2.937
    'Gefällt mir' erhalten
    4.842

    Standard

    Mal konstruktiv: die exakte Modellnummer findst Du auf der Zunge (oberste Zeile), damit kann man gut googeln. Ansonsten findest Du die Bezeichnung bei Asics meist im Fersenbereich.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  8. #7
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    9.927
    'Gefällt mir' gegeben
    3.701
    'Gefällt mir' erhalten
    3.007

    Standard

    Ich sehe sowieso das Problem nicht. Google führt einem doch anhand der Angaben sehr schnell zum Metarun. Wenn ein Schuh Jahre hält, dann kann man doch auch schon mal 250€ investieren.
    Über mich

  9. #8
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    11.981
    'Gefällt mir' gegeben
    2.937
    'Gefällt mir' erhalten
    4.842

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Ich sehe sowieso das Problem nicht. Google führt einem doch anhand der Angaben sehr schnell zum Metarun. Wenn ein Schuh Jahre hält, dann kann man doch auch schon mal 250€ investieren.


    Stimmt, das war ja der perfekte Laufschuh "für alles".

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  10. #9

    Im Forum dabei seit
    15.03.2021
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich finde keine genaueren Infos mehr auf dem Schuh. Ist schon leider zu sehr abgenutzt. Sonst würde ich evtl. dieses Thema erst gar nicht hier reinstellen...

    Jogging-Freak => soll doch nur Spaß sein :-)

    Ich dachte hier in Forum bekommt man Empfehlungen, o. ä. wenn man ein Frage stellt (so kenne ich es zumindest aus den meisten anderen Foren)...

    Stattdessen amüsiert man sich über den Nick-Name... usw.

    Naja, war ein Versuch wert.

    Schönen Abend den Damen und Herren und vor allem Danke für Eure Hilfe! hahaha

  11. #10

    Im Forum dabei seit
    20.09.2017
    Beiträge
    126
    'Gefällt mir' gegeben
    34
    'Gefällt mir' erhalten
    21

    Standard

    Guidance Line hilft wirklich nicht sehr weiter. Viele Asics-Schuhe waren in der Vergangenheit mit dieser "Technologie" ausgerüstet, unter anderem Meines Wissens der DS Trainer, mindestens bis Version 24 und ältere Kayano. Am besten fotografierst Du Deine Schuhe mal, dann kann man sicher weiter helfen.

  12. #11
    Avatar von wiesel
    Im Forum dabei seit
    11.06.2003
    Ort
    Toscana Deutschlands
    Beiträge
    1.293
    'Gefällt mir' gegeben
    24
    'Gefällt mir' erhalten
    60

    Standard

    Jupp ein Bild sagt mehr als 1000 Worte :-)

    Dann ist die Richtung klar und darauf aufbauend kann auch eine Empfehlung zu vergleichbaren Schuhen abgegeben werden. Natürlich immer etwas wage, weil aus der Ferne die Datenlage oft sehr dünn ist und außer dem Schuhmodell nichts bekannt ist aber vergleichbare Modelle lassen sich dann leicht finden.

    Mit laufenden Grüßen Wiesel
    -----------------------------------------------------------------------------------------
    Der Laufschuhratgeber
    www.laufschuhkauf.de
    www.facebook.com/Laufschuhkauf.de
    -----------------------------------------------------------------------------------------

  13. #12

    Im Forum dabei seit
    15.03.2021
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	bild2.gif 
Hits:	24 
Größe:	351,4 KB 
ID:	79299Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	bild3.gif 
Hits:	22 
Größe:	403,2 KB 
ID:	79300Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	bild4.gif 
Hits:	26 
Größe:	299,9 KB 
ID:	79301Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	bild5.gif 
Hits:	28 
Größe:	206,2 KB 
ID:	79302

    Danke! Kriegt man doch eine Antwort hier ;-)

    Anbei die Bilder.

    Zum Lauftest vor paar Jahren:

    Das war beim Runners Point. Da bin ich vorbeigelaufen, und mir wurde dort ans Herz gelegt den passenden Schuh nur durch einen Lauftest auf dem Band finden zu können. Wieviel Wahrheit ist da drin aktuell? Könnt ihr dazu was sagen? Also mir haben die damals nach dem Lauftest einen sehr Guten Passenden Schuh verkauft, auch wenn nicht günstig :-)

    Danke für Eure Antworten im Voraus!

    Gruß
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  14. #13
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    9.927
    'Gefällt mir' gegeben
    3.701
    'Gefällt mir' erhalten
    3.007

    Standard

    Es ist also ein Asics Gel-Suveyor. War ja jetzt nicht so schwer zu lesen.

    Da ist der Asics Kayano sehr wahrscheinlich was für dich.

    vgl.
    https://runrepeat.com/asics-gel-surveyor-5
    Über mich

  15. #14
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    11.981
    'Gefällt mir' gegeben
    2.937
    'Gefällt mir' erhalten
    4.842

    Standard

    Recht viel Dämpfung, leichte Stütze (die nach Deiner Beschreibung in die falsche Richtung geht...).

    Aktuell wären da der Asics GT-2000 (recht viel Stütze, ebenfalls falsche Richtung) und Asics Cumulus (keine Stütze) recht ähnlich. Ich würde es mit letzterem probieren.

    [edit]
    Der Kayano, den @JoelH nennt, ist ein GT-2000 mit noch mehr Dämpfung und noch mehr Stütze. Ungestützt wäre es der Nimbus.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  16. #15

    Im Forum dabei seit
    15.03.2021
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Recht viel Dämpfung, leichte Stütze (die nach Deiner Beschreibung in die falsche Richtung geht...).

    Aktuell wären da der Asics GT-2000 (recht viel Stütze, ebenfalls falsche Richtung) und Asics Cumulus (keine Stütze) recht ähnlich. Ich würde es mit letzterem probieren.

    [edit]
    Der Kayano, den @JoelH nennt, ist ein GT-2000 mit noch mehr Dämpfung und noch mehr Stütze. Ungestützt wäre es der Nimbus.
    Vielen Dank für Eure Antworten! :-)

    Also wäre der Cumulus für mein Laufverhalten (O-Beine, größere Abnutzung der Schuhe hinten außen) den ihr vorziehen würdet?

    Das mit zu viel Dämpfung habe ich gelesen, dass es nicht unbedingt gut ist...

  17. #16
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    11.981
    'Gefällt mir' gegeben
    2.937
    'Gefällt mir' erhalten
    4.842

    Standard

    Ich würde als erstes einen Nachfolger kaufen, der so dicht wie möglich am alten Schuh dran ist - aber ohne Unsinn wie die Pronationsstütze wenn diese in die falsche Richtung zeigt. Das wäre der Cumulus.

    Und dann mal nach einem Zweitschuh mit etwas anderer Ausrichtung Ausschau halten um dem Fuß ein wenig Abwechslung zu gönnen. Da dann gerne weniger Dämpfung.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  18. #17
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.315
    'Gefällt mir' gegeben
    1.159
    'Gefällt mir' erhalten
    2.314

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    ... aber ohne Unsinn wie die Pronationsstütze wenn diese in die falsche Richtung zeigt.
    O-Beine begünstigen die Supination. Da ist eine Pronationsstütze in der Tat grober Unfug. Ein Neutralschuh (mit möglichst wenig Dämpfung) wäre die richtige Wahl.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  19. #18
    Avatar von wiesel
    Im Forum dabei seit
    11.06.2003
    Ort
    Toscana Deutschlands
    Beiträge
    1.293
    'Gefällt mir' gegeben
    24
    'Gefällt mir' erhalten
    60

    Standard

    Wobei das hinten außen stärker ablaufen der Schuhe keinerlei Aussage in Richtung Supination zulässt. Das sagt nur aus, dass du über den Rückfuß läufst wie die meisten Läufer. Siehe hierzu auch: Warum ist die Sohle meines Laufschuhs hinten außen zuerst abgelaufen?

    Aber bei deutlichen O-Beinen macht eine Pronationsstütze keinen Sinn. Hier gilt immer: Knie sticht Fuß. Oft sieht es bei einer Laufbandanalyse aufgrund des Winkels für den Laien hochdramatisch aus weil Fersenbein und Unterschenkel einen großen Winkel zeigen. Der Fuß kompensiert hier aber nur die nach außen stehende Beinachse. Bei Unterstützung auf der Innenseite um das zu "korrigieren" wird der Fuß und damit auch das Knie noch weiter nach außen gedrückt.

    Das Bild des alten Schlappens von hinten sieht zumindest auf dem Foto mal ziemlich gerade aus. Wäre er viel zu stabil gewesen, dann würde der Schuh nach außen stehen. Deshalb solltest du das am besten nochmal anschauen lassen. Vermuten würde ich, dass ein stabiler Neutrallaufschuh das auch schafft. Die Frage ist aber v. a. wie Laufstil, Abrollverhalten und Verhalten des Knies in der Bewegung sind. Des weiteren wie stark das Knie tatsächlich statisch im "O" steht. Passen deutlich mehr als 2 Finger bei geschlossenen Füßen zwischen die Knie?

    Mit laufenden Grüßen Wiesel
    -----------------------------------------------------------------------------------------
    Der Laufschuhratgeber
    www.laufschuhkauf.de
    www.facebook.com/Laufschuhkauf.de
    -----------------------------------------------------------------------------------------

  20. #19
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    9.927
    'Gefällt mir' gegeben
    3.701
    'Gefällt mir' erhalten
    3.007

    Standard

    Was O-Beine und die Dramatik angeht, die Wiesel beschreibt

    https://forum.runnersworld.de/forum/...=1#post2672077

    Habe auch O-Beine und ein wenig schief trete ich auch auf. Aber alles perfekt so, ich machen das schon seit mehr als 30 Jahren, warum also künstlich dagegen steuern wollen?
    Über mich

  21. #20

    Im Forum dabei seit
    15.03.2021
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von wiesel Beitrag anzeigen
    Passen deutlich mehr als 2 Finger bei geschlossenen Füßen zwischen die Knie?
    Also ich habe schon ziemlich O-Beine. Also mehr als 2 Finger zwischen den Knien bei geschlossener Beinstellung auf jeden Fall...Daher schon auf beiden Beinen Innenmeniskus OPs. Spiele auch Tennis 1-2 mal die Woche. Früher viel öfter.

    Ja ich dachte vielleicht mal wieder ne Laufbandanalyse zu machen, wenn die Geschäfte wieder öffnen. Könnt ihr das empfehlen?

  22. #21

    Im Forum dabei seit
    15.03.2021
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Was O-Beine und die Dramatik angeht, die Wiesel beschreibt

    https://forum.runnersworld.de/forum/...=1#post2672077

    Habe auch O-Beine und ein wenig schief trete ich auch auf. Aber alles perfekt so, ich machen das schon seit mehr als 30 Jahren, warum also künstlich dagegen steuern wollen?
    D. h. Einfach mal nach normalen Neutralschuhen schauen, und dass passt dann auch...

  23. #22
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    9.927
    'Gefällt mir' gegeben
    3.701
    'Gefällt mir' erhalten
    3.007

    Standard

    Zitat Zitat von Jogging-Freak Beitrag anzeigen
    D. h. Einfach mal nach normalen Neutralschuhen schauen, und dass passt dann auch...
    Sagen wir mal so, der Schuh ist das A&O beim laufen. Das muss funktionieren. Auf der anderen Seite ist es aber eben auch das individuellste an der ganzen Thematik. Was dem einen passt, das kann dem anderen den Spass verleiden.

    Da hilft nur Schuhe anziehen und ausprobieren. Der Punkt ist halt, ich habe diese Beinstellung schon seit der Kindheit, vom Fußball, wie so viele. Und jetzt bin ich fast 50. Der Körper kennt nix anderes. Wie du an den Bilder, vor allem von hinten, sehen kannst, knicke ich scheinbar ein. Aber das ist der Beinachse geschuldet, das geht im Prinzip gar nicht anders, da das Gelenk, bei Entlastung einfach "los lässt", sich entspannt. Darum komme ich stark über die Aussenkante auf.

    Aber wie gesagt, das ist normal, für mich. Deshalb ist es eine nicht ganz so gute Idee, denn Fuß da jetzt mit einer Stütze künstlich blockieren zu wollen. Das habe ich einmal gemacht. Ein NB 1500v3 mit wirklich minimaler Verstärkung in der Sohle. Und was war? Nach einigen Kilometern immer - reproduzierbar - Knieschmerzen. Wie Wiesel ja auch schreibt, genau so.

    Ich würde einen Neutralen versuchen, vielleicht nicht gleich den teueresten nehmen und wenn es nix wird, dann kann man den immer noch gut als Sneaker verwenden. Oder als Schuh für in die Halle, wenn man nicht Laufen will, sondern für andere sportliche Aktivitäten.
    Über mich

  24. #23
    Avatar von wiesel
    Im Forum dabei seit
    11.06.2003
    Ort
    Toscana Deutschlands
    Beiträge
    1.293
    'Gefällt mir' gegeben
    24
    'Gefällt mir' erhalten
    60

    Standard

    Zitat Zitat von Jogging-Freak Beitrag anzeigen
    Also ich habe schon ziemlich O-Beine. Also mehr als 2 Finger zwischen den Knien bei geschlossener Beinstellung auf jeden Fall...Daher schon auf beiden Beinen Innenmeniskus OPs. Spiele auch Tennis 1-2 mal die Woche. Früher viel öfter.

    Ja ich dachte vielleicht mal wieder ne Laufbandanalyse zu machen, wenn die Geschäfte wieder öffnen. Könnt ihr das empfehlen?
    Gut bei deutlich ausgeprägten O-Beinen gestaltet sich die Sachlage relativ klar. Trotz allem würde ich das Thema Laufanalyse empfehlen. Gerade wenn du dir nicht 100 % sicher bist. 1 x gut investiert verhindert das zukünftig viele Probleme. Zumal wenn das ganze entsprechend aufwendig ist und es darauf aufbauend auch Empfehlungen für Laufstil, Kräftigung und Co gibt.

    Je nachdem wo du wohnst geht das aktuell ja sogar noch.

    Mit laufenden Grüßen Wiesel
    -----------------------------------------------------------------------------------------
    Der Laufschuhratgeber
    www.laufschuhkauf.de
    www.facebook.com/Laufschuhkauf.de
    -----------------------------------------------------------------------------------------

  25. #24
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.583
    'Gefällt mir' gegeben
    1.141
    'Gefällt mir' erhalten
    3.082

    Standard

    Zitat Zitat von wiesel Beitrag anzeigen
    Gut bei deutlich ausgeprägten O-Beinen gestaltet sich die Sachlage relativ klar. Trotz allem würde ich das Thema Laufanalyse empfehlen. Gerade wenn du dir nicht 100 % sicher bist. 1 x gut investiert verhindert das zukünftig viele Probleme. Zumal wenn das ganze entsprechend aufwendig ist und es darauf aufbauend auch Empfehlungen für Laufstil, Kräftigung und Co gibt.

    Je nachdem wo du wohnst geht das aktuell ja sogar noch.

    Mit laufenden Grüßen Wiesel
    Er schrub von "Geschäfte wieder auf haben" und denke er meint eine so genannte Analyse im Laufschuhladen. Sollte man nicht mit der professionellen Gang- und Laufanalyse verwechseln. Da bin ich voll bei dir Wiesel, das kann viel Erkenntnis bringen in Sachen Laufstil, Training und Schuhwahl.

    Gruss Tommi


    Mein Tagebuch: https://forum.runnersworld.de/forum/...er-dicken-Wade

    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  26. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    wiesel (17.03.2021)

  27. #25
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    9.927
    'Gefällt mir' gegeben
    3.701
    'Gefällt mir' erhalten
    3.007

    Standard

    https://www.instagram.com/reel/CMt4_...d=vs3w0ox4yeq4

    Eine interessante "Studie" bezüglich "Wie tritt Deutschlands Elite denn so auf"

    Alle rollen über die Aussenkanke nach innen ab. Extrem ist es schon bei dem Läufer ganz rechts mit den schwarzen Saucony Endorphin Pro.
    Trotzdem läuft da garantiert keiner was gestütztes.

  28. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    ruca (23.03.2021)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. geeignete Laufschuhe - angeschlagenes Sprunggelenk
    Von stiegla im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.06.2014, 06:41
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.11.2012, 01:42
  3. Geeignete Getränke für lange Läufe
    Von uweknickel im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 07.07.2010, 19:49
  4. Geeignete Herzfrequenzen?
    Von Pago83 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.05.2007, 19:21
  5. Geeignete Laufschuhe?
    Von laufblase im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.05.2003, 23:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •