+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 47
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    01.01.2010
    Beiträge
    10
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard Laufen schädlich auf Dauer?

    Hallo,
    davon abgesehen, dass man orthopädische Probleme bekommen könnte soll laut einer Studie von 2015 Laufen von mehr als 2,4 Stunden in der Woche schädlich sein.
    Da habe ich erst einmal gestutzt, da ich jeden Tag 15 Km, zwar nicht über dem Maximalpuls von 141(Ruhepuls ca. 40) laufe, aber immer hin mehr als empfohlen. Also ca. 5,30 Min./Km.
    Ehrlich gesagt laufe ich nur um einen höheren Kalorienverbrauch pro Tag zu haben . Das geht nur mit Laufen am Besten.

    Was meint ihr zu der Studie? Wer diese Studie nicht kennt, bitte Bescheid sagen, dann poste ich den Link.

    Ich denke, wenn ich unterhalb des Maximalpulses für mein Alter und mit Einbeziehung meines Ruhepulses laufe, dass die Menge nix ausmacht.

  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von jogger2010:

    DrProf (24.03.2021)

  3. #2
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.594
    'Gefällt mir' gegeben
    1.151
    'Gefällt mir' erhalten
    3.088

    Standard

    Definiere schädlich!

    Zitat Zitat von jogger2010 Beitrag anzeigen
    Ich denke, wenn ich unterhalb des Maximalpulses für mein Alter und mit Einbeziehung meines Ruhepulses laufe, dass die Menge nix ausmacht.
    Pulsmäään!

    Gruss Tommi

  4. #3
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    2.670
    'Gefällt mir' gegeben
    3.717
    'Gefällt mir' erhalten
    982

    Standard

    Zitat Zitat von jogger2010 Beitrag anzeigen
    Was meint ihr zu der Studie? Wer diese Studie nicht kennt, bitte Bescheid sagen, dann poste ich den Link.
    Es gibt hunderte von Studien, die sich mit de Einfluß des Laufsportes auf das körperliche und seelische Wohlbefinden beschäftigen.

    Wenn Dir das Studienergebniss Deiner Studien von 2015 nicht gefällt, suche Dir doch eine passende unter den anderen Studien aus.

    Wirst schon die für Dich passende Studie finden - nur lange genug googeln

    Zitat Zitat von jogger2010 Beitrag anzeigen
    Ich denke, wenn ich unterhalb des Maximalpulses für mein Alter und mit Einbeziehung meines Ruhepulses laufe, dass die Menge nix ausmacht.
    Denken ist nicht Wissen!
    Versuche mal über Deinen Maximalpuls zu Laufen - wird dich vermutlich nicht sofort umbringen.
    Aber wenn Du Erfolg hast, wirst Du oh Wunder einen neuen Maximalpuls haben.

  5. #4
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.345
    'Gefällt mir' gegeben
    1.169
    'Gefällt mir' erhalten
    2.327

    Standard

    Du warst doch gerade beim Arzt zum Pulscheck. Was ist denn dabei rausgekommen?

    https://forum.runnersworld.de/forum/...48#post2671748
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  6. #5
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    8.127
    'Gefällt mir' gegeben
    934
    'Gefällt mir' erhalten
    1.339

    Standard

    Wusstet ihr schon? Leben an sich ist tödlich - todsicher. Hab nur grad keine Studie zur Hand, wird's aber sicher geben.

    Orthopädische Probleme? Aber sicher doch, würde ich sofort kriegen, wenn ich aufhörte zu laufen. Sofas sind die Arthrose-Ursache #1.

    @TE: Bevor du auf deinen Puls guckst, mach dich erstmal schlau, wie das geht. Aussagen wie diese hier
    Ich denke, wenn ich unterhalb des Maximalpulses für mein Alter und mit Einbeziehung meines Ruhepulses laufe, dass die Menge nix ausmacht.
    lassen mich erschaudern, und war in vielfacher Hinsicht.

  7. #6
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    3.302
    'Gefällt mir' gegeben
    3.227
    'Gefällt mir' erhalten
    3.730

    Standard

    Die Dosis macht das Gift

    Es dürfte wenig geben worauf das nicht zutrifft und Sport zählt auch dazu.
    Aber an irgendwas stirbt man halt am Ende. Sorge um Gefahren kann da auch ein Grund sein.

  8. #7
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.828
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.310
    'Gefällt mir' erhalten
    2.824

    Standard

    Zitat Zitat von jogger2010 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    davon abgesehen, dass man orthopädische Probleme bekommen könnte soll laut einer Studie von 2015 Laufen von mehr als 2,4 Stunden in der Woche schädlich sein.
    Da habe ich erst einmal gestutzt, da ich jeden Tag 15 Km, zwar nicht über dem Maximalpuls von 141(Ruhepuls ca. 40) laufe, aber immer hin mehr als empfohlen. Also ca. 5,30 Min./Km.
    Ehrlich gesagt laufe ich nur um einen höheren Kalorienverbrauch pro Tag zu haben . Das geht nur mit Laufen am Besten.

    Was meint ihr zu der Studie? Wer diese Studie nicht kennt, bitte Bescheid sagen, dann poste ich den Link.

    Ich denke, wenn ich unterhalb des Maximalpulses für mein Alter und mit Einbeziehung meines Ruhepulses laufe, dass die Menge nix ausmacht.
    Kannst Du mal bitte die Studie verlinken?
    Ich suche nach einem Grund mit dem Laufen aufzuhören... aber noch keinen gefunden.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  9. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    RunningPotatoe (24.03.2021)

  10. #8
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.594
    'Gefällt mir' gegeben
    1.151
    'Gefällt mir' erhalten
    3.088

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Kannst Du mal bitte die Studie verlinken?
    Ich suche nach einem Grund mit dem Laufen aufzuhören... aber noch keinen gefunden.
    Vergiss es Du darfst ja 2,4 Stunden laufen. Und so schnell, wie du (in dem Falle: leider) rennst, kommst du da sicher noch auf 100 Wochenkilometer

    Gruss Tommi

  11. #9
    Avatar von Vögelchen
    Im Forum dabei seit
    09.04.2014
    Beiträge
    798
    'Gefällt mir' gegeben
    26
    'Gefällt mir' erhalten
    62

    Standard

    [QUOTE=RunningPotatoe;2689029 Sofas sind die Arthrose-Ursache #1.
    .[/QUOTE]

    Merk ich mir für Patienten

  12. #10
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    8.127
    'Gefällt mir' gegeben
    934
    'Gefällt mir' erhalten
    1.339

    Standard

    Bitte, gern geschehen.

  13. #11
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    8.127
    'Gefällt mir' gegeben
    934
    'Gefällt mir' erhalten
    1.339

    Standard

    Zitat Zitat von jogger2010 Beitrag anzeigen
    Da habe ich erst einmal gestutzt, da ich jeden Tag 15 Km, zwar nicht über dem Maximalpuls von 141(Ruhepuls ca. 40) laufe,
    Endlich mal ein Niedrigpulser hier. Oder ein 82-jähriger? Auf jeden Fall einer der seine HFmax nicht überschreitet.

    Fast alle Angaben in diesem Faden sind kompletter Müll. Und warum einer, der 7 Tage die Woche 15 km läuft, immer noch nicht weiß, ob und warum ihm das guttut oder nicht, wird sich mir wohl auch nicht mehr erschließen.

  14. #12

    Im Forum dabei seit
    01.01.2010
    Beiträge
    10
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Du warst doch gerade beim Arzt zum Pulscheck. Was ist denn dabei rausgekommen?

    https://forum.runnersworld.de/forum/...48#post2671748
    Arzt sagt alles normal. Der Ruhepuls ist sportlich bedingt.


    Zu den LInks mit der Studie(bzw Zusammenfassung):

    https://www.aerzteblatt.de/blog/6170...0Heart%20Study.

    https://www.fitforfun.de/sport/laufe...nach%20optimal.

  15. #13
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.345
    'Gefällt mir' gegeben
    1.169
    'Gefällt mir' erhalten
    2.327

    Standard

    "Die Studie ist eine epidemiologische Fingerübung, deren Ergebnisse sich wie immer bei prospektiven Beobachtungsstudien nicht unbedingt als Rezept für die Lebensführung eignen."

    Was für eine Luftnummer.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  16. #14
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.828
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.310
    'Gefällt mir' erhalten
    2.824

    Standard

    "Aggressives Joggen"
    what the fuck?

    Haben wir nicht schon 10x über diese fehlehrhafte "Studie" gesprochen? Bones?
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  17. #15
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Langenfeld (Rehinland)
    Beiträge
    2.287
    'Gefällt mir' gegeben
    1.107
    'Gefällt mir' erhalten
    1.566

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    "Aggressives Joggen"
    what the fuck?

    Haben wir nicht schon 10x über diese fehlehrhafte "Studie" gesprochen? Bones?
    ...z.B.: dichtes Auflaufen auf langsamere LäuferInnen auf der Innenbahn, blenden von entgegenkommenden LäuferIinnen mit der Stirnlampe oder einfach nur mit gefletschten Zähnen durch die Gegend rennen ?!

  18. #16

    Im Forum dabei seit
    01.01.2010
    Beiträge
    10
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von RunningPotatoe Beitrag anzeigen
    Endlich mal ein Niedrigpulser hier. Oder ein 82-jähriger? Auf jeden Fall einer der seine HFmax nicht überschreitet.

    Fast alle Angaben in diesem Faden sind kompletter Müll. Und warum einer, der 7 Tage die Woche 15 km läuft, immer noch nicht weiß, ob und warum ihm das guttut oder nicht, wird sich mir wohl auch nicht mehr erschließen.
    Hast du die Studie und deren Kommentare auch gelesen?
    Da wird von Vernarbungen des Herzens gesprochen, was durch aus passieren kann.
    Manche sagen das ist harmlos...aber weis mans?

  19. #17
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    2.670
    'Gefällt mir' gegeben
    3.717
    'Gefällt mir' erhalten
    982

    Standard

    Zitat Zitat von jogger2010 Beitrag anzeigen
    Hast du die Studie und deren Kommentare auch gelesen?
    Lese mal das hier: https://www.runnersworld.de/lauftrai...ufen-ungesund/
    Zitat:
    "Wenn Sie mehr als eine Stunde pro Tag trainieren, werden Sie wahrscheinlich länger leben, als wenn Sie weniger als eine Stunde pro Tag trainieren."
    Oder hier:https://www.gq-magazin.de/body-care/...ung-zu-erhohen

    Zitat:
    "Die Schlussfolgerung: Jegliches Joggen ist besser als gar nicht zu joggen und kann die Lebenserwartung erhöhen.
    Allerdings fanden die Forscher keine Hinweise darauf, dass mit einer höheren Laufdosis der Nutzen in Bezug auf die Lebenserwartung zunimmt.
    Es spricht aber auch nichts dagegen, öfter und länger joggen zu gehen."

  20. #18

    Im Forum dabei seit
    01.01.2010
    Beiträge
    10
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Ja, aber die Hänsel-Frage ist ja, wie hoch darf die Belastung sein? Oder ist die Maximalpulsberechnung schon veraltet und unbrauchbar?

  21. #19
    Avatar von burny
    Im Forum dabei seit
    07.06.2007
    Ort
    Grevenbroich
    Beiträge
    6.109
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    430

    Standard

    Zitat Zitat von jogger2010 Beitrag anzeigen
    Oder ist die Maximalpulsberechnung schon veraltet und unbrauchbar?
    Wo hast du denn das her?
    Maximalpulsberechnung war und ist Humbug!
    Das Remake

    Infos zum Laufen und Vereinsgedöns gibt's auf www.sgnh.de

  22. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von burny:

    klnonni (24.03.2021)

  23. #20
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.594
    'Gefällt mir' gegeben
    1.151
    'Gefällt mir' erhalten
    3.088

    Standard

    Zitat Zitat von jogger2010 Beitrag anzeigen
    Ja, aber die Hänsel-Frage ist ja, wie hoch darf die Belastung sein? Oder ist die Maximalpulsberechnung schon veraltet und unbrauchbar?
    Gretelfrage, wenn schon denn schon

    Und, hör endlich auf mit diesem Scheiß-Maximalpuls!

    Gruss Tommi

  24. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    klnonni (24.03.2021)

  25. #21
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    2.670
    'Gefällt mir' gegeben
    3.717
    'Gefällt mir' erhalten
    982

    Standard

    Zitat Zitat von jogger2010 Beitrag anzeigen
    Ja, aber die Hänsel-Frage ist ja, wie hoch darf die Belastung sein?
    Wenn Du auf die Signale Deines Körpers hörst, darf die Belastung so hoch sein wie es Dir gefällt.
    Und wenn du regelmäßig alle Jahre zum medizinischen CheckUp gehst, hast Du nichts zu befürchten.

  26. #22
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    2.670
    'Gefällt mir' gegeben
    3.717
    'Gefällt mir' erhalten
    982

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Gretelfrage, wenn schon denn schon
    Die Gretel würde keine so bescheuerten Fragen stellen..

  27. #23
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.828
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.310
    'Gefällt mir' erhalten
    2.824

    Standard

    Zitat Zitat von jogger2010 Beitrag anzeigen
    Hast du die Studie und deren Kommentare auch gelesen?
    Da wird von Vernarbungen des Herzens gesprochen, was durch aus passieren kann.
    Manche sagen das ist harmlos...aber weis mans?
    Ja, es ist eine Vermutung. Mehr nicht.
    Später, wenn ich in der Firma Zeit habe suche ich Dir eine sehr große Studien aus, wo Profisportler über Jahrzähnte durch die Arzte begleitet wurden. Im Schnitt leben die Profisportler um 10 Jahre länger (und gesünder) als Durchschnitt. Und dass sie nicht am Maximum trainieren, oder oft darüber hinaus, ist uns allen klar, oder?
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  28. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    JoelH (24.03.2021)

  29. #24
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    8.127
    'Gefällt mir' gegeben
    934
    'Gefällt mir' erhalten
    1.339

    Standard

    Langsam kommt mir dieser Faden doch ziemlich trollig vor.

    @TE: weißt du überhaupt, was ein Maximalpuls ist? Das ist der, den du niemals überschreiten kannst. Per definitionem, denn sobald der Puls auch nur um einen Schlag höher ist, ist das dein "neuer" Maximalpuls (oder besser gesagt ein neuer Schätzwert, der deinem tatsächlichen Maximalpuls um einen Schlag näher kommt). Wobei die wenigsten hier jemals ihren Maximalpuls wirklich gesehen haben, da sei nämlich muskuläre Ermüdung und der innere Schweinehund davor. Und bei deinem eintönigen Training glaube ich, du schon gleich gar nicht.

    Aber wie auch immer - mit dem richtigen Verständnis des Maximalpulses kann dieser Satz nur Schrott sein:
    Zitat Zitat von jogger2010 Beitrag anzeigen
    Ich denke, wenn ich unterhalb des Maximalpulses für mein Alter und mit Einbeziehung meines Ruhepulses laufe, dass die Menge nix ausmacht.
    Was soll das aussagen? und mit dem Zusatz "für mein Alter" verrätst du uns, dass du an die Pulsformel glaubst. Nach der wäre ich bei jedem gemäßigten Tempoläufchen mausetot.

  30. #25
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    8.127
    'Gefällt mir' gegeben
    934
    'Gefällt mir' erhalten
    1.339

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Die Gretel würde keine so bescheuerten Fragen stellen..
    Ist das nicht die, die dann auch noch sagte:
    Zitat Zitat von Faustens Gretchen
    "Heinerrrich, mich grrraut vor dich!"

  31. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunningPotatoe:

    klnonni (25.03.2021)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wie Trainieren auf Dauer
    Von Geralt im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 13.09.2011, 23:26
  2. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 20.06.2007, 14:46
  3. Ist Laufen wirklich so schädlich?
    Von Marcus74 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 197
    Letzter Beitrag: 08.06.2006, 18:02
  4. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 13.04.2005, 20:55
  5. tägliches Laufen schädlich??
    Von Zett im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.04.2003, 17:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •