+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    12.06.2012
    Beiträge
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Suunto App - zwei Uhren verbinden

    Hallo,

    wer hat Erfahrungen mit der Suunto App? Nachdem Movescount "abgeschaltet" wurde, erfolgt die Verbindung per Bluetooth mit der Suunto App.

    Ich benutze zur Zeit zwei Ambit 3 Uhren und konnte nur eine davon erfolgreich mit der App verbinden, mit der zweiten klappt es einfach nicht.

    Kann es sein, daß die App nur mit einer "aktiven" Uhr verbunden werden kann, das wäre wohl ziemlich "unterirdisch" ???

    Habe auch schon mal den Suunto Support kontaktiert, allerdings noch keine Rückmeldung bekommen.


    Thanx

  2. #2
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    2.657
    'Gefällt mir' gegeben
    3.680
    'Gefällt mir' erhalten
    977

    Standard

    Sind den beide Uhren mit ihrer jeweiligen Seriennummer in der App eingegeben?
    Wenn die App die Seriennummer der Uhr nicht kennt, kommuniziert sie nicht mit der Uhr.

    Zumindest bei der SUUNTO 9 steht in der Bediennungsanleitung, dass man bei einer 2. Uhr die man mit der App verbinden will,
    zuvor dessen Seriennummer (in der Regel auf der Uhrenrückseite aufgedruckt) ein geben muss.
    Wenn die Seriennummer einmal in der App eingegeben ist, erkennt die App die Uhr und startet zukünftig die Synchronisation automatisch.
    Alternativ kann man auch auf einer Liste in der App die zuverbindenden Geräte anhand ihrer Seriennummern auswählen.

    Schau mal ob es bei der Ambit 3 nicht ähnlich ist.

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    12.06.2012
    Beiträge
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo,

    @klnonni: Bist du selbst ein Suunto Besitzer, oder war das nur eine Idee bzw. Ratschlag von dir ?

    Bin jetzt selbst auf eine "abgefahrene" Idee gekommen So wie es aussieht bzw. ist es evtl. gar nicht moeglich, zwei Uhren mit der Suunto App zu verbinden. Habe die App zusaetzlich auch auf meinem Handy installiert, bis jetzt lief die App nur auf dem Tablet mit der ersten Uhr.

    Nach der zusaetzlichen Installation und dem erstmaligen starten der App, wohlgemerkt auf dem Handy !!! funktionierte die Erkennung und Syncronsiation der zweiten Uhr tadellos, aber nur dieser. Die erste Uhr ist nach wie vor nur auf dem Tablet verfuegbar.

    Allerdings werden in der Suunto App anschliessend weder auf dem Tablet noch auf dem Handy BEIDE Uhren angezeigt. Hab noch etwas rumprobiert, Neustart der App bzw. ausloggen und wieder einloggen, da tut sich nix.

    Grundsaetzlich kann ich mit dieser Konstellation leben, ueber die letzten Jahre war ich auch von den Suunto Uhren immer begeistert bzw. was die Hardware betrifft. Die softwareseitige Loesung war ja schon immer etwas die Achillesfehrse bei Suunto, auch schon, als Movescount noch zur Verfuegung stand.

    Fakt ist: Diese "Einschraenkung" auf nur eine Uhr geht schon mal gar nicht, und die naechste Uhr wird dann definitv keine Suunto mehr sein.

    Nach der Uebernahme von Suunto durch Amer Sports (SportsTracker) geht es leider in die total falsche Richtung und der Fokus geht zu stark Richtung App.

    Falls es noch Ideen bzw. einen Loesungsansatz dazu gibt, doch beide Uhren in der selben App zu "installieren" , bitte lasst es mich wissen.


    Thanx

    P.S Bin mal gespannt , wann sich der Suunto Support meldet

  4. #4
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    10.497
    'Gefällt mir' gegeben
    12
    'Gefällt mir' erhalten
    609

    Standard

    Hallo,

    ich habe zwei Uhren, eine Ambit3 Peak und eine Ambit3 Run, mit der App verbunden. Am Anfang ging ich davon aus, dass man die Verbindung zur zweiten Uhr nur herstellen könne, wenn man die zur ersten trennt. Das habe ich ein, zweimal gemacht, fand aber das neuerliche Eingeben der Codeziffer ziemlich nervig. Also lud ich fortan Läufe von der zweiten Uhr über den PC, Ladekabel und das Verbindungsprogamm "Suuntolink" hoch. Das erscheint dann ebenso in der Anzeige der App, wenn man die das nächste Mal startet.

    Höchst überrascht stellte ich jedoch irgendwann fest, dass ich offenbar nur nicht genug Geduld entwickelt hatte, weil "urplötzlich" mal ein Lauf von meiner Frau und der zweiten Uhr bereits online auf der App verfügbar war, als ich erst von meinem Lauf heimkam und gar keine Zeit hatte den Lauf meiner Frau über den PC zu laden.

    Mit anderen Worten: Es funktioniert.

    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  5. #5
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    10.497
    'Gefällt mir' gegeben
    12
    'Gefällt mir' erhalten
    609

    Standard

    Hallo nochmal,

    ausgelöst durch deine Anfrage habe ich heute mal wieder versucht eine Aufzeichnung von der zweiten Uhr per Bluetooth zu laden. Dabei hatte ich keinen Erfolg. Warum auch immer. Da ich die Option nicht wirklich brauche, habe ich auch keine Lust so lange zu fummeln bis das wieder funktioniert. Vielleicht hat es auch nie richtig funktioniert und ich habe da was falsch beobachtet oder interpretiert. Wie auch immer: Dass es überhaupt Probleme macht ist verwerflich genug. Mir auch schwer vorstellbar, dass man eine App nicht benutzerfreundlicher programmiert.

    Ich warte mal ab, was deine Anfrage bei Suunto ergibt.

    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    12.06.2012
    Beiträge
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Udo,

    danke erstmal, dass du dich nochmal mit dieser Thematik auseinander setzt. Grundsaetzlich bevorzuge/nutze ich in Zukunft auch die "kabelgebundene" Loesung mit "Suunto Link" am Rechner, hier sind auch beide Uhren in den Einstellungen hinterlegt, das laeuft reibungslos.

    Mit movescount lief das ueber Jahre problemlos, um die Daten nach SportTracks ( best programm ever ) zu importieren. Auch jetzt noch nutze ich SportTracks.

    Besser haette ich es nicht beschreiben koennen:

    Zitat " Da ich die Option nicht wirklich brauche, habe ich auch keine Lust so lange zu fummeln bis das wieder funktioniert. Vielleicht hat es auch nie richtig funktioniert ..... Wie auch immer: Dass es ueberhaupt Probleme macht ist verwerflich genug."

    Und der Suunto Support hat sich jetzt auch relativ zuegig gemeldet:

    "Thank you for reaching out and sharing your observations for the suunto app.
    It is true that it can handle 1 watch at a time being paired and synced to it. When a second device needs connecting; the first one will have to be unpaired."

    Hab trotzdem noch etwas rumprobiert, weil es mich einfach interessiert hat, und irgendwie hab ich es mit dem zweiten Geraet ( also Tablet + Handy ) geschafft, dass die zweite Uhr bei der Installation der App sich dann auch per Bluetooth + Code verbunden hat. Ich glaube hier war der Hund begraben, dass die Erkennung per Bluetooth bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht funktionsfaehig war bzw. wurde nie das Menue mit der Code Eingabe angezeigt.

    Wie Suunto allerdings anmerkt, koennen nicht beide Uhren gleichzeitig "connected" sein.

    Wenn du unter den Einstellungen in der App "Trennen" ausfuehrst, wurden mir anschliessend beide Uhren zur Auswahl angezeigt, und dann konnte ich eine der beiden Uhren auswaehlen.

    Stay "cable" connected

    Gruss
    Thomas

  7. #7
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    10.497
    'Gefällt mir' gegeben
    12
    'Gefällt mir' erhalten
    609

    Standard

    Hallo Thomas,

    danke dir für die Rückmeldung. Von Suunto habe ich zügige Bearbeitung erwartet. Ich hatte mal ein Problem mit der Ambit3 Run meiner Frau. Eine ständige Fehlermeldung beim Synchronisieren der Uhr nach dem Auslesen, die jedoch offenbar keinerlei Missfunktion zur Folge hatte. Dennoch nervte mich die Anzeige und ich rief die "Suunto-Telefonseelsorge" an. Die Dame dort machte einen kompetenten Eindruck und führte mich binnen Sekunden zum Erfolg. Was da genau war, weiß ich nicht mehr, ist zu lange her. Es geht mir auch nur um den Hinweis, dass ggf. ein Anruf bei der Hotline auch zum Erfolg führen kann.

    Generell krankt das mit der App vermutlich noch an der Tatsache, dass die App recht neu ist. Und wohl auch daran, dass die Konzeption der Ambit3 älter zu sein scheint als die App. Im Grunde ist das Paaren der Uhr mit der App doch eine recht umständliche Sache und sollte eigentlich auf Knopfdruck passieren und nicht über eine ellenlange PIN. Wir reden hier ja nicht von einer Bankverbindung oder dem Postgeheimnis, es geht lediglich ums Auslesen von Laufdaten, die zu irgendeinem wirtschaftlichen oder bösen Zweck zu missbrauchen kaum taugen dürften. Zumal den Server von Suunto aus dem Darknet heraus zu hacken für böse Mächte die ökonomischere Vorgehensweise sein dürfte. Dann habe ich gleich alle User am Haken.

    Wie dem auch sei: Ich bin mit den Ambits hoch zufrieden in allen sonstigen Belangen. Vor allem, wenn ich an die drei Forerunner zurückdenke, die ich für meine Frau und mich in Betrieb hatte über die Jahre. Da hatte jede nach unverhältnismäßig kurzer Zeit eine Macke. Bei einer brach sogar ein Bedienknopf ab. Was für ein Schrott.

    Alles Gute für dich mit deinen Ambits und deinen Läufen

    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 2 Uhren mit Polar App koppeln
    Von Sophia28 im Forum Laufuhren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.12.2018, 19:26
  2. Runtastic Bike-App vs. Lauf-App.
    Von boidzerg im Forum Pulsuhren, GPS, Trainingssoftware
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.06.2015, 14:57
  3. Runtastic Pro App mit vorhandenem Brustgurt verbinden
    Von debolly im Forum Pulsuhren, GPS, Trainingssoftware
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.02.2015, 18:17
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.11.2009, 10:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •