+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 49 von 49
  1. #26

    Im Forum dabei seit
    26.04.2011
    Beiträge
    47
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich bin wirklich alle dankbar die sich beteiligen, aber hier soll es ja grundsätzlich nicht um Steffny.
    Das er einigen zu lasch ist, ist mir hinreichend bekannt.

  2. #27

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    1.014
    'Gefällt mir' gegeben
    293
    'Gefällt mir' erhalten
    564

    Standard

    Zitat Zitat von paßkale Beitrag anzeigen
    Danke für euren vielen Input.

    Inwieweit die Werte damals korrekt waren, weiß ich nicht. Hatte mir das aber auf den Unterlagen die ich mitbekommen habe notiert und in diese extra gerade noch mal reingeschaut.
    Der höchste Puls bei meinem 5km Lauf war 192.
    Alternative 1 wäre also die maxHF mit 198 anzunehmen. Damit würden sich die Pulsbereiche schon deutlich verschieben. Mein ruhiger DL wäre dann bisher fast eher ein langs DL gewesen und mein Tempo DL eher ein ruhiger DL.
    Alternative 2 wäre nach Pace zu laufen. Eben die entsprechende Pace die Steffny für die unterschiedlichen Läufe für meine 5km Zeit angibt. Wobei wahrscheinlich ich mit den Pulswerten aus Alternative 1 eventuell sogar schon bei den Pace rauskomme.

    Werde also die Pulswerte entsprechend anpassen und erst mal schauen, wass da für Zeiten raus kommen.
    Sollte das annähernd zu den Pace Werten von Steffny passen, werde ich bei Training nach Puls bleiben. Sollte ich damit immer noch zu langsam sein, werde ich nach Pace trainieren.

    Aber warum sollte meine Schwelle niedriger als 165 sein? 165 sind je nach maxHF ungefähr 83-87%maxHF. Nach Steffny sollte das doch nicht ganz unrealistisch sein.
    Mach das mal so und schau wie es dir damit geht. Am Ende sind ein paar Sekunden hin oder her oder ein paar Schläge Puls hin oder her nicht kriegsentscheidend für den Punkt an dem du stehst.
    Sammele einfach mal ein paar Erfahrungen mehr und dann "Schau mer mal" (um ein weiteres Fussballzitat zu bemühen).

    Lass dich von den Diskussionen um Steffnys Traininsgpläne nicht ablenken. Zu den Plänen gibt es kontroverse Meinungen, die gerade hier im Forum häufig groß ausgebreitet werden und an denen ich mich auch gerne beteilige. (Ich bin definitiv auch kein großer Steffny-Fan aus verschiedenen Gründen). Vom Grundaufbau sind seine Pläne für dich aber auf jeden Fall ok. Wenn du die oben genannten Erfahrung gesammelt hast, dann wirst du schon sehen wie sich deine Perspektive verändert ;-)

    Zu den Werten auf der Uhr: Was die Uhr ausspuckt kann auch nur als ganz grobe Richtschnur dienen. Und mit grob meine ich, dass meine Uhr mich aktuell auf 5km ca. 1:30 schneller sieht als ich es tatsächlich bin. Und die prognostizierte Marathon-Zeit wird wahrscheinlich 30Min zu gut sein. Insofern helfen diese Werte aus meiner Sicht nicht wirklich weiter.

  3. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von DoktorAlbern:

    Bewapo (08.04.2021), RunSim (08.04.2021), spaceman_t (08.04.2021)

  4. #28
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Langenfeld (Rehinland)
    Beiträge
    2.393
    'Gefällt mir' gegeben
    1.186
    'Gefällt mir' erhalten
    1.678

    Standard

    Zitat Zitat von DoktorAlbern Beitrag anzeigen
    Mach das mal so und schau wie es dir damit geht. Am Ende sind ein paar Sekunden hin oder her oder ein paar Schläge Puls hin oder her nicht kriegsentscheidend für den Punkt an dem du stehst.
    Sammele einfach mal ein paar Erfahrungen mehr und dann "Schau mer mal" (um ein weiteres Fussballzitat zu bemühen).

    Lass dich von den Diskussionen um Steffnys Traininsgpläne nicht ablenken. Zu den Plänen gibt es kontroverse Meinungen, die gerade hier im Forum häufig groß ausgebreitet werden und an denen ich mich auch gerne beteilige. (Ich bin definitiv auch kein großer Steffny-Fan aus verschiedenen Gründen). Vom Grundaufbau sind seine Pläne für dich aber auf jeden Fall ok. Wenn du die oben genannten Erfahrung gesammelt hast, dann wirst du schon sehen wie sich deine Perspektive verändert ;-)

    Zu den Werten auf der Uhr: Was die Uhr ausspuckt kann auch nur als ganz grobe Richtschnur dienen. Und mit grob meine ich, dass meine Uhr mich aktuell auf 5km ca. 1:30 schneller sieht als ich es tatsächlich bin. Und die prognostizierte Marathon-Zeit wird wahrscheinlich 30Min zu gut sein. Insofern helfen diese Werte aus meiner Sicht nicht wirklich weiter.
    +1

  5. #29
    Avatar von spaceman_t
    Im Forum dabei seit
    30.11.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.280
    'Gefällt mir' gegeben
    665
    'Gefällt mir' erhalten
    532

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli
    ich habe keine Sportler, der nicht nach spätesten (Betonung auf "spätestens") einem Jahr nicht sub20 laufen kann + junge sportliche Männer bis 50
    Die Frage ist, wie Du sportlich definierst. Ich würde ja gerne 20min innerhalb eines Jahres schaffen, meine bisherigen Versuche (und die waren nicht nur Steffny-verseucht) haben mich seit 2018 auf 22:15 stagnieren lassen. Na gut, leider auch immer mit Verletzung/Krankheit mit danach langwierigem Wiederaufbau wenn ich grad ganz gut in Form war (wie letztes Jahr, wo ich ja viel Sprint/VO2max teils nach Deinen Vorschlägen gemacht habe).
    Falls Du also Lust auf ne Challenge (nämlich mich auf 20min zu bringen) hast, ich lasse mich gerne online trainieren. Wobei ich eher zu den älteren jungen gehöre und ein wenig aufs Fahrgestell achten müsste.

    Zurück zum TE: Ich denke auch, dass es Dir hilft einfach mehr Tempo reinzubringen. Geht vielleicht nicht so schnell vorwärts wie in RunSims Beispiel, aber gehen (rennen) tut da sicherlich was, wenn Du die schnellen Sachen einfach mal schneller läuft.
    Bei Catch22 im Tagebuch war da auch ein ganz netter Austausch zu dem Thema, allerdings entkoppelt vom Puls.

  6. #30

    Im Forum dabei seit
    26.02.2021
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    382
    'Gefällt mir' gegeben
    56
    'Gefällt mir' erhalten
    170

    Standard

    Zitat Zitat von spaceman_t Beitrag anzeigen
    Die Frage ist, wie Du sportlich definierst. Ich würde ja gerne 20min innerhalb eines Jahres schaffen, meine bisherigen Versuche (und die waren nicht nur Steffny-verseucht) haben mich seit 2018 auf 22:15 stagnieren lassen. Na gut, leider auch immer mit Verletzung/Krankheit mit danach langwierigem Wiederaufbau wenn ich grad ganz gut in Form war (wie letztes Jahr, wo ich ja viel Sprint/VO2max teils nach Deinen Vorschlägen gemacht habe).
    Falls Du also Lust auf ne Challenge (nämlich mich auf 20min zu bringen) hast, ich lasse mich gerne online trainieren. Wobei ich eher zu den älteren jungen gehöre und ein wenig aufs Fahrgestell achten müsste.
    Haha guter Vorschlag, ich hänge mich mal an :p
    Damit auch ein Junger mitmacht und Rolli keine Ausreden hat

  7. #31
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.576
    'Gefällt mir' gegeben
    1.257
    'Gefällt mir' erhalten
    2.450

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Ich frage mich warum er eigentlich bekannter ist als du?
    Steffny richtet sich nicht an ein paar Leichtahleten, sondern an die breite Masse von Leuten, die gerne ein bißchen Fitness in ihrer Freizeit betreiben wollen.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  8. #32
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Langenfeld (Rehinland)
    Beiträge
    2.393
    'Gefällt mir' gegeben
    1.186
    'Gefällt mir' erhalten
    1.678

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Steffny richtet sich nicht an ein paar Leichtahleten, sondern an die breite Masse von Leuten, die gerne ein bißchen Fitness in ihrer Freizeit betreiben wollen.
    ...warum denn eigentlich immer gleich so zynisch?

  9. #33
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.576
    'Gefällt mir' gegeben
    1.257
    'Gefällt mir' erhalten
    2.450

    Standard

    Warum zynisch? Ich war/bin ohne Herbert ein Freizeit-, Hobby- und Volksläufer. Wer dazu eine Anleitung braucht und sich dann besser fühlt, kann dafür auch das große, kleine oder mittlere Buch vom Laufen kaufen. Herbert hat nicht das Laufen erfunden, sich aber immer gut vermarktet. Greif hat für den Lernprozeß länger gebraucht.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  10. #34
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    20.002
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.375
    'Gefällt mir' erhalten
    2.912

    Standard

    Zitat Zitat von spaceman_t Beitrag anzeigen
    Die Frage ist, wie Du sportlich definierst. Ich würde ja gerne 20min innerhalb eines Jahres schaffen, meine bisherigen Versuche (und die waren nicht nur Steffny-verseucht) haben mich seit 2018 auf 22:15 stagnieren lassen. Na gut, leider auch immer mit Verletzung/Krankheit mit danach langwierigem Wiederaufbau wenn ich grad ganz gut in Form war (wie letztes Jahr, wo ich ja viel Sprint/VO2max teils nach Deinen Vorschlägen gemacht habe).
    Falls Du also Lust auf ne Challenge (nämlich mich auf 20min zu bringen) hast, ich lasse mich gerne online trainieren. Wobei ich eher zu den älteren jungen gehöre und ein wenig aufs Fahrgestell achten müsste.

    Zurück zum TE: Ich denke auch, dass es Dir hilft einfach mehr Tempo reinzubringen. Geht vielleicht nicht so schnell vorwärts wie in RunSims Beispiel, aber gehen (rennen) tut da sicherlich was, wenn Du die schnellen Sachen einfach mal schneller läuft.
    Bei Catch22 im Tagebuch war da auch ein ganz netter Austausch zu dem Thema, allerdings entkoppelt vom Puls.
    Verstehe ich nicht. Ich schrieb schon sehr oft hier, im Forum, Trainingsvorschläge und Pläne.
    Bitte sich Zeit nehmen und zurückblättern.

    Persönliche Betreuung kostet Zeit und Geld, die jedoch kaum jemand bezahlen will. Es geht dabei auch um gewisse Verantwortung die übernommen werden muss. Es ist nicht mit 2 Sätzen für einen Ex-Fußballer vergleichbar, der normallerweise schnell Laufen kann, sich trotzdem durch Steffny so drastisch ausbremsen lässt.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  11. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    spaceman_t (08.04.2021)

  12. #35

    Im Forum dabei seit
    26.04.2011
    Beiträge
    47
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hier mal der letzte ruhige DL von Dienstag mit einer Pace von 6:32:
    Garmin Connect
    Wenn es zeitlich passt werde ich heute noch mal einen ruhigen DL mit den neuen Pulsbereichen absolvieren

  13. #36
    Avatar von spaceman_t
    Im Forum dabei seit
    30.11.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.280
    'Gefällt mir' gegeben
    665
    'Gefällt mir' erhalten
    532

    Standard

    Die Vorschläge habe ich auch vielfach aufgenommen und weitestgehend umgesetzt. Wirklich viel näher bin ich der 20 aber damit auch nicht gekommen. Man muss allerdings sagen, dass es letztes Jahr (auch auf Grund der wegen Wetter und besseren Bedingungen zum laufen) bis zur Zwangs-Laufpause ganz gut lief, zumindest was die 1000er und Sprint/Langsprinteinheiten betraf (einen WK um den 5k Stand zu testen gab es ja leider auch nicht mehr). Ob das freilich wirklich innerhalb eines Jahres bei allen Laufwilligen (selbst denen mit der Bereitschaft etwas mehr zu investieren) im Bereich bis 50 Jahre wirklich erreichbar ist, da zweifel ich halt ein bisschen, schön wäre es natürlich und irgendwie würde ich den Schlüssel bei mir dazu auch finden wollen.

  14. #37
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    20.002
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.375
    'Gefällt mir' erhalten
    2.912

    Standard

    Zitat Zitat von spaceman_t Beitrag anzeigen
    Die Vorschläge habe ich auch vielfach aufgenommen und weitestgehend umgesetzt. Wirklich viel näher bin ich der 20 aber damit auch nicht gekommen. Man muss allerdings sagen, dass es letztes Jahr (auch auf Grund der wegen Wetter und besseren Bedingungen zum laufen) bis zur Zwangs-Laufpause ganz gut lief, zumindest was die 1000er und Sprint/Langsprinteinheiten betraf (einen WK um den 5k Stand zu testen gab es ja leider auch nicht mehr). Ob das freilich wirklich innerhalb eines Jahres bei allen Laufwilligen (selbst denen mit der Bereitschaft etwas mehr zu investieren) im Bereich bis 50 Jahre wirklich erreichbar ist, da zweifel ich halt ein bisschen, schön wäre es natürlich und irgendwie würde ich den Schlüssel bei mir dazu auch finden wollen.
    80% des Erfolges ist einfach schnell laufen zu wollen. Also versuche einfach. Wir sprechen hier nicht von 15 Minuten auf 5km sondern von 20.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  15. #38

    Im Forum dabei seit
    26.02.2021
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    382
    'Gefällt mir' gegeben
    56
    'Gefällt mir' erhalten
    170

    Standard

    Und die übrigen 20%?

    Talent?

  16. #39
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    20.002
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.375
    'Gefällt mir' erhalten
    2.912

    Standard

    Zitat Zitat von feu92 Beitrag anzeigen
    Und die übrigen 20%?

    Talent?
    Talent? Für 20 Minuten?
    Nein... Pflicht.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  17. #40
    Avatar von spaceman_t
    Im Forum dabei seit
    30.11.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.280
    'Gefällt mir' gegeben
    665
    'Gefällt mir' erhalten
    532

    Standard

    Wollen und können sind halt auch manchmal 2 Paar Schuhe. Immerhin versuche ich es. Gestern wie heute die 1+3km schnell. Gestern nicht gut und viel zu langsam, heute die 3km mein letztjähriges 5k Tempo (4:30) +3sec als Schnitt lief besser. Und es war noch kein WK-Effort, wenn auch dicht dran.
    Nun weiter im Catch22-Rolli-Plan zum schneller werden Du siehst, ich versuche es und ich stelle gar nicht in Abrede, dass es schneller macht. Im Gegenteil, sonst würd ich es ja nicht versuchen umzusetzen. Und ich hoffe mal, das Du recht behältst. Der Progress seit 2018 bei mir lässt mich halt etwas zweifeln.

    Aber nu geb ich den thread mal zurück zum TE, der hat auch auf Grund des Alters da sicherlich noch mehr Potenzial, vor allem wenn er einfach mal schnell rennt
    Zuletzt überarbeitet von spaceman_t (08.04.2021 um 17:48 Uhr)

  18. #41

    Im Forum dabei seit
    26.02.2021
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    382
    'Gefällt mir' gegeben
    56
    'Gefällt mir' erhalten
    170

    Standard

    Zitat Zitat von spaceman_t Beitrag anzeigen
    Wollen und können sind halt auch manchmal 2 Paar Schuhe.
    +1

    Schnellster KM bisher waren ca 4:30, nochmal 30 sek schneller und 5x so weit..

  19. #42
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    20.002
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.375
    'Gefällt mir' erhalten
    2.912

    Standard

    Zitat Zitat von spaceman_t Beitrag anzeigen
    Wollen und können sind halt auch manchmal 2 Paar Schuhe. Immerhin versuche ich es. Gestern wie heute die 1+3km schnell. Gestern nicht gut und viel zu langsam, heute die 3km mein letztjähriges 5k Tempo (4:30) +3sec als Schnitt lief besser. Und es war noch kein WK-Effort, wenn auch dicht dran.
    Nun weiter im Catch22-Rolli-Plan zum schneller werden Du siehst, ich versuche es und ich stelle gar nicht in Abrede, dass es schneller macht. Im Gegenteil, sonst würd ich es ja nicht versuchen umzusetzen. Und ich hoffe mal, das Du recht behältst. Der Progress seit 2018 bei mir lässt mich halt etwas zweifeln.

    Aber nu geb ich den thread mal zurück zum TE, der hat auch auf Grund des Alters da sicherlich noch mehr Potenzial, vor allem wenn er einfach mal schnell rennt
    Du siehst auch, dass Catch sehr viel Zeit dafür opfert, schnell Laufen zu üben. Üben, weil sie es will. Nicht Kilometer schrubben, um sehr weit traben zu können, sondern schnell, um schnell laufen zu können.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  20. #43

    Im Forum dabei seit
    26.04.2011
    Beiträge
    47
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Der ruhige DL heute war mit einer Pace von 6:20 min/km bei einem durchschnittlichen Puls von 156.
    Ich denke die Pace passt jetzt ganz gut zu meiner 5km Zeit?

  21. #44

    Im Forum dabei seit
    26.04.2011
    Beiträge
    47
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Beim langsamen Lauf heute nicht ganz so streng auf die 70% Pulsgrenze geachtet. Fühlte sich sehr gut an. 6:53 min/km bei einem Durchschnittspuls von 145 bpm. Ich war knappe 90 Minuten unterwegs.

    Ich glaube es war gut sich etwas von den dogmatischen Achten auf die Pulswerte zu lösen. Auch den Maximalpuls auf ~200 bpm zu setzen scheint Sinn zu machen.
    Nun scheinen meine Zeiten auf jeden Fall zum Fitnessstand zu passen

  22. #45
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    20.002
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.375
    'Gefällt mir' erhalten
    2.912

    Standard

    Zitat Zitat von paßkale Beitrag anzeigen
    Nun scheinen meine Zeiten auf jeden Fall zum Fitnessstand zu passen
    Fitnessstand eines 60-Jährigen?
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  23. #46

    Im Forum dabei seit
    26.02.2021
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    382
    'Gefällt mir' gegeben
    56
    'Gefällt mir' erhalten
    170

    Standard

    Fitnessstand von einem, der erst seit einem halben Jahr ca läuft... Sei doch nicht immer so streng!

    Toll Paßkale, weiter so!

  24. #47
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    20.002
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.375
    'Gefällt mir' erhalten
    2.912

    Standard

    Zitat Zitat von feu92 Beitrag anzeigen
    Fitnessstand von einem, der erst seit einem halben Jahr ca läuft...
    Ja. Im Rentenalter.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  25. #48

    Im Forum dabei seit
    24.05.2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    117
    'Gefällt mir' gegeben
    94
    'Gefällt mir' erhalten
    106

    Standard

    Da wir ehemaligen Fußballer zusammen halten müssen, wünsche ich viel Erfolg.

    Ich hoffe, du warst, genau wie ich, auf der äußerst laufintensiven Position des Torwarts unterwegs. Das hilft unangemein.... Nicht!
    PBs
    5.000m: 17:22 (Trainingslauf in 2020)
    10K: 36:41 (09/2019)
    HM: 1:24:37 (10/2020)
    M: 2:59:35 (10/2019)

    Ziele
    10k: sub36

  26. #49

    Im Forum dabei seit
    26.04.2011
    Beiträge
    47
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Mal ein Update von mir.
    Nachdem ich meinen Maximalpuls auf 200 angepasst habe, fühlte sich das Training auf jeden Fall deutlich fordernder an und auch mehr nach Sport.
    Habe das aber leider nur 1 Woche durchgezogen, weil ich danach aus unterschiedlichsten Gründen nicht mehr zum Laufen gekommen bin.
    Nun bin ich Sonntag nach fast 2 Wochen Pause wieder mit einem ruhigen DL eingestiegen. Die Pause habe ich auf jeden Fall gemerkt. Es war eine ganz schöne Qual.
    Heute steht aber schon der nächste Lauf an. Hoffe die Leichtigkeit kommt schnell wieder.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ein ehem. Ultramarathoni beginnt wieder von Vorne!
    Von Krisrennt im Forum Tagebücher / Blogs rund ums Laufen
    Antworten: 606
    Letzter Beitrag: 16.03.2020, 02:03
  2. Ehem. Sportmuffel 5km Lauf – Puls
    Von robin85 im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 30.05.2017, 15:37
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.02.2014, 23:24
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.09.2008, 19:04
  5. Pöt: er läuft und läuft und läuft...
    Von Pöt im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.03.2006, 09:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •