+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 29
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    11.04.2021
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard Zu früh für Intervalltraining?

    Hallo, ich bin 16 Jahre alt und habe vor 2 Wochen mit dem Laufen begonnen. Ich würde gerne 3000m in 12min laufen können und habe gelesen, dass man dafür mit Intervallen trainieren sollte.
    Allerdings ist meine Ausdauer sehr schlecht, ich kann 30 Minuten durchlaufen (4,5km) und frage mich daher, ob es vielleicht noch zu früh ist so ein Training zu fahren und ich erstmal Ausdauer trainieren sollte.

    Laufen gehe ich 3mal die Woche, falls ich ein Intervalltraining dazu nehme, würde 4mal in der Woche laufen gehen.

    Ich bedanke mich im Voraus für Antworten!

  2. #2
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    9.942
    'Gefällt mir' gegeben
    3.705
    'Gefällt mir' erhalten
    3.032

    Standard

    Alle aus dem Weg treten, macht den Weg frei für Prof. Dr. Rolli.
    Über mich

  3. #3
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.353
    'Gefällt mir' gegeben
    1.169
    'Gefällt mir' erhalten
    2.330

    Standard

    Zitat Zitat von jrustka Beitrag anzeigen
    Allerdings ist meine Ausdauer sehr schlecht.....
    Warum das denn? Als Kind nicht draussen gespielt? Kein Schulsport? Nicht mit den Freunden ein bißchen Freizeitkickerei? Gar nix?
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  4. #4

    Im Forum dabei seit
    11.04.2021
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Warum das denn? Als Kind nicht draussen gespielt? Kein Schulsport? Nicht mit den Freunden ein bißchen Freizeitkickerei? Gar nix?
    Ich mache seit längerer Zeit Kraftsport, letztes Jahr konnte ich viel mehr laufen.

  5. #5
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.353
    'Gefällt mir' gegeben
    1.169
    'Gefällt mir' erhalten
    2.330

    Standard

    Dann lauf doch einfach wieder wie letztes Jahr.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  6. #6
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    18.987
    'Gefällt mir' gegeben
    104
    'Gefällt mir' erhalten
    772

    Standard

    Intervalltraining zusätzlich ist immer gut. Alternativ kannst Du auch "kürzere" Strecken schnell ohne die Pausen vom Intervalltraining durchlaufen - wie bsw. den Coopertest: 12 Minuten lang "all you can eat" . Oder anders herum: die Strecke, die Du beim Coopertest geschafft hast.

    Also: erst mal den Cooopertest 3 x: Nächsten Dienstag, dann Donnerstag - gefolgt von Freitag*. Das beste Ergebnis postest Du danach hier. Sicher wird Dir dann jemand Hinweise auf ein Intervalltraining reichen.

    Uuuuuuuuuuund natürlich die langen, nicht zu schnellen Läufe nicht vergessen, Marke: leicht und locker.

    Wenn in den Vereinen wieder offiziell zusammen trainiert wird: schau dort mal rein - vielleicht "schmeckt" Dir das.

    Knippi

    NB
    *Freitag ist Schietkroam - natürlich Samstag oder Sonntag. Pardon!
    Zuletzt überarbeitet von hardlooper (11.04.2021 um 19:25 Uhr) Grund: NB

  7. #7
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.775
    'Gefällt mir' gegeben
    59
    'Gefällt mir' erhalten
    314

    Standard

    Zitat Zitat von jrustka Beitrag anzeigen
    Ich mache seit längerer Zeit Kraftsport, .....
    Als 16-jähriger? Wo denn, im Fitnesscenter wohl eher nicht.

    You don´t stop running, when you get old.
    You get old, when you stop running.

  8. #8
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    10.495
    'Gefällt mir' gegeben
    12
    'Gefällt mir' erhalten
    610

    Standard

    Zitat Zitat von jrustka Beitrag anzeigen
    Hallo, ich bin 16 Jahre alt und habe vor 2 Wochen mit dem Laufen begonnen. Ich würde gerne 3000m in 12min laufen können und habe gelesen, dass man dafür mit Intervallen trainieren sollte.
    Allerdings ist meine Ausdauer sehr schlecht, ich kann 30 Minuten durchlaufen (4,5km) und frage mich daher, ob es vielleicht noch zu früh ist so ein Training zu fahren und ich erstmal Ausdauer trainieren sollte.

    Laufen gehe ich 3mal die Woche, falls ich ein Intervalltraining dazu nehme, würde 4mal in der Woche laufen gehen.
    Hallo jrustka,

    du bist - Lebensalter hin oder her - Laufeinsteiger. Vermutlich einer, dessen Körperwachstum noch nicht abgeschlossen ist. Ich schreibe Körperwachstum nicht, um dich "kindlich" darzustellen. Schriebe ich "körperliche Entwicklung noch nicht abgeschlossen", man könnte das zu leicht mit der körperlichen Entwicklung infolge sportlichen Trainings verwechseln. Also: Da deine Entwicklung noch nicht abgeschlossen ist, würden dir Sportmediziner dazu raten das Training nicht zu übertreiben. Was nicht heißen soll, dass du das jetzt schon tätest. Da du aber Laufeinsteiger mit nur geringer Ausdauer bist, wären vergleichsweise Holzhammer-Trainingsmethoden wie Intervalltraining zu diesem frühen Zeitpunkt übertrieben. Intervalltraining ist ein weites Feld. Man kann das extensiv und intensiv betreiben, die Anforderungen je nach Auslegung sanft oder knallhart setzen. Ohne Anleitung wärst du mit der richtigen Reizsetzung ohnehin überfordert.

    Aus dieser Sicht empfehle ich dir erst einmal deinen läuferischen Rhythmus zu finden, weiter 3x pro Woche zu laufen, deine Reichweite vorsichtig zu verlängern und etwas schneller zu werden. Letzteres wird sich auch ohne Tempotraining in gewissem Umfang verbessern. Nach zwei, drei Monaten besitzt dein Bewegungsapparat dann ausreichend Robustheit, um auch mehr Härte im Training schadlos annehmen zu können.

    Ein Fragezeichen setze ich hinter dein Laufziel. Warum ausgerechnet 3.000 m in 12 min, also 3 km in eine Pace von 4 min/km? Zunächst ist das ja nur ein Wert von vielen möglichen. Ein aus deiner derzeitigen Leistungsfähigkeit betrachtet dazu noch recht ambitionierter. Also warum gerade der? Und warum setzt du dir nicht erst einmal ein realistischeres Ziel wie zum Beispiel auf 5 km eindeutig unter 30 min zu bleiben?

    Anspruchsvolle Ziele sind eine gute Sache, aber nur wenn sie in nicht allzu weiter Ferne liegen. Und falls man sich doch so ein Ziel setzt, ist es sinnvoll es mit bald erreichbaren Zwischenzielen zu unterfüttern.

    Alles Gute

    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  9. #9

    Im Forum dabei seit
    26.02.2021
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    303
    'Gefällt mir' gegeben
    37
    'Gefällt mir' erhalten
    129

    Standard

    +1

  10. #10
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    9.942
    'Gefällt mir' gegeben
    3.705
    'Gefällt mir' erhalten
    3.032

    Standard

    Zitat Zitat von U_d_o Beitrag anzeigen
    Ein Fragezeichen setze ich hinter dein Laufziel. Warum ausgerechnet 3.000 m in 12 min, also 3 km in eine Pace von 4 min/km?
    Man könnte hier auf den Cooper-Test als Verglechsreferenz schließen.
    Über mich

  11. #11

    Im Forum dabei seit
    11.04.2021
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von U_d_o Beitrag anzeigen
    Hallo jrustka,


    Ein Fragezeichen setze ich hinter dein Laufziel. Warum ausgerechnet 3.000 m in 12 min, also 3 km in eine Pace von 4 min/km?
    In so ca. 2 Jahren muss ich einen Coopertest laufen, für 15 Punkte braucht man 3000m in 12min. Kurzfristigere Ziele formuliere ich auch, z.B. eine halbe Stunde lang laufen zu können.
    Vielen Dank!

  12. #12

    Im Forum dabei seit
    11.04.2021
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Als 16-jähriger? Wo denn, im Fitnesscenter wohl eher nicht.
    Ich bin zuhause mit Hantelbank, Hanteln, Kniebeugenständer, Klimmzugstange und Latzug/Butterfly Maschine bedient.

  13. #13
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.353
    'Gefällt mir' gegeben
    1.169
    'Gefällt mir' erhalten
    2.330

    Standard

    Zitat Zitat von jrustka Beitrag anzeigen
    Allerdings ist meine Ausdauer sehr schlecht, ich kann 30 Minuten durchlaufen (4,5km) und frage mich daher, ob es vielleicht noch zu früh ist so ein Training zu fahren und ich erstmal Ausdauer trainieren sollte.
    Warum willst Du ein Training für Rentner machen? Du brauchst Tempo und Ausdauer. Natürlich mußt Du beides trainieren. Wie schnell kannst Du aktuell die 3.000 Meter laufen?
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  14. #14
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.832
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.311
    'Gefällt mir' erhalten
    2.824

    Standard

    Zitat Zitat von U_d_o Beitrag anzeigen
    Hallo jrustka,

    du bist - Lebensalter hin oder her - Laufeinsteiger. Vermutlich einer, dessen Körperwachstum noch nicht abgeschlossen ist. Ich schreibe Körperwachstum nicht, um dich "kindlich" darzustellen. Schriebe ich "körperliche Entwicklung noch nicht abgeschlossen", man könnte das zu leicht mit der körperlichen Entwicklung infolge sportlichen Trainings verwechseln. Also: Da deine Entwicklung noch nicht abgeschlossen ist, würden dir Sportmediziner dazu raten das Training nicht zu übertreiben. Was nicht heißen soll, dass du das jetzt schon tätest. Da du aber Laufeinsteiger mit nur geringer Ausdauer bist, wären vergleichsweise Holzhammer-Trainingsmethoden wie Intervalltraining zu diesem frühen Zeitpunkt übertrieben. Intervalltraining ist ein weites Feld. Man kann das extensiv und intensiv betreiben, die Anforderungen je nach Auslegung sanft oder knallhart setzen. Ohne Anleitung wärst du mit der richtigen Reizsetzung ohnehin überfordert.

    Aus dieser Sicht empfehle ich dir erst einmal deinen läuferischen Rhythmus zu finden, weiter 3x pro Woche zu laufen, deine Reichweite vorsichtig zu verlängern und etwas schneller zu werden. Letzteres wird sich auch ohne Tempotraining in gewissem Umfang verbessern. Nach zwei, drei Monaten besitzt dein Bewegungsapparat dann ausreichend Robustheit, um auch mehr Härte im Training schadlos annehmen zu können.

    Ein Fragezeichen setze ich hinter dein Laufziel. Warum ausgerechnet 3.000 m in 12 min, also 3 km in eine Pace von 4 min/km? Zunächst ist das ja nur ein Wert von vielen möglichen. Ein aus deiner derzeitigen Leistungsfähigkeit betrachtet dazu noch recht ambitionierter. Also warum gerade der? Und warum setzt du dir nicht erst einmal ein realistischeres Ziel wie zum Beispiel auf 5 km eindeutig unter 30 min zu bleiben?

    Anspruchsvolle Ziele sind eine gute Sache, aber nur wenn sie in nicht allzu weiter Ferne liegen. Und falls man sich doch so ein Ziel setzt, ist es sinnvoll es mit bald erreichbaren Zwischenzielen zu unterfüttern.

    Alles Gute

    Gruß Udo
    So einem Sportmediziner würde ich, sofort die Zulassung entziehen.

    Sorry Udo, aber Du beziehst Dich wieder auf die Rentnerfähigkeiten und hast offensichtlich vom Training mit Jugendlichen keine Ahnung.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  15. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    JoelH (12.04.2021)

  16. #15
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    10.495
    'Gefällt mir' gegeben
    12
    'Gefällt mir' erhalten
    610

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Sorry Udo, aber Du beziehst Dich wieder auf die Rentnerfähigkeiten und hast offensichtlich vom Training mit Jugendlichen keine Ahnung.
    Da liegst du vollkommen richtig. Jedenfalls denkst du das

    Du magst Ahnung vom Training mit Jugendlichen haben, aber nicht im Umgang mit Jugendlichen, die sich Rat in einem Forum holen, weil sie das Training alleine - ohne Trainer - durchführen wollen.

    Aber er wird seine Schlüsse aus dem Gesagten selbst ziehen. Zum Beispiel auch aus der Tatsache, dass du zwar Sprüche machst, aber ihm seine Frage nicht beantwortest.

    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  17. #16
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.832
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.311
    'Gefällt mir' erhalten
    2.824

    Standard

    Zitat Zitat von U_d_o Beitrag anzeigen
    Da liegst du vollkommen richtig. Jedenfalls denkst du das

    Du magst Ahnung vom Training mit Jugendlichen haben, aber nicht im Umgang mit Jugendlichen, die sich Rat in einem Forum holen, weil sie das Training alleine - ohne Trainer - durchführen wollen.

    Aber er wird seine Schlüsse aus dem Gesagten selbst ziehen. Zum Beispiel auch aus der Tatsache, dass du zwar Sprüche machst, aber ihm seine Frage nicht beantwortest.

    Gruß Udo
    Ja. Sprüche klopfen ist einfach und nicht zielführend. Falsche Ratschläge bleiben trotzdem falsch.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  18. #17
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.775
    'Gefällt mir' gegeben
    59
    'Gefällt mir' erhalten
    314

    Standard

    Zitat Zitat von jrustka Beitrag anzeigen
    Ich bin zuhause mit Hantelbank, Hanteln, Kniebeugenständer, Klimmzugstange und Latzug/Butterfly Maschine bedient.
    Wie hast du denn dein Hanteltraining aufgezogen? Nach welchem Plan?

    You don´t stop running, when you get old.
    You get old, when you stop running.

  19. #18
    Jede nur 1 Kreuz❗ 2002.55.0021 Avatar von Brian
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    3.313
    'Gefällt mir' gegeben
    692
    'Gefällt mir' erhalten
    735

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    So einem Sportmediziner würde ich, sofort die Zulassung entziehen.

    Sorry Udo, aber Du beziehst Dich wieder auf die Rentnerfähigkeiten und hast offensichtlich vom Training mit Jugendlichen keine Ahnung.
    +1

    So etwas Ähnliches wollte ich auch gerade schreiben, da ist mir jemand zuvorgekommen❗😉

    @Udo: Hast Du Dich schon einmal darüber informiert, wie Jugendliche in den Vereinen trainieren? Begonnen wird mit Schulung und Entwicklung der Schnelligkeit und nicht mit Ultra-Geschlurfe! Die einzige Voraussetzung: Man sollte 30min am Stück durchlaufen können, damit es mit dem Warmlaufen klappt. Jedenfalls ist es in meinem Verein so, der schon einige Top-Talente gefördert hat.

    Allerdings gebe ich Dir insofern recht, als man als Jugendlicher das Thema Intervalle keinesfalls ohne Anleitung eines Trainers angehen sollte.

    Du meinst das Richtige, hast Dich aber sehr mißverständlich ausgedrückt!

  20. #19

    Im Forum dabei seit
    11.04.2021
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    So, ich bin jetzt 12 Minuten gelaufen und schaffe 2200m. Man muss dazu aber sagen, dass ich vorher gut gegessen habe , ich denke da sind 100m mehr drin. Am Samstag versuche ich es nochmal.

  21. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von jrustka:

    hardlooper (15.04.2021)

  22. #20
    Avatar von Lisa66
    Im Forum dabei seit
    13.04.2021
    Ort
    Münster
    Beiträge
    5
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hey
    das klingt doch schonmal nach einem guten Anfang! Ich glaube dass jeder für sich sein Training einzeln ausarbeiten muss..

    Wenn du ins Training gefunden hast und wie bereits gesagt hast. auch eine halbe Stunde langsam laufen kannst solltest du in deinem Training die "Superkompensation" einbauen, an denen Du an allen zwei Tagen trainierst. Dabei sollten aber die langsamen Läufe weiterhin im Fokus stehen: z.B.
    - 3 Training/Woche: 2 x locker/langsam, 1 x schnell
    - 4 Training/Woche: 2 x locker/langsam, 1 x etwas länger, 1 x schnell
    - 5 Training/Woche: 2 x locker/langsam, 1 x etwas länger, 2 x schnell

    Dann würde ich dir ein Tempotraining am besten auf einer Laufbahn empfehlen, z.B. indem man 15-30 Min. im schnellen Tempo läuft, oder ein Intervalltraining mit:
    - 10 x 200m, 6 x 400m, 2 - 3 x 1.000m mit jeweils der Hälfte der Strecke als Trabpause

    Ich hoffe du findest dein richtiges Training und bis dahin viel Erfolg!!


  23. #21
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    8.127
    'Gefällt mir' gegeben
    934
    'Gefällt mir' erhalten
    1.340

    Standard

    Zitat Zitat von Lisa66 Beitrag anzeigen
    ... solltest du in deinem Training die "Superkompensation" einbauen, an denen Du an allen zwei Tagen trainierst.

    Kannst du das mal etwas näher erklären?

  24. #22
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    14.239
    'Gefällt mir' gegeben
    8.754
    'Gefällt mir' erhalten
    6.737

    Standard

    Zitat Zitat von RunningPotatoe Beitrag anzeigen

    Kannst du das mal etwas näher erklären?
    Hör auf, bones‘ und meine Freundin anzupöbeln! Sonst melden wir Dich!

  25. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    bones (15.04.2021)

  26. #23

    Im Forum dabei seit
    11.04.2021
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Danke, werde ich aufjedenfall machen. Eine Frage hätte ich noch, wie sieht's mit aufwärmen/dehnen aus, ich hab gehört nach dem Training zu stretchen ist wichtig?

  27. #24
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.598
    'Gefällt mir' gegeben
    1.152
    'Gefällt mir' erhalten
    3.092

    Standard

    Zitat Zitat von jrustka Beitrag anzeigen
    Eine Frage hätte ich noch, wie sieht's mit aufwärmen/dehnen aus, ich hab gehört nach dem Training zu stretchen ist wichtig?
    Die einen sagen so, die andern sagen so: Drei Läufer = Vier Meinungen.

    Ich dehne nach dem Laufen selten, und wenn, dann nur kurz. Ausführlich an lauffreien Tagen. Mir tut es gut.

    Gruss Tommi

  28. #25
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.832
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.311
    'Gefällt mir' erhalten
    2.824

    Standard

    Zitat Zitat von Lisa66 Beitrag anzeigen
    Hey
    das klingt doch schonmal nach einem guten Anfang! Ich glaube dass jeder für sich sein Training einzeln ausarbeiten muss..

    Wenn du ins Training gefunden hast und wie bereits gesagt hast. auch eine halbe Stunde langsam laufen kannst solltest du in deinem Training die "Superkompensation" einbauen, an denen Du an allen zwei Tagen trainierst. Dabei sollten aber die langsamen Läufe weiterhin im Fokus stehen: z.B.
    - 3 Training/Woche: 2 x locker/langsam, 1 x schnell
    - 4 Training/Woche: 2 x locker/langsam, 1 x etwas länger, 1 x schnell
    - 5 Training/Woche: 2 x locker/langsam, 1 x etwas länger, 2 x schnell

    Dann würde ich dir ein Tempotraining am besten auf einer Laufbahn empfehlen, z.B. indem man 15-30 Min. im schnellen Tempo läuft, oder ein Intervalltraining mit:
    - 10 x 200m, 6 x 400m, 2 - 3 x 1.000m mit jeweils der Hälfte der Strecke als Trabpause

    Ich hoffe du findest dein richtiges Training und bis dahin viel Erfolg!!
    Hallo Lisa aus Münster!
    Hast Du die Ziele vom TE gesehen? Also überdenke mal Deine Vorschläge. Oder hast Du das Buch von Santander gelesen?
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. zu früh für einen langen Lauf?
    Von BlauesQ im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 11:29
  2. ist der frankfurt marathon zu früh für mich?
    Von run4afrika im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 23.10.2008, 08:19
  3. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.10.2008, 17:31
  4. Noch zu früh für einen Marathon?
    Von qwertz im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.06.2007, 11:41
  5. Lampenfieber Zu früh für Volkslauf???
    Von MDeus im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 08.07.2003, 14:39

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •