+ Antworten
Seite 15 von 32 ErsteErste ... 51213141516171825 ... LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 375 von 781

Thema: Covid Impfung

  1. #351
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    3.188
    'Gefällt mir' gegeben
    4.858
    'Gefällt mir' erhalten
    1.316

    Standard

    Zitat Zitat von harriersand Beitrag anzeigen
    Auweia, war die Spritze nicht richtig steril? Das hört sich echt böse an. Hofentlich gibts schnelle Hilfe, gute Besserung!
    Danke, werde ich ihr ausrichten

    Was da schief gelaufen ist, wird man im Nachhinein wohl nicht mehr feststellen können.

    Vielleicht wurde ja auch versehentlich die falsche Hautstelle desinfiziert, da die Impfung daneben gesetzt wurde?
    Vielleicht wurde die Kanüle beim Spritze aufziehen verunreinigt?

    Oder es ist doch eine Immunreaktion ....

    Jedenfalls hat kühlen und Ruhigstellen des Arms übers Wochenende keine Besserung gebracht,
    im Gegenteil die Entzündung schreitet von Tag zu Tag vorran.

    Dumm gelaufen.

  2. #352
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    'ße Länd
    Beiträge
    9.148
    'Gefällt mir' gegeben
    1.253
    'Gefällt mir' erhalten
    1.737

    Standard

    Mann, Mann - müsst ihr denn wirklich alles mitnehmen, was ihr kriegen könnt?

    Gute Besserung deiner Frau.

  3. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von RunningPotatoe:

    klnonni (06.12.2021), tram-love (06.12.2021)

  4. #353
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    3.188
    'Gefällt mir' gegeben
    4.858
    'Gefällt mir' erhalten
    1.316

    Standard

    Zitat Zitat von RunningPotatoe Beitrag anzeigen
    Mann, Mann - müsst ihr denn wirklich alles mitnehmen, was ihr kriegen könnt?

    Gute Besserung deiner Frau.
    Bei uns wird es halt nie langweilig

    Danke, meisten sieht es schlimmer aus als es ist.

  5. #354
    Avatar von Biene77
    Im Forum dabei seit
    04.06.2012
    Beiträge
    2.227
    'Gefällt mir' gegeben
    1.145
    'Gefällt mir' erhalten
    1.077

    Standard

    Zitat Zitat von Isse Beitrag anzeigen
    Mein Sohn wurde am Donnerstag geboostert. 1. Impfung AZ, 2. Impfung Biontech und nun die 3. mit Moderna. Er bekam alle drei Impfungen in der Uniklinik wo er selbst tätig ist. Ich kann nur hoffen, dass sie wissen was sie machen. Unsere Hausärztin meinte bereits, so sollte nicht geimpft werden.

    Mein Mann hätte am vergangen Termin einen Termin zur Boosterimpfung gehabt. Da der Arzt ihm auch Moderna geben wollte haben wir den Termin abgesagt. 3 verschiende Impfstoffe wollte er jetzt nicht (was ich auch nicht hätte wollen). Jetzt hat er am Donnerstag bei einem anderen Arzt Termin mit BioNTech.

    Ich werde ebenfalls am Donnerstag geboostert. Nach 2x BinNTech kommt jetzt Moderna. Mal schauen!
    Zuletzt überarbeitet von Biene77 (06.12.2021 um 10:20 Uhr)
    Viele Grüße Biene

    Es ist völlig egal, wie langsam du vorankommst. Du überholst immer noch jeden der gar nichts tut.

  6. #355

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    2.331
    'Gefällt mir' gegeben
    2.256
    'Gefällt mir' erhalten
    1.893

    Standard

    Zitat Zitat von Biene77 Beitrag anzeigen
    kommt jetzt Morderna. Mal schauen!
    Diese Schreibweise des Firmennamens ist unter den Querdullis bestimmt populär.

  7. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von vinchris:

    bones (06.12.2021), klnonni (06.12.2021), kobold (06.12.2021), Steffen42 (06.12.2021)

  8. #356
    Avatar von Biene77
    Im Forum dabei seit
    04.06.2012
    Beiträge
    2.227
    'Gefällt mir' gegeben
    1.145
    'Gefällt mir' erhalten
    1.077

    Standard

    Zitat Zitat von vinchris Beitrag anzeigen
    Diese Schreibweise des Firmennamens ist unter den Querdullis bestimmt populär.


    Irgendwer muss doch für den Lacher des Tages sorgen
    Viele Grüße Biene

    Es ist völlig egal, wie langsam du vorankommst. Du überholst immer noch jeden der gar nichts tut.

  9. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Biene77:

    vinchris (06.12.2021)

  10. #357

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    2.331
    'Gefällt mir' gegeben
    2.256
    'Gefällt mir' erhalten
    1.893

    Standard

    Mach Dir nichts draus. Die Autokorrektur schlägt bei mir oft erbarmungslos zu; da wird aus "Covid" gern "Ovid" usw. Und gerade hatte Tommy Krappweis (früher u.a. RTL Samstag Nacht, heute u.a. WildMics) was zum Tode von Mirco Nontschew gepostet - in dem Text stand aber zunächst "Micro". Shat hippens ...

  11. #358
    Avatar von Bernd79
    Im Forum dabei seit
    22.05.2015
    Ort
    Graz
    Beiträge
    1.325
    'Gefällt mir' gegeben
    1.516
    'Gefällt mir' erhalten
    423

    Standard

    Zitat Zitat von Isse Beitrag anzeigen
    Mein Mann und ich wurden jeweils am Freitag geboostert. Bisher komplett alle 3 Impfungen jeweils mit Biontech. Außer großer Müdigkeit und ziemlich matschig 2 Tage lang, verlief bisher die Boosterimpfung bei uns uns Probleme.

    Mein Sohn wurde am Donnerstag geboostert. 1. Impfung AZ, 2. Impfung Biontech und nun die 3. mit Moderna. Er bekam alle drei Impfungen in der Uniklinik wo er selbst tätig ist. Ich kann nur hoffen, dass sie wissen was sie machen. Unsere Hausärztin meinte bereits, so sollte nicht geimpft werden.
    Finde ich auch ein wenig wild, vor allem weil es für so eine "Doppelkreuzimpfung" ja gar nicht allzuviel Studien gibt?
    ________________________
    10 km - 37:36 (T - April 2019)
    HM - 1:30:41 (Sorger Halbmarathon/Graz - April 2018)
    M - 3:10:26 (Wien Marathon - April 2019)

  12. #359
    Avatar von harriersand
    Im Forum dabei seit
    13.11.2005
    Ort
    Berlin nahe km 25
    Beiträge
    6.940
    'Gefällt mir' gegeben
    113
    'Gefällt mir' erhalten
    208

    Standard

    Und jetzt ist Lauterbach auch noch Gesundheitsminister! Kreisch! Lobbyist der Klinikkonzerne...

  13. #360
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    3.488
    'Gefällt mir' gegeben
    96
    'Gefällt mir' erhalten
    552

    Standard

    Zitat Zitat von Biene77 Beitrag anzeigen
    Mein Mann hätte am vergangen Termin einen Termin zur Boosterimpfung gehabt. Da der Arzt ihm auch Moderna geben wollte haben wir den Termin abgesagt. 3 verschiende Impfstoffe wollte er jetzt nicht (was ich auch nicht hätte wollen). Jetzt hat er am Donnerstag bei einem anderen Arzt Termin mit BioNTech.

    Ich werde ebenfalls am Donnerstag geboostert. Nach 2x BinNTech kommt jetzt Moderna. Mal schauen!
    Dazu die Meinung von Karl Lauterbach:
    Zitat:
    "Was wirkt am besten? Wechseln wirkt am besten! Moderna für BionTech Geimpfte, BionTech für Moderna Geimpfte, und Moderna für J&J Geimpfte."

    https://twitter.com/Karl_Lauterbach/...g-booster.html

    Vertrauen sie mir. Ich weiß, was ich tue.

  14. #361
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    17.951
    'Gefällt mir' gegeben
    2.732
    'Gefällt mir' erhalten
    4.371

    Standard

    Inwiefern Lobbyist? Er war vor 10 Jahren im Aufsichtsrat der Rhön-Klinikum AG. Ob als Vertreter der Anteisleigner, der Arbeitnehmer oder der Gewerkschaften ist mir aber nicht bekannt. Dir?
    "Ich habe es immer geliebt, zu laufen. Es war etwas was man einfach so machen konnte. Du konntest in jede Richtung laufen, schnell oder langsam, gegen den Wind ankämpfen wenn du wolltest, neue Umgebungen kennenlernen mit der Kraft deiner Füße und dem Mut deiner Lungen." (Jesse Owens)

    Wichtiger Hinweis: https://joachim-zelter.de/wp-content...0/07/PDF.9.pdf

  15. #362
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    3.488
    'Gefällt mir' gegeben
    96
    'Gefällt mir' erhalten
    552

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Er war vor 10 Jahren im Aufsichtsrat der Rhön-Klinikum AG. Ob als Vertreter der Anteisleigner, der Arbeitnehmer oder der Gewerkschaften ist mir aber nicht bekannt. Dir?
    Ergänzend hierzu:
    Lauterbach war von Juli 2001 bis Juni 2013 Mitglied des Aufsichtsrats der Rhön-Klinikum AG.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Karl_L...tgliedschaften

    Der Aufsichtsrat der Rhön-Klinikum AG besteht aus 16 Mitgliedern:
    Zitat:
    "Gemäß den Vorgaben des paritätischen Mitbestimmungsgesetzes besteht der Aufsichtsrat der RHÖN-KLINIKUM AG aus insgesamt sechzehn Mitgliedern, von denen acht durch die Aktionäre an der Hauptversammlung und acht (sechs Mitarbeiter des Konzerns und zwei Vertreter der Gewerkschaften) durch die Arbeitnehmer gewählt werden."
    https://www.rhoen-klinikum-ag.com/ko...sichtsrat.html

    Aktuell gehören dem Aufsichtsrat u.a. eine Verwaltungsangestellte, ein Fachkrankenpfleger und ein Pflegedienstangestellter an.

    Vertrauen sie mir. Ich weiß, was ich tue.

  16. #363
    Avatar von harriersand
    Im Forum dabei seit
    13.11.2005
    Ort
    Berlin nahe km 25
    Beiträge
    6.940
    'Gefällt mir' gegeben
    113
    'Gefällt mir' erhalten
    208

    Standard

    Karl Lauterbach ​der seit 2005 dem Bundestag angehört saß Von Juli 2001 bis Juni
    2013 im Aufsichtsrat der Rhön AG. 64.000 Euro hat er dort laut Geschäftsbericht der
    Rhön AG dort im Jahr 2012 als Aufsichtsrat kassiert. Während dieser Zeit soll der
    Rhön Konzern jahrelang Putzkräfte durch unbezahlte Überstunden ausgebeutet haben
    Die Anstalt – Der Faktencheck zur Sendung vom 05.05.2020
    Seite 15 von 24

    Naja, ich will den Impf- Thread jetzt nicht weiter mit Katastrophen- Kalle zupflastern, aber er hat einiges an Lobby- Aktivitäten im Gesundheitsbereich gemacht. Hat sich ja gelohnt für ihn.

  17. #364
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    3.488
    'Gefällt mir' gegeben
    96
    'Gefällt mir' erhalten
    552

    Standard

    Zitat Zitat von harriersand Beitrag anzeigen
    Naja, ich will den Impf- Thread jetzt nicht weiter mit Katastrophen- Kalle zupflastern, aber er hat einiges an Lobby- Aktivitäten im Gesundheitsbereich gemacht.
    Welche denn jetzt genau?

    Vertrauen sie mir. Ich weiß, was ich tue.

  18. #365
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    17.951
    'Gefällt mir' gegeben
    2.732
    'Gefällt mir' erhalten
    4.371

    Standard

    Zitat Zitat von harriersand Beitrag anzeigen
    Die Anstalt – Der Faktencheck zur Sendung vom 05.05.2020
    Seite 15 von 24

    Naja, ich will den Impf- Thread jetzt nicht weiter mit Katastrophen- Kalle zupflastern, aber er hat einiges an Lobby- Aktivitäten im Gesundheitsbereich gemacht. Hat sich ja gelohnt für ihn.
    Was hat er denn an Lobbyarbeit konkret gemacht? Und daß der Aufsichtsrat einer AG sich um die Bezahlung von Putzkräften kümmert, wie kommst Du darauf?. Lt. Wiki hat er andere Aufgaben:

    "Der Aufsichtsrat ist ein Kontrollgremium bei Kapitalgesellschaften, Genossenschaften und Stiftungen und Organisationen. Die Einrichtung eines Aufsichtsrates ist teilweise gesetzlich vorgeschrieben, teilweise per Satzung oder Gesellschaftsvertrag vereinbart. Er setzt sich aus gewählten Vertretern der Anteilseigner und bei großen Gesellschaften auch der Belegschaft zusammen. Der Aufsichtsrat hat die Aufgabe, den Vorstand zu beraten, insbesondere aber zu überwachen und zu kontrollieren."

    PS. In den berliner Klinikkonzernen Vivantes und der Charite sitzen inklusive des reg. Bürgermeisters auch diverse Politiker in den Aufsichtsräten.
    Zuletzt überarbeitet von bones (06.12.2021 um 17:58 Uhr)
    "Ich habe es immer geliebt, zu laufen. Es war etwas was man einfach so machen konnte. Du konntest in jede Richtung laufen, schnell oder langsam, gegen den Wind ankämpfen wenn du wolltest, neue Umgebungen kennenlernen mit der Kraft deiner Füße und dem Mut deiner Lungen." (Jesse Owens)

    Wichtiger Hinweis: https://joachim-zelter.de/wp-content...0/07/PDF.9.pdf

  19. #366
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    'ße Länd
    Beiträge
    9.148
    'Gefällt mir' gegeben
    1.253
    'Gefällt mir' erhalten
    1.737

    Standard

    Herrjeh - 64.000€ in 13 Jahren. Das ist ja weniger als ein 450€-Job. Wo genau liegt jetzt da der große Lobby-Aufreger?

  20. #367
    Avatar von tram-love
    Im Forum dabei seit
    05.01.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    149
    'Gefällt mir' gegeben
    90
    'Gefällt mir' erhalten
    79

    Standard

    Zurück zum Thema:

    Ich hatte mich vor zwei Wochen um eine Auffrischimpfung bemüht. Mein Hausarzt hatte mir einen Termin im Februar angeboten. Auf der bayerischen Impfzentrenseite war für München erst was Ende Dezember zu bekommen. Bin dann aber im Landkreis Ebersberg fündig geworden. Termin eine Woche später am 3.12.
    Dann las ich hier im Forum den Tipp von Bernd, dass beim Reisearzt bei Globetrotter auch geimpft würde. Bin Mittwochabend hin, keine Menschenschlange, wurde aber wieder heimgeschickt, da sie keine Ampulle mehr anbrechen wollten.
    Sie verimpfen nur Moderna, was nach zwei Mal Biontech auch mein bevorzugter Impfstoff war. Ich erhoffe mir da noch einen besseren Schutz.
    Auf den Informationsseiten werden auch etwas mehr Nebenwirkungsprozentpunkte bei Moderna aufgeführt als bei Biontech. Aber sinnloserweise werden die Informationen nach der Unterschrift ja eingesammelt. Also erst mal vergessen.
    Am Donnerstag dann etwas früher angetreten. Die Arzthelferin erkannte mich wieder und ich wurde sofort geimpft. Der Andrang war eher sehr mäßig. Leider gab es keinen QR-Code. Da muss ich wieder zur Apotheke. Die Ärztin war auch sehr nett, musste mich auch nicht groß aufklären. Wer hier im Forum aufmerksam mitliest, weiß ja sehr gut Bescheid. Da waren wir ruckzuck fertig. Impfreaktion halt die leicht drückende Einstichstelle für drei Tage.
    Den Termin in Ebersberg habe ich abgesagt und mir auch noch 20 € für die S-Bahn gespart.
    Dummerweise bekam ich am Freitag dann einen Schnupfen. Musste viel niesen und auch Husten. Wenn man im Internet lange genug sucht, findet man häufiges Niesen als ein Symptom für einen Impfdurchbruch: https://www.merkur.de/welt/corona-sy...-91115373.html
    Dann wenigstens ein negativer Schnelltest. Also meine erste schwerere Erkältung seit drei Jahren.
    Damit fällt der Start beim Reggio Emilia Marathon am Sonntag wohl aus.

  21. #368
    Avatar von burny
    Im Forum dabei seit
    07.06.2007
    Ort
    Grevenbroich
    Beiträge
    6.272
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    709

    Standard

    Zitat Zitat von Biene77 Beitrag anzeigen
    Da der Arzt ihm auch Moderna geben wollte haben wir den Termin abgesagt. 3 verschiende Impfstoffe wollte er jetzt nicht (was ich auch nicht hätte wollen).
    Wo ist das Problem? Ich hatte die 1. Impfung mit AstraZeneca. Gerade als ich die 2. erhalten sollte, gab es die Erkenntnis, dass die Kreuzimpfung mit Biontech wirksamer ist. Also habe ich zugesehen, die 2. mit Biontech zu bekommen. Gestern habe ich die 3. Impfung erhalten: mit Moderna. Es gibt sogar Aussagen (z. B. aus der Charité), dass dieser Wechsel eher sogar besser wirkt. Mir ist eine 3. Impfung mit Moderna nach 5 Monaten deutlich lieber als eine spätere womit auch immer. By the way: vor 2 Wochen habe ich die Grippeimpfung erhalten, das war nochmal ein anderer Impfstoff.

    Die einzige Reaktion bei den 4 Impfungen war übrigens, dass mir nach der Biontech-Impfung abends kalt war, sonst nichts.

    Bernd
    Das Remake

    Infos zum Laufen und Vereinsgedöns gibt's auf www.sgnh.de

  22. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von burny:

    d'Oma joggt (06.12.2021), Steffen42 (06.12.2021), tram-love (06.12.2021), vinchris (06.12.2021)

  23. #369

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    2.331
    'Gefällt mir' gegeben
    2.256
    'Gefällt mir' erhalten
    1.893

    Standard

    Zitat Zitat von burny Beitrag anzeigen
    Wo ist das Problem? Ich hatte die 1. Impfung mit AstraZeneca. Gerade als ich die 2. erhalten sollte, gab es die Erkenntnis, dass die Kreuzimpfung mit Biontech wirksamer ist. Also habe ich zugesehen, die 2. mit Biontech zu bekommen. Gestern habe ich die 3. Impfung erhalten: mit Moderna.
    Soweit ich weiß, spricht überhaupt nichts dagegen - eher im Gegenteil. Der einzige Grund, der dafür sprechen könnte, nicht so "extrem heterolog" zu impfen, sind Reisen: Es mag Länder geben, die eine Impfung mit drei verschiedenen Vakzinen nicht als vollständige Impfung anerkennen. Ich hatte das mal gehört - kann aber auch überholt oder gar Quatsch sein ...

  24. #370
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    21.865
    'Gefällt mir' gegeben
    1.629
    'Gefällt mir' erhalten
    4.174

    Standard

    Rein intuitiv und völlig laienhaft denke ich, dass eine Vielzahl an Impfstoffen dem Immunsystem eine größere Palette anbietet, sich auf den Erreger einzustellen. Im Tagesspiegel gab es eine Übersicht eines amerikanischen Wissenschaftlers zu den Impfstoffen: https://m.tagesspiegel.de/politik/ne.../27803742.html Etwas runter scrollen, die Textpassage lässt sie am Händy schlecht kopieren.

    Ich hatte nach 2 x AstraZenika (ohne Nebenwirkungen) als Booster Moderna erhalten und da tat mir nur die Impfstelle zwei Tage weh. Wie mit der Faust drauf geboxt. Hätte auch Biontech genommen und verstehe den Hype darum und die Ablehnung vieler von Moderna nicht.

    Gruss Tommi

  25. #371

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    2.331
    'Gefällt mir' gegeben
    2.256
    'Gefällt mir' erhalten
    1.893

    Standard

    Na ja, der Impfstoff von BioNTech hat gerade hierzulande einen ausgezeichneten Ruf - wegen der hohen Wirksamkeit (efficacy), weil er der erste in der EU zugelassene war ... und natürlich auch weil er "von hier" ist. Das Unternehmen hat in DE eine ganz andere mediale Präsenz als Moderna, von Comirnaty gab und gibt es hier mehr Dosen als von Spikevax, und und und. Zuletzt war da noch die Einschränkung, dass Spikevax (wegen eines geringen Myokarditis- bzw. Perikarditis-Risikos) nur an Menschen ab 30 gegeben werden soll; diese Einschränkung gibt's bei Comirnaty nicht.

    Nicht zuletzt war da der Eindruck, dass die Moderna-Vakzine gerade auf der "Resterampe" liegt und das Verfallsdatum näherrückt. Alles keine Gründe, warum man Spikevax nicht nehmen sollte; das Stöffchen ist ausgezeichnet. Aber: Wat de Bur nich kennt, dat frett he nich.

  26. #372
    Avatar von harriersand
    Im Forum dabei seit
    13.11.2005
    Ort
    Berlin nahe km 25
    Beiträge
    6.940
    'Gefällt mir' gegeben
    113
    'Gefällt mir' erhalten
    208

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Was hat er denn an Lobbyarbeit konkret gemacht?
    Lauterbach war maßgeblich an der Erstellung der Leitlinien zur Zulassung von Sibutramin beteiligt. Dieses Gremium wurde personell und finanziell unterstützt von der Herstellerfirma Knoll, es gab also Interessenskonflikte. Die Zulassung des Medikaments wurde empfohlen, obwohl es damals schon Warnungen gab.

    So schrieb das Arzneitelegramm 9/1998
    „Unerwünschte Wirkungen und ungeklärte Risiken - z.B. Anstieg von Blutdruck und Herzfrequenz bei Sibutramin - können das medikamentöse Abspecken zur Tortur machen bzw. mehr Schaden als Nutzen anrichten. Behauptete positive Auswirkungen auf Laborwerte sind erst dann relevant, wenn sie sich im Langzeitversuch bestätigen und die Lebenserwartung günstig beeinflussen. Hierzu fehlen Daten. Wir raten von der Verwendung beider Mittel wegen der zum Teil beträchtlichen unerwünschten Folgen ab.“ Es kam dann sogar zu Todesfällen.

    Er empfahl den Verzehr von Becel Margarine auf einem von Unilever gesponserten Symposiums:
    "Als Prof. Dr. Dr. Karl Lauterbach bei einem Satellitensymposium des Unternehmens Unilever Bestfoods anlässlich des Europäischen Kardiologenkongresses in Wien eine Kosten-Nutzen-Analyse seines Hauses (Institut für Gesundheitsökonomie und Klinische Epidemiologie der Universität zu Köln) zum Verzehr von Margarine mit Phytosterinestern (Becel pro·activ) vorgestellt hatte, gab es nicht nur offen geäußerte, fachliche Kritik."

    Quelle: https://www.aerzteblatt.de/archiv/38...-Nachgeschmack

  27. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von harriersand:

    klnonni (07.12.2021)

  28. #373
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    3.488
    'Gefällt mir' gegeben
    96
    'Gefällt mir' erhalten
    552

    Standard

    Zitat Zitat von harriersand Beitrag anzeigen
    Lauterbach war maßgeblich an der Erstellung der Leitlinien zur Zulassung von Sibutramin beteiligt. Dieses Gremium wurde personell und finanziell unterstützt von der Herstellerfirma Knoll, es gab also Interessenskonflikte. Die Zulassung des Medikaments wurde empfohlen, obwohl es damals schon Warnungen gab.

    So schrieb das Arzneitelegramm 9/1998
    „Unerwünschte Wirkungen und ungeklärte Risiken - z.B. Anstieg von Blutdruck und Herzfrequenz bei Sibutramin - können das medikamentöse Abspecken zur Tortur machen bzw. mehr Schaden als Nutzen anrichten. Behauptete positive Auswirkungen auf Laborwerte sind erst dann relevant, wenn sie sich im Langzeitversuch bestätigen und die Lebenserwartung günstig beeinflussen. Hierzu fehlen Daten. Wir raten von der Verwendung beider Mittel wegen der zum Teil beträchtlichen unerwünschten Folgen ab.“ Es kam dann sogar zu Todesfällen.

    Er empfahl den Verzehr von Becel Margarine auf einem von Unilever gesponserten Symposiums:
    "Als Prof. Dr. Dr. Karl Lauterbach bei einem Satellitensymposium des Unternehmens Unilever Bestfoods anlässlich des Europäischen Kardiologenkongresses in Wien eine Kosten-Nutzen-Analyse seines Hauses (Institut für Gesundheitsökonomie und Klinische Epidemiologie der Universität zu Köln) zum Verzehr von Margarine mit Phytosterinestern (Becel pro·activ) vorgestellt hatte, gab es nicht nur offen geäußerte, fachliche Kritik."

    Quelle: https://www.aerzteblatt.de/archiv/38...-Nachgeschmack
    Was aktuelles hast du nicht? Das Arzneitelegramm ist von 9/1998 und das Ärzteblatt von 2003.
    Und Wahnsinn, er hat gesagt, man Margarine essen.
    Zuletzt überarbeitet von Santander (07.12.2021 um 20:21 Uhr)

    Vertrauen sie mir. Ich weiß, was ich tue.

  29. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Santander:

    Maartin (08.12.2021)

  30. #374
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    6.045
    'Gefällt mir' gegeben
    142
    'Gefällt mir' erhalten
    519

    Standard

    Viel schlimmer, Lauterbach war in der CDU.

  31. #375
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    3.488
    'Gefällt mir' gegeben
    96
    'Gefällt mir' erhalten
    552

    Standard

    Zitat Zitat von Fred128 Beitrag anzeigen
    Viel schlimmer, Lauterbach war in der CDU.
    Lauterbach hat einen h-Index von 24, Christian Drosten hat einen h-Index von 88 und Anthony Fauci einen h-Index von 178.
    Das sind die Härten im Leben.

    Vertrauen sie mir. Ich weiß, was ich tue.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Covid-19 und Sport Fragebogen
    Von bones im Forum Meinungsumfragen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.06.2020, 11:22
  2. FSME-Impfung und Laufen
    Von Ray im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.08.2004, 21:07
  3. Tipp: Grippe-Impfung und Tote Hosen
    Von Phönix im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 07.11.2003, 20:24
  4. Zecken-Impfung? Ja oder nein?
    Von Ulrike01 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 04.05.2003, 20:24
  5. Laufen nach Impfung
    Von Lara im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.01.2003, 18:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •