+ Antworten
Seite 18 von 32 ErsteErste ... 81516171819202128 ... LetzteLetzte
Ergebnis 426 bis 450 von 781

Thema: Covid Impfung

  1. #426
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    4.300
    'Gefällt mir' gegeben
    202
    'Gefällt mir' erhalten
    1.163

    Standard

    Zitat Zitat von Melon Beitrag anzeigen
    Gute Besserung! Wobei das sehr nach einem Infekt unabhängig von der Impfung klingt.
    Hatte ich auch erwogen. Was dagegen spricht: Schmerzen unter den Achseln an den Lymphknoten und (zum Glück) sehr schnelle Besserung. Bin schon wieder von der liegenden in die sitzende Position gewechselt und mir geht es stündlich merklich besser. So viel besser, dass ich morgen wohl wieder arbeiten werde.

    Klingt mehr nach Impfung als nach Infekt. Ist mir auch deutlich lieber

    Muss aber zugeben, dass ich auf so ein Spektakel jetzt alle 3-6 Monate keinen Bock hätte!

  2. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von nachtzeche:

    Fiambu (21.12.2021), klnonni (14.12.2021), vinchris (13.12.2021)

  3. #427
    Avatar von Fiambu
    Im Forum dabei seit
    26.04.2018
    Beiträge
    383
    'Gefällt mir' gegeben
    149
    'Gefällt mir' erhalten
    171

    Standard

    Ich reihe mich hier auch mal schnell ein:
    Am Freitag Booster nach 6 Monaten und 3 Tagen bekommen mit Moderna. 1. war Astra (etwas grippig für 10 STd), 2. war Moderna (8 h aufm Klo mit Eimer vor dem Mund verbracht) und dritte jetzt wieder Moderna (ganz kleines bisschen schlapp für 1/2 Tag).
    Hausarzt hätte mir Termin für Februar gegeben, ich bin dann zur Impfstelle gegangen - ging innerhalb von 30 Minuten alles mitsamt QR Code Ausgabe




  4. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Fiambu:

    Bernd79 (14.12.2021), RunningPotatoe (13.12.2021)

  5. #428
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    'ße Länd
    Beiträge
    9.142
    'Gefällt mir' gegeben
    1.250
    'Gefällt mir' erhalten
    1.736

    Standard

    Seit 25 Jahren zieht Frank Zander seine tolle Weihnachtsaktion für Bedürftige durch.

    Dieses Jahr leider durch Corona behindert, aber dafür noch besser: mit eigens organisiertem Impfangebot.

  6. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunningPotatoe:

    Bernd79 (14.12.2021)

  7. #429

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    2.330
    'Gefällt mir' gegeben
    2.255
    'Gefällt mir' erhalten
    1.890

    Standard

    Zitat Zitat von RunningPotatoe Beitrag anzeigen
    Seit 25 Jahren zieht Frank Zander seine tolle Weihnachtsaktion für Bedürftige durch.

    Dieses Jahr leider durch Corona behindert, aber dafür noch besser: mit eigens organisiertem Impfangebot.
    AAAA! (Heißt: Ah, auch Alf Ator! )

  8. #430
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    3.488
    'Gefällt mir' gegeben
    96
    'Gefällt mir' erhalten
    552

    Standard

    Zitat Zitat von vinchris Beitrag anzeigen
    AAAA! (Heißt: Ah, auch Alf Ator! )
    AAAA? Ick wer zun Schwein.

    Vertrauen sie mir. Ich weiß, was ich tue.

  9. #431
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    14.917
    'Gefällt mir' gegeben
    4.925
    'Gefällt mir' erhalten
    8.569

    Standard

    Zitat Zitat von RunningPotatoe Beitrag anzeigen
    Vermutlich geben sich da Männer, die im 5. Monat sind, reihenweise die Klinke in die Hand.
    So, ich kann berichten. Wir Männer waren dann doch deutlich in der Minderheit. Insgesamt (mit mir) 4 Männer und bestimmt 15-20 Frauen... aber der normale Praxisbetrieb lief ja auch weiter.

    Alles total entspannt und sehr nett. Bisher meine beste Impfung.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  10. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    Bernd79 (14.12.2021), Steffen42 (14.12.2021), vinchris (14.12.2021)

  11. #432
    Avatar von Bernd79
    Im Forum dabei seit
    22.05.2015
    Ort
    Graz
    Beiträge
    1.325
    'Gefällt mir' gegeben
    1.516
    'Gefällt mir' erhalten
    423

    Standard

    Ich hatte gestern die Drittimpfung (Biontech wie die ersten 2 Male auch)- genau 6 Monate nach der Zweitimpfung.
    Bisher ist alles gleich wie bei den ersten 2 Stichen - moderate Schulterschmerzen an der Einstichstelle (wenn ich den Arm hebe), ansonsten nichts. Das ganze war in 5 Minuten vorbei - keine Wartezeit, danach noch 15 Minuten im Wartebereich gesessen wie alle anderen.
    Was auffiel bzw. mir erste bei der Drittimpfung ins Auge stach war der Aufklärungsbogen, den ich auszufüllen hatte. Man lese (und staune) sich die Auswahlmöglichkeiten des eigenen Geschlechts durch. Da gab es tatsächlich doch irgendwann mal nur die Optionen "Ich bin ein Männchen oder Ich bin ein Weibchen". Sehr schön.....oder??
    ________________________
    10 km - 37:36 (T - April 2019)
    HM - 1:30:41 (Sorger Halbmarathon/Graz - April 2018)
    M - 3:10:26 (Wien Marathon - April 2019)

  12. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Bernd79:

    Steffen42 (14.12.2021)

  13. #433

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    2.330
    'Gefällt mir' gegeben
    2.255
    'Gefällt mir' erhalten
    1.890

    Standard

    Zitat Zitat von Bernd79 Beitrag anzeigen
    Man lese (und staune) sich die Auswahlmöglichkeiten des eigenen Geschlechts durch. Da gab es tatsächlich doch irgendwann mal nur die Optionen "Ich bin ein Männchen oder Ich bin ein Weibchen". Sehr schön.....oder??
    In der Tat. Das haben wir in DE nicht - weil hier nur nach "Name der zu impfenden Person (Name, Vorname)" gefragt wird. Kein m-w-d-etc.

    (Ist übrigens bei Ausweisdokumenten ähnlich: DE hat eine dezidierte Angabe zum Geschlecht (M/W/X) nur beim Reisepass, AT hat das Geschlecht offenbar auch im Personalausweis.)

    Wobei mir ja in beiden Formularen die Kilos fehlen. Na ja, noch ist das kein Thema, aber vielleicht werden Impfdosen künftig an das Körpergewicht angepasst: "Möglicherweise müsste die Impfung nach dem Gewicht dosiert werden."

  14. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von vinchris:

    Bernd79 (14.12.2021), Steffen42 (14.12.2021)

  15. #434
    Avatar von harriersand
    Im Forum dabei seit
    13.11.2005
    Ort
    Berlin nahe km 25
    Beiträge
    6.940
    'Gefällt mir' gegeben
    113
    'Gefällt mir' erhalten
    208

    Standard

    englisch: male- female- divers
    deutsch: männlich -weiblich - Taucher

    ist in echt so auf Bewerbungsbögen Uni, hat mein Sohn mir erzählt.

  16. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von harriersand:

    Bernd79 (14.12.2021), vinchris (14.12.2021)

  17. #435
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    14.917
    'Gefällt mir' gegeben
    4.925
    'Gefällt mir' erhalten
    8.569

    Standard

    Die "Fußball-Ventilatoren der Welt", die auf einem Schild in UK begrüßt wurden, sind ja auch legendär.

    Zum Thema: 2x Biontech + 1x Moderna = Dröhnschädel am nächsten Tag.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  18. #436

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    2.330
    'Gefällt mir' gegeben
    2.255
    'Gefällt mir' erhalten
    1.890

    Standard

    ... wobei mich das mich den divers/Tauchern ein wenig wundert. Falls Englisch hier die Ausgangssprache war, hätte es doch eher "diverse" geheißen. Na egal. Und ruca - mach Dir keinen Kopf deswegen. Gute und schnelle Erholung!

  19. #437
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    'ße Länd
    Beiträge
    9.142
    'Gefällt mir' gegeben
    1.250
    'Gefällt mir' erhalten
    1.736

    Standard

    Zitat Zitat von vinchris Beitrag anzeigen
    Und ruca - mach Dir keinen Kopf deswegen.
    Muss er auch nicht - hat er ja schon.

  20. #438
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    'ße Länd
    Beiträge
    9.142
    'Gefällt mir' gegeben
    1.250
    'Gefällt mir' erhalten
    1.736

    Standard

    Zitat Zitat von harriersand Beitrag anzeigen
    englisch: male- female- divers
    deutsch: männlich -weiblich - Taucher
    Mein Gott, jetzt hab auch ich das endlich kapiert!

    Echt geiles Übersetzungsprogramm...

  21. #439
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    3.187
    'Gefällt mir' gegeben
    4.854
    'Gefällt mir' erhalten
    1.315

    Standard

    Meine Familie und ich haben vor über Weihnachten und Neujahr an die Küste zufahren.
    Hatten wir eigentlich schon letztes Jahr vor, um unseren Hund vor das Silvesterfeuerwerk zu schützen.
    Letztes Jahr durften wir nicht in die Einsamkeit entfliehen, da durch Corona die Gefahr bestand,
    die Möwen zu infizieren ...

    Dieses Jahr soll es aber möglich sein, bis Dienstag galt die 2G- Regel in Schleswig-Holstein und
    dann wurde am Mittwoch die 2G+ Regel verkündet.
    Ich hätte mich nun täglich Testen lassen müssen - als einziger aus der Familie.

    Also habe ich auf Arbeit geschaut wo ich mich Boostern lassen könnte.
    Bei mir in Brandenburg gilt offiziell Boostern erst 6 Monaten nach vollständigem Impfstatus.
    Es gibt zwar Ärzte die sehen es nicht so genau, aber dort ist schwierig ein Impftermin zu bekommen.

    Zum Glück wohne ich im Speckgürtel zu Berlin und Berlin ist froh wenn überhaupt jemand zum Impfen kommt.
    In 2 min. einen Online-Termin gemacht für den Feierabend.
    Mein Chef hatte sich gefreut und mich früher in den Feierabend geschickt.
    Mit der Bahn war ich in 25 min. am riesigen Impfzentrum ( ICC).
    Dann kurz Papiere ausgefüllt, 2 Unterschriften und nach 15 min. incl. sehr aufschlussreiches Gespräch mit der Impfärztin,
    war ich schon wieder auf den Heimweg.

    Ich finde Impfen kann Berlin besser als Flughäfen bauen

    Nach 2x Biontech gab's als Booster. 1/2 Dosis Moderna.
    Moderna nur als halbe Dosis, weil Studien eine bessere Wirksamkeit bei halber Dosis gezeigt hätten.

    Interessanterweise verabschiedete sich die Ärztin mit der Floskel: " bis zum April".
    Da ich keine Lust habe im Abril zur 4. Impfung zu gehen, äußerte ich dies auch.
    Die Ärztin klärte mich darauf hin auf, dass die aktuellen Impfstoffe keinen ausreichenden Immunschutz
    gegen die neue Corona- Variante zeigen würde, und erst gegen April/Mai mit einem passenden Impfstoff zu rechnen sei.
    Da sich die neue Variante schnell durchsetzen wird, "müssen" alle zu einer 4. Impfung erscheinen.

    Die jetzige Booster- Impfung dient nur dazu, dass Gesundheitssystem vor allem vor der Delta- Variante zu schützen,
    da unser Gesundheitssystem in wenigen Wochen durch die neue Virus-Variante ausgelastet sein wird.


    Ich fand diese Ansage erfrischend ehrlich ...

    PS
    Ausser einen Arm, der irgendwie ziemlich beleidigt, schmerzend und geschwollen ist, habe ich bis her noch nichts an Impfreaktionen gespürt.
    Bin heute auch ganz normal arbeiten gegangen.
    Zuletzt überarbeitet von klnonni (16.12.2021 um 10:09 Uhr)

  22. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von klnonni:

    Dicker Schleicher (17.12.2021), Fiambu (21.12.2021), RedDesire (17.12.2021), vinchris (16.12.2021)

  23. #440
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    17.947
    'Gefällt mir' gegeben
    2.731
    'Gefällt mir' erhalten
    4.371

    Standard

    Gilt aber nur für Niedersachsen. Impftourismus ist nicht gewünscht.

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-...mpfung-erlaubt
    "Ich habe es immer geliebt, zu laufen. Es war etwas was man einfach so machen konnte. Du konntest in jede Richtung laufen, schnell oder langsam, gegen den Wind ankämpfen wenn du wolltest, neue Umgebungen kennenlernen mit der Kraft deiner Füße und dem Mut deiner Lungen." (Jesse Owens)

    Wichtiger Hinweis: https://joachim-zelter.de/wp-content...0/07/PDF.9.pdf

  24. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    klnonni (16.12.2021)

  25. #441

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    2.330
    'Gefällt mir' gegeben
    2.255
    'Gefällt mir' erhalten
    1.890

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Die jetzige Booster- Impfung dient nur dazu, dass Gesundheitssystem vor allem vor der Delta- Variante zu schützen,
    da unser Gesundheitssystem in wenigen Wochen durch die neue Virus-Variante ausgelastet sein wird.
    Hmm. Ersetze "Gesundheitssystem" im ersten Teil des Satzes durch "klnonni", und es passt. Derzeit ist Delta die Variante, die hier deutlich dominiert - und ja, die Booster-Impfung bietet Dir einen ziemlich guten Schutz zumindest vor einem schweren Verlauf.

    Im Teil nach dem Komma ist das Wort wohl richtig - falls es denn zutrifft, dass Omikron nicht nur infektiöser ist als Delta (dem ist offenbar so), sondern die meisten Erkrankungsfälle vergleichbar schwer sind (das weiß "man" noch nicht so ganz genau). Im Übrigen ist die Impfärztin offenbar eine Optimistin, was den Zeitrahmen angeht. Wenn es den angepassten Impfstoff bereits früher gibt, wird Pieks Nummer 4 auch früher angeboten, da bin ich mir sicher.

  26. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von vinchris:

    klnonni (16.12.2021)

  27. #442
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    19.813
    'Gefällt mir' gegeben
    139
    'Gefällt mir' erhalten
    1.159

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Mit der Bahn war ich in 25 min. am riesigen Impfzentrum ( ICC).
    Da hast Du aber Glück gehabt. Normalerweise kommt da nach Einbruch der Dunkelheit der Funkturm rein.
    Du siehst, ja, die Berliner können nicht BER, aber Impfen und nachst wird nischt jeklaut.

    Knippi

  28. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von hardlooper:

    klnonni (16.12.2021)

  29. #443
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    3.187
    'Gefällt mir' gegeben
    4.854
    'Gefällt mir' erhalten
    1.315

    Standard

    Zitat Zitat von vinchris Beitrag anzeigen
    Hmm. Ersetze "Gesundheitssystem" im ersten Teil des Satzes durch "klnonni", und es passt. .
    Ja, so würde es auch passe.

    Aber wir versuchen ja unser Gesundheitssystem vor der Überlastung vor der Delta- Variante zu schützen.
    Denn wer erst einmal durch die Delta-Variante auf die Intensivstation landet, bleibt in der Regel auch 16 Tage und kann nicht einfach entlassen werden, wenn die neue Variante überhand nimmt und jedes Intensivbett gebraucht wird.

    Je mehr schwere Krankenhaus- Fälle mit der Delta-Variante wir durchs impfen vermeiden können,
    desto besser sind wir vorbereitet.

    Ja vielleicht war die Ärztin etwas zu optimistisch, aber andererseits würde uns erzählt, innerhalb von 100 Tagen könnten die rmna- Impfstoffe an neue Varianten angepasst werden - und Versuche laufen ja bereits.

    https://investors.biontech.de/de/new...ikron-variante
    Zuletzt überarbeitet von klnonni (16.12.2021 um 13:33 Uhr)

  30. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von klnonni:

    vinchris (16.12.2021)

  31. #444
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    3.187
    'Gefällt mir' gegeben
    4.854
    'Gefällt mir' erhalten
    1.315

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    ...
    PS
    Ausser einen Arm, der irgendwie ziemlich beleidigt, schmerzend und geschwollen ist, habe ich bis her noch nichts an Impfreaktionen gespürt.
    Bin heute auch ganz normal arbeiten gegangen.

    Wie heißt es so schön, man soll den Tag nicht vor dem Abend loben ...

    Irgendwie Scheine ich mit den Rmna- Impfstoffen ein Problemchen zu haben.
    Noch nie hatte ich Probleme mit Impfungen- sogar die 2. Biontech vertrug ich im Gegensatz zur 1. gut.

    Aber die 3.Impfung mit 1/2 Dosis Moderna will mich wieder ärgern.

    Habe den Arbeitstag halbwegs manierlich überstanden, aber zum Schluss war der geimpfte Arm nur noch ein nutzloses, schmerzenden Anhängsel meines Körpers. Später wurde auch die Hand am betroffenen Arm kühl und manchmal hatte ich dass Gefühl, der Arm mit Hand würde " einschlafen", ein Kribbeln mit leichtes Taubheitsgefühl.
    Zum Feierabend wurde es dann richtig "schön"
    Ich bekam Muskelkater in beiden Oberschenkel, gelegentlich leichte Krämpfe in den Waden und Abend schmerzte am linken Fuß meine Achillessehne?
    Sobald ich das Haus verlies und in der kühlen Abendluft stand, begann ich zu frieren und klapperte laut mit den Zähnen?!

    Aber Fieber bekam ich keines.
    Abends schmerzten mir meine Muskeln auch im liegen, im Ruhe Zustand und meine Lymphknoten in den Achseln waren geschwollen.
    Nachts musste ich alle 2 Stunden auf die Toilette und hatte dabei immer das Gefühl ich Laufe aus - wusste gar nicht wie viel Urin man nachts produzieren kann
    Aber mit jedem mal ging das ins Bett legen mit meinem schmerzenden Arm besser - ich spürte der Arm wird wieder.

    Heute früh aufgestanden und erfreut festgestellt, der Arm schmerzt zwar noch etwas aber er ist wieder beweglich.
    Auch meine Hand ist wieder warm und in gewohnter Farbe.
    Aber an der Unterseite meines geimpften Oberarmes, war wie ein tattoowiert, ein Netz aus tiefblauen Kapillaren und Äderchen zu sehen, die sich von der Achselhöhle bis zum Elbogen entlang ziehen.


    Bin froh, dass auch die Muskelschmerzen weg und die geschwollenen Lymphknoten abgeschwollen sind.
    Den Rest beobachte ich weiter.

    Meine Frau hatte ausser eine Schwellung an der Impfstelle, bei keiner ihrer Corona- Impfungen ein Problem.
    Meine Tochter bekam 2x Moderna und war jedesmal eine Woche Krank mit Fieber.

    So unterschiedlich sind die Reaktionen selbst bei uns in der Familie

    Also lasst Euch nicht abschrecken, geht impfen - man kann auch nie wissen, wie man auf die Infektion reagiert.

  32. #445
    Avatar von Rauchzeichen
    Im Forum dabei seit
    06.05.2011
    Ort
    In der nordhessischen Wildnis
    Beiträge
    4.355
    'Gefällt mir' gegeben
    1.706
    'Gefällt mir' erhalten
    1.194

    Standard

    OK, meine Sippe ist jetzt geboostert.
    Frau und ich, 2x Biontech, 1x Moderna. Meine Frau hatte nach 2 Tagen leicht erhöhte Temperatur, ich hatte leichte Kopfschmerzen, die aber auch andere Gründe haben könnten (...bei uns in der Firma lief gestern ein externer Berater auf, mit dem ich reden musste...)
    Schwiegereltern hatten Astra, Moderna, Moderna.
    Schwiegervater hat von allen drei Impfungen nix gemerkt, Schwiegermutter hatte es bei Runde 1 ausgeknockt, mit dem vollen Programm nerviger aber nicht gefährlicher Nebenwirkungen d.h. "Magen, Fieber etc", auch die hat nach dem Booster nichts gemerkt.

  33. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rauchzeichen:

    klnonni (17.12.2021)

  34. #446
    Avatar von Melon
    Im Forum dabei seit
    14.06.2021
    Ort
    London
    Beiträge
    512
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    170

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen

    Nach 2x Biontech gab's als Booster. 1/2 Dosis Moderna.
    Moderna nur als halbe Dosis, weil Studien eine bessere Wirksamkeit bei halber Dosis gezeigt hätten.

    Interessanterweise verabschiedete sich die Ärztin mit der Floskel: " bis zum April".
    Da ich keine Lust habe im Abril zur 4. Impfung zu gehen, äußerte ich dies auch.
    Die Ärztin klärte mich darauf hin auf, dass die aktuellen Impfstoffe keinen ausreichenden Immunschutz
    gegen die neue Corona- Variante zeigen würde, und erst gegen April/Mai mit einem passenden Impfstoff zu rechnen sei.
    Da sich die neue Variante schnell durchsetzen wird, "müssen" alle zu einer 4. Impfung erscheinen.

    Die jetzige Booster- Impfung dient nur dazu, dass Gesundheitssystem vor allem vor der Delta- Variante zu schützen,
    da unser Gesundheitssystem in wenigen Wochen durch die neue Virus-Variante ausgelastet sein wird.


    Ich fand diese Ansage erfrischend ehrlich ...
    Es ist schlicht falsch, wenn diese Ärztin behauptet, es gäbe durch Booster keinerlei Schutz vor Omikron. Klar, es läuft auf eine Impfung in 5 Monaten hinaus - auch auf Omikron angepasst. Aber Schutz ist gegen Omikron durch den jetzigen Impfstoff da. Besonders gegen schwere Verläufe. Allerdings eben nicht ganz so hoch wie gegen Delta. Und auch nur sofern man 3-fach geimpft ist.
    Viele Grüße, Melon 🍉
    Mein Tagebuch


  35. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Melon:

    ruca (17.12.2021), tenshi (17.12.2021)

  36. #447
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    3.187
    'Gefällt mir' gegeben
    4.854
    'Gefällt mir' erhalten
    1.315

    Standard

    Zitat Zitat von Melon Beitrag anzeigen
    Es ist schlicht falsch, wenn diese Ärztin behauptet, es gäbe durch Booster keinerlei Schutz vor Omikron. Klar, es läuft auf eine Impfung in 5 Monaten hinaus - auch auf Omikron angepasst. Aber Schutz ist gegen Omikron durch den jetzigen Impfstoff da. Besonders gegen schwere Verläufe. Allerdings eben nicht ganz so hoch wie gegen Delta. Und auch nur sofern man 3-fach geimpft ist.
    So pauschal kann man auch nicht sagen, dass die Aussage falsch ist.

    Im Labor würde festgestellt, dass es noch neutralisierende Antikörper durch die bisherigen Impfstoffe gibt.
    Das ist richtig.
    Aber reichen diese und wirken diese an die für das Virus entscheidenden Rezeptoren?

    Die Omikron- Variante hat anders als die vorherigen Varianten erstmalig deutliche Unterschiede an ihren Spike- Protein, welches ihm das eindringen in die Körperzellen ermöglicht.

    https://www.gesundheitsstadt-berlin....omikron-15697/

    Es hat seinen Grund warum eifrig an ein neues Impfserum gearbeitet wird.

    Die bisherigen Impfstoffe helfen die Zeit bis zum neuen Impfstoff zu überbrücken, aber schützen tun sie nicht wirklich.
    Die durch ihnen hervorgerufenen Antikörper können die Omikron-Variante das Leben erschweren,
    so wie es eine Fußfessel einem Gefangenen erschwert zu flüchten.
    Das verschafft dem Organismus Zeit, auf das Virus zu reagieren, seine Ausbreitung verhindert es aber nicht .
    Je nach Immunstatus des Patienten kann die verschaffte Zeit dem Organismus helfen das Virus zu besiegen, oder aber nicht.

  37. #448
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    'ße Länd
    Beiträge
    9.142
    'Gefällt mir' gegeben
    1.250
    'Gefällt mir' erhalten
    1.736

    Standard

    Für mich liegt die Wahrheit irgendwo dazwischen.

    Alles was man jetzt machen kann (aber auch sollte) ist boostern, boostern, boostern - weil das erstens sehr gut gegen Delta schützt (vor allem schwere Verläufe), aber auch bis zu einem gewissen (aber leider wohl viel zu geringen) Grad auch gegen Omikron. Man kann jetzt endlos debattieren, wie viel das Boostern gegen Omikron hilft, aber erstens ist das alles Spekulation und zweitens haben wir derzeit nichts Besseres. Abwarten ist auch keine Option, weil Delta ist ja auch noch da.

    Sobald ein adaptierter Impfstoff da ist, gibt's nur eins - ab ins Ärmchen damit.

    Und bei alledem nicht vergessen - wir können uns in Deutschland/Europa/dem reichen Westen um den Impfstoff prügeln so hart wir wollen - ausgebrütet werden die Mutationen immer da, wo kein Impfstoff hinkommt. Erst wenn die ganze Welt durchgeimpft ist, haben wir eine Chance auf Ruhe im Karton.

  38. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von RunningPotatoe:

    Dicker Schleicher (18.12.2021), klnonni (17.12.2021), ruca (17.12.2021), vinchris (17.12.2021)

  39. #449

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    2.330
    'Gefällt mir' gegeben
    2.255
    'Gefällt mir' erhalten
    1.890

    Standard

    Zitat Zitat von Melon Beitrag anzeigen
    Es ist schlicht falsch, wenn diese Ärztin behauptet, es gäbe durch Booster keinerlei Schutz vor Omikron. Klar, es läuft auf eine Impfung in 5 Monaten hinaus - auch auf Omikron angepasst. Aber Schutz ist gegen Omikron durch den jetzigen Impfstoff da. Besonders gegen schwere Verläufe. Allerdings eben nicht ganz so hoch wie gegen Delta. Und auch nur sofern man 3-fach geimpft ist.
    Na ja, er hat den Hinweis ja so wiedergegeben: "Die Ärztin klärte mich darauf hin auf, dass die aktuellen Impfstoffe keinen ausreichenden Immunschutz gegen die neue Corona-Variante zeigen würde" - und das ist, je nach Verständnis des Begriffs "ausreichend", schon OK. Es bestand ja eine Weile durchaus die Hoffnung, dass die zusätzliche Dosis einen verbesserten und vermutlich längeren Schutz bietet. Nicht zuletzt deshalb wurde ja auch hierzulande der Begriff "Booster" populär: Das ist eben mehr als 'ne Auffrischung. Danach sieht es, dank Omikron und werweißwasdanochkommt, nicht mehr aus.

    Ich würde den Hinweis der Ärztin, vorsichtig formuliert, so verstehen wollen: Wer glaubt, dass dieses ganze Impfen und Boostern eh nichts bringt, liegt auf möglicherweise fatale Weise falsch. Aber auch mit Dreifachpieks können wir uns (und dann andere) infizieren - also Vorsicht beim High Life.

  40. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von vinchris:

    klnonni (17.12.2021)

  41. #450
    A u s l a u f m o d e l l Avatar von binoho
    Im Forum dabei seit
    11.10.2007
    Ort
    Outback Muc-Süd
    Beiträge
    10.487
    'Gefällt mir' gegeben
    157
    'Gefällt mir' erhalten
    133

    Standard

    Gestern nach 2*Astra endlich mit Moderna geboostert.
    Keine Probleme, wie schon nach allen anderen Impfungen an die ich mich noch erinnern kann.

    Mit dem siebten Lebensjahrzehnt wird es schwer, sich noch zu steigern, außer man hat erst im sechsten Jahrzehnt begonnen Sport zu treiben

  42. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von binoho:

    vinchris (30.12.2021)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Covid-19 und Sport Fragebogen
    Von bones im Forum Meinungsumfragen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.06.2020, 11:22
  2. FSME-Impfung und Laufen
    Von Ray im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.08.2004, 21:07
  3. Tipp: Grippe-Impfung und Tote Hosen
    Von Phönix im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 07.11.2003, 20:24
  4. Zecken-Impfung? Ja oder nein?
    Von Ulrike01 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 04.05.2003, 20:24
  5. Laufen nach Impfung
    Von Lara im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.01.2003, 18:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •