+ Antworten
Seite 19 von 32 ErsteErste ... 91617181920212229 ... LetzteLetzte
Ergebnis 451 bis 475 von 781

Thema: Covid Impfung

  1. #451
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Langenfeld (Rheinland)
    Beiträge
    3.123
    'Gefällt mir' gegeben
    1.855
    'Gefällt mir' erhalten
    2.525

    Standard

    Ich bekam am Mittwoch meine Booster-Impfung: Nach zweimal Moderna gab es dann aufgrund der Vorerkrankung und nach längerer Beratung mit der anwesenden Impf-Ärztin Biontec! Hat bei mir leider einen heftigen Rheumaschub ausgelöst ...!

  2. #452
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    3.188
    'Gefällt mir' gegeben
    4.858
    'Gefällt mir' erhalten
    1.316

    Standard

    Zitat Zitat von Bewapo Beitrag anzeigen
    Biontec! Hat bei mir leider einen heftigen Rheumaschub ausgelöst ...!
    Gute Besserung!
    Ich hatte nach 2x Biontec, meine Booster mit einer halben Dosis Moderna bekommen.
    Hatte mehrere Tage Gliederschmerzen und unterm geimpften Arm heftig geschwollene und schmerzende Lymphknoten.
    Da aber die Impfstoffe nicht wirken wie sie sollen, soll es wohl bereits ab April eine 4. Impfung mit einem angepassten Impfstoff geben.

    Hoffen wir mal, damit wird es dann gewesen sein.

    Wünsche dir einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

    Bleibt alle gesund

  3. #453
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Langenfeld (Rheinland)
    Beiträge
    3.123
    'Gefällt mir' gegeben
    1.855
    'Gefällt mir' erhalten
    2.525

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Gute Besserung!
    ...
    Wünsche dir einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

    Bleibt alle gesund
    Danke! Das wünsche ich dir auch!!!

  4. #454

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    2.331
    'Gefällt mir' gegeben
    2.256
    'Gefällt mir' erhalten
    1.893

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Da aber die Impfstoffe nicht wirken wie sie sollen, soll es wohl bereits ab April eine 4. Impfung mit einem angepassten Impfstoff geben.
    Könnte ersteres vielleicht damit zusammenhängen, dass sich diese blöden Viren einfach nicht an simple Regeln wie "bleib gefälligst wie du bist" halten? Die mutieren frecherweise - und dann gilt es zu reagieren. Alles Gute für 2022!

  5. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von vinchris:

    d'Oma joggt (31.12.2021), Steffen42 (31.12.2021)

  6. #455
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    3.188
    'Gefällt mir' gegeben
    4.858
    'Gefällt mir' erhalten
    1.316

    Standard

    Zitat Zitat von vinchris Beitrag anzeigen
    Könnte ersteres vielleicht damit zusammenhängen, dass sich diese blöden Viren einfach nicht an simple Regeln wie "bleib gefälligst wie du bist" halten? Die mutieren frecherweise - und dann gilt es zu reagieren. Alles Gute für 2022!
    +1

    Das könnte nicht nur so sein, so ist es.
    Die Delta-Variante schränkte schon Wirksamkeit der Impfseren ein.
    Bereits bei der Delta- Variante hieß es die Impfung müsste nach 9 Monaten erneuert werden..
    Aber alles ist halt noch in der Entwicklung.

    Das sich das Virus weiter entwickelt war ja abzusehen.
    Die neuen rmna- Impfstoffe, so wurde uns gesagt, können günstig hergestellt werden und in ~ 100 Tagen könnte der Impfstoff immer an neue Varianten angepasst werden. Nun vom günstigen Preis ist auch nach einem Jahr nichts zu sehen.
    Die Entwicklungskosten haben sich aber schon vielfach wieder eingespielt, zu mal es auch dicke Subventionen gab.

    Bleibt noch die schnelle Anpassungsfähigkeit der Technologie.
    Wenn es so ist wie die Entwickler versprochen haben, müssten wir Anfang Februar 2022 einen passenden neuen Impfstoff gegen die Omikron-Variante besitzen

    In dem Sinne allen einen guten Rutsch ins Neue Jahr, bleibt alle Gesund!

    https://amp-dw-com.cdn.ampproject.or...e%2Fa-60108097

  7. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von klnonni:

    vinchris (01.01.2022)

  8. #456
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    3.488
    'Gefällt mir' gegeben
    96
    'Gefällt mir' erhalten
    552

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Die Entwicklungskosten haben sich aber schon vielfach wieder eingespielt, zu mal es auch dicke Subventionen gab.
    Du scheinst ja gut informiert zu sein. Hast du hierzu genaue Zahlen?
    Interessant wären Zahlen von Biontech, Moderna, Johnson & Johnson und AstraZeneca.
    Auch von welcher Seite die Subventionen kommen (EU, USA, UK, Deutschland, etc.) wäre interessant.

    Vertrauen sie mir. Ich weiß, was ich tue.

  9. #457
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    17.951
    'Gefällt mir' gegeben
    2.732
    'Gefällt mir' erhalten
    4.371

    Standard

    "Die USA investierten demnach fast 2,2 Milliarden Dollar, Deutschland 1,5 Milliarden Dollar aus der Staatskasse. Danach folgt mit großem Abstand Großbritannien, das auf 500 Millionen Dollar kommt. Insgesamt listet das Zentrum Investitionen von 5,9 Milliarden Dollar auf."

    "Die größten Empfänger seien Unternehmen wie Moderna, Johnson & Johnson, Biontech/Pfizer, CureVac und die Universität von Oxford gewesen, die den Impfstoff von Astrazeneca mit entwickelt hat."

    https://www.pharmazeutische-zeitung....dgeber-124726/
    "Ich habe es immer geliebt, zu laufen. Es war etwas was man einfach so machen konnte. Du konntest in jede Richtung laufen, schnell oder langsam, gegen den Wind ankämpfen wenn du wolltest, neue Umgebungen kennenlernen mit der Kraft deiner Füße und dem Mut deiner Lungen." (Jesse Owens)

    Wichtiger Hinweis: https://joachim-zelter.de/wp-content...0/07/PDF.9.pdf

  10. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    klnonni (01.01.2022), vinchris (01.01.2022)

  11. #458
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    3.488
    'Gefällt mir' gegeben
    96
    'Gefällt mir' erhalten
    552

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    "Die USA investierten demnach fast 2,2 Milliarden Dollar, Deutschland 1,5 Milliarden Dollar aus der Staatskasse. Danach folgt mit großem Abstand Großbritannien, das auf 500 Millionen Dollar kommt. Insgesamt listet das Zentrum Investitionen von 5,9 Milliarden Dollar auf."

    "Die größten Empfänger seien Unternehmen wie Moderna, Johnson & Johnson, Biontech/Pfizer, CureVac und die Universität von Oxford gewesen, die den Impfstoff von Astrazeneca mit entwickelt hat."
    Damit wären die Subventionen (Höhe und Herkunft) geklärt. Bliebt noch die Höhe der Entwicklungskosten.

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Die Entwicklungskosten haben sich aber schon vielfach wieder eingespielt, zu mal es auch dicke Subventionen gab.

    Vertrauen sie mir. Ich weiß, was ich tue.

  12. #459
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    3.188
    'Gefällt mir' gegeben
    4.858
    'Gefällt mir' erhalten
    1.316

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Damit wären die Subventionen (Höhe und Herkunft) geklärt. Bliebt noch die Höhe der Entwicklungskosten.

    Bei Biontech waren es 2020 - in dem Jahr wo das Serum entwickelt wurde, 645 Millionen € - für das gesamte Unternehmen...

    https://de.statista.com/statistik/da...r-biontech-ag/

  13. #460
    Avatar von Catwoman
    Im Forum dabei seit
    06.10.2015
    Beiträge
    491
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Wir haben gestern unsere Boosterimpfung bekommen. Unsere letzte war am 8 Juni 2021 mit Pfizer jetzt bekamen wir Moderna. Ging ziemlich flott um 13Uhr rein ins Impfzentrum in Venlo um 13:25 Uhr mit der verpflichtenden Wartezeit standen wir wieder draußen. Azfklärungsgespräch kriegste da nicht muss man sich im Internet schlau machen. Wir mussten nur so ein paar Fragen auf der Gesundheitsbescheinigumg ausfüllen das war's auch schon. Mein Mann merkt nix nur ein bisschen Armweh mich hat's voll umgenietet gestern ging's ja noch aber heute habe ich das Gefühl von einer Straßenbahn überrollt worden zu sein. Habe es furchtbar kalt alle Muskeln und Knochen tun mir weh. Um das jetzt nach 5 oder 6 Monaten zu wiederholen nee das schenk ich mir, es reicht mir jetzt. Liege nur im Bett rum hoffe der Zustand ist morgen etwas besser. Training auf dem Spinningbike mit HIT Training das kann ich diese Woche wohl knicken. Vielleicht schaffe ich ja am Donnerstag einen Mini-Spaziergang.🤬😡😤

  14. #461

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    2.331
    'Gefällt mir' gegeben
    2.256
    'Gefällt mir' erhalten
    1.893

    Standard

    Das ist natürlich weniger schön. Aber es ist ja so, dass nicht nur jeder Mensch unterschiedlich auf eine Impfung reagiert - auch die eigenen Impfreaktionen sind "mal so, mal so". Ich bekomm' jedes Jahr eine Grippeschutzimpfung, und mal merke ich fast nix, mal liege ich mehr als einen Tag lang mit grippeähnlichen Symptomen flach. Was weitere Covid-19-Impfungen angeht: Abwarten, was die Fachleute sagen. Erst mal gute und schnelle Besserung!

  15. #462

    Im Forum dabei seit
    19.01.2016
    Beiträge
    1.135
    'Gefällt mir' gegeben
    37
    'Gefällt mir' erhalten
    130

    Standard

    Zitat Zitat von Catwoman Beitrag anzeigen
    mich hat's voll umgenietet gestern ging's ja noch aber heute habe ich das Gefühl von einer Straßenbahn überrollt worden zu sein. Habe es furchtbar kalt alle Muskeln und Knochen tun mir weh. Um das jetzt nach 5 oder 6 Monaten zu wiederholen nee das schenk ich mir, es reicht mir jetzt. Liege nur im Bett rum hoffe der Zustand ist morgen etwas besser.
    Willkommen im Club. Das gute ist, dass es nach zwei Tagen vorbei ist. Ich hatte auch nach dem Boostern Schüttelfrost (kannte ich schon von der zweiten Impfung) - Neu waren heftige Wadenprobleme ; kein Krampf am Muskel, sondern der Schmerz war weiter innen. Dachte schon an eine Trombose; die soll aber - wenn überhaupt - im Herzmuskel auftreten. Aufgrund des Schüttelfrostes habe ich auf einen Krankenhausbesuch verzichtet. Wie gesagt: nach zwei Tagen war der Spuk vorbei.

  16. #463
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    3.488
    'Gefällt mir' gegeben
    96
    'Gefällt mir' erhalten
    552

    Standard

    Zitat Zitat von Catwoman Beitrag anzeigen
    Wir haben gestern unsere Boosterimpfung bekommen. Unsere letzte war am 8 Juni 2021 mit Pfizer jetzt bekamen wir Moderna. Ging ziemlich flott um 13Uhr rein ins Impfzentrum in Venlo um 13:25 Uhr mit der verpflichtenden Wartezeit standen wir wieder draußen.
    Gerade gestern war ein Bericht im Lokalfernsehen über eine 4-köpfige niederländische Familie, die sich in Essen hat impfen lassen. Begründung: In Holland ist die Impfung für Jugendliche ab 12 Jahren noch nicht freigegeben. In Deutschland wie bekannt kein Problem.

    Bin mal gespannt, wer in welcher Statistik aufgeführt wird.

    Vertrauen sie mir. Ich weiß, was ich tue.

  17. #464
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    14.919
    'Gefällt mir' gegeben
    4.925
    'Gefällt mir' erhalten
    8.569

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Bin mal gespannt, wer in welcher Statistik aufgeführt wird.
    Vermutlich wird sowas für Bremen gezählt.

    Die hatten laut offizieller Statistik auch immer >100% ihrer erhaltenen Dosen verimpft (ja, theoretisch möglich mit 7. Dosis Biontech pro Ampulle) und haben aktuell auch sehr komische Zahlen:

    Ü18: Mindestens 1x geimpft: 99,9% (Also nur ein Impfverweigerer unter 1000????).

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  18. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    klnonni (03.01.2022)

  19. #465
    01.10.2025 Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    5.186
    'Gefällt mir' gegeben
    1.798
    'Gefällt mir' erhalten
    958

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Gerade gestern war ein Bericht im Lokalfernsehen über eine 4-köpfige niederländische Familie, die sich in Essen hat impfen lassen. Begründung: In Holland ist die Impfung für Jugendliche ab 12 Jahren noch nicht freigegeben. In Deutschland wie bekannt kein Problem.

    Bin mal gespannt, wer in welcher Statistik aufgeführt wird.
    @Catwoman hat bisher immer in den Niederlanden gewohnt/gelebt - siehe ihre früheren Beiträge
    12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
    ...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
    An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
    In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
    Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
    (Toten Hosen)
    ________________________________________ __

    BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

  20. #466
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    19.813
    'Gefällt mir' gegeben
    139
    'Gefällt mir' erhalten
    1.160

    Standard

    Man sollte das in den Grenzregionen nicht so eng sehen. Da wird im kleinen Grenzverkehr geboostert, dass die DNA nur so fliegen.
    Der junge Beamte aus Berlin (ich war's nicht) zur Weiterbildung in Kleve, fährt am Wochenende nach Nijmegen zum Tanz und zack - wieder eine Sabinerin geraubt.
    Deren Mutter war Deutsche aus Kevelaer.

    Just do it.

    Knippi

  21. #467

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    2.331
    'Gefällt mir' gegeben
    2.256
    'Gefällt mir' erhalten
    1.893

    Standard

    Zitat Zitat von hardlooper Beitrag anzeigen
    Just do it.
    Das mit dem kleinen Impfgrenzverkehr hat aber so seine Tücken. Wir hatten ja über die Weihnachtstage diese 81-Stunden-Daueraktion am Duisburger Hauptbahnhof; da hat ein Team von Ärzten Tag und Nacht durchgeimpft. In den Medien wurde dann auch von Niederländern berichtet, die sich dort ihren Schuss abgeholt hätten. Kurze Zeit später musste der Arzt, der das auf die Beine gestellt hat, deutlich machen, dass das nicht so einfach geht. Denn bei den "Nichtdeutschen" durften sie nur Leute impfen, die ihren Wohnsitz in DE haben oder hier krankenversichert sind.

  22. #468
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    19.813
    'Gefällt mir' gegeben
    139
    'Gefällt mir' erhalten
    1.160

    Standard

    Diese Beutegermanin ist vor ihrer Eheschließung hier in Berlin von ihrerm Verlobten so geboostert worden, dass sie sich eine Blasenentzündung gefangen hat. Und weil sie noch nicht krankenversichert war, hat ihre zukünftige Schwiegermutter die Urinprobe als die ihrige zum Urologen gebracht. Der Beschiss lauerte auch schon damals überall.

    Knippi

  23. #469
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    3.488
    'Gefällt mir' gegeben
    96
    'Gefällt mir' erhalten
    552

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Vermutlich wird sowas für Bremen gezählt.

    Die hatten laut offizieller Statistik auch immer >100% ihrer erhaltenen Dosen verimpft (ja, theoretisch möglich mit 7. Dosis Biontech pro Ampulle) und haben aktuell auch sehr komische Zahlen:

    Ü18: Mindestens 1x geimpft: 99,9% (Also nur ein Impfverweigerer unter 1000????).
    Ich habe mich immer gefragt, was in der Statistik auftaucht: Der Ort der Impfung oder der Wohnort des Geimpften.
    Bei "Ort der Impfung" könnte Bremen deshalb so gut dastehen, weil viele Pendler aus Niedersachsen sich bei ihrem Arbeitgeber in Bremen haben impfen lassen. Und bei so einem Mini Bundesland wie Bremen zieht das die Statistik nach oben.

    Vertrauen sie mir. Ich weiß, was ich tue.

  24. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Santander:

    klnonni (04.01.2022)

  25. #470
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    19.813
    'Gefällt mir' gegeben
    139
    'Gefällt mir' erhalten
    1.160

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Ich habe mich immer gefragt, was in der Statistik auftaucht: Der Ort der Impfung oder der Wohnort des Geimpften
    Ich nicht. So lange keine Impfdosen im Müll landen ist alles gut.

    Knippi

  26. #471
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    17.951
    'Gefällt mir' gegeben
    2.732
    'Gefällt mir' erhalten
    4.371

    Standard

    Habe soeben mit meiner Hausarztpraxis telefoniert und stehe am Freitag als Ersatzkandidat für die 3.Impfung bereit (falls noch Impfstoff übrig ist). Nach problemlosen J&J und Biontech darf ich diesmal Moderna ausprobieren. Mal schauen, was mein Immunsystem dazu sagt.
    "Ich habe es immer geliebt, zu laufen. Es war etwas was man einfach so machen konnte. Du konntest in jede Richtung laufen, schnell oder langsam, gegen den Wind ankämpfen wenn du wolltest, neue Umgebungen kennenlernen mit der Kraft deiner Füße und dem Mut deiner Lungen." (Jesse Owens)

    Wichtiger Hinweis: https://joachim-zelter.de/wp-content...0/07/PDF.9.pdf

  27. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    dicke_Wade (04.01.2022), Steffen42 (04.01.2022), vinchris (04.01.2022)

  28. #472
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    18.391
    'Gefällt mir' gegeben
    17.570
    'Gefällt mir' erhalten
    13.014

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Nach problemlosen J&J und Biontech darf ich diesmal Moderna ausprobieren.
    Du bist auch so der Typ Sammler, richtig? Einer, der früher das Panini-Album immer voll gemacht hat?

  29. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    bones (04.01.2022), Dicker Schleicher (05.01.2022), klnonni (04.01.2022), vinchris (04.01.2022)

  30. #473
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    17.951
    'Gefällt mir' gegeben
    2.732
    'Gefällt mir' erhalten
    4.371

    Standard

    Vielleicht muß ich gar nicht bis Freitag warten. Gerade habe ich erfahren, dass bei uns auf'm Dorf morgen in der Sporthalle geimpft wird. Vielleicht gehe ich hin und lasse mich beim Impfstoff überraschen.....langsam wird die wöchentliche Impferei Routine.
    "Ich habe es immer geliebt, zu laufen. Es war etwas was man einfach so machen konnte. Du konntest in jede Richtung laufen, schnell oder langsam, gegen den Wind ankämpfen wenn du wolltest, neue Umgebungen kennenlernen mit der Kraft deiner Füße und dem Mut deiner Lungen." (Jesse Owens)

    Wichtiger Hinweis: https://joachim-zelter.de/wp-content...0/07/PDF.9.pdf

  31. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    Steffen42 (04.01.2022)

  32. #474

    Im Forum dabei seit
    30.12.2004
    Beiträge
    1.539
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Hi,

    war länger nicht hier und habe den Thread auch noch nicht durchgelesen. Deine Anfrage ist ja auch schon etwas her. Trotzdem hier kurz meine Erfahrung.

    1. Impfung AstraZ. War an dem Tag vorher laufen. Vom Abend am Tag der Impfung bis zum nächsten Abend angeschlagen gefühlt. Laufen wieder am Folgetag.

    2. Impfung Biontech. Wie bei 1. nur länger. Bin am übernächsten Tag wieder gelaufen.

    3 Booster Moderna. Impfung Frühmorgens, hatte frei. Von der Impfung sofort nach Hause, ab aufs Rennrad, 4 Stunden gefahren, es dauert ja einige Zeit, bis man die Nebenwirkungen spürt, wenn welche kommen. Rechtzeitig zuhause gewesen, anfänglich heftig mies gefühlt, die Nacht war auch nicht so doll, im Laufe des Vormittags wurde es besser. Abends wieder gelaufen.

    Die ärztliche Empfehlung war jedes Mal, einige Tage auf Sport zu verzichten.

  33. #475
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    14.919
    'Gefällt mir' gegeben
    4.925
    'Gefällt mir' erhalten
    8.569

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Vermutlich wird sowas für Bremen gezählt.

    Die hatten laut offizieller Statistik auch immer >100% ihrer erhaltenen Dosen verimpft (ja, theoretisch möglich mit 7. Dosis Biontech pro Ampulle) und haben aktuell auch sehr komische Zahlen:

    Ü18: Mindestens 1x geimpft: 99,9% (Also nur ein Impfverweigerer unter 1000????).
    Update: Sie sind jetzt bei 100,0%

    Traurig, dass es offensichtlich keinerlei Plausibilitätscheck für die Zahlen gibt und dass man da dann einfach blind weiteraddiert.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Covid-19 und Sport Fragebogen
    Von bones im Forum Meinungsumfragen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.06.2020, 11:22
  2. FSME-Impfung und Laufen
    Von Ray im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.08.2004, 21:07
  3. Tipp: Grippe-Impfung und Tote Hosen
    Von Phönix im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 07.11.2003, 20:24
  4. Zecken-Impfung? Ja oder nein?
    Von Ulrike01 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 04.05.2003, 20:24
  5. Laufen nach Impfung
    Von Lara im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.01.2003, 18:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •