+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 47 von 47
  1. #26
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    20.019
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.387
    'Gefällt mir' erhalten
    2.929

    Standard

    Zitat Zitat von coffeerun Beitrag anzeigen
    Du kannst mit allen Schuhen ballern, ohne, dass deine Ballen heiß werden. Kaufe dir aber ruhig leichtere, gut sitzende Schuhe - kannst du sowieso brauchen.
    Ballern hin oder her...
    Ich verstehe immer noch nicht, wie man in einem Schuh hin und her rutschen kann. Ich denke, dass es an der Technik und nicht an der Schuhen/Socken/Tempo/Untergrund liegen könnte.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  2. #27

    Im Forum dabei seit
    19.04.2021
    Beiträge
    84
    'Gefällt mir' gegeben
    23
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Ballern hin oder her...
    Ich verstehe immer noch nicht, wie man in einem Schuh hin und her rutschen kann. Ich denke, dass es an der Technik und nicht an der Schuhen/Socken/Tempo/Untergrund liegen könnte.
    Ich versteh das ja auch nicht!
    Deswegen der Thread hier

  3. #28
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    20.019
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.387
    'Gefällt mir' erhalten
    2.929

    Standard

    Fersenläufer?
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  4. #29

    Im Forum dabei seit
    10.08.2013
    Beiträge
    183
    'Gefällt mir' gegeben
    45
    'Gefällt mir' erhalten
    43

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Ballern hin oder her...
    Ich verstehe immer noch nicht, wie man in einem Schuh hin und her rutschen kann. Ich denke, dass es an der Technik und nicht an der Schuhen/Socken/Tempo/Untergrund liegen könnte.
    Bzw. der Schuh schlicht zu groß. Ggf. auch alte Socken, die bereits etwas „trocken“ sind und nicht mehr gut sitzen und dadurch Reibung verursachen.

    Aber ein „Schuhtyp“-Problem liegt hier nicht vor. Generell würde im Setting allerdings ein flacherer und leichter Schuh nicht schaden. Wie gesagt da noch einmal der Tipp, die Füße richtig auszumessen und dann nochmal vergleichen. Gerne hier mal die nackten Zahlen nennen.

  5. #30
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    19.058
    'Gefällt mir' gegeben
    105
    'Gefällt mir' erhalten
    792

    Standard

    Oder Laufschuhe nach dem Aussehen kaufen. Ein schicker orangefarbener wie der Hintergrund der Werbung rechts von BETANO zu grünem Laufleibchen und grüner Teiht ist schon mal grundsätzlich bequemer . Weiße Socken dazu - damit anderer etwas über das Outfit zu diskutieren haben.

    Knippi

  6. #31
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.285
    'Gefällt mir' gegeben
    3.089
    'Gefällt mir' erhalten
    5.181

    Standard

    Evtl. erst mal schauen, ob es tatsächlich ein Rutschen ist oder ein ganz anderes Problem, dass sich evtl. innerhalb der Ballen abspielt.

    Idee wäre mal die Innensohle mit einem Stift, der nicht allzugut hält (z.B. wasserlöslicher Folienschreiber) zu bemalen und sich hinterher anzuschauen, wo die Farbe wie verschwunden ist.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  7. #32
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    20.019
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.387
    'Gefällt mir' erhalten
    2.929

    Standard

    Zitat Zitat von hardlooper Beitrag anzeigen
    Oder Laufschuhe nach dem Aussehen kaufen. Ein schicker orangefarbener wie der Hintergrund der Werbung rechts von BETANO zu grünem Laufleibchen und grüner Teiht ist schon mal grundsätzlich bequemer . Weiße Socken dazu - damit anderer etwas über das Outfit zu diskutieren haben.

    Knippi
    Weiße Socken ist Standard. Wer andere Sockenfarbe trägt, der hat sein sportliches Leben nicht im Griff (frei nach Karl Lagerfeld)
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  8. #33

    Im Forum dabei seit
    19.04.2021
    Beiträge
    84
    'Gefällt mir' gegeben
    23
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Fersenläufer?
    Nein, Mittel- bis Vorfuß, je schneller, desto mehr Vorfuß.

    Die Größe der Schuhe habe ich durch ertasten der Zehen in den Schuhen festgelegt und zwar so, das eben noch ein bischen Platz vorne ist.
    Und eben, wie sich der Schuh am Fuß anfühlt.
    Ich werd heute Abend mal Länge und Breite messen und die Daten hier einstellen.
    Wie gesagt, außer bei den sehr schnellen Intervallen habe ich keinerlei Probem, keine Blasen, Wunde Stellen, Schmerzen oder ähnlichem.
    Zu den Socken kann ich nichts sagen, sind 4 verschiedene Typen vom Decatlon, unterschiedlich alt.
    Ich kauf die immer möglichst klein/eng, damit die nicht rutschen können.

    Den Laufschuh nach Aussehen zu kaufen, das wird die Lösung sein
    Ich hatte bisher immer blau oder gelb, vielleicht brauch ich mal ein Paar Rote


    Evtl. erst mal schauen, ob es tatsächlich ein Rutschen ist oder ein ganz anderes Problem, dass sich evtl. innerhalb der Ballen abspielt.

    Idee wäre mal die Innensohle mit einem Stift, der nicht allzugut hält (z.B. wasserlöslicher Folienschreiber) zu bemalen und sich hinterher anzuschauen, wo die Farbe wie verschwunden ist.
    Hmm, was meinst du mit innerhalb des Ballen?

  9. #34
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.716
    'Gefällt mir' gegeben
    4.199
    'Gefällt mir' erhalten
    3.204

    Standard

    Müsste der Schuh nicht an der Ferse zu locker sitzen um vorne rutschen zu können? Denn hinten wird fixiert. Wäre so, wenn es ein Größen Problem wäre. Also mal überprüfen ob du nicht nur nach vorne Platz hast sondern auch nach hinten. Wenn du zwischen Schuh und Ferse z.B. den Finger rein schieben kannst, dann sitzt der Schuh zu locker. Beim Schnüren darauf achten auch wirklich ganz hinten im Schuh zu stehen, geht wenn man den Fuß nicht flach auf den Boden legt sondern die Ferse z.B. auf eine Stufe drückt und den Fuß aufstellt.

    Falls es das nicht ist, bin ich Rollis Ansicht, dass es mehr an der Lauftechnik liegt, evtl. Bremskräfte weil du zu weit vor dem Körper landest.

  10. #35
    Avatar von spaceman_t
    Im Forum dabei seit
    30.11.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.282
    'Gefällt mir' gegeben
    670
    'Gefällt mir' erhalten
    533

    Standard

    Also etwas rutschen in Schuhen habe ich ab und an auch. Meist eine Kombi aus: Socken, Einlegesohle, Schnürung, Gefälle, Schuh-Form.
    Am meisten holt man imho mit der richtigen Kombi Socke/Einlegesohle plus richtige Schnürung raus. ich schließe aber auch bei mir nicht aus, dass die Lauftechnik trotz Mittel/Vorfußlauf da mit reinspielt. Aber ich merke definitiv Unterschiede bei oben genannten Kombis, mal bombenfest und mal mit Rutschpotential.
    Sockentausch und/oder Einlegesohle tauschen hat da schon oft geholfen.

    Davon ab, für kurzes Ballern würde ich ähnlich zu Joelh auch zu Schuhen mit eher weniger Stack und nicht ganz so weicher Sohle tendieren.
    Mit den neuen Sohlenmaterialien sind diese trotzdem meist noch sehr gut gedämpft und ausreichend für die kurzen Strecken.
    Da würd ich eher auf Passform, Gewicht und guten Grip achten, ggf auch (gefühlte) Sprengung.

    Mein persönlicher Favorit ist da der Reebok Run Fast (V1). Auch wenn Catch da anderer Ansicht ist. Der liegt recht nah am Boden hat aber trotzdem dank Pebax noch etwas 'Plopp', durch den starken Rocker rollt er sehr gut ab und wiegt <200g mit super Grip.
    Aber in der Klasse gibt es viele Contender. Den Puma Liberate, den ich als Alternative für die schnellen kurzen DLs nehme, würde ich bei den 200m-400m Geballer eher zu Hause lassen. Ist zwar auch leicht, hat aber mehr Sohle, die zwar viel 'Plopp' hat aber eher weicher ist und durch den fehlenden Rocker einfach nicht so selbstlos vorwärts geht wie z.B. der RunFast.

    Was aber auf Straße erstaunlich gut geht ist der Boston 8/9. Wirklich ein absoluter All-Round Schuh (für mich).

  11. #36

    Im Forum dabei seit
    19.04.2021
    Beiträge
    84
    'Gefällt mir' gegeben
    23
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Zitat Zitat von Catch-22 Beitrag anzeigen
    Müsste der Schuh nicht an der Ferse zu locker sitzen um vorne rutschen zu können? Denn hinten wird fixiert. Wäre so, wenn es ein Größen Problem wäre. Also mal überprüfen ob du nicht nur nach vorne Platz hast sondern auch nach hinten. Wenn du zwischen Schuh und Ferse z.B. den Finger rein schieben kannst, dann sitzt der Schuh zu locker. Beim Schnüren darauf achten auch wirklich ganz hinten im Schuh zu stehen, geht wenn man den Fuß nicht flach auf den Boden legt sondern die Ferse z.B. auf eine Stufe drückt und den Fuß aufstellt.

    Falls es das nicht ist, bin ich Rollis Ansicht, dass es mehr an der Lauftechnik liegt, evtl. Bremskräfte weil du zu weit vor dem Körper landest.
    Ich habe mit der Schnürung schon experimentiert, um das in den Griff zu bekommen.
    Auch das ich beim Schnüren möglichst mit der Ferse hinten anstehe.
    Versuchsweise habe ich die Schuhe einmal von vorne angefangen, bis nach hinten, maximal fest zugezurrt.
    Gebracht hat das nicht viel.

    Bezüglich Technik, hmm, naja ich Laufe immer alleine, sprich angeschaut hat sich das ein "Fachmann" noch nicht.
    Hab mir meine Technik durch verschiedene Bücher und Videos angeeignet.
    Ich behaupte einfach mal, das ich nicht zu weit vorne aufsetze, da ich das lange gezielt trainiert habe (hatte mal eine zeitlang Stress mit den Knien, das ist aber seitdem Geschichte)
    Mit Gewissheit sagen kann ich das nun aber nicht

  12. #37
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.285
    'Gefällt mir' gegeben
    3.089
    'Gefällt mir' erhalten
    5.181

    Standard

    Zitat Zitat von Jensrennt Beitrag anzeigen
    Hmm, was meinst du mit innerhalb des Ballen?
    z.B. zu heftiger Aufprall, den die ganzen Hautschichten nicht richtig verkraften.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  13. #38
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.716
    'Gefällt mir' gegeben
    4.199
    'Gefällt mir' erhalten
    3.204

    Standard

    Zitat Zitat von Jensrennt Beitrag anzeigen
    Bezüglich Technik, hmm, naja ich Laufe immer alleine, sprich angeschaut hat sich das ein "Fachmann" noch nicht.
    Hab mir meine Technik durch verschiedene Bücher und Videos angeeignet.
    Ich behaupte einfach mal, das ich nicht zu weit vorne aufsetze, da ich das lange gezielt trainiert habe (hatte mal eine zeitlang Stress mit den Knien, das ist aber seitdem Geschichte)
    Mit Gewissheit sagen kann ich das nun aber nicht
    Hast du dich noch nie beim Laufen gefilmt und angeguckt?

    Wie Spaceman schon angedeutet hat, ich laufe schnell lieber mit harten Schuhen, da mir bei weichen die Ballen schnell mal schmerzen. Ich brauche die direkte Rückmeldung vom Boden. Wenn zu viel Dämpfungsmaterial da zwischen ist drücke ich viel zu sehr mit dem Ballen in den Boden, das schmerzt dann irgendwann. Ist aber kein brennen. Jedoch habe ich das auch bei gemütlichen Läufen, dann schmerzt es halt nur viel später Weich mit Platte drin funktioniert dann wieder besser.

  14. #39

    Im Forum dabei seit
    19.04.2021
    Beiträge
    84
    'Gefällt mir' gegeben
    23
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    z.B. zu heftiger Aufprall, den die ganzen Hautschichten nicht richtig verkraften.
    Ok, ich weis was du meinst
    Aber keine Ahnung wie ich das rausfinden kann

  15. #40
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.285
    'Gefällt mir' gegeben
    3.089
    'Gefällt mir' erhalten
    5.181

    Standard

    Zitat Zitat von Jensrennt Beitrag anzeigen
    Aber keine Ahnung wie ich das rausfinden kann
    Ich merke rutschen ziemlich eindeutig. Muss aber nicht bei allen so sein.

    Daher meine Idee mit dem Farbabrieb der Innesohle. Oder evtl auch mal für einen kurzen (!!!) Lauf barfuß in die Schuhe damit Du doller spürst, was da los ist.
    Oder den Lauf halt mal filmen (Superzeitlupe vom Smartphone).

    Ich bin ein großer Fan davon, erstmal so sicher wie möglich die Ursache zu finden bevor man auf Verdacht hin das Problem löst.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  16. #41
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.259
    'Gefällt mir' gegeben
    3.838
    'Gefällt mir' erhalten
    3.194

    Standard

    Zitat Zitat von Jensrennt Beitrag anzeigen
    Gibts nen Trick gegen das Rutschen?
    Liegts evtl. an der Lauftechnik?
    Oder brauchts dafür auf jeden Fall Sprintschuhe?
    Ich habe die Lösung

    Zitat Zitat von Jensrennt Beitrag anzeigen
    Scholl Hirschtalgsalbe vorm Laufen auftragen, mach ich bei längeren Läufen eigentlich immer.
    Vaseline geht auch, oder Melkfett
    Vielleicht solltest du die Gleitmittel in den Schuhe weg lassen
    Über mich

  17. #42

    Im Forum dabei seit
    19.04.2021
    Beiträge
    84
    'Gefällt mir' gegeben
    23
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Ich habe die Lösung



    Vielleicht solltest du die Gleitmittel in den Schuhe weg lassen
    Das kommt nur bei längeren Läufen zum Einsatz
    Trainings-PBs:
    400m - 1,08
    1000m - 3,21
    5km - 19,18
    10km - 40,44
    HM - 1:33,48
    30km - 2:28,46
    Irgendwann Lauf ich vielleicht mal einen Wettkampf

  18. #43

    Im Forum dabei seit
    19.04.2021
    Beiträge
    84
    'Gefällt mir' gegeben
    23
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    So, der Laufladen, zu dem ich eigenlich wollte, hat jetzt vorerst wieder zu
    Da ich eher ungeduldig bin, hab ich mir jetzt einfach mal die Fastwitch 9 bestellt
    Und um alle Eventualitäten auszuschließen, hab ich mir noch ein paar neue Laufsocken mitbestellt, die dann nur ohne die Creme zum Einsatz kommen.
    Bin gespannt
    Trainings-PBs:
    400m - 1,08
    1000m - 3,21
    5km - 19,18
    10km - 40,44
    HM - 1:33,48
    30km - 2:28,46
    Irgendwann Lauf ich vielleicht mal einen Wettkampf

  19. #44

    Im Forum dabei seit
    19.04.2021
    Beiträge
    84
    'Gefällt mir' gegeben
    23
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Guten Morgen
    Die Fastwitch sind gestern gekommen, zusammen mit den Falke RU5.
    Ich bin dann zum testen gestern Abend ein paar 400er Intervalle gelaufen.
    Muss sagen, echt gut die Schuhe
    Sehr direkt, sehr leicht!
    Meine Fußballen sind auch in der Tat NICHT heiß geworden
    Ich war auch irgendwie schneller, wobei ich nicht auf der Bahn war, sondern auf der Straße und ich bin nach GPS gelaufen, also keine genaue Wissenschaft
    Ich hab aber gemerkt, das ich schon noch ein bischen in den Schuhen rutsche, minimal.
    Zu groß sind die Schuhe nicht, die sitzen schon gut stramm.
    Ich werde mal noch ein Paar RU4 testen, die Falke gefallen mir sehr gut, werden jetzt glaub ich meine neuen Standartsocken
    Zuletzt überarbeitet von Jensrennt (28.04.2021 um 07:14 Uhr) Grund: Tippfehler
    Trainings-PBs:
    400m - 1,08
    1000m - 3,21
    5km - 19,18
    10km - 40,44
    HM - 1:33,48
    30km - 2:28,46
    Irgendwann Lauf ich vielleicht mal einen Wettkampf

  20. #45
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Langenfeld (Rehinland)
    Beiträge
    2.409
    'Gefällt mir' gegeben
    1.202
    'Gefällt mir' erhalten
    1.703

    Standard

    Von Falken gibt es Autoreifen aber bestimmt keine Socken
    Zuletzt überarbeitet von Bewapo (28.04.2021 um 07:15 Uhr)

  21. #46

    Im Forum dabei seit
    19.04.2021
    Beiträge
    84
    'Gefällt mir' gegeben
    23
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Zitat Zitat von Bewapo Beitrag anzeigen
    Von Falken gibt es Autoreifen aber bestimmt keine Socken

    Jo, Fehlerteufel und so
    Trainings-PBs:
    400m - 1,08
    1000m - 3,21
    5km - 19,18
    10km - 40,44
    HM - 1:33,48
    30km - 2:28,46
    Irgendwann Lauf ich vielleicht mal einen Wettkampf

  22. #47

    Im Forum dabei seit
    19.04.2021
    Beiträge
    84
    'Gefällt mir' gegeben
    23
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Ach und sorry, das ich zum Teil zu wenig auf eure Vorschläge eingegangen bin (zumindest hier im Forum).
    Danke für alle Tipps
    Ich werde noch weiter mit Socken, Schnürung, Lauftechnik experimentieren und berichten.
    Mit den Schuhen und den Falke Socken bin ich aber jetzt schon deutlich besser dran, also auf dem richtigen Weg
    Trainings-PBs:
    400m - 1,08
    1000m - 3,21
    5km - 19,18
    10km - 40,44
    HM - 1:33,48
    30km - 2:28,46
    Irgendwann Lauf ich vielleicht mal einen Wettkampf

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wachau HM: Auf Schotter trainiert, auf Asphalt ein Problem...
    Von aaron im Forum Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.08.2014, 07:15
  2. Gestern auf der 400m Tartanbahn
    Von matztman im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.08.2011, 18:13
  3. Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 22.05.2011, 20:50
  4. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 20.06.2007, 14:46
  5. Garmin 205 305 auf der 400m Bahn
    Von Lupert im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 12.08.2006, 11:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •