+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    05.04.2018
    Beiträge
    16
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Ziehen in Leiste und Poschmerz

    Hallo, seit ca. 1 Woche habe ich seltsame Beschwerden beim Laufen, vielleicht hat jemand hier eine Ahnung, was die Ursache ist...also es begann mit einem kleinen Ziehen in der linken Leiste, gleich zu Beginn des Laufs...ich bin dann einfach weiter gelaufen, dachte es geht wieder weg. Es hat sich dann in Richtung Po und hinteren Oberschenkel verlagert und wurde gegen Ende der 5 km echt unangenehm. Bei jedem Schritt nach vorne zog es in Po und Oberschenkel. Nach dem Laufen spürte ich es noch ein wenig, aber dann war es eigentlich weg...3 Tage später dasselbe und auch jetzt nach einer Woche Laufpause wieder, wobei es jetzt eigentlich gleich im Po zieht...kennt das hier zufällig jemand? Was könnte ich tun, gibt es vllt. spezielle Dehnübungen? Nach dem Lauf ist alles gut, ich kann ohne Beschwerden gehen, es ist daher wohl eher keine akute Verletzung denke ich...
    Danke schonmal für Eure Hilfe
    Moni

  2. #2
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    10.507
    'Gefällt mir' gegeben
    12
    'Gefällt mir' erhalten
    612

    Standard

    Hallo Moni,

    was immer es sein mag, nur ein Arzt wird es herausfinden können. Deine Schlussfolgerung, es handele sich um keine "akute Verletzung" müsste dir eigentlich selbst merkwürdig vorkommen. Wenn du nicht in irgendeiner Weise "verletzt" wärst, tät's beim Laufen nicht weh. Verletzung bedeutet nicht, dass man nach dem Laufen was spüren muss. Verletzung/Erkrankung liegt immer dann vor, wenn es wo wehttut, obwohl es dort nicht weh tun dürfte. Egal, ob vor, bei oder nach dem Laufen.

    Du wirst hier niemanden finden, der dir eine Ferndiagnose liefern kann. Aus deiner Beschwerdebeschreibung lässt sich das nicht ableiten. Ein Arzt muss dich befragen, anschauen, deine Gliedmaßen ggf. abtasten oder bewegen, verdrehen, was auch immer, um damit den Schmerz zu reproduzieren.

    Der Weg in eine Sportarztpraxis (oder wenigstens zu deinem Hausarzt ggf. mit Überweisung) wird dir nicht erspart bleiben. Es sei denn, die Beschwerden bessern sich von selbst. Wenn ich dich richtig verstehe, ist das aber nicht der Fall.

    Gute Besserung.

    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Was strahlt da in meine Leiste (rechts)?
    Von Wieselbursche im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.12.2014, 11:43
  2. Ziehen in der Leiste ab ~ halbe Stunde
    Von Infest im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.2010, 18:45
  3. Leichtes ziehen in der Leiste
    Von Moonblue im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.06.2008, 19:27
  4. ziehen in der leiste
    Von Van im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.12.2004, 21:07
  5. Schmerzen im Bauch + Leiste
    Von cKone im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.07.2003, 09:19

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •