Liebe Läufergemeinde,

vor kurzem habe ich eine Entdeckung gemacht. Ich habe quasi vor der Haustüre eine Halbmarathonstrecke mit Rekordzeitgarantie*. Böse Stimmen würden behaupten, dass in Hannover ja ohnehin jede Strecke optimale Voraussetzungen mit sich bringt, da es kaum Städte in Deutschland gibt, die mit einem ähnlich flachen Profil auskommen. Selbst beim großen Hannover Marathon ist der steilste Anstieg und einzige Anstieg eine Bahnunterführung.

Nachdem ich vor einigen Wochen mit dem Training für einen Ultralauf im August begonnen habe und dabei die Strecken allmählich länger wurden, bin ich jetzt von meiner Haustüre am Kanal entlang durch die Stadt gelaufen, habe den Maschsee umrundet und bin die gleiche Strecke wieder zurück. Nahezu vor der Haustüre zeigte die Uhr dann 21km an. Besonders toll war die Zeit: 1:42:00 bei 142 Puls. Da hat sich das Training der letzten Wochen extrem ausbezahlt. So einen VO2 auf diese Distanz hatte ich noch nicht vorher.

https://runalyze.com/shared/iqlho

Also warum nicht zwei Tage später die gleiche Strecke in etwas schnellerer Geschwindigkeit nochmal versuchen? Ein Lauf mit >150 Puls war ohnehin an der Reihe. Diesmal mit gefühlt etwas weniger Motivation und Energie, dafür bei schnellerem Tempo. Nachdem dem ersten Kilometer (4:18) wurde das Gefühl allmählich besser und besser....das Wetter war sonnig, die Menschen sind am Kanal unterwegs - der Sommer kommt. Nachdem ich dann bei Kilometer 10 einen Durchschnitt von 4:34/km stabil halten konnte, war meine alte Bestzeit in greifbarer Nähe. Der Rückweg war ähnlich sonnig, meine Energiereserven gingen jedoch zu Ende und ich musste ganz schön kämpfen. Zwei Handvoll Erdnüsse sind eindeutig nicht die beste Nahrzung direkt vor einem Lauf.... und zum Trinken reichte mir auch niemand etwas. Auf den letzten zwei Kilometer gab es dann noch einen leichten Einbruch und ich konnte meinen 2-3 Jahre alten Rekord zumindest ungefähr einstellen: 1:36:36. Wer weiß, was da noch in mir steckt, wenn ich ausgeschlafen, in Bestform und in einem Wettkampf laufe....

https://runalyze.com/shared/iseag

Der Sommer kommt und vielleicht erweitere ich die Strecke auch auf die Marathondistanz. Richtung Süden reiht sich am Kanal Kiesteich an Kiesteich...




*ausreichend Training vorausgesetzt ;)