Bericht von den 25 km in Berlin von Andi Hiller:

Der Wecker klingelte pünktlich und eigentlich wollten wir so gar nicht raus, denn das Wetter sagte nichts gutes voraus. Es regnete leicht und es war ziemlich dunkel, und kalt und windig noch dazu. Somit war für uns
schon mal klar, dass die Laufjacke auf jeden Fall eingepackt wird, nur die Hose sollte kurz bleiben.
Pünktlich um 9 Uhr erfolgte dann der Start und das knapp 9000 Teilnehmer starke Feld setzte sich immer schneller in Bewegung und nach kaum einer Minute waren wir vom letzten Block schon über der Startlinie ...

Mehr darüber: http://www.laufspass.com/laufbericht...von_berlin.htm