+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    04.06.2021
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Von Lang auf Kurz.

    Hallo zusammen. Bin hier komplett neu im Forum. Meistens liest man ja von 5km zum Marathon. Bei mir ist es im Endeffekt genau der andere Weg. Da ich mittlerweile 1-2 mal die Woche BJJ betreibe und einen Sohn habe, ist der Ausdauersport umfangstechnisch deutlich zurück gegangen. Trotzdem laufe ich für mein Leben gern. Da ich vom reinen Lauftraining und kurzen Distanzen nicht so den Plan habe, wäre etwas Unterstützung hier aus dem Forum toll.

    Zu meiner Person:
    - 34 Jahre, männlich, 175cm, 70kg
    - Marathon PB: 2:44h, 10km PB: 33:53min (5km: 17:04min allerdings in einem Triathlon. Ob es echte 5km waren, weiß ich nicht)
    - Ironman PB: 9:01h, MD: 4:17h
    -> Stärke war immer das Laufen. Die PBs stammen aus den Jahren 2016/2017.

    Die letzten Jahre waren eher vom BJJ, Hausbau und Familienplanung geprägt. Gelaufen bin ich immer wieder mal zwischendurch (2-4mal). Am 9.7. nehm ich an einem Coopertest teil. Den restlichen Sommer/Herbst würde ich dann gerne an der 5km Zeit arbeiten.

    Wie würdet ihr die Sache angehen, wenn ich 4-5/Woche laufen könnt? Ihr dürft mich auch gerne mit fragen Löschern.

  2. #2
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.835
    'Gefällt mir' gegeben
    4.085
    'Gefällt mir' erhalten
    3.406

    Standard

    Zitat Zitat von Bjj-Jonny Beitrag anzeigen
    Ihr dürft mich auch gerne mit fragen Löschern.
    Woher hattest du bisher deine Pläne bezogen? Einen 9h Ironman läuft man ja nicht aus der nassen Hose heraus, sondern, wenn überhaupt, in einer Nassen.
    Über mich

  3. #3
    Avatar von feu92
    Im Forum dabei seit
    26.02.2021
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    529
    'Gefällt mir' gegeben
    148
    'Gefällt mir' erhalten
    317

    Standard

    Hi,

    Erst einmal herzlich willkommen!
    Inhaltlich sage ich nichts dazu, deine Zeiten und Erfahrungen sind deutlichst besser als bei mir.. aber eine Frage habe ich: was ist BJJ?
    Über mich:

  4. #4
    Avatar von Albatros
    Im Forum dabei seit
    08.10.2014
    Beiträge
    1.041
    'Gefällt mir' gegeben
    401
    'Gefällt mir' erhalten
    471

    Standard

    Starke Zeiten - Respekt!
    Schau mal hier nach:
    https://forum.runnersworld.de/forum/...stanzen-gehen)
    Rolli und co haben sicher ein paar gute Tipps für dich....

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    04.06.2021
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Also beim Triathlon war ich früher in einem Verein. Der Vereinstrainer hat mehr oder weniger die Woche vorgegeben, sprich was wird wann und wie intensiv trainiert. War eigentlich immer 3-4*jede Disziplin pro Woche. Im Frühjahr dann ein Radtrainingslager und im Anschluss ein spezifisches Ironmantraining. Das hat mit schnell nichts mehr zu tun Hatte also das entsprechende Umfeld. Wohn allerdings mittlerweile nicht mehr dort. Vereinstraining ist auch schwieriger geworden, da ich (mittlerweile) im Schichtdienst tätig bin. Klar Intervalltraining, Tempoläufe, Lange Läufe alles nix neues. Aber Schnelligkeit (Sprints) oder richtig kurze Wiederholungsläufe hab ich nur wenig bis garnicht gemacht.

    BJJ ist Grappling, also Bodenkampf. Hab als Kind bis zum Triathlon Judo gemacht. BJJ ist das altersgerechte Judo Ich bilde mir ein, dass ich damit eine ganz gute Athletik habe. Bisschen Liegestütze, Klimmzüge, Rumpftraining nebenbei und gut ist. Aber da lass ich mich gerne auch belehren.

  6. #6
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    3.088
    'Gefällt mir' gegeben
    67
    'Gefällt mir' erhalten
    369

    Standard

    Zitat Zitat von feu92 Beitrag anzeigen
    Hi,

    Erst einmal herzlich willkommen!
    Inhaltlich sage ich nichts dazu, deine Zeiten und Erfahrungen sind deutlichst besser als bei mir.. aber eine Frage habe ich: was ist BJJ?
    https://de.wikipedia.org/wiki/Brazilian_Jiu-Jitsu

    Vertrauen sie mir. Ich weiß, was ich tue.

  7. #7
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    19.128
    'Gefällt mir' gegeben
    106
    'Gefällt mir' erhalten
    821

    Standard

    Zitat Zitat von Bjj-Jonny Beitrag anzeigen
    Den restlichen Sommer/Herbst würde ich dann gerne an der 5km Zeit arbeiten.
    Wie würdet ihr die Sache angehen .......?
    Die 5 km volle Pulle laufen - vielleicht zusammen mit einem Kumpel, dem Du mal so richtig zeigen magst, woher der Bertl den Most holt!

    Für das Training anschließend gibt es "schlaue" Tabellen.

    Knippi

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 2 mal kurz oder 1 mal lang?
    Von Slot im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.05.2015, 23:22
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.02.2009, 17:34
  3. Lang, lang ist´s her ...
    Von magic64 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.09.2007, 10:07
  4. Lang über kurz oder kurz über lang?
    Von Ella im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.01.2004, 23:10
  5. Ist er zu lang oder zu kurz...????
    Von Gregor im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.06.2003, 21:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •