+ Antworten
Seite 2 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 197

Thema: Läuft…

  1. #26
    Avatar von Melon
    Im Forum dabei seit
    14.06.2021
    Ort
    London
    Beiträge
    178
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    34

    Standard

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	82C0AB74-EE4B-46DC-8FB6-3BD629C2A1D8.png 
Hits:	60 
Größe:	306,9 KB 
ID:	81342Ohne Kind unterwegs gewesen

  2. #27
    Avatar von Melon
    Im Forum dabei seit
    14.06.2021
    Ort
    London
    Beiträge
    178
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    34

    Standard

    Heute standen 5 Minuten gehen - 40 Minuten gestaffelterTempolauf - 5 Minuten gehen auf dem Plan. Hab mich gerade mal zu 22 Minuten / 3km aufraffen können. Bin heute irgendwie platt und kraftlos. Vielleicht liegt es an der Tageszeit? Gehe normalerweise vor dem Frühstück raus und bin heute Vormittag auch schon knapp 8km zu Fuß unterwegs gewesen.

    Beim Spendenlauf wird die Zeit gemessen,aber nicht veröffentlicht. Bin gerade sehr unsicher, ob September nicht doch zu früh für sowas ist. Denke es ist sinnvoller ein 5k Rennen nächstes Jahr anzupeilen.

    Hab gelesen dass die Geschwindigkeit lediglich mit der Schrittzahl pro Minute effektiv erhöht werden kann und man nicht versuchen sollte größere Schritte zu machen. Das kommt dann von allein irgendwann. Klingt sinnvoll. Meine Watch musst ja die Kadenz, dann kann ich da mal drauf achten.

  3. #28
    will 10k laufen Avatar von Bald-Elfe
    Im Forum dabei seit
    25.06.2021
    Ort
    Im schönsten Haus der Straße
    Beiträge
    157
    'Gefällt mir' gegeben
    89
    'Gefällt mir' erhalten
    35

    Standard

    Aber bis September hast Du doch noch mindestens 2 Monate Zeit.

  4. #29
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    8.666
    'Gefällt mir' gegeben
    1.078
    'Gefällt mir' erhalten
    1.515

    Standard

    Zitat Zitat von Melon Beitrag anzeigen
    Beim Spendenlauf wird die Zeit gemessen,aber nicht veröffentlicht. Bin gerade sehr unsicher, ob September nicht doch zu früh für sowas ist. Denke es ist sinnvoller ein 5k Rennen nächstes Jahr anzupeilen.
    Wieso entweder/oder? Du kannst doch das eine machen, ohne das andere zu lassen. Der Spendenlauf wäre doch für dich die Gelegenheit, mal die Atmosphäre eines Laufevents zu schnuppern, dich von der Begeisterung anstecken zu lassen und mit einer persönlichen Bestleistung deinen derzeitigen Stand zu ermitteln. Warum muss die Zeit veröffentlicht werden? Danach hast du alle Zeit der Welt zu entscheiden, wie es im Herbst und Winter weitergehen soll im Hinblick auf das "echte" 5k-Rennen im nächsten Jahr.

    Zitat Zitat von Melon Beitrag anzeigen
    Hab gelesen dass die Geschwindigkeit lediglich mit der Schrittzahl pro Minute effektiv erhöht werden kann und man nicht versuchen sollte größere Schritte zu machen. Das kommt dann von allein irgendwann. Klingt sinnvoll. Meine Watch musst ja die Kadenz, dann kann ich da mal drauf achten.
    Man kann vieles messen und noch viel mehr lesen, aber was man davon sinnvoll für sich nutzen kann, steht auf einem anderen Blatt. Du hast dich entschieden, einem bestimmten Trainingsplan zu folgen. Und genau den würde ich nun erstmal einhalten. Solange er dich mal ordentlich fordert und gleichzeitig genügend Regeneration zulässt, ist er vielseitig genug und damit ein (für dich und derzeit) guter Plan. Also wird er dich - etwas Geduld vorausgesetzt - auch voranbringen. Wenn du jetzt anfängst, separat an irgendwelchen isolierten Parametern herumzuschrauben, dann halte ich das für kontraproduktiv.

    Wenn du lernen willst schneller zu laufen, dann musst du ... nein, nicht an deiner Schrittfrequenz herumbasteln, sondern schlichtweg schneller laufen, und zwar richtig schnell. Das sollte ein guter Trainingsplan hergeben, also auch mal Einheiten mit sehr kurzen Intervallen (z.B. 8 x 200m) oder noch kürzeren Steigerungsläufen, in denen du sehr schnell unterwegs bis. Dabei wird sich deine Schrittfrequenz automatisch erhöhen. Aber nicht nur das - es wird noch sehr viel mehr geschehen, was zu effizientem, schnelleren Laufen dazu gehört. Du wirst bemerken, dass sich plötzlich deine untere Körperachse leicht vorneigt (die Brust aber trotzdem aufrecht bleibt), dass du sozusagen in jeden Schritt hineinfällst und dass du das Auf-die-Nase-Fallen vermeidest, indem dein Spielbein einen viel stärkeren Kniehub produziert als sonst, um den freien Fuß schneller unter den Körperschwerpunkt zu bringen. Und die Arme sind plötzlich viel aktiver und geben wie Metronome den Takt an und, und und... Müßig, das alles aufzuzählen, weil es ja völlig automatisch geschieht, wenn du mal frei und unbeschwert richtig schnell läufst. Natürlich kannst du Videos von Eliteläuferinnen studieren und versuchen, jedes einzelne Detail nachzuahmen. Aber es wird dir nicht gelingen, das alles in der richtigen Mischung zusammenzubringen. Wozu auch - wo du doch einfach nur mal richtig schnell (aber unverkrampft) rennen müsstest, um alles automatisch drauf zu haben.

    Mein Rat daher: Vertraue auf deinen Plan, solange er dich vorwärts bringt. Wenn er das nicht mehr leistet oder du ihm nicht mehr vertraust, dann wirf ihn weg. Definiere dann, was du als nächstes erreichen willst und suche einen dafür passenden Plan (wobei dieses Forum exzellente Hilfe leisten kann). Aber bitte bastele nicht isoliert an einzelnen Parametern herum, nur weil das irgendwo zu lesen stand. Das kann nebenbei auch zu richtigen Problemen führen (in Sachen Schrittfrequenz selbst ausprobiert und schmerzhaft erfahren).

  5. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von RunningPotatoe:

    Bald-Elfe (01.07.2021), heikchen007 (01.07.2021)

  6. #30
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    4.014
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    461

    Standard

    Deine Fortschritte sind super! Echt toll!

  7. #31
    Avatar von Melon
    Im Forum dabei seit
    14.06.2021
    Ort
    London
    Beiträge
    178
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    34

    Standard

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	C01D30F3-A307-4E6A-81C0-3B742D62B710.png 
Hits:	21 
Größe:	306,7 KB 
ID:	81360
    Habe heute das „Tempolauf-Programm“ nochmal gemacht. Da ich das letzte Mal offensichtlich so überfordert damit war fünfmal schneller zu werden und dann wieder langsamer, habe ich für mich beschlossen diese Einheiten zu ignorieren und einfach die geforderten Minuten in einem mir angenehmen Tempo zu laufen. Mir ist erstmal wichtig, dass ich die geforderten Minuten insgesamt durchhalte. Das waren also heute 5 Minuten gehen - 40 Minuten laufen - 5 Minuten gehen. Es ist sehr schwül draussen; nicht so mein Wetter. Habe es aber geschafft. Hätte nur keine Minute länger sein dürfen. Bin wohl noch weit davon entfernt 40 Minuten einfach mal „locker durchzulaufen“.

    Mit der Schrittfrequenz macht es für mich Sinn, denn wenn man schneller läuft, macht man ja automatisch mehr Schritte pro Minute, wie du ja auch sagst Christoph. Ich werde jetzt nicht anfangen Schritte zu zählen oder so, aber wenn die Einheit „schnell-langsam-schnell etc“ kommt muss ich ja mein Tempo in den schnellen Passagen irgendwie erhöhen. Und als Vergleichsparameter ist der Wert einfach interessant anzusehen - im Nachhinein und nicht während des Laufs.

    Was mir heute positiv aufgefallen ist: da teils „meine“ Strecke gesperrt ist, bin ich zum Schluss zu einem kleinen steilen Minihügel gelaufen. Und siehe da! Ich kann hochlaufen ohne großartig Tempo zu verlieren. War ganz stolz auf mich selbst.

    Danke, dass ihr mein Tagebuch bereichert. Ist schön Tipps zu lesen und dass jemand Fortschritte bemerkt.

  8. #32
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    8.666
    'Gefällt mir' gegeben
    1.078
    'Gefällt mir' erhalten
    1.515

    Standard

    Zitat Zitat von Melon Beitrag anzeigen
    Mit der Schrittfrequenz macht es für mich Sinn, denn wenn man schneller läuft, macht man ja automatisch mehr Schritte pro Minute, wie du ja auch sagst Christoph. Ich werde jetzt nicht anfangen Schritte zu zählen oder so, aber wenn die Einheit „schnell-langsam-schnell etc“ kommt muss ich ja mein Tempo in den schnellen Passagen irgendwie erhöhen. Und als Vergleichsparameter ist der Wert einfach interessant anzusehen - im Nachhinein und nicht während des Laufs.
    Existenzielle Fragen der Art
    Darf man denn beim Laufen ständig auf die Pulsuhr seh'n? Darf man das, darf man das?
    Und beim Rennen durch den Wald die Schritte zähl'n? Darf man, darf man das?
    haben "Die Prinzen" ja bereits abschließend beantwortet:

    https://www.youtube.com/watch?v=uskf5cxzBbc#t=0m48s


    Zitat Zitat von Melon Beitrag anzeigen
    Was mir heute positiv aufgefallen ist: da teils „meine“ Strecke gesperrt ist, bin ich zum Schluss zu einem kleinen steilen Minihügel gelaufen. Und siehe da! Ich kann hochlaufen ohne großartig Tempo zu verlieren. War ganz stolz auf mich selbst.
    Super, es geht voran!

    Übrigens mein Reden: zu Beginn der Läuferkarriere ist es vollkommen wurscht, ob mit Plan und wenn ja, welcher - Hauptsache man bleibt am Ball und hat Spaß.

  9. #33
    Avatar von Melon
    Im Forum dabei seit
    14.06.2021
    Ort
    London
    Beiträge
    178
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    34

    Standard

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	8B70C612-665B-4E18-B385-CEDAAF3F36F0.png 
Hits:	15 
Größe:	305,4 KB 
ID:	81372
    Heute hieß es je 3 Minuten schnell - langsam - schnell laufen im Wechsel 7x mit 5 Minuten gehen am Anfang und Ende. Witzig war, dass ein 10k Lauf im Park stattfand von dem ich nichts wusste (laut Ergebnisliste coronabedingt nur 95 Teilnehmer). Die Strecke war teilweise meine Laufstrecke und deswegen bin ich nicht wie sonst abgebogen als ich meine große Runde fertig hatte, sondern habe ein zweites Mal meine große Runde eingeschlagen statt die kleine anzuknüpfen, sodass ich, als ich fertig war, mitten im Park stand. War quasi so abgelenkt dass ich blind den Pfeilen gefolgt bin und mir ist das echt erst aufgefallen als es streckenmäßig kürzer war weiterzulaufen als zurückzulaufen. War heute ohne Kind unterwegs.

  10. #34

    Im Forum dabei seit
    26.04.2021
    Beiträge
    37
    'Gefällt mir' gegeben
    18
    'Gefällt mir' erhalten
    16

    Standard

    Zitat Zitat von Melon Beitrag anzeigen
    War quasi so abgelenkt dass ich blind den Pfeilen gefolgt bin und mir ist das echt erst aufgefallen als es streckenmäßig kürzer war weiterzulaufen als zurückzulaufen.
    Und hat dich das Erlebnis inspiriert dich am 5k anzumelden?

  11. #35
    Avatar von Melon
    Im Forum dabei seit
    14.06.2021
    Ort
    London
    Beiträge
    178
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    34

    Standard

    Grins. Ich bin noch nicht soweit. Mich hatten ALLE überholt.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	A08F7C9A-BE78-45AE-995B-534AE96A0768.png 
Hits:	14 
Größe:	296,4 KB 
ID:	81390
    Heute war ich 5 Minuten gehen und 45 Minuten laufen. Es hat zum Schluss so dermaßen geschüttet, dass es einfach genial war weiterzulaufen. Ich finde es so toll im Regen zu laufen. Gefällt mir wirklich gut.

  12. #36
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    4.014
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    461

    Standard

    Na, wenn dich nicht mal Regen abhält, dann gehörst du jetzt definitiv zur großen Läufergemeinde!

  13. #37
    Avatar von Melon
    Im Forum dabei seit
    14.06.2021
    Ort
    London
    Beiträge
    178
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    34

    Standard

    Katz, na dann muss ich ja dabeibleiben, wenn das so ist 😉.

    Dann nutze ich die Gelegenheit jetzt ganz professionell (grins) meine Kilometer pro Monat aufzulisten (was andere so pro Woche machen):

    März 2021: 26,24km
    April 2021: 48km
    Mai 2021: 55,32km
    Juni 2021: 57,07km

  14. #38
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    4.014
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    461

    Standard

    Nicht schlecht, oder? Mit den Gebeinen ist alles in Ordnung?

  15. #39
    Avatar von Melon
    Im Forum dabei seit
    14.06.2021
    Ort
    London
    Beiträge
    178
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    34

    Standard

    Ja, alles in Ordnung soweit. Ganz am Anfang, als ich dieses „gehen - laufen - gehen“ gemacht habe, hatte ich Schmerzen im linken Knie und habe daraufhin eine Woche Pause gemacht. Seitdem ist alles in Ordnung. Und wenn ich nur einen Hauch eines Schmerzens spüre, mache ich lieber einen Tag länger nichts. Denke, das passt so für mich.

    Jetzt war ich einige Tage nicht laufen, da unser Kleiner sehr anhänglich und quengelig war. Wollte dann eigentlich gestern Abend gehen, aber wir haben die Zeit in der Notaufnahme verbracht, weil wir dachten mit der Schulter unseres Kleinen ist was nicht in Ordnung. Er ist ungünstig gefallen beim blödeln und hatte immer das weinen angefangen wenn wir seinen Arm bewegt haben. Ende vom Lied - waren beim Röntgen, und da das alles ein paar Stunden gedauert hat, war bei Diagnoseverkündung „ihm fehlt nichts“ auch sein Lachen wieder da. Was für eine Aufregung! Aber besser einmal zu viel als zu wenig checken lassen.

    War also heute früh laufen - es gab schon wieder irgendein Rennen im Park. 5k und 10k. Und wieder war die Strecke teilweise meine Laufstrecke. Witzig. Mir war nicht klar, dass es so viele Rennen ständig gibt. Egal, bin sehr sehr stolz heute und finde es sehr interessant welch Unterschied es für mich macht morgens und nüchtern zu laufen vs. Spätnachmittags/abends.

    War heute 5 Minuten gehen und 50 Minuten laufen, obwohl der Plan meinte 5 Minuten gehen - 45 Minuten laufen - 5 Minuten gehen. Es lief eben einfach 😀

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	B68760A9-F4C5-45ED-BE6A-156D1907F098.png 
Hits:	19 
Größe:	309,2 KB 
ID:	81412

  16. #40
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    8.666
    'Gefällt mir' gegeben
    1.078
    'Gefällt mir' erhalten
    1.515

    Standard

    Sieht echt gut aus - läuft!

  17. #41
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    4.014
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    461

    Standard

    Ja, so macht das Spaß! Weiter so! Und bei einem Zipperlein kann man ruhig besser mal eine Pause machen, bevor sich da ein Problem anbahnt. Das hat man ja immer wieder mal, dass es irgendwo zwickt und zwackt. Gegen den Schmerz anlaufen würde ich nicht. Alles gut!

  18. #42

    Im Forum dabei seit
    26.04.2021
    Beiträge
    37
    'Gefällt mir' gegeben
    18
    'Gefällt mir' erhalten
    16

    Standard

    Super, das ist eine tolle Entwicklung!

  19. #43
    Avatar von Melon
    Im Forum dabei seit
    14.06.2021
    Ort
    London
    Beiträge
    178
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    34

    Standard

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2345561F-2182-430B-8F35-93FCFDFE8F8B.jpg 
Hits:	25 
Größe:	173,7 KB 
ID:	81439
    So, heute mal ein Screenshot von der Watch-Aufzeichnung, da meine Trainingsapp wirklich extrem seltsame Dinge gemessen hat.

    Ich bin ja momentan bis Anfang / Mitte September in der alten Heimat und da muss ich erstmal eine geeignete Laufstrecke finden die mir gefällt. Meine heute angedachte Strecke für 5 Minuten gehen - 40 Minuten laufen - 5 Minuten gehen (eigentlich Tempolauf, aber diese Vorgabe ignoriere ich noch immer), war vieeeel zu kurz. Also bin ich wie ein Depp Straßen auf- und ab gelaufen und deswegen hat es mir die App-Aufzeichnung wohl komplett zerschossen. Nun denn, die Watch-Aufzeichnung scheint mir wesentlich präziser zu sein.

    Heute war allerdings auch nicht mein Tag. Seeeehr schwül - nicht mein Wetter! Dann sind hier Berge, die ich definitiv nicht gewohnt bin. Musste einen steilen Hang hier hoch gehen zum Schluss zu (deswegen nur 38 Minuten gelaufen und 7 dann gegangen) und ich hab auch zwischendurch ein paar Gehpausen machen müssen. Versuche es positiv zu sehen: neue Trainingsanreize 😜

  20. #44
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    4.014
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    461

    Standard

    Ja, genau! Bergläufe sind auch mal was Feines! Nutze das ruhig. Aber pass auf - bergab nicht runterbrettern, was das Zeug hält - schone deine Gelenke.

  21. #45
    Avatar von Melon
    Im Forum dabei seit
    14.06.2021
    Ort
    London
    Beiträge
    178
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    34

    Standard

    Auf jeden Fall! Bin eh relativ ängstlich hinzufallen und bin sehr vorsichtig.

    Ich mach mich heute mal daran eine schöne Rundstrecke mit etwa 8 km ab Haus zu finden. Habt ihr irgendwelche Tools um sowas zu machen / Strecken zu finden oder benutzt ihr einfach Google Maps?

  22. #46
    Avatar von Melon
    Im Forum dabei seit
    14.06.2021
    Ort
    London
    Beiträge
    178
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    34

    Standard

    Wie außerordentlich praktisch: hatte den Tipp erhalten Komoot zu nutzen und siehe da, ein Nachbar hier hat einige Laufrunden bereits zusammengestellt. Perfekt.

  23. #47
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    4.014
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    461

    Standard

    Ich laufe einfach immer irgendwo hin... Nach Lust und Laune mal ans Wasser, mal in die Weinberge, mal drehe ich im Urlaub eine Runde auf unbekanntem Boden. Aber es macht natürlich Sinn, sich vorab mal schlau zu machen, bevor man irgendwo durch das Industriegebiet joggt.
    Wie ist das bei Komoot? Wie bei Outdooractive?

  24. #48

    Im Forum dabei seit
    26.04.2021
    Beiträge
    37
    'Gefällt mir' gegeben
    18
    'Gefällt mir' erhalten
    16

    Standard

    Zitat Zitat von Melon Beitrag anzeigen
    Auf jeden Fall! Bin eh relativ ängstlich hinzufallen und bin sehr vorsichtig.

    Ich mach mich heute mal daran eine schöne Rundstrecke mit etwa 8 km ab Haus zu finden. Habt ihr irgendwelche Tools um sowas zu machen / Strecken zu finden oder benutzt ihr einfach Google Maps?
    Ich nutze unter anderem Komoot, allerdings mehrheitlich für Inspiration und lernen, was es für Wege/Gebiete gibt, ausserhalb derer, die ich kenne.

    Ansonsten findet sich in meinen Trail Running Ordner - auch für die Ausritte mit Pferd und Wanderungen, folgende Apps:

    Suunto: Klar, ich habe eine Suunto Uhr
    All Trails + Komoot für Routen
    Swiss-O-Finder: Routen für Orientierungsläufe als Ergänzung zu All Trails und Komoot
    Helsana-Trails: Laufwege, die eine Versicherung schweizweit ausgeschildert hat
    Rega: Schweizerische Rettungsflugwacht
    Swiss Alert: Katastrophenwarnungen (wie jetzt wegen Hochwasser)
    Uepaa!: Notfall- und Alarmapp
    Swisstopo: Topografische Karten
    Wetteralarm: Wetterinformationen und -prognose

    Ich habe noch zwei, drei andere, z.B. Notfallapp mit Tracker bei Unfall mit Pferd, aber das ist hier ja nicht notwendig.

    Mittlerweile habe ich einige Runden in der Nordwestschweiz, doch wenn ich mir eine neue suchen will, z.B. mit leichtem Anstieg oder am Wasser oder so, zeichne ich den Verlauf grob in der Suunto App auf und lade es dann auf meine Uhr. Das erste Mal laufe ich es noch mit der Navigation ab, aber sobald ich eine grobe Idee der Umgebung habe, erforsche ich es frei.

    Apps für Notfälle würde ich bei kleinen Runden oder Wanderungen sowieso empfehlen, aber da spricht das Schweizer Wanderkind. Auch abseits der mehrtägigen Bergwanderung kann etwas passieren und wenn man ganz unglücklich ist, wechselt plötzlich das Wetter, man wird schlecht gesehen, kann nicht rufen... Better safe than sorry und wenn man es 100 Mal nicht braucht.

  25. #49
    Avatar von Melon
    Im Forum dabei seit
    14.06.2021
    Ort
    London
    Beiträge
    178
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    34

    Standard

    Ich habe meine Apple Watch bzw. meistens auch mein Telefon beim Laufen dabei. Ein Sturz wird da automatisch erkannt, die Notfallkontakte mit Standort informiert und ein Notruf automatisch abgesetzt wenn man sich eine Minute nicht bewegt hat. Finde das ganz gut und ich fühle mich dadurch sicherer. Auch wenn mir noch nie was passiert ist, da hast du recht LittleEndure, es ist schon wichtig zu haben wenn man allein unterwegs ist.

    Outdooractive schau ich mir auch mal an, danke dir, Katz!

    Also Sommer ist nicht mein Lieblingslaufwetter. Meine Einheit heute sah 3 Minuten schnell und 3 Minuten langsam laufen (8x) vor mit 5 Minuten gehen am Start und Schluss. Tja. Habe quasi abgekackt. Die Komoot App Sprach-Navigation hat mir leider immer zu spät gesagt wo ich denn nun hin soll, das war seeehr nervig. Das nächste Mal muss ich eine Strecke wählen wo man nicht so viel abbiegen muss. Dann konnte ich teilweise schlicht nicht mehr - bzw. konnte mich nicht aufraffen weiterzulaufen trifft es wohl eher. Muss die Einheit mit anderer Strecke das nächste Mal wiederholen. Trotzdem: ich war draußen und das zählt. Mein Mann meinte heute, dass er stolz ist, wie ich das so durchziehe 😀
    Hab das Training quasi abgebrochen (Bild 1) und bin dann einfach zurückgegangen (Bild 2)

  26. #50
    Avatar von Melon
    Im Forum dabei seit
    14.06.2021
    Ort
    London
    Beiträge
    178
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    34

    Standard

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	30485253-C85B-46FB-9B53-F34CC72D3020.jpg 
Hits:	14 
Größe:	169,1 KB 
ID:	81464
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	6A971893-0728-4B6A-847C-31A0FD5FEE52.jpg 
Hits:	10 
Größe:	163,4 KB 
ID:	81463

    6,32km insgesamt

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Er läuft und läuft und läuft…um Leonidas zu Füßen liegen, Spartathlon 2018
    Von schauläufer im Forum Tagebücher / Blogs rund ums Laufen
    Antworten: 203
    Letzter Beitrag: 18.03.2019, 22:06
  2. Mäusel läuft.... und läuft.... und läuft.... :)
    Von Mäusel im Forum Tagebücher / Blogs rund ums Laufen
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 07:25
  3. Es läuft und läuft und läuft ... das Öl
    Von BockWurstDO im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 20:33
  4. Anfänger läuft und läuft und läuft
    Von Colle76 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.03.2010, 19:36
  5. Pöt: er läuft und läuft und läuft...
    Von Pöt im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.03.2006, 09:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •