+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    03.07.2021
    Beiträge
    5
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Steife Gelenke/Waden

    Hallo.
    Ich bin 52 Jahre alt und laufe seit ca. 2 Monaten 2x die Woche.
    Allerdings schaffe ich nicht mehr als 2- 2,5 km.
    Problem ist nicht die Kraft oder Ausdauer. Ich habe das Gefühl, ich laufe wie eine bleierne Ente. Die Gelenke am Knöchel und die Waden sind total steif. Ich rolle auch mit dem Fuß irgendwie nicht ab.
    Woran kann das liegen bzw. was kann ich tun, damit das besser wird?

  2. #2
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    16.212
    'Gefällt mir' gegeben
    1.423
    'Gefällt mir' erhalten
    2.788

    Standard

    Massagen, kalt abduschen nach Belastung, Blackroll, Gelenke auf dem Balancebrett- kreisel trainieren, viel Barfuß gehen, Beweglichkeit des Fußes mit kleinem Ball oder Rolle trainieren usw. usw.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    03.07.2021
    Beiträge
    5
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Massagen, kalt abduschen nach Belastung, Blackroll, Gelenke auf dem Balancebrett- kreisel trainieren, viel Barfuß gehen, Beweglichkeit des Fußes mit kleinem Ball oder Rolle trainieren usw. usw.
    Woran liegt das? An der untrainierten Muskulatur, den unbeweglichen Gelenken? Oder habe ich einen falschen Laustil?
    Schmerzen oder Muskelkater habe ich nicht. Barfuß gehe ich jetzt immer, wenn Schuhe nötig sind, habe ich Barfußschuhe

  4. #4
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    16.212
    'Gefällt mir' gegeben
    1.423
    'Gefällt mir' erhalten
    2.788

    Standard

    Zitat Zitat von Lotus1804 Beitrag anzeigen
    Woran liegt das?
    "Ich bin 52 Jahre alt und laufe seit ca. 2 Monaten 2x die Woche" - könnte es an den 51 Jahren und 10 Monaten liegen?
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  5. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    spacy (03.07.2021)

  6. #5
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.893
    'Gefällt mir' gegeben
    3.416
    'Gefällt mir' erhalten
    5.796

    Standard

    Wenn Du läufst - Läufst Du die 2-2,5km durch oder machst Du (Geh-)Pausen?

    Wonach steuerst Du Dein Tempo? Gefühl? Puls?

    Wie lange brauchst Du für einen Kilometer? Könntest Du auch schneller?

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  7. #6
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    16.212
    'Gefällt mir' gegeben
    1.423
    'Gefällt mir' erhalten
    2.788

    Standard

    Zitat Zitat von Lotus1804 Beitrag anzeigen
    Ich rolle auch mit dem Fuß irgendwie nicht ab.
    .......was kann ich tun, damit das besser wird?
    https://www.runnersworld.de/krafttra...atur-staerken/
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  8. #7

    Im Forum dabei seit
    03.07.2021
    Beiträge
    5
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Wenn Du läufst - Läufst Du die 2-2,5km durch oder machst Du (Geh-)Pausen?

    Wonach steuerst Du Dein Tempo? Gefühl? Puls?

    Wie lange brauchst Du für einen Kilometer? Könntest Du auch schneller?
    Mittlerweile laufe ich die Strecke durch. Wobei ich sagen muss, dass es ziemlich viele Anstiege gibt. Wir wohnen im Tal.
    Mein Tempo steuere ich nach Gefühl. Ich brauche für die 2 Kilometer zwischen 16 und 18 Minuten. Kommt auf die Strecke an, die ich laufe.
    Vom körperlichen Befinden her könnte ich auch schneller. Das machen aber die Beine nicht mit. Ich bin heute mit jemandem zusammen gelaufen und die meint, ich würde viel zu kleine Schritte machen.

  9. #8
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    16.212
    'Gefällt mir' gegeben
    1.423
    'Gefällt mir' erhalten
    2.788
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  10. #9

    Im Forum dabei seit
    03.07.2021
    Beiträge
    5
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    "Ich bin 52 Jahre alt und laufe seit ca. 2 Monaten 2x die Woche" - könnte es an den 51 Jahren und 10 Monaten liegen?
    Das ich nicht so fit wie mit 20 bin, ist mir schon bewusst. Aber ich habe noch niemanden gesehen, der so schwerfällig läuft.
    Und um das zu beheben, muss ich ja erstmal den Grund kennen .

  11. #10
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    21.053
    'Gefällt mir' gegeben
    1.263
    'Gefällt mir' erhalten
    3.370

    Standard

    Das zu beheben geht ganz einfach: Du läufst weiter, mindestens dreimal die Woche und, jetzt kommts!, du scherst dich einen Dreck darum, wie du läufst. Ich habe den Eindruck, dass du verkopft läufst, dir zuviele Gedanken darum machst. Schau dir Kinder an, wie die laufen. Die machen sich keine Gedanken darüber, die tun es einfach und gut is. Und das versuchst du auch, achtest weder darauf, welche Schrittweite du hast, noch darauf, wie schnell die Schritte sind. Die Beine wissen viel besser, wie das funktioniert, als wenn du als unerfahrener da versuchst, einzugreifen.

    Gruss Tommi

  12. #11
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    16.212
    'Gefällt mir' gegeben
    1.423
    'Gefällt mir' erhalten
    2.788

    Standard

    Zitat Zitat von Lotus1804 Beitrag anzeigen
    Das ich nicht so fit wie mit 20 bin, ist mir schon bewusst. Aber ich habe noch niemanden gesehen, der so schwerfällig läuft.
    Und um das zu beheben, muss ich ja erstmal den Grund kennen .
    Mangelnde Kondition, Kraft und Beweglichkeit sind die Gründe. Isso im Alter. Wenn man nicht dauernd am Ball bleibt - oder nie dran war-, braucht es Geduld. Laufen ist ganz einfach und ein natürlicher Körpervorgang. Mach es, wie mein Vorgänger schrieb und hab Geduld.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  13. #12
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.893
    'Gefällt mir' gegeben
    3.416
    'Gefällt mir' erhalten
    5.796

    Standard

    Zitat Zitat von Lotus1804 Beitrag anzeigen
    Mittlerweile laufe ich die Strecke durch. Wobei ich sagen muss, dass es ziemlich viele Anstiege gibt. Wir wohnen im Tal.
    Mein Tempo steuere ich nach Gefühl. Ich brauche für die 2 Kilometer zwischen 16 und 18 Minuten.
    Also 8-9 Minuten pro KM. Das ist knapp schneller als ein flotter Fußgänger, dass Du da kein vernünftiges Laufen hinbekommst und der Körper meckert ist kein Wunder.

    Laufe so, dass es sich nach Laufen anfühlt. Und wenn das Du dann nicht mehr kannst, mach eine Gehpause. Das ist überhaupt keine Schande und bei ordentlichen Anstiegen machen das auch viele Trailläufer, bei starken Anstiegen und langsamer Geschwindigkeit ist gehen nämlich deutlich effizienter.

    Und wie schon gesagt: 3x die Woche. Du wirst merken, dass die Gehpausen immer kürzer und seltener werden können.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  14. #13
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    19.119
    'Gefällt mir' gegeben
    106
    'Gefällt mir' erhalten
    819

    Standard

    Use it or lose it. Aber tröstlich: use it an win it back.
    Dran bleiben!

    Knippi

  15. #14

    Im Forum dabei seit
    03.07.2021
    Beiträge
    5
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Vielen Dank für eure Tipps. Ich werde versuchen, es umzusetzen.
    Ich bin wohl wieder zu ungeduldig

  16. #15
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    8.657
    'Gefällt mir' gegeben
    1.075
    'Gefällt mir' erhalten
    1.512

    Standard

    Zitat Zitat von Lotus1804 Beitrag anzeigen
    Die [...] die Waden sind total steif. Ich rolle auch mit dem Fuß irgendwie nicht ab.
    Das wäre ja auch ein Widerspruch in sich. Wenn du ein Vorfußläufer bist, federt i.w. die Wade den Landedruck ab und kann dadurch anfangs durchaus mal überfordert sein - mit "Abrollen" ist dann nicht mehr viel. Wenn du hingegen ein Fersenläufer bist, werden die Waden weniger belastet (andere Körperteile aber mehr), dafür rollst du mehr ab, von der Ferse bis zu den Zehen. Welcher Landetyp du zufällig bist, weißt du nicht. (Und versuche nicht, da irgendwas Angelesenes krampfhaft zu implementieren.) Deshalb ist der hier schon gegebene Tipp, ohne viel nachzudenken einfach schneller zu laufen und zur Erholung Gehpausen zu machen, goldrichtig. Letztere sorgen auch dafür, dass du sehr bald pro Einheit auf mehr als 2 - 2,5 km in Summe kommst. 30 bis 40 min. insgesamt (laufen + gehen) sollten es am Anfang schon sein.

    Gegen die "steifen Waden" helfen entsprechende Dehnübungen, nach dem Lauf (paar Stunden Abstand) und an den lauffreien Tagen. Man sagt zwar, dass man unmittelbar vor dem Laufen nicht dehnen soll; wenn die Wade aber sehr schnell steif wird, kannst du durchaus auch mal unterwegs probieren, ob Wadendehnen hilft. Steife Fußgelenke halte ich erstmal für ein irrelevantes subjektives Gefühl. Wenn du da echte Probleme (z.B. Arthrose) hättest, würdest du das bestimmt nicht als "steif" beschreiben.

    Und wie auch schon gesagt, unbedingt dreimal die Woche trainieren. Sonst denkt der Körper - der ja prinzipiell eine faule Sau ist - dass das mit der Lauferei wohl doch nicht so ernst gemeint war und er mit dem dafür notwendigen Umbau erstmal abwarten kann.

    P.S.: Und Geduld bewahren. Ich hatte mein Leistungshoch auch erst Mitte 50. Du hast noch einige Bestleistungen vor dir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Steife Wade
    Von Martina_ek im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.03.2012, 10:17
  2. steife/schwere Gelenke...
    Von Smoerre im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.09.2008, 11:41
  3. Steife Achillesferse
    Von The FastOne im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.06.2006, 10:05
  4. Greif versus Baumann oder Die Steife Brise an der Elbe
    Von Renn-Schnecke im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.05.2005, 15:40
  5. Steife Füsse
    Von mvs2004 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.09.2004, 14:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •