+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    06.07.2021
    Beiträge
    1
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Anfänger mit 2,03 m und 126 kg

    Ich möchte mit dem Laufen anfangen und wollte mir eine generelle Meinung einholen, ob ich bei meiner Größe und meinem Gewicht erst den Fokus auf abnehmen legen sollte und vielleicht erst einmal 16 Kg abspecken sollte oder langsam starten sollte.

    Nähere Infos zu mir:

    Ich treibe seit dem ich 16 bin regelmäßig Sport, habe viel Krafttraining und Kampfsport betrieben und wollte einfach eine generelle Empfehlung erhalten. Danach spreche ich dann auch noch Mal meinen Hausarzt an.

    Bin aber für Tipps sehr dankbar.

    Vielleicht habt ihr auch noch ein paar Tipps wo ich mich im Forum am besten einlesen kann.

    Vielen Dank an Euch
    Zuletzt überarbeitet von LaHi90 (06.07.2021 um 13:36 Uhr)

  2. #2
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    16.257
    'Gefällt mir' gegeben
    1.443
    'Gefällt mir' erhalten
    2.817

    Standard

    Wenn Du 31 Jahre alt bist, nie Sport getrieben hast, das hohe Gewicht aus Fett und nicht aus Muskeln besteht, solltest Du es langsam angehen mit der Lauferei. Da kann man entweder einen Anfängerplan nehmen und nach Vorschrift laufen oder aber eigenständig langsam mit laufen/gehen im Wechsel loslegen.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  3. #3
    Avatar von Melon
    Im Forum dabei seit
    14.06.2021
    Ort
    London
    Beiträge
    179
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    34

    Standard

    Ich kann zwar zu der Größe und dem Gewicht so überhaupt nichts raten - aber ich laufe erst seit ein paar Monaten und ich habe mit dem 1-Meile Programm begonnen und dann mit dem 5k von http://www.runningtrainer.com/ weitergemacht. Bin jetzt beim 10k Programm und ich muss sagen - meine Gelenke, Bänder, Sehnen, Muskeln.. wurden durch befolgen der Pläne nicht überbelastet. Ich gehe jeden zweiten Tag laufen und wenn ich zu müde bin, oder den Anflug von leichten Zipperleins habe, dann gehe ich eben einen Tag später raus. Ich wiederhole auch Einheiten, wenn etwas nicht so geklappt hat. Passiert aber selten und das ist erst im momentanen 10k Plan aufgetreten. Viel Spaß beim Laufen und dranbleiben!

    Melon 🍉

  4. #4
    Avatar von frank2015
    Im Forum dabei seit
    23.11.2015
    Beiträge
    823
    'Gefällt mir' gegeben
    69
    'Gefällt mir' erhalten
    68

    Standard

    Man kann auch mit 140kg 10km joggen. Wenn das deine Frage beantwortet.
    Q3 2021 89 kg -> Ziel: 81 kg


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Anfänger sucht Anfänger für Runtastic Gruppe
    Von winzi78 im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.05.2019, 17:41
  2. Suche GPS Uhr mit mit herzfrequenz ... Anfänger
    Von svenklinge im Forum Pulsuhren, GPS, Trainingssoftware
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.06.2013, 20:31
  3. Bis wann ist ein Anfänger ein Anfänger
    Von Silla-Silla im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 28.01.2013, 16:05
  4. Augsburger Anfänger sucht Augsburger Anfänger
    Von Harry23 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.01.2008, 20:17
  5. Von Anfänger für Anfänger: Fortschritt
    Von Mitch-X im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.08.2004, 11:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •