+ Antworten
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 5678
Ergebnis 176 bis 197 von 197

Thema: Jeff Galloway

  1. #176
    Kondition statt Karbon Avatar von HendrikO
    Im Forum dabei seit
    05.09.2004
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    3.887
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Zitat Zitat von Rauchzeichen Beitrag anzeigen
    Das mache ich bei den langen Läufen ähnlich. Bei mir im Umkreis gibt es zwar auf Halbmarathon-Distanz keine Ampel
    Ich könnte Richtung Fürth/Erlangen vermutlich Marathon ohne Ampel an der Pegnitz entlang laufen. Aber wer will schon immer auf der gleichen Runde unterwegs sein. Ich bin relativ neu in Nürnberg und nutze die Möglichkeit, mir von der Garmin Fenix Strecken vorschlagen zu lassen. So lerne ich gleichzeitig die Gegend kennen.

    Zitat Zitat von Rauchzeichen Beitrag anzeigen
    Ich hab den Galloway so verstanden, dass man relativ kurze Lauf- und Geh-Intervalle machen soll. In meiner überschaubaren Pace von 10 Min/Meile (6:20 min/km) wären das "10 min/mi—90 sec run/30 sec walk".
    Ich habe mich mit den Unterschieden zwischen Training und Wettkampf noch nicht so beschäftigt. Grundsätzlich sagt er folgendes: Die erste Gehpause ist die Wichtigste, die zweite die zweitwichtigste, u.s.w. Man soll also keinesfalls die ersten Gehpausen (wenn man sich noch stark fühlt) wegglassen, sondern eher die letzten. Es spricht also nichts dagegen, die letzten Kilometer durchzulaufen, wenn das Ende des Laufs nah ist und man sich gut fühlt.

    Außerdem sollte man auch nicht zu akademisch an die Sache herangehen. Das sind Vorschläge oder grobe Näherungswerte. Ich mache es aktuell so: Die Uhr steht auf Autolap und piepst daher nach jeden Kilometer. Wenn sich irgendwo auf dem Kilometer nicht eh eine Gehpause ergeben hat (Ampel, Berg, schöne Aussicht, Schwätzchen mit Passanten), gehe ich dann ca. 30 Sekunden. So bin ich heute z.B. recht entspannt bis Kilometer 11 gekommen - war eine Trailstrecke mit einigen Höhenmetern - und dann bis Kilometer 15 durchgelaufen, weil die Beine noch gut waren und ich Lust dazu hatte. Den letzten Kilometer durch die Stadt dann recht unregelmäßig zwischen Gehen und Laufen gewechselt. So wie es die Strecke in der Innenstadt halt ergeben hat. Insgesamt habe ich den Eindruck, diese lockeren Einheiten so deutlich entspannter wegzustecken (und meine permanenten Beschwerden im Sprunggelenk bin ich auch losgeworden).

    Zitat Zitat von Rauchzeichen Beitrag anzeigen
    Meine Marathon-Wettkampferfahrungen beschränken sich auf Berlin - da sind mir aber schon öfters Läufer aufgefallen, die so unterwegs waren, deshalb bin ich neugierig.
    Irgendwo habe ich einen Bericht von einem Marathon gehört, wo jemand alle drei Kilometer eine Gehpause gemacht hat. Finde ich aber leider nicht mehr.

    Insgesamt paßt der Plan einfach gerade in mein Leben. Unter der Woche kürzere Einheiten mit Intervallen oder Hügelsprints, die es durchaus in sich haben und meiner Leidenschaft "zu ballern" entgegenkommen. Da stellt sich die Frage nach den Gehpausen auch nicht: 1-2 km einlaufen, dann Lauf-Abc (also Gehpausen), dann ein paar kurze Sprints (auch Gehpausen), dann die Intervalle (da mache ich auch Gehpausen: bei zwei Minuten Erholung z.B. 30 Sekunden gehen und dann 90 Sekunden traben) oder Hügelsprints mit Wieder-Runtergeh-Pausen.

    Am Wochenende kann ich entspannt meiner Leidenschaft nach Entdeckung der Umgebung nachgehen und lange unterwegs sein ohne mir Gedanken über irgendeine Pace-Vorgabe zu machen. Ob ich mit einem anderen Plan mehr rausholen könnte, ist mir relativ Wumpe. Ich weiß, daß es reichen wird, um meine beiden Bestzeiten (1h34 HM und 3:32 M) anzugreifen. Danach überlege ich eh neu, was ich als nächstes vorhabe.
    Ich möchte nie mehr arbeiten, sondern nur noch am Tresen stehen und saufen. (Erwin Kostedde)

  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von HendrikO:

    Bewapo (22.07.2021)

  3. #177
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    4.028
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    464

    Standard

    Zitat Zitat von Catch-22 Beitrag anzeigen
    Ich betrachte es ein wenig anders. Der Thread läuft doch schon ein paar Tage. Es hat sich keiner gemeldet, der Dauerhaft nur "Run-Walk" macht, aber einige die Interesse an Training nach Galloway haben. Dann ist es doch legitim hier auch mal seine Einheiten und Pläne zu diskutieren. Ich bin da übrigens relativ offen.
    Seit wann bist du da relativ offen?? Was hatten wir hier schon Diskussionen, an denen auch du beteiligt warst, in denen es immer wieder darum ging, dass man ja nicht das Thema verfehlen darf! Ich erinnere mich da nur an das Thema, als ich es gewagt gabe, den virtuellen Stuttgarlauf in das Thema mit den Läufen, die wieder stattfinden dürfen, hinein zustellen. Um nur ein Beispiel zu nennen.

  4. #178
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.947
    'Gefällt mir' gegeben
    4.518
    'Gefällt mir' erhalten
    3.478

    Standard

    Zitat Zitat von Katz Beitrag anzeigen
    Seit wann bist du da relativ offen?? Was hatten wir hier schon Diskussionen, an denen auch du beteiligt warst, in denen es immer wieder darum ging, dass man ja nicht das Thema verfehlen darf! Ich erinnere mich da nur an das Thema, als ich es gewagt gabe, den virtuellen Stuttgarlauf in das Thema mit den Läufen, die wieder stattfinden dürfen, hinein zustellen. Um nur ein Beispiel zu nennen.
    Ich habe dich eigentlich schon auf Ignor, da ich das aber gerade gesehen habe sollst du deine Antwort bekommen.
    Ich hatte in dem Thread einfach gebeten beim Thema zu bleiben, da einfach viele den Thread verfolgen um echte Veranstaltung mit zu bekommen. Einige haben den Thread sogar abonniert und wollen über echte, reale Wettkämpfe benachrichtigt werden. Dabei ging es mir noch nicht mal um mich. Diskussionen über virtuelle Läufe waren dort daher unangebracht. Du wurdest jedoch auf Grund einer Bitte sehr zickig, eingeschnappt und beleidigend. Womit du einen Ehrenplatz auf meiner Ignorliste verdient hast. Wie man jetzt sieht: zu recht!
    Offen übrigens bin ich der Trainingsgestaltung gegen über, nicht Zickenterror. Wenn du auch nur halbwegs das Thema begreifen würdest, hättest du auch bemerkt das meine Beiträge hier zum Thema waren und nicht off topic wie deiner.

    Antwort auf den Beitrag kannst du sparen. Ich werde ihn nicht lesen und die anderen brauchen den Off Topic sicher auch nicht.

  5. #179
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    4.028
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    464

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Catch, lass es gut sein.



    Die überwiegend Damen des Threads wollen Kuschelpostings haben und Bravo, Bravo-Rufe. Die wollen keine mathematischen Beweise oder Belege.


    Letztlich könnte man sich den gesamten Thread sparen.

    M.Skywalker hat 2013 schon alles wichtige in diesem Posting

    https://forum.runnersworld.de/forum/...=1#post1569763

    geschrieben.

    Interessant auch

    https://forum.runnersworld.de/forum/...light=Galloway

    besonders

    https://forum.runnersworld.de/forum/...=1#post1567575
    und
    https://forum.runnersworld.de/forum/...=1#post1567670

    Man sagt ja, dass die USA in der Entwicklung immer zehn Jahre voraus sind, was die Gesellschaft angeht. Würde ja passen. Dort war der Breitensport 2013 eben schon so weit. Hier sind es die Breiten eben erst heute. Auf echte Leistung wird, da gebe ich Rolli absolut recht, keinen Wert mehr gelegt. Als Leistung wird doch heute schon beklatscht wenn man einfach nur kein Coutchpotato ist.
    Sollte sich Lareia nun von dir beleidigt fühlen? Nett ist das jedenfalls nicht! Und welche Threads überflüssig sind, bestimmst du, oder wie ist das? Und weshalb diskutierst du denn in einem Thema mit, das deiner Definition von Leistung angeblich nicht entspricht? Erspare das doch einfach denen, die hier gern mitschreiben.
    Klar ist die Leistungsspanne hier im Forum riesig - da ist von "träge und unmotiviert" bis "Teilnehmer deutsche Meisterschaften" alles dabei. Und jeder pickt sich eben das raus, das einen weiterbringt oder Freude bereitet. Was spricht denn gegen einen freundlichen Umgang miteinander über alle Leistungsebenen hinweg? Lass den Leuten doch einfach ihren Spaß und würdige sie bitte nicht herab! Sonst grabe ich das Bild mit der weißen Laufhose wieder aus! ;-) Kleiner Spaß am Rande - du weißt, was ich meine, oder? Leben und leben lassen und einfach mal "miteinander" und "wohlwollend", bitte. Es geht hier doch um eine schöne Gemeinsamkeit, das uns alle verbindet: das Hobby, das uns Spaß macht!
    Liebe Grüße, Katz

  6. #180
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    4.028
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    464

    Standard

    Zitat Zitat von Catch-22 Beitrag anzeigen
    Ich habe dich eigentlich schon auf Ignor, da ich das aber gerade gesehen habe sollst du deine Antwort bekommen.
    Ich hatte in dem Thread einfach gebeten beim Thema zu bleiben, da einfach viele den Thread verfolgen um echte Veranstaltung mit zu bekommen. Einige haben den Thread sogar abonniert und wollen über echte, reale Wettkämpfe benachrichtigt werden. Dabei ging es mir noch nicht mal um mich. Diskussionen über virtuelle Läufe waren dort daher unangebracht. Du wurdest jedoch auf Grund einer Bitte sehr zickig, eingeschnappt und beleidigend. Womit du einen Ehrenplatz auf meiner Ignorliste verdient hast. Wie man jetzt sieht: zu recht!
    Offen übrigens bin ich der Trainingsgestaltung gegen über, nicht Zickenterror. Wenn du auch nur halbwegs das Thema begreifen würdest, hättest du auch bemerkt das meine Beiträge hier zum Thema waren und nicht off topic wie deiner.

    Antwort auf den Beitrag kannst du sparen. Ich werde ihn nicht lesen und die anderen brauchen den Off Topic sicher auch nicht.
    So ganz bin ich wohl doch nicht auf ignore, oder warum antwortest du jetzt auf einen Beitrag, den du angeblich nicht lesen kannst / willst? Ja, klar! Hin und wieder mal die stupide Neugierde befriedigen - schon klar! Und als sei das nicht genug, kannst du es natürlich nicht lassen, nochmal nachzutreten... Armselig, das im Thema einer völlig unbeteiligten Lareia zu tun. Einfach armselig.

    Und mir ist schon bewusst, dass du immer der große Schiedsrichter sein magst, der entscheiden kann, was hier off topic ist und was nicht. Biste aber nicht, so leid mir das tut...
    Und nun lassen wir den Kindergarten - vor allem, zieh Lareia und ihr Thema nicht weiter mit rein in deinen Kleinkrieg und setz mich wieder auf ignore, dann geht es uns allen besser. Unglaublich, so ein Verhalten, aber um dessen Gründe zu ergründen, sind wir hier nun wirklich im falschen Forum. Das wäre nicht nur off topic - das wäre off Forum...
    Armes Forum...

  7. #181
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.947
    'Gefällt mir' gegeben
    4.518
    'Gefällt mir' erhalten
    3.478

    Standard

    Ja, manchmal gucke ich, was du schreibst, da ich doch an das Gute glaube. Hier habe ich geschaut, weil ich ernsthaft glaube, dass gerade dir Galloways Training liegen könnte. Damit meine ich auch nicht die Gehpausen sondern das Gesamtprogramm.
    Leider bestand aber dein Beitrag aus all dem was du mir gerade vorgeworfen hast. Sogar als Schiedsrichter und Verteidiger vom Spammer und Trollen hast du dir einen Ruf erarbeitet.
    Bin dann aber wirklich raus hier.

  8. #182
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    4.028
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    464

    Standard

    Liebe Lareia, ich habe vor, nachher mal ernsthaft den Galloway zu probieren. Der Grund ist denkbar einfach: es ist ungewohnt warm, mein Schädel dröhnt und ich war wieder mal viel später zu Hause als geplant. Also mache ich mal easy und baue mit gutem Gewissen regelmäßig eine Gehpause ein. Na, ich werde nachher berichten, Lareia.

    LG Katz

  9. #183
    Avatar von Lareia
    Im Forum dabei seit
    28.05.2019
    Beiträge
    624
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    100

    Standard

    Zitat Zitat von Katz Beitrag anzeigen
    Liebe Lareia, ich habe vor, nachher mal ernsthaft den Galloway zu probieren. Der Grund ist denkbar einfach: es ist ungewohnt warm, mein Schädel dröhnt und ich war wieder mal viel später zu Hause als geplant. Also mache ich mal easy und baue mit gutem Gewissen regelmäßig eine Gehpause ein. Na, ich werde nachher berichten, Lareia.

    LG Katz
    So Ihr Lieben, schaut Euch bitte mal diesen Beitrag an... für mich mit das Netteste, was ich in meinem Faden bisher zu lesen bekommen habe 🤗

    Katz hat einen Grund genannt, warum sie Galloway ausprobiert und sie wird anschließend berichten und dazu noch alles in einem freundlichen Ton 👍🏻
    Hier wird es mir - ebenso wie bei einigen ganz wenigen anderen hier - eine Freude sein, weiterzulesen.

    Katz, ich wünsche dir einen schönen ersten Galloway-Lauf 🍀... bin gespannt, was du dazu schreibst... ich musste mich ja erst über einige Läufe an das zwischendurch Gehen gewöhnen.

  10. #184
    Avatar von Lareia
    Im Forum dabei seit
    28.05.2019
    Beiträge
    624
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    100

    Standard

    Zitat Zitat von Rauchzeichen Beitrag anzeigen

    D.h. man müsste pro Meile 5 Lauf-/Geh-Intervalle machen - auf den Marathon wären dass 26x5 = 130 Intervalle.
    Da bist du grad mal angetrabt und dann piept die Uhr schon wieder. Das würde mich auf einem langen Lauf wahnsinnig machen.
    Also, fünf Intervalle auf eine Meile beim Marathon, das kann aber doch nicht richtig sein.
    In meinem Buch (deutsche Ausgabe) steht für den Bereich 6:20 bis 7:00 pro Kilometer = 3 Minuten Laufen/ 1 Minute Gehen.

  11. #185
    Kondition statt Karbon Avatar von HendrikO
    Im Forum dabei seit
    05.09.2004
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    3.887
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Zitat Zitat von Lareia Beitrag anzeigen
    So Ihr Lieben, schaut Euch bitte mal diesen Beitrag an... für mich mit das Netteste, was ich in meinem Faden bisher zu lesen bekommen habe
    Jetzt bin ich ein bißchen beleidigt. Ich habe mir soviel Mühe gegeben, konstruktiv und nett zu sein. #justkidding

    Was die Ratio angeht: Er hat ein paar Videos dazu gemacht. Zum Einstieg vielleicht ganz interessant: https://www.youtube.com/watch?v=Y8GjNedLlUI
    Ich möchte nie mehr arbeiten, sondern nur noch am Tresen stehen und saufen. (Erwin Kostedde)

  12. #186
    Avatar von Rauchzeichen
    Im Forum dabei seit
    06.05.2011
    Ort
    In der nordhessischen Wildnis
    Beiträge
    4.309
    'Gefällt mir' gegeben
    1.571
    'Gefällt mir' erhalten
    1.139

    Standard

    Zitat Zitat von Lareia Beitrag anzeigen
    Also, fünf Intervalle auf eine Meile beim Marathon, das kann aber doch nicht richtig sein.
    In meinem Buch (deutsche Ausgabe) steht für den Bereich 6:20 bis 7:00 pro Kilometer = 3 Minuten Laufen/ 1 Minute Gehen.
    Ja, mir kam das auch sehr merkwürdig vor - aber es steht wirklich so auf seiner Homepage. Verstehe ich das falsch?

    3Minuten Laufen, 30 sek Gehen sind da im HM Plan für 9 Minuten/Meile vorgesehen, das ist ca 5:40er Pace.

    http://www.jeffgalloway.com/training...thon-training/

    Run Walk Run ratio should correspond to the pace used (Runners).
    8 min/mi—4 min run/30 sec walk
    9 min/mi—3 min run/30 sec walk
    10 min/mi—90 sec run/30 sec walk
    11 min/mi—60 sec run/30 sec walk
    12 min/mi—60 sec run/30 sec walk
    13 min/mi—30 sec run/30 sec walk
    14 min/mi—30 sec run/30 sec walk
    15 min/mi—15 sec run/30 sec walk
    16 min/mi—10 sec run/30 sec walk
    Für mich könnte evtl „5 oder 6 Minuten laufen, 1 Minute gehen“ funktionieren.

    Edit:
    @Hendrik
    Hier gibt es im Umkreis von 15 km oder so ausschließlich Strecken ohne Ampeln, weil es hier nämlich keine Ampeln gibt

  13. #187
    Kondition statt Karbon Avatar von HendrikO
    Im Forum dabei seit
    05.09.2004
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    3.887
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Zitat Zitat von Rauchzeichen Beitrag anzeigen
    @Hendrik
    Hier gibt es im Umkreis von 15 km oder so ausschließlich Strecken ohne Ampeln, weil es hier nämlich keine Ampeln gibt
    Lucky one.

    Zu den Ratios: Wenn man ihn reden hört, klingt das alles weniger dogmatisch. Er sagt auch, man soll im Training experimentieren und rausfinden, was für einen selbst am besten paßt. Grundsätzlich gilt aber: längere Strecke, niedrige Ratio, also z.B. 2:1. Schnelleres Tempo, höhere Ratio, 3:1, 4;1 u.s.w.
    Ich möchte nie mehr arbeiten, sondern nur noch am Tresen stehen und saufen. (Erwin Kostedde)

  14. #188
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    4.028
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    464

    Standard

    Hallo Rauchzeichen,

    ich bin ehrlich gesagt gerade zu faul zum Rechnen... Verstehe ich das richtig? Inklusive Gehpausen soll ich mit einer Pace von 5:40 den HM laufen. Das heißt, ich schlurfe mit einer Pace von 11:00 30sec durch die Gegend und muss dann 3min entsprechend schneller laufen um auf einen Schnitt von 5:40 zu kommen?
    Mein erster Galloway lief wie folgt:
    Hm, ich muss sagen, dass ich im HWS-/Nacken - Bereich ziemlich verspannt bin und ich daher gemütlich von einem auf das andere Bein trabsen wollte, um mich ordentlich zu lockern. Schuhe dazu: Nike Free. Schön gemütlich und schlumpfig. Ich habe das aber nach Gefühl gemacht - ohne Timer und "ich muss jetzt dies und das". Die erste Gehpause habe ich am Fuße der ersten Steigung begonnen - Pace für diesen km: 9:28.
    hehehe... Endlich mal ein Berg ohne Hochquälen - und das nach Plan!! und dann war es alle 2-3km eine kurze Gehpause. Alles in allem 13km in 1:54h.
    Der Nacken ist gut durchgeschüttelt und ausgelockert.
    An diese regelmäßigen Pausen muss ich mich erst mal gewöhnen. Ich werde eigentlich einfach langsamer, wenn ich erschöpft bin und lege dann wieder Tempo zu. Dieses Wiederantraben aus dem Gehen ist irgendwie anstrengender als das Tempo sachte hochzuziehen. Wobei das heute natürlich eh schlurfig war. Na, das hat Spaß gemacht. Ich hätte ja nicht gedacht, dass ich heute überhaupt noch loslaufen!
    Tolle Idee, das Thema aufzumachen, Lareia! Es kann nie schaden, mal was Neues auszuprobieren - solange es Spaß macht!

  15. #189
    Avatar von Lareia
    Im Forum dabei seit
    28.05.2019
    Beiträge
    624
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    100

    Standard

    Zitat Zitat von Rauchzeichen Beitrag anzeigen

    3Minuten Laufen, 30 sek Gehen sind da im HM Plan für 9 Minuten/Meile vorgesehen, das ist ca 5:40er Pace
    In besagtem Buch steht bei einer Pace von 5:40 = 5 Minuten Laufen/1 Minute Gehen.
    Was von der Anstrengung her ähnlich zu 3/0.5 sein dürfte.

    @ Katz: Die Pace ermittelt man beim "Meilentest", das steht genau beschrieben, wie der durchzuführen ist.

  16. #190
    Kondition statt Karbon Avatar von HendrikO
    Im Forum dabei seit
    05.09.2004
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    3.887
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Mal was zum Lesen aus der Runner's World:

    https://www.runnersworld.com/trainin...what-happened/
    Ich möchte nie mehr arbeiten, sondern nur noch am Tresen stehen und saufen. (Erwin Kostedde)

  17. #191
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    4.028
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    464

    Standard

    Vermutlich wird da auch aufgrund der aktuellen Leistung die Geschwindigkeit ermittelt, wie in vielen anderen Plänen.

  18. #192
    Kondition statt Karbon Avatar von HendrikO
    Im Forum dabei seit
    05.09.2004
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    3.887
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Zitat Zitat von Katz Beitrag anzeigen
    Vermutlich wird da auch aufgrund der aktuellen Leistung die Geschwindigkeit ermittelt, wie in vielen anderen Plänen.
    Ja, so ist es. Er nennt den Testlauf Magic Mile (MM) und läßt den regelmäßig wiederholen.

    5k-Tempo: MM + 33 Sekunden (auf die Meile bezogen). Also bei einer Magic Mile in 7 Minuten wäre die 5k-Pace 7:33/Meile. Ich rechne dann MM * 3 (sind 4,8 km in 22:39) plus die geschätzte Zeit für 200 m Endspurt.

    10k = 5k*1,15 = 50 Minuten
    Ich möchte nie mehr arbeiten, sondern nur noch am Tresen stehen und saufen. (Erwin Kostedde)

  19. #193
    Avatar von Rauchzeichen
    Im Forum dabei seit
    06.05.2011
    Ort
    In der nordhessischen Wildnis
    Beiträge
    4.309
    'Gefällt mir' gegeben
    1.571
    'Gefällt mir' erhalten
    1.139

    Standard

    Zitat Zitat von HendrikO Beitrag anzeigen
    Mal was zum Lesen aus der Runner's World:

    https://www.runnersworld.com/trainin...what-happened/
    Pro Meile eine Minute gehen könnte ich mir tatsächlich auch vorstellen.

    Mal schauen, wie das Marathon-Training läuft. Wenn ich es mal wieder aus irgendwelchen Gründen versemmel, dann teste ich das vielleicht aus.

  20. #194
    Kondition statt Karbon Avatar von HendrikO
    Im Forum dabei seit
    05.09.2004
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    3.887
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Zitat Zitat von Rauchzeichen Beitrag anzeigen
    Pro Meile eine Minute gehen könnte ich mir tatsächlich auch vorstellen.

    Mal schauen, wie das Marathon-Training läuft. Wenn ich es mal wieder aus irgendwelchen Gründen versemmel, dann teste ich das vielleicht aus.
    Bei YouTube gibt es ein paar Interviews mit ihm. Geht schon in die Richtung, daß man sich an den Vorgaben orientieren und dann seinen eigenen Modus finden soll.
    Ich möchte nie mehr arbeiten, sondern nur noch am Tresen stehen und saufen. (Erwin Kostedde)

  21. #195
    Avatar von Lareia
    Im Forum dabei seit
    28.05.2019
    Beiträge
    624
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    100

    Standard

    Heute stand wieder ein Lauf an und ein weiterer Aspekt für mich ( mich = das bedeutet nicht für alle anderen auch!) ist, dass die Jeff Galloway Methode mit darüber entscheidet, ob ich überhaupt laufe.

    Da es mir nicht so ganz rasend gut ging, wäre ein Lauf vielleicht nicht gerade die beste Idee gewesen.
    Einen 5km Lauf wie früher hätte ich wohl nicht in Angriff genommen, aber mit der Minute Pause alle drei Minuten habe ich mich dann doch getraut ;-)
    Die Minute Pause war jeweils hilfreich um zu erkennen, okay, gleich kann es weitergehen. 😊

  22. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Lareia:

    d'Oma joggt (25.07.2021), HendrikO (26.07.2021)

  23. #196
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    4.028
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    464

    Standard

    Immer schön langsam, wenn das Wohlbefinden zu wünschen übrig läßt.

  24. #197
    Kondition statt Karbon Avatar von HendrikO
    Im Forum dabei seit
    05.09.2004
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    3.887
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Falls es jemanden interessiert: Dan hat acht Wochen mit dem Garmin Coach / Galloway trainiert und konnte über 10k auf 43:39 verbessern.

    https://www.youtube.com/playlist?lis...dQSF0Sj_0oxB-d
    Ich möchte nie mehr arbeiten, sondern nur noch am Tresen stehen und saufen. (Erwin Kostedde)

  25. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von HendrikO:

    Bewapo (06.08.2021)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ein Hoch auf Jeff Galloway!
    Von Manni M im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 161
    Letzter Beitrag: 23.10.2013, 23:08
  2. Jeff Galloway -Gehpausen in Training integrieren
    Von Laufschlaffi im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 125
    Letzter Beitrag: 26.08.2013, 14:38
  3. Gehpausen nach Jeff Galloway
    Von supaguenter im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.02.2008, 19:18
  4. Jeff Galloway "Marathon das Erfolgsprogramm"
    Von schnecke1 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.12.2006, 21:44
  5. Marathontraining nach Jeff Galloway
    Von Elli Moehre im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 04.07.2005, 02:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •