+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    08.07.2021
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Frage Fussprobleme (u. a. Senk-Spreizfuss)

    //Edit: Bitte Rechtschreibung ignorieren, leider nimmt die Formatierung kein scharfes "S" oder Umlaute an


    Hallo,

    ich bin 36 Jahre jung und habe durch Corona bzw. die damit verbundenen Schließungen der Sportstudios wieder mit dem Laufen angefangen
    und bin nach anfänglichen Schwierigkeiten dran hängengeblieben...

    Mittlerweile bin ich bei 3x die Woche / mit knapp 50km Umfang (2x kurz ~ 12km + 1x lang HM).
    Da ich mit 4 Kindern doch zeitlich etwas kürzer angebunden wird bleiben mir nur die Strecken in der Umgebung so laufe ich hier bei uns im Ruhrpott am Kanal entlang. Ueberwiegend Schotter mit kleinen Passagen im Wald und Asphalt.

    Über die Jahre hatte ich immer wieder Probleme mit dem Ruecken die u. a. auch in stationaeren Aufenthalten oder zumindest Gehstuetzen gemündet haben.
    Klar ist mir die eine oder andere Bandscheibe flöten gegangen, vermutlich auch aufgrund einer Fehlbelastung einer unbehandelten Hueftdysplasie die bis auf belastungsabhängige Schmerzen kaum Probleme bereitet hat. Nach dem Umstieg auf Barfussschuhe inkl. Zehensocken und viel Barfusslaufen im Alltag habe ich diese Beschwerden nach mehr als einem Jahrzehnt innerhalb von einigen Monaten in den Griff bekommen! Als "Griechischer Fuss Typ"
    haben sich meine bereits doch sehr deformierten 2. Zehen natürlich ebenfalls sehr über die neu erworbene Freiheit in den großen Zehenboxen gefreut.

    Soviel zu den Rahmenbedingungen.

    Vor knapp drei Wochen sind plötzlich Beschwerden im Bereich des Vorderfusses beim 2. Zeh aufgetreten. Vom Schmerz abgesehen ist es irgendwie
    ein Gefühl als ob ein Kaugummi unter dem Fuß kleben würde und die gesamte Zehe liegt deutlich flacher auf dem Boden als vorher. Das Knicken
    funktioniert rechts ebenfalls deutlich schlechter als links. Lustiger Weise sind die Beschwerden beim Laufen noch am Geringsten.
    Ich laufe einen Zero Drop Schuh von Inov-8, den Terraultra G270 und bin damit auch soweit so zufrieden das ich nun ein weiteres Paar zum Wechseln habe. Die Beschwerden sind nach dem Lauf natürlich deutlich stärker als vorher allerdings verschwinden sie generell auch in Ruhephasen nicht.
    Dazu muss man fairer Weise sagen das ich vermutlich mit den Zehen aktuell eh kein Fussmodell mehr werden kann da insgesamt nur 4 Zehen
    noch ihre regulären Nägel haben Vermutlich dem normalen Laufschuhwerk und etwas elanvollerem Bergablaufen geschuldet. Mit mehr Freiraum der Zehen und Zehen-Laufsocken mit Grip glücklicher Weise nicht mehr so krass wie vorher bei meinen Cumulus 21.

    Nachdem alles irgendwie nicht besser geworden ist bin ich dann zum Hausarzt gegangen und er hat mir einen Senk-Spreizfuss diagnostiziert und
    mir Einlagen für meine normalen Schuhe verschrieben. Diese helfen die Beschwerden zumindest für einen kurzen Zeitraum etwas zu lindern, allerdings
    sorgen weitere Strecken dann wieder vermehrt für Probleme.

    Irgendwie empfinde ich das ganze nicht als Idealloesung. Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen.


    LG
    Fredde

  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Fredde85:

    DrProf (09.07.2021)

  3. #2
    Avatar von Vögelchen
    Im Forum dabei seit
    09.04.2014
    Beiträge
    817
    'Gefällt mir' gegeben
    26
    'Gefällt mir' erhalten
    82

    Standard

    Hallo, ich plage mich traurigerweise gerade zum wiederholten mal mit solchen Beschwerden, laufe aber schon einige Zeit länger. Kann dir später mal meine Erfahrungen schreiben.

    Grüße in den Ruhrpott, meine frühere Heimat

  4. #3

    Im Forum dabei seit
    08.07.2021
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Guten Tag Voegelchen, ja das waere echt super. Faszienball bringt scheinbar etwas allerdings auch nur sehr zeitlich begrenzt und dann kommen die Beschwerden wieder. Als ex-Leistungssportler ist man zwar gewöhnt Schmerzen zu tolerieren allerdings möchte ich natürlich nicht meine zukünftige Laufkarriere irgendwie vorzeitig beenden müssen. Gerade jetzt wo es an die spannenderen Distanzen geht und bei der Marathon Distanz nicht das geplante Ende der Fahnenstange liegt... ;) (In ein paar Jahren natürlich, sofern ich meine Unvernunft etwas zuegeln kann )

    Irgendwie etwas ärgerlich denn Anfang des Jahres hatte mich bereits eine Adduktorenverletzung (besten Dank an die Rücksichtslosigkeit mancher Radfahrer) knapp zwei Monate ausser Gefecht gesetzt...

  5. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Fredde85:

    DrProf (09.07.2021)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Knick-Senk-Spreizfuß
    Von xinudo im Forum Barfuß laufen / minimalistisches Schuhwerk
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.05.2016, 13:18
  2. Günstiger Barfußschuh für Senk-spreiz Fuß.
    Von Tcrazyjam im Forum Laufschuhe
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.07.2014, 16:46
  3. Knick-Senk-Spreizfuss -Tragt Ihr alle Einlagen?
    Von Henning im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.10.2007, 19:50
  4. Senk- und Spreizfuß
    Von Schnecke im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.03.2007, 20:15
  5. Knick-Senk-Spreizfuß?
    Von runforyourlife im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.01.2007, 13:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •