+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Avatar von Little_John
    Im Forum dabei seit
    20.03.2017
    Beiträge
    471
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    11

    Standard Cluster Dextrin brauchbar??

    Ich muss nach langer Zeit auch wieder mal was einwerfen🤷.

    Hat schon mal jemand Cluster-Dextrin als KH Quelle genutzt?

    Das es im Kraftsport zum Einsatz kommt ist mir klar aber eigentlich könnte es ja auch Sinn machen das ganze ins Wasser zu mischen🤔.
    Statt Rosinen oder Gels oder was weis ich🤷

  2. #2
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19.019
    'Gefällt mir' gegeben
    1.672
    'Gefällt mir' erhalten
    1.397

    Standard

    Nee. Frage: Was verspricht du dir davon?

  3. #3
    Avatar von Little_John
    Im Forum dabei seit
    20.03.2017
    Beiträge
    471
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    11

    Standard

    Als einfach zu handhabende Kohlenhydratquelle🤷 für längere Anstrengungen.

  4. #4
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19.019
    'Gefällt mir' gegeben
    1.672
    'Gefällt mir' erhalten
    1.397

    Standard

    Dann bin ich raus. Nach meiner Erfahrung ist KH-Zufuhr bei Trainingsläufen bis 3 Stunden nicht nötig, wenn der Körper langsam an längere Belastungen herangeführt wird und man gemessen an seinen Fähigkeiten ein angemessenes Tempo läuft. Deinen letzten Postings nach hast du eher eine Neigung dich stark zu fordern, u.U. auch zu überfordern, zumindest aber hohe orthopädische Risiken einzugehen angesichts deines immer noch hohen Gewichts. Dann auch noch unterwegs KH nachzufüllen, um schneller und weiter voranzukommen ... ich weiß nicht, ob das so sinnvoll ist.

  5. #5
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    16.275
    'Gefällt mir' gegeben
    1.451
    'Gefällt mir' erhalten
    2.824

    Standard

    Ich als Hobbyläufer brauchte soetwas nicht. Aber vielleicht Leistungssportler?
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  6. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    Giesemer (19.07.2021)

  7. #6
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    19.130
    'Gefällt mir' gegeben
    106
    'Gefällt mir' erhalten
    823

    Standard

    Icke: Beim Marathon Banane, Apfel und bei km 28 eine Tüte von diesen Gels*. Bei km 28 wohl, weil der Produzent und die Verantwortlichen beim Veranstalter wissen sollten, wann es für die Masse der Läuferinnen am günstigsten sein könnte.

    *mitnehmen, und kurz vor der nächsten Wasserstelle einpfeifen. Weest ja: anderenfalls ohne willste was zu einem Mitläufer sagen und krichst die Klappe nich uff .

    Knippi

  8. #7
    Avatar von Little_John
    Im Forum dabei seit
    20.03.2017
    Beiträge
    471
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    11

    Standard

    Ich werds wohl mal auf die grundsätzliche Verträglichkeit testen🤔🤔 will ja nicht mitten unterm Lauf ins Gebüsch müssen😂😂😂😂 is nämlich peinlich wenn gerade kein Gebüsch da ist😂😂😂😂

  9. #8
    Avatar von runst
    Im Forum dabei seit
    21.08.2012
    Beiträge
    84
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    ..das Wirkprinzip scheint dem des Maurten-Zeugs zu ähneln: Eine KH-Mischung, die chemisch so verpackt wird, daß die "Kohle" erst im Darm und nicht schon im Magen resorbiert wird. Verbunden mit langsamerer bzw. kontinuierlicher Aufnahme.
    Aus meiner Sicht eher was für echt höhere Leistungslevel.

  10. #9
    Avatar von Little_John
    Im Forum dabei seit
    20.03.2017
    Beiträge
    471
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    11

    Standard

    Zitat Zitat von runst Beitrag anzeigen
    ..das Wirkprinzip scheint dem des Maurten-Zeugs zu ähneln: Eine KH-Mischung, die chemisch so verpackt wird, daß die "Kohle" erst im Darm und nicht schon im Magen resorbiert wird. Verbunden mit langsamerer bzw. kontinuierlicher Aufnahme.
    Aus meiner Sicht eher was für echt höhere Leistungslevel.

    Zumindest in der Kraftkammer habe ich bis jetzt ganz gute Erfahrungen damit gemacht, beim Laufen kam ich noch nicht wirklich dazu es zu testen. Dafür waren die letzten Läufe nicht lang genug um es zu brauchen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. HM Trainingsplan für einen 15km brauchbar?
    Von rowtheboat im Forum Trainingsplanung für Halbmarathon
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.01.2017, 19:37
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.08.2014, 15:02
  3. Endlich ist die FR 620 brauchbar
    Von der-jogger im Forum Garmin Forerunner
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 30.07.2014, 15:30
  4. Mikroroller - sind die brauchbar?
    Von Tempelhofer im Forum Markt & Handel (neu und gebraucht) und Rollerkaufberatung
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 15.12.2013, 05:16
  5. GPS vom Handy brauchbar?
    Von indahnet im Forum Pulsuhren, GPS, Trainingssoftware
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.11.2013, 08:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •