+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 38
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    24.07.2021
    Beiträge
    46
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Frage zu HFmax

    Hallo,
    bin kein direkter Läufer sondern mache mir eher Sorgen um meine Gesundheit.
    Bin gerade dabei meine Herzfunktion etwas genauer zu untersuchen und habe mir für diesen Zweck einen Pulsgurt bestellt.
    Heute habe ich dann versucht meinen Maximalpuls zu bestimmen und kam dabei auf erschreckend niedrige 140 Schläge .
    Habe dann direkt noch mal 50 Kniebeugen angehangen , was den Puls aber auch nicht weiter nach oben treiben konnte.
    Was mir auffiel ,ist, dass mein Puls außerdem ungewöhnlich langsam wieder abfiel weshalb ich sicher bin , dass es sich bei den 140Schlägen wirklich um meinen HFmax. handelt .
    Bedeutet das jetzt das ich biologisch 80 Jahre alt bin ?
    Ein Dauer EKG im Januar war unauffällig nur wurde dabei weder mein MFmax bestimmt noch hatte der auswertende Arzt irgendwelche Informationen wie aktiv ich bei welchem Herzschlag gerad war.
    Hoffe es ist ok das ich als Nichtläufer Euch um Rat frage.

    Vielen Dank im Voraus
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	AScreenshot_20210724-210317_Connect.jpg 
Hits:	35 
Größe:	213,9 KB 
ID:	81562Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IScreenshot_20210724-212249_Connect.jpg 
Hits:	27 
Größe:	150,9 KB 
ID:	81570Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IScreenshot_20210724-211552_Health.jpg 
Hits:	32 
Größe:	309,6 KB 
ID:	81569Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	HScreenshot_20210724-211546_Health.jpg 
Hits:	25 
Größe:	292,8 KB 
ID:	81568Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	GScreenshot_20210724-210311_Connect.jpg 
Hits:	25 
Größe:	251,0 KB 
ID:	81567Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	G20210105_090510.jpg 
Hits:	40 
Größe:	975,9 KB 
ID:	81566Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DFScreenshot_20210724-181431_Connect.jpg 
Hits:	20 
Größe:	167,6 KB 
ID:	81565Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CScreenshot_20210724-180904_Connect.jpg 
Hits:	20 
Größe:	140,8 KB 
ID:	81564Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	BScreenshot_20210724-181436_Connect.jpg 
Hits:	19 
Größe:	137,2 KB 
ID:	81563Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20210724-082252_Health.jpg 
Hits:	17 
Größe:	169,2 KB 
ID:	81571

  2. #2
    Avatar von Albatros
    Im Forum dabei seit
    08.10.2014
    Beiträge
    1.037
    'Gefällt mir' gegeben
    397
    'Gefällt mir' erhalten
    470

    Standard

    Zitat Zitat von JanZnb. Beitrag anzeigen
    Bin gerade dabei meine Herzfunktion etwas genauer zu untersuchen
    Macht sowas normalerweise nicht ein Facharzt? 🤔

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    11.07.2019
    Beiträge
    324
    'Gefällt mir' gegeben
    37
    'Gefällt mir' erhalten
    65

    Standard

    Keine Ahnung was du da gemessen hast, aber ganz sicher nicht deinen Hfmax. Du warst übrigens im Dauer EKG schon bei 157 Schlägen.

    Für einen Hfmax Test musst du All-Out gehen als wäre ein Säbelzahntiger hinter dir her und die meisten erreichen selbst bei größter Anstrengung nicht ihren Hfmax weil vorher die Muskeln versagen oder sie sich nicht genug quälen können. 50 Kniebeugen will man dann eigentlich nicht mehr machen.

    Erschreckend kann ein Hfmax auch nicht sein. Das ist einfach ein persönlicher Wert so wie Schuhgröße oder Haarfarbe.

    Ein langsamer Abfall bedeutet nicht, dass deine Messung stimmt, sondern dass du schlecht trainiert bist.

    Schreibt man beim Dauer EKG nicht normalerweise auf, was man gemacht hat, kenne ich jedenfalls so.

  4. #4

    Im Forum dabei seit
    24.07.2021
    Beiträge
    46
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Dachte ich auch immer. Der Facharzt meinte es wäre alles ok. Fühle mich aber alles andere als ok . Weshalb ich dort nachfragen wollte wo man mehr von so etwas versteht, weshalb ich hier im Forum landete
    Von Ärzten habe ich inzwischen leider mehr als genug . Muss man wohl erst kurz vorm abnippeln sein ehe die
    Alarm schlagen ....wenn überhaupt.

    Sorry aber das ist exakt meine Erfahrung .

  5. #5
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    16.212
    'Gefällt mir' gegeben
    1.423
    'Gefällt mir' erhalten
    2.788

    Standard

    Zitat Zitat von JanZnb. Beitrag anzeigen
    Fühle mich aber alles andere als ok .
    Was fühlst Du denn?
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    24.07.2021
    Beiträge
    46
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ja das Dauer EKG ist ohnehin ziemlich verrückt . Wohne in der 4. Etage , bin an jenem Tag wohl n Dutzend mal die Treppe rauf und runter gelaufen, hatte wenigstens 3 Aktivitäten bei denen ich aktuell zwioschen Puls 20 und 130 lande und hatte an dem Tag noch etwas Krafttraining gemacht. Alles in dem zeitraum wo mein Pulsangeblich kaum über 80 kletterte .
    Der dauerblutdruck war ähnlich, will mal vorsichtig formulieren, sehr seltsam. Grundsätzlich wurde alle 15 Minuten 2x gepumpt weil jeder erst Versuch ein Error war obwohl mein Arm jedes mal in perfekter Position war.
    Wenn Du aber eine Idee hast wie ich meinen Puls weiter in die Höhe treiben kann und am Ende bei einem Wert lande der mir weniger Sorgen bereitet wäre ich super dankbar und würde direkt loslegen.

  7. #7

    Im Forum dabei seit
    24.07.2021
    Beiträge
    46
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Was fühlst Du denn?

    Kurze Zusammenfassung :

    Seit Oktober 2018 so ein seltsames Adrenalingefühl das im linken Arm anfing und sich inzwischen im gesamten Körper ausgebreitet hat. Das Gefühl nimmt weiterhin an Intensität zu. Hinzu kommt das Gefühl als fließe Strom durch meinen Körper. Meine linke Hand zittert zeitweise.
    Habe seit Anfang letzten Jahres chronische Probleme mit den NasenN.H. . Jetzt wurde noich entdeckt das meine Milz vergrößert ist, was aber angeblich nur minimal wäre . Die Wahrheit ist das die Ärzte nur die länge der Milz berücksichtigen und iese normalerweise länglich ist. Bei mir ist sie eher ein Würfel weshalb das Volumen 3x so groß ist wie es normal wäre.
    Habe inzwischen so ziemlich alles durch an Ärzten . Neurologen , Endokrinologe, Kardiologe , Gefäßchirurg . selbst beim Psychiater war ich schon .
    Habe einen heranwachsenden Sohn und möchte ehrlich gesagt noch etwas Zeit mit ihm verbringen.

    Wenn ich mir aber die Entwicklung der letzten gut 2,5 Jahre anschaue wird da nichts raus.

  8. #8

    Im Forum dabei seit
    11.07.2019
    Beiträge
    324
    'Gefällt mir' gegeben
    37
    'Gefällt mir' erhalten
    65

    Standard

    Zitat Zitat von JanZnb. Beitrag anzeigen
    Weshalb ich dort nachfragen wollte wo man mehr von so etwas versteht, weshalb ich hier im Forum landete
    Du glaubst also ein paar Foris mit angelesenem Internet-Halbwissen schauen mal eben in ihre Glaskugel und stellen eine fundierte Ferndiagnose?

    Wenn du was über deinen Puls unter Belastung wissen willst, dann geht zum Sportarzt und lass eine Leistungsdiagnose machen. Wenn der dich auch für gesund erklärt, dann kannst du an der nächsten Stufe arbeiten, die nennt sich körperliche Fitness und wird durch regelmäßiges Training erreicht. Dazu kommt gesunde Ernährung, ausreichend Schlaf und vermeiden von Stress.

  9. #9
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    8.657
    'Gefällt mir' gegeben
    1.075
    'Gefällt mir' erhalten
    1.512

    Standard

    Vor dem Gang zu einem Sportarzt empfiehlt es sich, mit dem Sport überhaupt mal zu beginnen.

    Welches Bild soll dein heranwachsender Sohn von seinem Vater abspeichern - das Bild eine fitten, beweglichen und aktiven Mittvierzigers(?) oder das eines Hypochonders, der sich alle möglichen Selbstdiagnosen herbeigoogelt, den Ärzten die Zeit stiehlt und dadurch kein bisschen fitter wird?

    Achte auf deine Ernährung, mach um Nikotin und größere Mengen Alkohol einen großen Bogen und fange an, regelmäßig Sport zu treiben. Schau zu, dass es in der Partnerschaft stimmt und vermeide (negativen) Stress. Dann hast du gute Chancen, bei bester Gesundheit sehr alt zu werden. Eine Garantie freilich hast du damit noch lange nicht.

    Ich (M72) wünsche dir viel Spaß beim Sport!

  10. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von RunningPotatoe:

    Bald-Elfe (25.07.2021), kpi1402 (26.07.2021)

  11. #10
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    21.050
    'Gefällt mir' gegeben
    1.263
    'Gefällt mir' erhalten
    3.370

    Standard

    Warst du schonmal bei einem Psychologen?

  12. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    ruca (25.07.2021)

  13. #11
    Avatar von Rauchzeichen
    Im Forum dabei seit
    06.05.2011
    Ort
    In der nordhessischen Wildnis
    Beiträge
    4.302
    'Gefällt mir' gegeben
    1.533
    'Gefällt mir' erhalten
    1.112

    Standard

    Zitat Zitat von JanZnb. Beitrag anzeigen
    Ja das Dauer EKG ist ohnehin ziemlich verrückt . Wohne in der 4. Etage , bin an jenem Tag wohl n Dutzend mal die Treppe rauf und runter gelaufen, hatte wenigstens 3 Aktivitäten bei denen ich aktuell zwioschen Puls 20 und 130 lande …Blutdruck … Error … obwohl mein Arm jedes mal in perfekter Position war….
    Prinzipiell würde ich erst mal schauen, ob die Elektroden richtig gesessen haben, wenn ich ich „merkwürdige“ Pulswerte habe, liegt es zu 100% daran, dass die Messung selber nicht OK war - Uhr locker bei Handgelenksmessung, Pulsgurt zu trocken, unter Hochspannungsmasten rumgelaufen, u.s.w..

  14. #12

    Im Forum dabei seit
    24.07.2021
    Beiträge
    46
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Die Werte sollten stimmen. Kontaktflächen wurden befeuchtet und Gurt angezogen das er tiefe Abdrücke hinterließ
    Einzig Nachts gibt es unerklärliche Lücken im Diagrammweshalb ich den gurt in der letzten nacht noch fester schnallte was aber auch nichts brachte.
    Am Tage gibt es hier aber keinerlei Lücken im Diagramm .
    Erstaunlich sind die Übereinstimmungen der niedrigsten Werte. Hier gibt es keine bis minimale Abweichungen von maximal einem Herzschlag ,egal ob optisch am Handgelenk oder mit Brustgurt gemessen wurde .
    Heute Nacht beispielsweise 38 optisch mit der Honor Magic Watch 2 und 39 mit dem Garmin HRM Pro Gurt.
    Hochspannungsleitungen gab es auch keine da ich indor auf der stelle gerannt bin .

    Aber vielen Dank für den Tipp mit den Hochspannungsleitungen. Denke mal ich sollte den test das nächste mal outdor durchführen?

  15. #13
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    8.657
    'Gefällt mir' gegeben
    1.075
    'Gefällt mir' erhalten
    1.512

    Standard

    Nö - lass den Quatsch mit der krampfhaften Messerei um jeden Preis und fange an, regelmäßig Ausdauersport zu treiben - das macht zugleich auch den Kopf frei von so Zeugs, wie es dich gerade umtreibt. Egal welcher Ausdauersport, Hauptsache er macht dir Spaß. Muss ja nicht (allein) das Laufen sein. Und die Nacht ist zum Schlafen da und nicht für Albträume, ob die gerade laufenden Pulsmessungen korrekt sind oder nicht.

    Was glaubst du, warum dir fürs 24h-EKG mehrere Elektroden fest aufgepappt wurden, wenn's auch mit einem Umschnallgurt oder irgendeinem Gebammel am Handgelenk verlässlich genau ginge? Bei vielen funktioniert beides leidlich gut, bei manchen eher nur der Gurt, bei mir z.B. funktioniert auch der nicht verlässlich. Soll ich mich deshalb verrückt machen? Nö, da geh' ich lieber laufen und gut iss'. Als ich meinen Kardiologen mal auf solche Pulsmessprobleme ansprach, lachte der nur und meinte, selbst bei seinem schweineteuren EKG-Geraffel gäbe es kaum ein Ergebnis, das er nicht noch von Hand korrigieren müsse, bevor er eine Diagnose daraus ableiten könne.

    P.S.: Wenn du auf deinem selbst gemessenen HFmax = 140 (wie schon gesagt, beim Langzeit-EKG waren's 157 und auch das war nicht dein maximales HFmax, wetten?) so standhaft beharren möchtest, bleiben noch zwei Fragen:
    • Wie hast du die HFmax denn überhaupt bestimmt? (Ist nämlich gar nicht so einfach)
    • Nimmst du zufällig Betablocker?

  16. #14
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    16.212
    'Gefällt mir' gegeben
    1.423
    'Gefällt mir' erhalten
    2.788

    Standard

    Zitat Zitat von JanZnb. Beitrag anzeigen
    Die Werte sollten stimmen.
    Nö.

    ".....wenn die HFmax mit einer größt-
    möglichen Sicherheit bestimmt werden soll, stehen ergänzend
    metabolische Ausbelastungskriterien mittels Spiroergometrie
    (Respiratorischer Quotient zum Zeitpunkt der maximalen Belas-
    tung; Plateaubildung [„Levelling off “] der Sauerstoffaufnahme)
    oder eine Laktatbestimmung (Maximalwert in den ersten Nach-
    belastungsminuten) zur Verfügung. Die Bestimmung dieser Pa-
    rameter erfordert allerdings einen deutlich höheren technischen
    Aufwand und damit verbundene Kosten, so dass diese Verfahren
    nicht der täglichen Routine zur Verfügung stehen. "

    https://www.germanjournalsportsmedicine.com/fileadmin/content/archiv2010/heft12/spomed_12_2010_pdfe/44_standard_Such_korr_bg_korr.pdf
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  17. #15
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.792
    'Gefällt mir' gegeben
    4.061
    'Gefällt mir' erhalten
    3.389

    Standard

    Ach Bones, die wollen doch alle nur Geld verdienen. Herzüberwachung funktioniert auch mit der Spielzeuguhr aus dem Kaugummiautomaten. Man muss nur ganz fest an sich und seine Meinung glauben.
    Über mich

  18. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    bones (26.07.2021)

  19. #16

    Im Forum dabei seit
    24.07.2021
    Beiträge
    46
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Panik

    schiebe gerade übelst Panik
    Zeichne nun seit na Woche Tag und Nacht auf.Bis heute keine Auffälligkeiten .
    Doch heute ändert sich alles .
    Heute Mittag trug ich den Einkauf etwa 0,6 km nach Hause ( 103 kg + knapp über 20 kg Einkauf)
    Puls Konstant 72
    Mit Kinstant nwine ich wirklich konstant also ein gerader waagerechten Strich im Diagramm
    Diese Waagerechte gab es in den Tsgen zuvor kein einziges Mal . Heute hingegen direkt 3x wobei der Puls jedesmal auf 72 fixiert war
    Habe übelst Angst einmal wegen der fehlenden Variabilität und wegen des viel zu niedrigen Pulsees heute Mittag .
    Was steckt dahinter ? Nächste Woche steht ein 24h EKG an . Reicht es dies abzuwarten oder soll ich besser direkt dem Notarzt rufen.?

  20. #17

    Im Forum dabei seit
    24.07.2021
    Beiträge
    46
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hier der entsprechende Screenshot
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  21. #18
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    21.050
    'Gefällt mir' gegeben
    1.263
    'Gefällt mir' erhalten
    3.370

    Standard

    Du solltest nicht den allgemeinen Notarzt rufen sondern den psychologischen Notdienst!


    Mein Tagebuch: https://forum.runnersworld.de/forum/...er-dicken-Wade

    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  22. #19
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    8.657
    'Gefällt mir' gegeben
    1.075
    'Gefällt mir' erhalten
    1.512

    Standard

    Du bist perfekt durchtrainiert, ich beneide dich.

    Ich habe gestern 24 Kisten Wasser geholt und davon jeweils zwei (also auch etwa 20 kg) nicht 600m, sondern nur 20m von der Garage in den Keller geschleppt, also 12 x 20 = 240 m. Dabei blieb mein Puls leider nicht konstant, sondern ging hoch. Mein Herz schlug viel stärker als in Ruhe, es machte am Ende richtig "Poch, poch!". Und die Arme waren flau.

    Du hingegen schreibst von körperlichen Missempfindungen absolut gar nichts, warst also frisch wie der junge Morgen und hattest einen niedrigen Puls, wie am Lineal gezogen.

    Mensch, merkst du nicht? Ich schließe mich Tommi an, das Problem liegt höchstwahrscheinlich in deinem Kopf. Dieses Forum kann dir bei sowas nicht helfen; hier erntest du nur Hohn und Spott. Das würde ich an deiner Stelle mir nicht antun.

    Und wehe, du hältst einen Notarzt davon ab, einem wirklich physisch Kranken/Verletzten schnell zu helfen!

  23. #20
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    16.212
    'Gefällt mir' gegeben
    1.423
    'Gefällt mir' erhalten
    2.788

    Standard

    Zitat Zitat von JanZnb. Beitrag anzeigen
    Hallo,
    bin kein direkter Läufer sondern mache mir eher Sorgen um meine Gesundheit.
    Zitat Zitat von JanZnb. Beitrag anzeigen
    schiebe gerade übelst Panik

    ......soll ich besser direkt dem Notarzt rufen.?
    Man kann es kaum glauben:

    Hat nix mit laufen am Hut und meldet sich wegen Gesundheitsfragen in einem Läuferforum an.
    Hat akute Angst um sein Leben und fragt mitten in der Nacht in einem Läuferforum, was er nun tun soll.

    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  24. #21
    Avatar von Rauchzeichen
    Im Forum dabei seit
    06.05.2011
    Ort
    In der nordhessischen Wildnis
    Beiträge
    4.302
    'Gefällt mir' gegeben
    1.533
    'Gefällt mir' erhalten
    1.112

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    ...
    Hat akute Angst um sein Leben und fragt mitten in der Nacht in einem Läuferforum, was er nun tun soll.

    ...

    Wenn es mir schlecht geht, dann gehe ich ne Runde Laufen, danach ist es meistens wieder OK...

    @Threadersteller
    Deine Messergebnisse sind ganz offensichtlich Schrott.

  25. #22
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.792
    'Gefällt mir' gegeben
    4.061
    'Gefällt mir' erhalten
    3.389

    Standard

    Es steht aber immerhin außer Frage, dass der TE Hilfe benötigt. das ist offensichtlich.
    Über mich

  26. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    Rauchzeichen (30.07.2021)

  27. #23

    Im Forum dabei seit
    24.07.2021
    Beiträge
    46
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Katastrophe.
    Inzwischen die halbe Nacht über diesen Wert.
    Zusätzlich extremer Schwindel.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  28. #24
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    8.657
    'Gefällt mir' gegeben
    1.075
    'Gefällt mir' erhalten
    1.512

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Es steht aber immerhin außer Frage, dass der TE Hilfe benötigt. das ist offensichtlich.
    +1

    Und ich frage mich gerade, ob es ihm hilft, wenn wir immer wieder auf seine ebenso verzweifelten wie absurden Pulsmessorgien eingehen (egal ob empathisch oder sarkastisch) - das könnte ja so aussehen, als würde ihm hier doch irgendwann noch jemand helfen.

    Ich jedenfalls bin hier raus. Ich kann es nicht mehr verantworten, hier etwas von mir zu geben, von dem ich nicht weiß, wie es aufgenommen wird und dass es sowieso nicht durchdringt. Ich kann dem TE nur empfehlen, auf der psychotherapeutischen Schiene weiterzumachen und dabei nicht lockerzulassen. Wenn ein Weißkittel auf Anhieb nichts findet, ihm diesen Thread zum Lesen geben - dann sollte es klappen.

    @Jan - ich wünsche dir viel Erfolg bei der Suche nach den Ursachen deines Problems und bei seiner Bewältigung. Alles Gute dir und deiner jungen Familie!
    Zuletzt überarbeitet von RunningPotatoe (30.07.2021 um 11:22 Uhr) Grund: Bezug nachgereicht

  29. #25
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    8.657
    'Gefällt mir' gegeben
    1.075
    'Gefällt mir' erhalten
    1.512

    Standard

    Zitat Zitat von JanZnb. Beitrag anzeigen
    Zusätzlich extremer Schwindel.
    Erst jetzt gesehen. Ändert aber nichts an meiner vorigen Aussage. Schwindel kann sehr vielfältige Ursachen haben. Meine Frau sucht seit 8 Jahren erfolglos nach ihren.

    Zuständig sind u.a. HNO-Arzt, Orthopäde, Neurologe, Psychiater usw.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Frage zur HFmax
    Von Pinacolada89 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.09.2010, 11:15
  2. Frage zu hfmax
    Von Chriz23 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.08.2009, 15:31
  3. Ermittlung der HFmax
    Von Tine68 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.07.2003, 14:25
  4. Ermittlung der HFmax--ich habs getan!!!!
    Von Tine68 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.07.2003, 16:13
  5. Mal ne Frage zur HFmax...
    Von prikkelpitt im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.05.2003, 18:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •