+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Avatar von Fabian77
    Im Forum dabei seit
    06.10.2018
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard Verarbeitungsqualität Asics Metarun

    Hallo,
    ich habe mir vor 10 Monaten den Metarun zugelegt. Der Schuh an sich ist sehr dynamisch und hat sich bei mir auf der Marathondistanz echt ausgezahlt. Zur Zeit hat der Schuh 650 km runter, ist also im besten Schuhalter. Allerdings habe ich gestern feststellen müssen, dass sich das Obermateriel des linken Schuhs an der Innenseite auf Höhe der Einlage (also nicht die Naht, sondern ein Stückchen weiter oben) ablöst! Der Riss ist ca 2 cm lang und ich kann den Finger durchstecken. Bei einem Schuh in dem Preissegment darf das niemals passieren, denke ich. Wie sind eure Erfahrungen mit Asics im Allgemeinen und dem Metarun im Speziellen? Vielleicht ist es ja nur ein bedauerlicher Einzelfall, aber bevor ich mir den Schuh nochmal hole, würde mich interessieren, ob das häufiger vorkommt.
    Grüße
    Fabian

  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Fabian77:

    DrProf (26.07.2021)

  3. #2
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    19.128
    'Gefällt mir' gegeben
    106
    'Gefällt mir' erhalten
    821

    Standard

    Eingebauter Metaverschleiß? Ich glaube nicht. Denn dann wäre es links und rechts. Wahrscheinlich bist Du mal irgendwo hängen geblieben und hast es im Eifer Deiner sportlichen Betägung nicht weiter beachtet.

    Knippi

  4. #3
    Avatar von wiesel
    Im Forum dabei seit
    11.06.2003
    Ort
    Toscana Deutschlands
    Beiträge
    1.317
    'Gefällt mir' gegeben
    34
    'Gefällt mir' erhalten
    70

    Standard

    Wenn der Schuh jetzt nicht gerade nach 1.200 Kilometernlaufleistung aussieht und an allen möglichen Stellen Verschleißerscheinungen hat, dann würde ich den Schuh beim Händler versuchen zu reklamieren.

    Mit laufenden Grüßen Wiesel
    -----------------------------------------------------------------------------------------
    Der Laufschuhratgeber
    www.laufschuhkauf.de
    www.facebook.com/Laufschuhkauf.de
    -----------------------------------------------------------------------------------------

  5. #4
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.928
    'Gefällt mir' gegeben
    3.438
    'Gefällt mir' erhalten
    5.846

    Standard

    Nach 650km und 10 Monaten?

    Asics empfielt einen Tausch der Schuhe nach 700-800km, da sind 650km absolut im Rahmen.
    https://www.asics.com/de/de-de/runni...he-right-time/

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  6. #5
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    3.788
    'Gefällt mir' gegeben
    3.752
    'Gefällt mir' erhalten
    4.365

    Standard

    Finde das Thema zunehmend schwierig.
    Schuhe sollen immer leichter werden bei möglichst guter Dämpfung und Energierückgabe.
    Das Obermaterial soll leicht und luftig sein und nicht selten wünschen sich Leute etwas Stretch.
    Und gleichzeitig erwartet man ehrlich, dass Schuhe genausolange halten wie ältere Panzervarianten?

    Also ich finde 650km -auch bei dem Preis- kein Problem. Bei den wenigsten Schuhen ist aus meiner Sicht da eh Feierabend, weil die Mittelsohlen zunehmend komprimieren und einfach nichtmehr sind was man gekauft hat.

    Man bezahlt ja bei den "neuen" Laufschuhen nicht für Haltbarkeit. Bei vielen zahlt man sogar ganz bewußt bescheidene Haltbarkeit im Gegenzug zu maximaler Performance.

  7. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Dirk_H:

    wiesel (26.07.2021)

  8. #6
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.809
    'Gefällt mir' gegeben
    4.069
    'Gefällt mir' erhalten
    3.393

    Standard

    Für mich stellt sich zunächst die Frage Materialermüdung oder Materialfehler?

    Wenn die Sohle kaputt geht, dann ist das m.E. völlig normal und damit muss man leben, der Schuh ist ein Verschleiß- bzw. Verbrauchsgegenstand. Da bin ich ganz bei Dirk, wer Panzer will muss Panzer kaufen, wer Performance will der muss öfters kaufen

    Reißt allerdings die Zunge nach einem halben Jahr ab oder löst sich vom Rest des Schuhs, um mal ein plakatives Beispiel zu nennen, dann ist das ganz klar ein Materialfehler und dem Hersteller anzulasten. Da würde ich Wiesels Empfehlung folgen und einfach mal reklamieren. Ein Schuh sollte nicht dort kaputt gehen wo er am wenigsten beansprucht wird. Egal wie viele Kilometer er drauf hat.
    Über mich

  9. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    wiesel (26.07.2021)

  10. #7
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.928
    'Gefällt mir' gegeben
    3.438
    'Gefällt mir' erhalten
    5.846

    Standard

    Stichwort "ein halbes Jahr oder so"

    Genau das ist wichtig. Wenn sowas innerhalb der ersten 6 Monate passiert - ab zum Händler. Der ist da nämlich in der rechtlichen Verantwortung und muss beweisen, dass der Fehler (im Kern, also z.B. zu schwache Naht) nicht von Anfang an vorhanden war. Ansonsten muss er nachbessern (Reparatur oder Ersatz).

    Nach mehr als 6 Monaten (bis 24 Monate, dann ist endgültig Feierabend) kehrt sich die Beweislast allerdings um. Da muss der Kunde sowas beweisen.

    Und beide Beweise sind in der Praxis unmöglich.

    Alles was darüber hinausgeht, ist freiwillige Garantie und/oder Kulanz.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  11. #8
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.809
    'Gefällt mir' gegeben
    4.069
    'Gefällt mir' erhalten
    3.393

    Standard

    Ist klar, aber Fragen kostet nix.
    Über mich

  12. #9
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    15.480
    'Gefällt mir' gegeben
    11.064
    'Gefällt mir' erhalten
    8.450

    Standard

    Würde ich auch probieren. Ist ja bei Asics als das Premium-Teil mit stattlichem Preis positioniert. Da würde ich schon erwarten, dass die bisschen mehr als üblich aushalten.

    Werbespruch dazu: "Entwickelt mit dem Ziel, den besten Langstrecken-Straßenlaufschuh zu konstruieren: Das ASICS Institute of Sport Science präsentiert den MetaRun. Für diesen Ultra-Premium-Schuh kamen modernste, exklusive Technologien von ASICS zum Einsatz.".

  13. #10
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    16.254
    'Gefällt mir' gegeben
    1.442
    'Gefällt mir' erhalten
    2.814
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.04.2016, 14:35
  2. mächtig confused.... Asics vs. Asics.
    Von erwinelch im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.02.2009, 19:29
  3. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 04.02.2008, 20:57

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •