+ Antworten
Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    15.07.2020
    Beiträge
    45
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Haltbarkeit von Hoka One Schuhen

    Hallo,

    ich habe vor 3 Wochen meinen alten Brooks Ghost nach rund 1000km durch den Hoka One Clifton 7 ersetzt. Bin eigentlich Top zufrieden mit dem Schuh.

    Jetzt bin ich damit rund 170km auf Asphalt gelaufen und habe heute gesehen dass das Profil schon stark abgenutzt ist. So sah der Ghost nach 1000km aus.

    Hat jemand zufällig ähnliche Erfahrungen? Für normalen Verschleiß finde ich das eindeutig zu viel.

    Schaffe es leider irgendwie nicht ein Bild anzuhängen.

    Grüße

    edit mit der Desktop Ansicht klappt es hier das Bild:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	436A69EF-DE88-494F-99CC-3E43CB150CC8.jpeg 
Hits:	302 
Größe:	107,9 KB 
ID:	82169

  2. #2
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    18.361
    'Gefällt mir' gegeben
    17.510
    'Gefällt mir' erhalten
    12.966

    Standard

    Hab mehrere Hoka, keine Probleme mit der Haltbarkeit der Sohle. Clifton, Cavu, Bondi. 1000km kein Thema. Die Cavu fand ich irgendwann nicht mehr gut genug gedämpft, Sohle aber gut. An den Clifton ist nichts dran, bei den Bondi auch kein nennenswerter Verschleiß.

  3. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    Scar (29.08.2021)

  4. #3
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    4.409
    'Gefällt mir' gegeben
    120
    'Gefällt mir' erhalten
    566

    Standard

    Ich musste das bei meinen Clifton 2 auch feststellen. Die Sohlen sind recht weich und der Abrieb war schon nach wenigen Läufen deutlich sichtbar.

  5. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Katz:

    Scar (29.08.2021)

  6. #4
    Avatar von Bernd79
    Im Forum dabei seit
    22.05.2015
    Ort
    Graz
    Beiträge
    1.325
    'Gefällt mir' gegeben
    1.511
    'Gefällt mir' erhalten
    423

    Standard

    Hoka Clifton 4 hat bei mir schon Abrieb bei der Sohle, aber es hält sich in Grenzen, ich bin mit ihnen auch nur ca. 500 oder 400 km gelaufen, seitdem benutze ich sie als Alltagsschuhe, da sie mir eigentlich nicht so sehr zusagen.
    Anders der Clifton 6 - mit dem bin ich tatsächlich schon über 1000 km gelaufen (90 % auf Schotterweg, 10 % Asphalt [geschätzt]) - Sie Sohle sieht noch sehr gut aus, ein Schuh hat allerdings im Upper einen kleinen ca. 4 cm langen Längsriß, der aber nicht größer wird und auch nicht stört.
    Allerdings einen Bondi hatte ich auch, der hat - bei noch guter Sohle - nach wenigen hundert km bei beiden Schuhen einen Riss im Upper bekommen - da war ich wirklich überrascht - aber ich konnte den Schuh zurückgeben und bekam Geld zurück bzw. habe ich mir den Clifton gekauft.

    (P.S.
    Mit Upper meine ich das Obermaterial/Mesh (Ich hoffe, die Bezeichnung ist korrekt )
    ________________________
    10 km - 37:36 (T - April 2019)
    HM - 1:30:41 (Sorger Halbmarathon/Graz - April 2018)
    M - 3:10:26 (Wien Marathon - April 2019)

  7. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Bernd79:

    Scar (29.08.2021)

  8. #5
    Avatar von RunODW
    Im Forum dabei seit
    25.11.2019
    Beiträge
    313
    'Gefällt mir' gegeben
    953
    'Gefällt mir' erhalten
    1.008

    Standard

    Hy Scar,

    ich habe mehrere Hoka und bin mit diesen sehr zufrieden. Verschleiß ist o.k., das heißt im normalen Bereich und keine Auffälligkeiten. Ich habe zB den Clifton 5 und der hat sehr wenig Abrieb bei der Sohle (bin mit diesem bisher so 200 - 300 km Wald-/Naturwege gelaufen). Der Evo Carbon Rocket hat ewig gehalten, den habe ich stark hergenommen auf steinigen Waldwegen und geteerten Straßen und der hat lange Zeit super Dienste geleistet.

    Grüße, RunODW

  9. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunODW:

    Scar (29.08.2021)

  10. #6

    Im Forum dabei seit
    15.07.2020
    Beiträge
    45
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Danke für eure Antworten. Bin gespannt wie sich der Verschleiß in Zukunft weiter entwickelt. Es gibt ja auch Hokas die gar keine richtige Sohle haben, wo man eigentlich auf der Dämpfung läuft. Eigentlich das selbe wie wenn dieser Dünne Gummistreifen weg ist. Vom Laufgefühl bin ich damit auch sehr zufrieden.

    Es fällt auf das dich einige mit dem Clifton um Gelände unterwegs sind, dafür habe ich mir parallel noch den Speed Goat besorgt, mal schauen vielleicht reicht der Clifton auch für leichte Trails.

    Grüße

  11. #7
    Avatar von andre74
    Im Forum dabei seit
    21.04.2020
    Beiträge
    82
    'Gefällt mir' gegeben
    39
    'Gefällt mir' erhalten
    96

    Standard

    Meine Hoka Chalanger ATR 5 mit denen ich den Laufsport in 03/2020 gestartert bin, haben keine 400 Kilometer gehalten. Profil an einer Seite total abeglaufen, Risse innen. Unzufrieden war ich damit dennoch nicht, denn ich bin ein sehr schwerer Laufanfänger (mittlerweile nur noch schwer ;-) ) gewesen und das Wichtigste war, dass orthopädisch alles funktioniert.

    Mit meinen aktuellen Schuhen (Brooks Revell und True Motion) sieht es wesentlich besser (haltbarer) aus. Letztere haben schon 1.100 Kilometer runter und der Verschleiß ist deutlich geringer als bei meinen alten Hoka.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_9455.jpg 
Hits:	75 
Größe:	115,3 KB 
ID:	82191Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_9454.jpg 
Hits:	92 
Größe:	107,3 KB 
ID:	82192

  12. #8
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    19.798
    'Gefällt mir' gegeben
    138
    'Gefällt mir' erhalten
    1.149

    Standard

    Ick kannich meckern:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20210829_195927.jpg 
Hits:	123 
Größe:	275,6 KB 
ID:	82193
    400 km "runter".

    Kann daran liegen, dass wir unterschiedlichen Fußaufsatz haben.

    Knippi

  13. #9

    Im Forum dabei seit
    15.07.2020
    Beiträge
    45
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ok das ist ein gewaltiger Unterschied. Vielleicht sollte ich etwas mehr Lauf ABC ins Training einbeziehen. Aufgrund des Abnutzungsbildes scheine ich doch sehr Fersenlastig zu laufen. Das Gewicht kann eher nicht schuld sein. 75kg muss der Schuh aushalten.
    Zuletzt überarbeitet von Scar (30.08.2021 um 10:16 Uhr)

  14. #10
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    4.525
    'Gefällt mir' gegeben
    5.005
    'Gefällt mir' erhalten
    5.786

    Standard

    Also beim Clifton 7 (~210km) sehe ich bisher kaum was. Bei meinem Rincon 2, einem Schuh quasi ohne echte Außensohle, fleddert es schon etwas (~270km). Bei dem war/ist das aber eingerechnet, wenn man sowas kauft.
    Mein Mach 4 mit gummiertem EVA sieht noch erstaunlich gut aus (~250km). Ist schon etwas mehr als bei einer echten Gummisohle, aber sehr deutlich weniger als beim reinen EVA des Rincon 2.

    Der gezeigte Abrieb im ersten Beitrag wirkt schon extrem für gerade 170km, insbesondere bei 75kg Läufergewicht.

  15. #11

    Im Forum dabei seit
    15.07.2020
    Beiträge
    45
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Also ich habe den Hoka jetzt nochmal eine Chance gegeben. Hab mir als zweitschuh den Clifton Edge besorgt.

    Gestern gekauft und einmal 17km benutzt. Die Haltbarkeit ist in meinen Augen nicht fraglich sondern Frech. Den gebe ich diese Woche noch zurück. Vielleicht sind meine Füße einfach nicht Hoka konform.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	F0B29B84-F4A3-494B-95CD-163C3EC9CBFE.jpeg 
Hits:	162 
Größe:	131,3 KB 
ID:	82287

    weil ich das noch gerade gefunden habe falls jemand glaubt ich habe orthopädische Schäden. Mein alter Brooks Ghost nach rund 1000km

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	13F88E39-BCA2-4DD9-8AC3-D0E014ED96AC.jpeg 
Hits:	140 
Größe:	110,9 KB 
ID:	82288
    Zuletzt überarbeitet von Scar (07.09.2021 um 17:17 Uhr)

  16. #12
    Avatar von runst
    Im Forum dabei seit
    21.08.2012
    Beiträge
    87
    'Gefällt mir' gegeben
    13
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    ..mein Clifton (5) sieht nach ~1100km so aus wie dein Brooks..
    Bin ganz zufrieden mit diesem meinem Lauf-Sofa

  17. #13
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    19.798
    'Gefällt mir' gegeben
    138
    'Gefällt mir' erhalten
    1.149

    Standard

    Zitat Zitat von Scar Beitrag anzeigen
    ....falls jemand glaubt ich habe orthopädische Schäden. ...
    Selbst wenn - na und?

    Du musst in den angeschafften Schuhen laufen.

    Aus dem englischen (amerikanischen?) stammt diese herrliche Formulierung vonwegen in den Schuhen eines anderen Menschen zu gehen (zu laufen).
    Solltest Du diese Deine Hokas lieben, tja dann hat das halt einen Preis - in diesem Falle erhöhter Abrieb. Uuuuuund in einem "anderen" Zusammenhang: was ein Damenmantel von Joop kosten kann weißte ?

    Knippi

  18. #14

    Im Forum dabei seit
    10.11.2019
    Beiträge
    62
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    22

    Standard

    ich habe mir aufgrund von dem Thread auch meine Hoka Clifton 5 (Kaufdatum 01.12.2019, 800km) angeschaut.

    Die Sohle ist für die Kilometer noch in Ordnung aber das Obermaterial reißt im Übergang zur Sohle ein. Das Problem kam hier noch nicht auf?

  19. #15
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    4.525
    'Gefällt mir' gegeben
    5.005
    'Gefällt mir' erhalten
    5.786

    Standard

    Ein Schuh bei dem nach 800km das Obermaterial aufgibt ist kein Problem, sondern normaler Verschleiß.

    Super-leichte, super-atmungsaktive Schuhe in Kombination mit extremer Haltbarkeit ist halt (noch) ein Paradoxon.
    Irgendwo muß man halt Abstriche machen.

    Und in Bezug auf den TE scheint es ja schon am individuellen Stil zu liegen. Das ist keine Wertung seines Stils.
    Ich habe einen Clifton 7 und meiner sieht bei mehr Kilometern nicht so aus. Andere scheinen das Problem auch nicht zu haben.

    Dass Sohlen ohne Gummi nicht so lange halten wie Sohlen mit Gummi ist für mich ein Teil gesunden Menschenverstands. Das hatten wir schon an anderer Stelle, wo ich mich auch echt frage, wie man sich da erst im Nachhinein drüber wundern kann.

  20. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dirk_H:

    JoelH (15.09.2021), Steffen42 (15.09.2021)

  21. #16

    Im Forum dabei seit
    10.11.2019
    Beiträge
    62
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    22

    Standard

    generell habe ich auch kein Problem damit das nach 800km die ersten defekte auftreten (obwohl andere Schuhe auch mehr wie 1000km schaffen ohne das das Mesh oder die Außensohle Defekte über Verschleiß/Abrieb aufweisen)da der Schuh mit Sicherheit noch die 1000km knackt aber als Wettkampfschuh wohl ersetzt (wieder mit einem Clifton) wird und nur noch im Training auf nicht mehr so langen Strecken eingesetzt wird

  22. #17
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    4.525
    'Gefällt mir' gegeben
    5.005
    'Gefällt mir' erhalten
    5.786

    Standard

    Wenn man einen Panzer will, dann muß man einen Panzer kaufen. Das ist meine Meinung dazu.

    Hoka baut -relativ zu gelieferten Dämfpung- extrem leichte Schuhe und das schon seit langem (vor Nitro-EVA / PEBAX). Zaubern können sie auch nicht, also wird es an anderer Stelle erkauft.
    Mein Clifton 7 (Damenversion) wiegt weniger als ein Boston 6-9 und das sind Bretter im relativen Vergleich. Dafür hält das Boost und die Contisohle halt länger.
    Nimm halt nen Ultraboost. Bekommst du gute 100g mehr Schuh und einen Panzer für die Ewigkeit.

    Die Aussage, dass andere Schuhe auch länger halten ist halt so pauschal Mumpitz. Die Frage ist ob andere Schuhe die gleiches Gewicht und gleiche Dämpfung bieten länger halten? Erst dann könnte man sich fragen ob da bei Firma X (mit geringerer Haltbarkeit) an der Qualität gespart wurde.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hoka One One Infinite
    Von Trilux im Forum Laufschuhe
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.07.2016, 03:44
  2. Hoka One One Callenger Atr2
    Von taeve im Forum Flohmarkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.03.2016, 11:04
  3. Hoka one one Mafate Speed
    Von Mecke im Forum Laufschuhe
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 05.11.2015, 04:20
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.08.2014, 22:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •