+ Antworten
Ergebnis 1 bis 22 von 22
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    29.09.2021
    Beiträge
    8
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Cooper Test als Anfänger schaffen

    Hallo Zusammen!

    Ich muss am 30.11 den Cooper Test absolvieren und muss dabei mindesten 2300 Meter (in 12 Minuten) schaffen. Ich hatte leider vorher noch nie viel mit Laufen am Hut und ich lese viel kontroverses wenn ich nach eine Anleitung auf Google suche, da wollte ich es hier mal probieren.

    Ich habe vor ca. 2 Wochen angefangen zu Laufen und habe eine leichte verbesserung gemerkt das ich länger durchhalte. Aber jetzt mache ich einfach keinen Fortschritt mehr, ich habe einfach immer versucht die 12 Minuten durchzulaufen.

    Zu meiner Person: Ich bin 24 Jahre alt, Männlich, 1,88 m groß, 95 kg schwer (BMI 26,9), habe "Sichelfüße" die mir aber wenig bis gar keine Probleme mehr machen dank spezieller Sporteinlagen.

    Hilfsmittel: Sportschuhe aus dem Fachgeschäft und einen Fitnesstracker der viele Details anzeigt wie Schrittlänge und Frequenz oder wie lange man im aeroben und anaeroben Bereich bzw VO2 max Bereich läuft.

    Ich bin mir durchaus bewusst das ich nicht mehr endlos viel Zeit habe und vielleicht auch nicht die besten Körperlichen voraussetzungen mitbringe aber der Wille alles zu geben ist da! Aktuell war mein Plan jeden zweiten Tag joggen zu gehen in der Hoffnung das sich etwas verebssert.

    Wenn wer Tipps für mich hat, Anzahl der Wochentage wie oft trainiert werden soll, wie oft man Pause machen soll, irgendein zuverlässiges Lauftrainingsprogramm, Lauf- und Atemtechniken, vielleicht auch intervall Training? Dann würde ich mich freuen, ich bin über jeden Tipp und jede Hilfe Dankbar, auch wenn es noch so einfach und simpel sein sollte!

    Vielen Dank euch im Voraus

    Viele Grüße

    Edit: Meine Beste Leistung war bis jetzt 1,75 km in 14:19 Minuten

  2. #2
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    11.147
    'Gefällt mir' gegeben
    4.291
    'Gefällt mir' erhalten
    3.695
    Über mich
    wo ich herkomme Am Anfang war da der Bauchspeck und wo ich zuletzt gelaufen bin Joels Daily Challenge - Streakrunning

  3. #3
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    13.601
    'Gefällt mir' gegeben
    3.896
    'Gefällt mir' erhalten
    6.872

    Standard

    Aber um es mal positiv zu sagen: Du meldest Dich hier im Gegensatz zu vielen anderen frühzeitig.
    Ein paar Links hat JoelH ja schon geliefert.

    Edit: Meine Beste Leistung war bis jetzt 1,75 km in 14:19 Minuten
    Das klingt nach Werten von einem Fitnesstracker, die können bei der Strecke auch ordentlich daneben liegen, wenn Sie nur nach Schrittlänge und Frequenz schätzen...
    Miss mal z.B. per Google-Earth die Strecke nach, die Du tatsächlich gelaufen bist, nicht dass Du hinterher sehr überrascht bist.
    Oder nimm eine vermessene Strecke, idealerweise eine Laufbahn, meist findet sich in der Gegend eine, auf die man zumindest zu gewissen Zeiten draufkann.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  4. #4

    Im Forum dabei seit
    29.09.2021
    Beiträge
    8
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    @JoelH

    Leider wird kaum ein anderen Mensch auf dem selben Trainingstand, die selben körperlichen Gegebenheiten noch die selbe Zeit oder das gleiche Meter Ziel haben.

  5. #5
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    13.601
    'Gefällt mir' gegeben
    3.896
    'Gefällt mir' erhalten
    6.872

    Standard

    Alle in den Threads haben aber das gleiche Ziel: in 12 Minuten so weit wie möglich zu kommen und zwar gerne was im Bereich von 2400m +/-200. Trainingsstand und körperliche Gegebenheiten machen da nicht den entscheidenden Unterschied...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  6. #6

    Im Forum dabei seit
    29.09.2021
    Beiträge
    8
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Danke ruca!

    Ich werde das morgen gleich mal per google maps ( wenn das auch geht?) probieren, falls das genauer sein sollte. Ich laufe nur in einem Park sehr viel im Kreis wird das dann trotzdem gemessen oder müsste ich mir irgendwo einen längeren Streckenabschnitt suchen wo ich nur gerade aus laufe?

  7. #7
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    16.786
    'Gefällt mir' gegeben
    1.830
    'Gefällt mir' erhalten
    3.305
    "Ich habe es immer geliebt, zu laufen. Es war etwas was man einfach so machen konnte. Du konntest in jede Richtung laufen, schnell oder langsam, gegen den Wind ankämpfen wenn du wolltest, neue Umgebungen kennenlernen mit der Kraft deiner Füße und dem Mut deiner Lungen." (Jesse Owens)

  8. #8
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    11.147
    'Gefällt mir' gegeben
    4.291
    'Gefällt mir' erhalten
    3.695

    Standard

    Zitat Zitat von bigepicfail Beitrag anzeigen
    @JoelH

    Leider wird kaum ein anderen Mensch auf dem selben Trainingstand, die selben körperlichen Gegebenheiten noch die selbe Zeit oder das gleiche Meter Ziel haben.
    Am Ende ist es ein Dreisatz: Du musst x Meter in y Sekunden zurücklegen, das ergibt eine Zielpace von z.


    Das ist für alle gleich, auch das Training ist für alle gleich. Das einzige was variiert sind die konkreten Werte, aber das grundsätzliche Training beeinflusst das kaum. Denn egal wie schnell du läufst eine Einheit wie etwa 10*400m ist für jeden gleich lang.
    Über mich
    wo ich herkomme Am Anfang war da der Bauchspeck und wo ich zuletzt gelaufen bin Joels Daily Challenge - Streakrunning

  9. #9
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    13.601
    'Gefällt mir' gegeben
    3.896
    'Gefällt mir' erhalten
    6.872

    Standard

    - Google Earth weil man da das Lineal komplett frei positionieren kann
    - Keine Kartenansichten nehmen sondern nur Sat-Bilder (bei den Karten sind oft die Wegführungen ein ganzes Stück daneben). Wenn Du Kurven da nicht genau genug erkennen kannst (z.B. im Park unter Bäumen) dann vergiss es.
    - Je mehr geradeaus, desto besser (einfacher und genauer).

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  10. #10

    Im Forum dabei seit
    29.09.2021
    Beiträge
    8
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Das mit Google Earth werde ich defintiv mal ausprobieren! Danke!

  11. #11
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    16.786
    'Gefällt mir' gegeben
    1.830
    'Gefällt mir' erhalten
    3.305

    Standard

    Bei den beiden Trainingsplänen in meinem Link braucht man keine vermessene Strecke.
    "Ich habe es immer geliebt, zu laufen. Es war etwas was man einfach so machen konnte. Du konntest in jede Richtung laufen, schnell oder langsam, gegen den Wind ankämpfen wenn du wolltest, neue Umgebungen kennenlernen mit der Kraft deiner Füße und dem Mut deiner Lungen." (Jesse Owens)

  12. #12

    Im Forum dabei seit
    29.09.2021
    Beiträge
    8
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hey bones,

    den Teil für Anfänger habe ich mir angesehen und versucht aber schon in Woche 1 50 Minuten DL, entweder habe ich ein komisches Verständnis von langsam und bin zu schnell unterwegs oder 50 Minuten sind einfach für einen Anfänger wie mich nicht wirklich schaffbar :(

  13. #13
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    8.880
    'Gefällt mir' gegeben
    1.150
    'Gefällt mir' erhalten
    1.590

    Standard

    Hallo bigepicfail,

    (willst du wirklich ständig so von uns genannt werden? Du weißt doch: nomen est omen...)

    Zitat Zitat von bigepicfail Beitrag anzeigen
    Aber jetzt mache ich einfach keinen Fortschritt mehr, ich habe einfach immer versucht die 12 Minuten durchzulaufen.
    Echt jetzt? Laufschuhe schnüren, 12 min. laufen, duschen - das ist bei dir eine Trainingseinheit? Nach 12 min. ist man gerade warmgelaufen, da könntest du dann anfangen, richtig zu trainieren.

    Eine ordentliche Trainingseinheit dauert mindestens 45 min. Wenn du die nicht am Stück schaffst, mach kurze Gehpausen.

    Was ist denn die längste Distanz die du - wenn auch etwas langsamer - bisher am Stück geschafft hast?

    Zitat Zitat von bigepicfail Beitrag anzeigen
    95 kg schwer (BMI 26,9)
    Eine von vielen Schrauben, an denen du drehen könntest.

    Zitat Zitat von bigepicfail Beitrag anzeigen
    Hilfsmittel: [...] Fitnesstracker der viele Details anzeigt wie Schrittlänge und Frequenz oder wie lange man im aeroben und anaeroben Bereich bzw VO2 max Bereich läuft.
    Alles Bullshit - lass die Finger ... ähm, sprich: Augen ... davon. Vom Fitnesstracker die Zeitnahme nutzen und auf anderweitig ausgemessene Streckenlängen (s. obige Diskussion) anwenden. Allenfalls zusätzlich die Pace über handgestoppte Intervalle verwenden, wenn die Distanzmessung passt.

    Zitat Zitat von bigepicfail Beitrag anzeigen
    Aktuell war mein Plan jeden zweiten Tag joggen zu gehen.
    Zumindest insoweit ein guter Plan. Den Ruhetag dazwischen brauchst du zur Regeneration.

    Zitat Zitat von bigepicfail Beitrag anzeigen
    Edit: Meine Beste Leistung war bis jetzt 1,75 km in 14:19 Minuten
    Oh boy, long way to go... Das sind 8:11/km. Was du brauchst sind 5:13/km - besser 5:10/km, weil GPS dich auch auf gerader Strecke um 0,5 bis 1% bescheißt (zu optimistisch anzeigt).

    Wie lange hältst du denn so ein Tempo knapp über 5 min./km überhaupt durch?

  14. #14
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    13.601
    'Gefällt mir' gegeben
    3.896
    'Gefällt mir' erhalten
    6.872

    Standard

    Zitat Zitat von RunningPotatoe Beitrag anzeigen
    Oh boy, long way to go... Das sind 8:11/km. Was du brauchst sind 5:13/km - besser 5:10/km, weil GPS dich auch auf gerader Strecke um 0,5 bis 1% bescheißt (zu optimistisch anzeigt).
    So wie ich es lese, kommt die Distanz von einem Fitness-Tracker, der das ganze per Schrittfrequenz und angenommener Schrittlänge misst. Daher hoffe ich, dass dieser entweder Schritte verschluckt oder die Schrittlänge unterschätzt so dass das alles bisher nicht im Ansatz stimmt und es deutlich besser aussieht...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  15. #15
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    8.880
    'Gefällt mir' gegeben
    1.150
    'Gefällt mir' erhalten
    1.590

    Standard

    Hast Recht, wurde ja oben diskutiert und ich habe auch noch drauf verwiesen.

  16. #16

    Im Forum dabei seit
    29.09.2021
    Beiträge
    8
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo RunningPotatoe

    klar der Name sorgt immer für Heiterkeit!

    Ich dachte nunmal das man es so macht, was sich wohl nun als ein Fehler herausstellt. Ich kann dir jetzt nicht genau sagen was die weiteste Strecke ist, da ich immer versucht habe das Tempo oben zu halten und es irgendwie in den 12 Minuten hinbekomme.

    Definitiv lässt sich noch Gewicht verlieren, Chips und Schokolade stehen auf der No Go Liste. Seit 2 Wochen habe ich ca. schon 3 kg verloren.

    Das mit der Regeneration habe ich gemerkt, da ich Anfags jeden Tag außer dem Wochenende versucht habe und das nicht so gut geklappt hat.

    Sorry aber die letzte Frage mit dem Temp verstehe ich nicht ganz. Aber ich hänge mal ein Paar Bilder von meinem vermeintlich "besten" Training ran vielleicht kann man es da rauslesen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_2021-09-29-18-31-08-705_com.xiaomi.hm.health.jpg 
Hits:	43 
Größe:	299,4 KB 
ID:	82731Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_2021-09-29-18-31-25-944_com.xiaomi.hm.health.jpg 
Hits:	51 
Größe:	284,9 KB 
ID:	82730Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_2021-09-29-18-31-37-371_com.xiaomi.hm.health.jpg 
Hits:	43 
Größe:	221,9 KB 
ID:	82729Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_2021-09-29-18-31-48-418_com.xiaomi.hm.health.jpg 
Hits:	36 
Größe:	274,1 KB 
ID:	82732

    Die Daten wurden alle vom Fitnesstracker erhoben.

    Und Danke dir schonmal für deine Nachricht!

  17. #17
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    19.279
    'Gefällt mir' gegeben
    108
    'Gefällt mir' erhalten
    909

    Standard

    Hallo,

    neben den Tipps, die Du sammelst, noch:

    Diese 12 Minuten zusätzlich am
    5.10.
    15.10.
    25.10.
    6.11.
    16.11.
    26.11.
    laufen, damit Du ein einigermaßen gutes Gefühl für die Strecke anschaffst. Pace ist unwichtig - volle Kanne, auch wenn du vielleicht mal nach 9 Minuten stehen bleiben und abkotzen musst. Balance zwischen den zwei Übeln schaffen. 1. Übel: zu langsam anlaufen und das Verlorene hinten nicht mehr aufholen können. 2. Übel: zu schnell anlaufen und "irgendwann" abkacken, weil "Flasche leer".

    Knippi

  18. #18

    Im Forum dabei seit
    29.09.2021
    Beiträge
    8
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hey hardlooper,

    ich denke das ist eine gute Idee. Ich habe mal irgendwo gelesen man sollte die erste Häflte etwas gemäßigt angehen das man in der zweiten Hälfte noch mal das Tempo steigern kann, ist da was dran? Und kann man das irgendwie speziell trainieren?

  19. #19
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    16.786
    'Gefällt mir' gegeben
    1.830
    'Gefällt mir' erhalten
    3.305

    Standard

    Zitat Zitat von bigepicfail Beitrag anzeigen
    Ich habe vor ca. 2 Wochen angefangen zu Laufen.....
    Zitat Zitat von bigepicfail Beitrag anzeigen
    Und kann man das irgendwie speziell trainieren?
    Du kriegst gerade mal ein Bein vors andere und willst schon einen "speziellen Rennverlauf" trainieren? Crazy......
    "Ich habe es immer geliebt, zu laufen. Es war etwas was man einfach so machen konnte. Du konntest in jede Richtung laufen, schnell oder langsam, gegen den Wind ankämpfen wenn du wolltest, neue Umgebungen kennenlernen mit der Kraft deiner Füße und dem Mut deiner Lungen." (Jesse Owens)

  20. #20

    Im Forum dabei seit
    29.09.2021
    Beiträge
    8
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Von nichts kommt halt nichts oder? Und lieber ein Ziel als kein Ziel

  21. #21
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    11.147
    'Gefällt mir' gegeben
    4.291
    'Gefällt mir' erhalten
    3.695

    Standard

    Zitat Zitat von bigepicfail Beitrag anzeigen
    Ich habe mal irgendwo gelesen man sollte die erste Häflte etwas gemäßigt angehen das man in der zweiten Hälfte noch mal das Tempo steigern kann, ist da was dran?
    Negativsplit beim Marathon, ja das ist eine Art der Philosophie. Aber bei 12 Minuten muss man nichts zurück halten, da haben die meisten ja noch gar nicht erst angefangen.

    Zitat Zitat von bigepicfail Beitrag anzeigen
    Und kann man das irgendwie speziell trainieren?
    Natürlich, du fängst langsam an und läufst am Ende schneller. Hättest du auch selbst drauf kommen können.
    Über mich
    wo ich herkomme Am Anfang war da der Bauchspeck und wo ich zuletzt gelaufen bin Joels Daily Challenge - Streakrunning

  22. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    klnonni (30.09.2021)

  23. #22

    Im Forum dabei seit
    07.12.2010
    Beiträge
    200
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    20

    Standard

    Zitat Zitat von bigepicfail Beitrag anzeigen
    Hey hardlooper,

    ich denke das ist eine gute Idee. Ich habe mal irgendwo gelesen man sollte die erste Häflte etwas gemäßigt angehen das man in der zweiten Hälfte noch mal das Tempo steigern kann, ist da was dran? Und kann man das irgendwie speziell trainieren?
    Bei 12 min gibst einfach von Beginn an Vollgas und wenn du denkst es geht nicht mehr - mach einfach weiter - es geht meist doch noch.

    Ansonsten schau in den anderen Threads wie du trainieren kannst, sollte da ausreichend erklärt sein.
    Wegen der Strecke: Wenn du irgendwo ne Laufbahn hast kannst du darauf ja mal trainieren, da lässt sich die Distanz dann doch ziemlich genau bestimmen

  24. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von wAv3:

    schloddzr (01.10.2021)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.06.2021, 20:44
  2. Traningsstrukturierung Cooper Test und Halbmarathon als Anfänger, Horizont: 1 Jahr
    Von Durchzug9000 im Forum Trainingsplanung für sonstige Distanzen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.05.2016, 17:49
  3. Wie lange braucht man als totaler Anfänger um 2400m in 10min zu schaffen
    Von JetztAberSchnell im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.04.2013, 13:10
  4. Bin Anfänger, Training für Cooper Test
    Von DoDo-3 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.08.2009, 21:21

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •