+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    4.150
    'Gefällt mir' gegeben
    157
    'Gefällt mir' erhalten
    1.053

    Standard 1. Diespecker LaufSPECKtakel am 30. April 2022

    Hallo miteinander,

    ich möchte euch ganz herzlich auf einen neuen Lauf hinweisen, dessen Idee hier im Forum geboren wurde (um genau zu sein, im Ultra-Bereich), nächstes Jahr erstmals veranstaltet wird und zwar von einem Forums-Mitglied. Nämlich von mir!

    Am 30 April 2022 findet zum ersten mal das Diespecker LaufSPECKtakel statt. Es werden folgende vier Strecken angeboten:

    Mini-SPECK (Jedermannslauf), ca. 7 km mit 100 Hm
    Speck-Lauf (1 Runde, ca. 25 km, 350 Hm)
    Di-SPECK (2 Runden, ca. 47 km, 700 Hm)
    Tri-SPECK (3 Runden, ca. 69 km, 1050 Hm)

    Dabei wird eine große Runde von 22 Kilometern, die über 4 Hügel führt (Berge wäre zu viel gesagt), eben 1, 2 oder gar 3 Mal durchlaufen. Ich würde es Landschaftslauf nennen, denn Trails sind das nicht wirklich. Eine schöne, gut laufbare Strecke.

    Wer sich jetzt frage: Wo um alles in der Welt ist Diespeck? Diespeck ist ein kleines Dorf bei Neustadt/Aisch (kennt auch niemand), ca. 40 km westlich von Nürnberg.

    Ich veranstalte den Lauf mit meiner Gemeinde in Zusammenarbeit mit dem örtlichen Sportverein, der kommunalen Allianz (und damit den 5 Partnergemeinden, durch die die Strecke führt und deren Vereinen und Feuerwehren), sowie unserem Bürgermeister als Schirmherrn.

    Die Gegend hier ist durchaus auch einen Wochenendtrip wert, den man wunderschön mit dem Lauf verbinden könnte. Ich habe mich dazu entschieden, den Lauf nicht nur im Ultra-Bereich zu bewerben, weil er durch die 25-Skm-Strecke durchaus auch für "normale" Läufer attraktiv ist!

    Alle Infos und Anmeldemöglichkeiten findet ihr auf der Homepage www.laufSPECKtakel.de

    Ich würde mich freuen, gaaaanz viele Foris in Diespeck begrüßen zu dürfen. Also, ran an den Speck!

    Liebe Grüße,
    nachtzeche
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  2. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von nachtzeche:

    d'Oma joggt (17.11.2021), frank2015 (17.11.2021), JoelH (17.11.2021), Kerkermeister (17.11.2021), kobold (17.11.2021), vinchris (20.11.2021)

  3. #2
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    4.150
    'Gefällt mir' gegeben
    157
    'Gefällt mir' erhalten
    1.053

    Standard

    Ich hole den Faden mal hoch und mache noch ein wenig Werbung:

    Die Anmeldungen laufen so langsam an - was mich unwahrscheinlich freut! So eine Erstaustragung ist ja immer ein Schuss ins Ungewisse: kommen überhaupt Läufer? Wenn ja, wie viele? Wie soll man planen?

    Bisher habe ich 13 Anmeldungen. klingt wenig? Ja, aber es ist mehr als ich zu diesem Zeitpunkt erhofft hatte. Ja, es ist noch viel Luft nach oben, aber schon jetzt können und werden wir den Lauf durchführen.

    Ich habe jetzt gesehen, dass die Harzquerung, die an diesem Datum stattfindet, schon lange restlos ausverkauft ist. Wer also z.B. plant, den Rennsteig SM zu laufen und noch DEN perfekten Vorbereitungslauf dafür sucht, ist normalerweise zwangsweise bei der HQ gelandet. Ich denke, das LaufSPECKtakel könnte hier ein echt guter Ersatz sein - auch wenn wir mit der landschaftlichen Schönheit nicht mithalten können!

    Also, wenn es ein schöner, familiärer Lauf über 7, 25, 47 oder gar 69 km sein darf - Willkommen in Diespeck!

    Liebe Grüße,
    nachtzeche
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  4. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von nachtzeche:

    dicke_Wade (13.01.2022), JoelH (13.01.2022)

  5. #3
    mit Ferz im Kopp Avatar von Runald
    Im Forum dabei seit
    13.05.2013
    Beiträge
    277
    'Gefällt mir' gegeben
    70
    'Gefällt mir' erhalten
    58

    Standard

    Ehrlich gesagt hat mich hauptsächlich der Preis vom Ultra von einer Anmeldung abgehalten. Ich laufe nun ein anderes Event an dem Wochenende.
    Das PL ist für mich als Vielläufer schon ein sehr wichtiges Kriterium. Das wird andere weniger stören, die sowieso nur zweimal im Jahr einen Wettkampf machen.
    Bei einem ausgewiesenen Spendenlauf sehe ich das nicht so eng, aber das kann ich hier jetzt nicht erkennen.

    Ich habe im Gegensatz zu dir keinerlei Erfahrung mit der Orga eines Laufevents.
    Vielleicht wundere ich mich deshalb etwas wegen der Preisfindung. Auch weil gerade einige andere Läufe überdurchschnittlich verteuert wurden.

    Vielleicht magst du es ja etwas beleuchten?

    Ach und PS: Ich gehe stark davon aus, dass die geringen Anmeldezahlen wohl überwiegend mit Omikron zuammenhängen.

  6. #4
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    2.997
    'Gefällt mir' gegeben
    4.423
    'Gefällt mir' erhalten
    1.171

    Standard

    Ich wünsche dir/ euch viel Erfolg.

    Ich wäre gerne dabei aber für ein WE zu euch runter,
    mit Bahnkosten, Übernachtung + Spesen, da würde meine Frau auf die Barrikaden gehen

    Zumal Anfang April der Berliner HM ist und meine Frau mich fragen würde warum ich nicht vor unser Haustür Laufe?

    Am 10.April Laufe ich in Griechenland einen Marathon - aber nur versehentlich.
    Bin zufällig auf Rhodos zu der Zeit im Familienurlaub - da kann mein Schatzi nicht schimpfen,
    wenn ich die Gelegenheit nutze dort zu Laufen.

    Beide Läufe - bei euch und im Urlaub, wäre aber meiner Frau zuviel.


    Zuletzt überarbeitet von klnonni (13.01.2022 um 15:29 Uhr)

  7. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von klnonni:

    JoelH (13.01.2022)

  8. #5

    Im Forum dabei seit
    10.11.2019
    Beiträge
    53
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    16

    Standard

    Ich finde nicht das der Lauf zu teuer ist, evtl. auch kein Schnäppchen aber gerade für eine Erstaustragung ist es doch bei kleinen Veranstaltungen gut wenn da ein finanzieller Puffer entsteht und es keine einmalige Sache bleibt.

  9. #6
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    4.150
    'Gefällt mir' gegeben
    157
    'Gefällt mir' erhalten
    1.053

    Standard

    Zitat Zitat von Runald Beitrag anzeigen

    Vielleicht magst du es ja etwas beleuchten?
    Hey Runald, sehr gerne:

    ich muss dir gestehen, ich stand auch ein wenig "wie der Ochs vor dem Berg", als es darum ging, die Startgebühren festzulegen. Auch mir fehlen die Referenzwerte für ein solches Abenteuer. Zumal die Erstaustragung völlig ins Blaue hinein geht. Wie viele Läufer werden kommen? Das können 20 sein, aber auch 100. Und das ändert so einiges.

    Alleine die Fixkosten für Onlineanmeldung, Startgebühreinzug, Zeitnahme und Ergebnislisten betragen 1500 € - egal ob 1 oder 300 Läufer teilnehmen. Und es fehlt uns als Gemeinde an ein paar Sachen, die wir für den Lauf noch anschaffen müssen, so dass wir bei ca. 2000 € Fixkosten landen. Dazu kommen dann noch die variablen Kosten wie Verpflegung und so weiter.
    Ich versuche, das durch Fördermittel abzusichern. Der Bescheid kommt Anfang März. Aber bis dahin muss ich schon Entscheidungen getroffen haben, die dann stehen und Kosten verursachen, ob ich Förderung bekomme oder nicht.

    Jedes Defizit wird von meiner Gemeinde ausgeglichen. Wir finanzieren uns ausschließlich aus Spenden, bekommen keine staatlichen Förderungen oder Kirchensteuern. Und ich finde es so cool, dass meine Leute da mit viel Mut und Vertrauen voran gegangen sind. Aber ich muss mit diesen anvertrauten Geldern verantwortungsvoll umgehen.

    Um einen Wert festlegen zu können, habe ich mich ein wenig umgeschaut, was vergleichbare Läufe kosten. Manche stellen unfassbares auf die Beine (hier möchte ich das Lauffeuer Fröttstädt lobend hervorheben, die es schaffen, für 75 € einen 100 Meilen Lauf auf einer großen Runde auf die Beine zu stellen. Unfassbar gut!!!), andere bringen mich nur zum Kopfschütteln (ein Ultra, der in Rothenburg startet und die Tauber entlang geht wäre so ein Beispiel). Mein Ziel war, mich im guten Mittelfeld zu bewegen und nicht mehr als 1€/km zu nehmen. Das ist so meine Schmerzgrenze bei Ultras, die ich laufe.

    Und ja, es ist kein "echter" Spendenlauf. Aber auch keine kommerzielle Veranstaltung. Sollten wir Überschuss erwirtschaften, (und beschließen, den Lauf wieder zu veranstalten), werde ich noch ein paar Investitionen für die nächsten Jahre tätigen und dann alles restliche Geld an die Jugendarbeiten der beteiligten Vereine und Organisationen weitergeben (2x Freiwillige Feuerwehr, 2 Sportvereine, ein Dorfverein und unsere Gemeinde).

    Wenn der Lauf ein Erfolg wird, ich grob weiß, mit wie vielen Leuten zu rechnen ist, wie die Kostenkalkulation aussieht, werde ich für die nächsten Jahre aufgrund der Erfahrung die Preise entsprechend gestalten.

    Ich hoffe, du kannst meine Gedanken nachvollziehen.

    Ganz liebe Grüße,
    nachtzeche
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  10. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von nachtzeche:

    blade_runner (14.01.2022), Hauptmieter (14.01.2022), klnonni (14.01.2022), ruca (13.01.2022), Runald (14.01.2022), todmirror (13.01.2022)

  11. #7

    Im Forum dabei seit
    21.07.2015
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    785
    'Gefällt mir' gegeben
    154
    'Gefällt mir' erhalten
    127

    Standard

    Also ich finde großartig dass ihr diesen Lauf organisiert. Mutig finde ich es ein solches Vorhaben in diesen Zeiten zu starten. Von Herzen wünsche ich euch dass der Lauf stattfinden kann und dass es finanziell für euch passt...
    Bestzeiten: 17.08.2019 Mauerweglauf 100 Meilen 19.36.35 Stunden. 08.09.2018 RUNWINSCHOTEN (Holland) 100 km 9:33.30. 16.06.2018 Karlsruher Nachtlauf 80 km 7:55:45. Marathon 3:22.10. HM 1:34:32. 10 KM 43:37
    Laufberichte: www.corneliusrennt.de

  12. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Hauptmieter:

    klnonni (14.01.2022)

  13. #8
    Avatar von Rennschnecke 156
    Im Forum dabei seit
    23.05.2011
    Beiträge
    814
    'Gefällt mir' gegeben
    60
    'Gefällt mir' erhalten
    110

    Standard

    Wünscht du dir, daß wir unter unseren Lauffreunden Reklame machen?
    Oder hast du dann Befürchtung, daß ihr auf Grund der ausgedünnten Veranstaltungen zum Geheimtipp werdet und evetuell schon bei der Auftaktveranstaltung überrollt werdet.?
    Soll die erste Veranstaltung noch eher klein gehalten und so quasi "zum Üben" genommen werden?
    Gruß RS

  14. #9
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    4.150
    'Gefällt mir' gegeben
    157
    'Gefällt mir' erhalten
    1.053

    Standard

    Ihr dürft Werbung machen dass es kracht! Ich habe überhaupt keine Angst, dass wir überrannt werden. Und wenn, ich denke bis zu 300 Läufer oder auch mehr würden wir locker schaffen! Aber diese Gefahr halte ich für sehr, sehr gering... Von daher: wenn ihr die Gelegenheit, Lust und Möglichkeit habt: macht Werbung für den Lauf wo es nur geht. Dafür wäre ich euch sehr dankbar!

    Und egal ob jetzt 20 oder 100 Läufer kommen, wir werden es richtig krachen lassen!

  15. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von nachtzeche:

    Hauptmieter (Gestern), Katz (Gestern), todmirror (Gestern)

  16. #10

    Im Forum dabei seit
    21.07.2015
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    785
    'Gefällt mir' gegeben
    154
    'Gefällt mir' erhalten
    127

    Standard

    recht so, so muss es sein....und wenn 300 Läufer kommen ist das ein Luxusproblem....
    Bestzeiten: 17.08.2019 Mauerweglauf 100 Meilen 19.36.35 Stunden. 08.09.2018 RUNWINSCHOTEN (Holland) 100 km 9:33.30. 16.06.2018 Karlsruher Nachtlauf 80 km 7:55:45. Marathon 3:22.10. HM 1:34:32. 10 KM 43:37
    Laufberichte: www.corneliusrennt.de

  17. #11
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    4.275
    'Gefällt mir' gegeben
    107
    'Gefällt mir' erhalten
    537

    Standard

    Schade, dass es keine Medaille gibt!
    Spaß beiseite! Ich denke, das Startgeld ist in Ordnung. Schaut euch mal die Startgelder anderer Läufe an. Das mit Berlin zu vergleichen, wäre natürlich sinnlos. Ich denke jetzt mal an den Schwarzwaldmarathon als eher kleine Veranstaltung oder den Solitudelauf in Gerlingen oderden Tübinger Nikolausi, die sind mir aus der Region ein Begriff. Es gibt viele Läufe, die auf Leistungen wie eine Medaille, Fotoservice und shirts verzichten und trotzdem gut besucht sind. Das Startgeld ist definitiv im Rahmen. Die Zusatzkosten für Anreise usw hat man ja immer. Ganz viele, auch relativ große Läufe können ohne Gelder von Stadt und Sponsoren nicht abgehalten werden nd es steckt immer / oft auch ganz viel Ehrenamt drin.
    Und ganz ehrlich: wenn es doch Spaß macht - was soll's...

    Ich finde das toll, wie du diesen Lauf auf die Beine stellst und drücke die Daumen für ein gutes Gelingen!
    Ziel: HM in 2:10

    Halbmarathons 2022:

    03.04.2022 Freiburg-Marathon
    10.04.2022 Liwa-Laufevent Lichtenwald
    19.06.2022 Stuttgart-Lauf
    18.09.2022 Badenmarathon
    08.10.2022 Schwarzwaldmarathon

    10.07. 2021 Stuttgartlauf - virtuell in 2:33 // mein 40. Halbmarathon!
    25.07.2021 gemeinsam run / 11,2 km in 1:17
    19.09.2021 Badenmarathon / HM in 2:35
    10.10.2021 Schwarzwaldmarathon / HM in 2:30
    19.10.2021 Badenmarathon virtuell / HM in 2:25

  18. #12
    Avatar von Melon
    Im Forum dabei seit
    14.06.2021
    Ort
    London
    Beiträge
    370
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    121

    Standard

    Habt ihr schon eine Pressemitteilung verschickt?
    Viele Grüße, Melon 🍉
    Mein Tagebuch


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 48. Berlin Marathon 2022
    Von SteffenBank im Forum Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 13.01.2022, 17:09
  2. Bergen City Marathon 30.04.2022 / Norwegen
    Von runnermarty im Forum Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.12.2021, 14:03
  3. Hannover Marathon am 03.04.2022
    Von bones im Forum Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.12.2021, 11:12
  4. Hamburg Marathon 24.04.2022
    Von Friemel im Forum Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 02.12.2021, 10:55
  5. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.02.2021, 21:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •