Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    21.11.2021
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard Chronische Plantarfasziitis? oder doch ein Nerv?

    Hallo zusammen,

    ich weiß zum Thema Plantarfasziitis wurde schon oft was geschrieben.
    Aber ich bin wirklich am verzweifeln, da wirklich nichts helfen will oder eine Besserung bringt.
    Seit 13 Monaten habe ich chronische Fersenschmerzen, die immer mal an 3-4 verschiedenen Stellen zu spüren sind.

    Bei mir sieht der Krankheitsverlauf so aus:
    Letztes Jahr im Oktober fingen die Fersenschmerzen an. Die Schmerzen kamen innerhalb von zwei Trainingseinheiten beim Fußball.
    Danach war erstmal Winterpause und ich habe gehofft die Schmerzen gehen mit der Pause zurück.
    Im Januar hatte ich dann so starke Schmerzen in der Ferse und an der Außenkante des Fußes, das ich zum Arzt bin und hab ein MRT gemacht.

    Diagnose: Entzündung der Peronealsehne.
    Einlagen, Cortison Spritze und Physiotherapie bekommen.

    Ich habe dann 4 Monate eine absolute Sportpause gemacht, da durch Corona eh nichts ging.
    In der Zeit wurden die Schmerzen nicht besser, ich hatte bei jedem Schritt schmerzen.
    Nach Monaten keiner Besserung habe ich ein weiteres MRT gemacht.

    Diagnose: Entzündung der Plantarfasziitis mit Knochmarködem-/ reaktion
    Andere Einlagen, Cortison-Spritze, Physiotherapie, Stoßwellentherapie, Röntgenreizbestrahlung bekommen
    Absolut nix hat geholfen, trotz keine Sport haben sich die Schmerzen verschlechtert.

    Mittlerweile brennt mir die Fußsohle beim Auto fahren und der Schmerz zieht bis zum innen Knöchel.
    Sobald ich die Schuhe aushabe, ist das brennen weg.
    Es gibt zwei Punkte wo ich Druckschmerzen habe. Allerdings nur wenn ich bewusst drauf drücke.
    Bei Laufen habe permanent einen dumpfen Schmerz, der irgendwo aus dem Bereich der Ferse kommt.
    Mal ist er innen, mal ist er an der Außenkante.
    Ein drittes MRT habe ich am 09.11 gemacht.

    Diagnose: Entzündung der Plantarfasziitis mit Knochmarködem-/ reaktion
    Also die gleiche wie beim MRT Nr. 2

    Die Orthopäden wissen nicht mehr was sie machen sollen. Eine OP wollen sie nicht.
    Also laufe ich weiter mit Schmerzen rum.
    Nun bin ich auf Botox gekommen.
    Das habe ich mir letzte Woche spritzen lassen, das es anders als Cortison wirken soll.
    Die ersten Tage war ich begeistert. Meine Schmerzen reduzierten sich von einer 10 auf eine 3.
    Seit gestern wieder so starke Schmerzen (eine 10) wie seit langen nicht mehr.
    Ich mache zurzeit keinen Sport, da ich maximal 30 Minuten morgens ohne Schmerz laufen kann und dann geht es los.
    Also selbst im Alltag, geht nichts ohne Schmerzen.
    Schmerzmittel und Kühlen bringt absolut nix.

    Mittlerweile habe ich die Vermutung das vielleicht ein Nerv eingeklemmt ist und die Entzündung permanent in der Sehnenplatte auslöst.
    Da ich bei all den Versuchen keine Besserung gespürt haben.

    Welche Erfahrungen habt ihr so damit?
    Würde mich freuen, wenn es jemanden gibt der was dazu hat.

    Grüße

  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von torriecher14:

    zimbo68 (21.11.2021)

  3. #2
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    18.157
    'Gefällt mir' gegeben
    2.875
    'Gefällt mir' erhalten
    4.530

    Standard

    Du hast diesen Text mittlerweile dreimal gepostet. Langsam reicht es.
    "Ich habe es immer geliebt, zu laufen. Es war etwas was man einfach so machen konnte. Du konntest in jede Richtung laufen, schnell oder langsam, gegen den Wind ankämpfen wenn du wolltest, neue Umgebungen kennenlernen mit der Kraft deiner Füße und dem Mut deiner Lungen." (Jesse Owens)

    Wichtiger Hinweis: https://joachim-zelter.de/wp-content...0/07/PDF.9.pdf

  4. #3
    Avatar von Gompfi
    Im Forum dabei seit
    10.01.2021
    Ort
    Erlangen-Höchstadt
    Beiträge
    26
    'Gefällt mir' gegeben
    14
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Hallo! Ich habe auch seit einem Jahr Schmerzen im Fuß! Ähnliche Odysee wie bei dir nur mit Haglundferse/Achillessehne/ Tibialis Posteriorsehne und Knick-Senkfuß! Da ich auf meinem Hausarzt (der IMMER recht hatte und hat ) nicht hören wollte, bin ich von einem "Fussspezialist" zum nächsten. Keiner konnte helfen. Mein Hausarzt hat von Anfang an mich nach München geschickt! Das sind die einzigsten bei Fussproblemen die eine Ahnung haben und helfen können, wenn alle anderen aufgeben oder es nicht können.
    Das Ende von meinem Lied ist, wie es mir mein Arzt prophezeit hat, nur München kann mir helfen wieder schmerzfrei zu werden. In 4 Wochen habe ich nun einen Termin in München und dann geht es hoffentlich emdlich aufwärts !
    Aus meiner Erfahrung der letzten Monaten, würde ich bei Fußproblemen nie mehr andere Ärzte aufsuchen, nur weil sie nicht so weit weg sind. Bei meinem anderen Fuß werde ich auch gleich nach München gehen und erspare mir die ratlosen Gesichter der anderen Orthopäden.

  5. #4
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    'ße Länd
    Beiträge
    9.160
    'Gefällt mir' gegeben
    1.256
    'Gefällt mir' erhalten
    1.742

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Du hast diesen Text mittlerweile dreimal gepostet. Langsam reicht es.
    Wer bin ich und wenn ja, wieviele.

  6. #5
    Administrator Avatar von Tim
    Im Forum dabei seit
    02.04.2002
    Beiträge
    4.787
    'Gefällt mir' gegeben
    91
    'Gefällt mir' erhalten
    384

    Standard

    Zitat Zitat von torriecher14 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,....
    Bitte keine 3 Mal den gleichen Post absetzen! Einer reicht: https://forum.runnersworld.de/forum/...=1#post2724123

    Bitte um Beachtung.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. chronische, therapieresistente Plantarfasziitis
    Von Chrisberndt im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: Gestern, 18:59
  2. Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 16.10.2015, 13:58
  3. Angerissener Nerv
    Von milka2207 im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.06.2014, 11:22
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.06.2004, 09:55
  5. Schemerzen am Nerv im Bereich der Achillessehne
    Von leichtathletiks im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.06.2003, 19:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •